Skandal: Hermann in Kundus ausgemustert....

Beiträge: 5
Zugriffe: 223 / Heute: 1
Skandal: Hermann in Kundus ausgemustert.... WahnSee
WahnSee:

Skandal: Hermann in Kundus ausgemustert....

4
22.11.10 12:05
#1
„Gefeuert“, weil er vor Gräben verweigerte

Er sollte die Bundeswehr im Kampf gegen die Taliban im nordafghanischen Kundus unterstützen, doch nun hat Esel Hermann den aktiven Dienst in der Truppe quittiert.

„Er ist zur Reserve übergegangen“, sagte ein Bundeswehr-Sprecher am Donnerstag. Der Esel sei verkauft worden.

Anscheinend bestand Hermann die Nachmusterung nicht: Dem Vernehmen nach weigerte sich das störrische Lasttier, das schwere Waffen und Munition durch Felder im Unruhedistrikt Char Darah tragen sollte, über Wassergräben zu steigen.

www.express.de/news/politik-wirtschaft/...4848944/-/index.html
Ich sehe was, was Du nicht siehst...
Skandal: Hermann in Kundus ausgemustert.... Börsenpirat
Börsenpirat:

lecker Eselswurst gibt das dann

 
22.11.10 12:05
#2
Skandal: Hermann in Kundus ausgemustert.... potzblitzzz
potzblitzzz:

Na wenigstens einer mit Gehirn dort unten

2
22.11.10 12:07
#3
Dumme Menschen stellen keine Fragen.
Skandal: Hermann in Kundus ausgemustert.... BRAD P007
BRAD P007:

Was sagt Mutter Eva"" dazu?

 
22.11.10 12:07
#4
Skandal: Hermann in Kundus ausgemustert.... Börsenpirat

Herrmann ... ist das nicht der bayerische....

 
#5
......Staatsminister des Inneren, der Esel ?


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Max84, waschlappen
--button_text--