Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 3 4 5 6 7 8 9 11

Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren

Beiträge: 263
Zugriffe: 4.794 / Heute: 1
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Nokturnal
Nokturnal:

Meinen Erinnerungsvermögen nach,

2
04.07.12 10:04
war der Hund bis in die 80iger sogar noch als Schlachtier definiert. Müsste man glatt mal nachschaun ob das stimmt.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Mouton
Mouton:

Wenn man sich die

3
04.07.12 10:12
Leserkommentare im Link #218 durchliest, merkt man bei vielen diese menschenverachtende Einstellung. Das nimmt schon fast faschistoide Züge an. Die stellen sich teilweise als Kämpfer für das Leben dar, verachten aber gleichzeitig das menschliche. Mit solchen Bekloppten will ich privat nichts zu tun haben. Wenn jemand meint, er müsse vegetarisch oder sogar vegan leben, kann er das von mir aus gerne machen. Da komm ich auch mit klar. Aber diese kranke menschenverachtende Einstellung mancher Leute ist pervers.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren seltsam
seltsam:

und ich trinke Goldbrand,

 
04.07.12 11:13
auch nicht schlecht. Und man hat nach einer Flasche ein ganz reines Gewisssen.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Peter Silie
Peter Silie:

aus dem posting 222 von Tim Buktu

2
04.07.12 11:29
finde ich einen Satz bemerkenswert:

"Attacken auf ihr positives Weltbild wehren Menschen ab, indem sie Angreifer lächerlich
machen."

Bitte diesen thread mithilfe dieses Satzes überprüfen.....

Weiterführende Literatur, die sich mit Sprache und menschlichem Sprachverhalten
auseinandersetzt (und nichts mit Vegetarismus zu tun hat)

Gewalt durch Sprache
(Fischer Taschenbuch)
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Tim Buktu
Tim Buktu:

@Nokturnal: Stimmt!

3
04.07.12 13:11
Bis 1986 wurde auch Hund nach dem Fleischbeschaugesetz als Schlachttier definiert. Seitdem ist die Gewinnung von Fleisch von Hunden und Hundeartigen (Caniden) verboten.

de.wikipedia.org/wiki/Schlachttier
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren kostoleni
kostoleni:

Oh Schreck!

 
04.07.12 13:24
This is the strangest life I've ever known.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren sebestie
sebestie:

Hackfleisch mag ich nicht so sehr

5
04.07.12 13:42
ausser auf Burgern,Spaghetti Bolognese,Königsberger Klöpse.
Aber irgendeinen Tod muss man ja sterben.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Lumberjack77
Lumberjack77:

#220 - normalerweise mach ich das ja nicht

3
04.07.12 14:09
leute aussperren - aber er hat mich zu diesem zeitpunkt ein bissel genervt. ja, das schafft nur potz.

aber schon längst wieder vergessen - potz darf wieder
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren rightwing
rightwing:

#218

3
04.07.12 14:21
schon witzig, WAS für freaks es auf dieser welt gibt.

um eine anschauliche paralelle zu ziehen: als bekennender christ habe ich ja meine schwierigkeiten mit den glaubensbrüdern, die die schwelle von der entschiedenheit zum fanatismus nicht mehr erkennen und vor lauter "konsequenz" gut gemeintes ins gegenteil verkehren - diese strukturen gibt es natürlich nicht nur im spirituellen bereich ... allerdings überfällt mich bei diesem veggy-machwerk schon der verdacht, dass es sich hierbei um eine sekte handelt.

jo mei - wenn schee macht!
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren potzblitzzz
potzblitzzz:

du kannst mich ruhig sperren

3
04.07.12 14:36
In so einem Deppen-Thread schreibe ich sowieso nicht weiter.

Fleischesser sind Tierquäler und Mörder! Ende.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren rightwing
rightwing:

hmmmmmmm ...

3
04.07.12 15:38
"depp"
"tierquäler"
"mörder"

... fehlt eigentlich nur noch "nazi", oder?
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren rightwing
rightwing:

mal ehrlich

6
04.07.12 15:58
mein halbes leben lang unterhalte ich mich angeregt mit diesen leuten,
die vor lauter schimpferei mit rotem schädel in der ecke sitzen und denen
spätestens nach 2, 3 gegenargumenten voraussehbarerweise der ton und das
angemessene benehmen entgleitet. was tickt in diesen köpfen eigentlich so
anders? dass ein linker studienrat probleme damit hat, wenn man ihm widerspricht
kann ich ja verstehen, denn lehrer haben per se mal recht und die politische
linke hat seit jeher ein problem mit kontroversen meinungen.
und die veganer? eigentlich sollte sie der adrenalinmangel ja eher friedfertig machen
- stattdessen benehmen sie sich wie us-republikanische abtreibungsgegner.
nein, irgend etwas läuft krumm in deutschen gehirnen, ein stoffwechselproblem
vielleicht, dass beim falschen thema vermeintlich ausgeglichene leute zum taliban
mutieren lässt.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren hello_again
hello_again:

#230

 
04.07.12 16:03
Warum ist der Hund kein Schlachttier mehr?

Tier ist Tier. Wenn gleichberechtigung gelten sollte, dann doch auch dabei? Was waren die Gründe?
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren 14051948Kibbuzim
14051948Kibb.:

Es ist kein Widerspruch,Tiere zu lieben

 
04.07.12 16:06
und sie liebevoll zuzubereiten.

Aus der Reihe, "Szenen meiner Lieblingsfilme für ARIVAs Top User",
heute was für Potzblitzz aus dem Film OLD BOY.




Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Tim Buktu
Tim Buktu:

#236: Naja,

 
04.07.12 16:10
Tierquäler und Tiermörder dürfte unbestritten sein... wenn auch nicht jeder selbst Hand anlegt, sondern jemanden dafür bezahlt. Also eher Auftragstiermörder. Ah ne, das wäre der Schlachter... ihr wisst was ich meine... :)

Aber dieser thread bestätigt doch eher was in 218/222 steht.
Natürlich sind nicht alle Fleischesser so, genauso wie andersrum nicht jeder Vegetarier so ist wie deine Bekannten...  (Die du ja zu jedem Thema als "Beweis" anführst:)))
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Nokturnal
Nokturnal:

#238 frag doch bei der Metzgerinnung nach....

 
04.07.12 16:11
evtl. wollt keiner mehr Hundefleisch...weiß der Fuchs.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Mouton
Mouton:

Noch gilt in Deutschland

3
04.07.12 16:42
das Schlachten und der Verzehr von Tieren nicht als Mord. Daher steht es wohl auch keinem Veggi zu, jemanden als Mörder oder Tierquäler zu tituliern. Wer sich hier moralisch als höhere Instanz fühlen will, dem sei das überlassen. Aber auch für diese gilt das Gesetz, auch wenns anscheinend schwerfällt. Von daher sollten gewisse Leute mal eher den Ball flach halten mit ihren Äüsserungen.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Lumberjack77
Lumberjack77:

nein potz - keine angst - ich melde dich

2
04.07.12 18:19
wegen deiner wiederholten verbalen aussetzer nicht. liegt mir fern.

naja kanns ja verstehen - wenn ich mal ein paar tage kein fleisch esse werd ich auch unentspannt
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Lumberjack77
Lumberjack77:

letztens hab ich zum erstenmal pferdefleisch

 
04.07.12 19:26
gegessen. gabs beim nachbar zum grillen.

also fands nicht so berauschend - schmeckt eher süßlich.

pferdefleisch gilt bei uns ja eher verpöhnt. meine freundin hat mich auch gleich flott gemacht. das versteh ich nun auch wieder nicht, der rind - und schweinefleischverzehr stört sie auch net.
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Lumberjack77
Lumberjack77:

#239 - da läuft mir das wasser im mund zusammen

2
04.07.12 19:30
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

#1: es kann ja schließlich jeder essen was er will

3
04.07.12 19:35
ich hab nur was gegen moralisten..
..oder quasi selbsternannte löschwütige erotikharmlosbildchenmod´s
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch ..den Tod!
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Tony Ford
Tony Ford:

Bewusstsein fehlt...

3
04.07.12 21:16
Fleisch zu essen ist an sich ja nicht verwerflich. Verwerflich jedoch ist, dass vor allem Menschen in den Industrieländern gar nicht mehr wissen, was hinter dem Fleisch im Supermarkt steht.
Da ist die perverse Massentierhaltung oder Massentierquälerei die eigentlich jeder Mensch bzw. Konsument weiß, jedoch absichtlich die Augen davor verschließt und "hauptsache billig" Fleisch kauft.

Wenn dann aber plötzlich Jemand Hunde mißhandelt oder schlecht behandelt und schlägt, so ist es ein Unmensch und Tierquäler. In der Massentierhaltung passieren solche Quälereien tagtäglich, aber es sind ja ANDERE Tiere, mit denen kann man es ja machen.

Des Weiteren denke ich nicht, dass die Fleischesser sich mal die Massentierhaltung life angeschaut haben. Würden Menschen dies tun, so würden wohl mehr als die Hälfte der heutigen Fleischesser kein Appetit mehr auf Fleisch haben und zum Vegetarier werden und die die noch Fleischfresser bleiben, die werden wohl auf Klein- oder Biobauern zurückgreifen und ggf. auch mal den doppelten Preis bezahlen um den Fleischkonsum mit ihrem Gewissen vereinbaren zu können.

Vegetarier sind in diesem Punkt definitiv die besseren Menschen, weil sie ökologisch wie ethisch nachhaltiger handeln. Man muss bedenken, dass wenn wir den Fleischkonsum um die Hälfte senken könnten, wir viel mehr Menschen ernähren könnten, wir viel weniger Energie unnötig verschleudern müssten, usw.
Ferner kommt noch hinzu, dass das menschliche Verdauungssystem bevorzugt auf vegetarische Nahrung ausgerichtet ist und wir im Gegensatz zu härteren Zeiten im Mittelalter oder früheren Zeit den höheren Energiegehalt des Fleisches nicht mehr bräuchten.

Ich selbst habe meinen Fleischkonsum zuletzt deutlich reduziert und versuche Fleisch nur 2x in der Woche zu essen und wenn dann auch statt eines großen Schnitzels eben ein kleines Schnitzel.
Angesichts unserer Nahrungsvielfalt gibt es soooo viele Möglichkeiten sich leckere vegetarische Gerichte basteln zu können ;-)
www.unternimm-die-zukunft.de
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren mod
mod:

Oleee

 
04.07.12 22:01
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Lumberjack77
Lumberjack77:

#246 - hab dein post nicht

 
04.07.12 23:51
durchgelesen - nur die erste zeile.
ich weiss was dahinter steht - ich bin ein bauer
bzw. vielmehr ein landwirtsohn
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren Monti Burns
Monti Burns:

Ich war heute auf der Jagd ! Anbei die Beute.

5
05.07.12 00:52
Warum nicht mal Maulwurf ?

Ökologisch und garantiert antibiotikafrei.

Ich bin mir 100% sicher, dass fast jeder seinen
Fleischkonsum zumindest einschränken würde,
wenn er die Umstände der industriellen "Fleischgewinnung"
exakt kennen und vor allem live sehen würde.
(Verkleinert auf 97%) vergrößern
Sind Vegetarier, moralischen Sinne, die besseren 520204

Seite: Übersicht ... 3 4 5 6 7 8 9 11 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--