Sind Deutsche Bürger 2. Klasse?

Beiträge: 159
Zugriffe: 31.642 / Heute: 1
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse?

96
28.04.17 11:17
#1
Wo? In Deutschland.
Bei wem? Bei deutschen Politikern und Behörden.
Zumindest kann man feststellen, dass man seine Identität aufs Genaueste nachweisen
muss, wenn man etwas vom Staat bekommen will. Bei "Flüchtlingen" scheint das anders
zu sein. Hunderttausende bekommen anscheinend Leistungen, ohne dass deren
Identität gesichert ist. Allerdings: Wenn man sich als Deutscher für einen Syrer ausgibt,
dann gibts anscheinend auch Geld ohne großartige Identitätsprüfung.

www.welt.de/politik/deutschland/...verdacht-festgenommen.html
133 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#135

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#136

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#137

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? mannilue
mannilue:

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse?

11
28.06.17 08:20
nun...wenn man in der Geschichte ein klein wenig zurückdenkt....
kommen doch schon recht gravierende Unterschiede im Verhalten diese Staates zutage!

In der Zeit( ca 1970 ) als die RAF - das waren ca 20 -30 people ( gem Fahndungsplaketen) sich aufmachten und die BRD angriffen..na ja...nicht die BRD direkt, sondern deren hochrangige Vertreter....was hat sich der Staat da nicht alles einfallen lassen.....
ständige Strassensperren und Ausweiskontrollen mit vorgehaltener MP...
Schleier- + Rasterfahndung....etc etc....Fahndungsplakete....Aufrufe im TV
Vorsicht Leute...die sind so was von gefährlich !!!!!!
Die Frage..ob man Daten sammeln und spreichern dürfe stellte sich gar nicht.
Also: Es wurde extrem viel unternommen...weil ja hochrangige Typen angegriffen + ermordet wurden.

Anders heute.
Da ist über jemanden bekannt, das der gerne mal einen Anschlag verüben möchte.....ich denke dabei an den Amri.... und was passiert?
Ja...was ist passiert? NIX !
Man hat zugeschaut..und als er dann seine Phantasien ausgelebt hatte....seine Fahrt mit einem LKW über den Berliner Weihnachtsmarkt sollte doch wohl jedem in Erinnerung sein....
fanden sich am Ende 12 Tote !
Was macht der Staat?
Na ja...es gelang dem Amri jedenfalls bis nach Italien zu fliehen!!!!
Was für eine Blamage für D !
( Und am Ende sollte dann ein kleiner Beamter dafür verantwortlich sein... das Deutschland da nicht früher aktiv geworden ist )

Und....der Amri ist mit solchen Phantasien nicht alleine.....
657 Menschen leben unter uns....denen ähnliches / gleiches zuzutrauen ist!

Quelle:www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...der-anzahl-gestiegen

Also: 657 gegen ca 20-30 !

Nun.....Bei der RAF richtete sich die Bedrohung gegen die hohen Herren etc
heute gegen das Volk. (da allgemein als ungläubig klassifiziert!)

Ich denke, am Vergleich der Reaktionen/ Verhalten Deutschlands ( 1970 und heute) kann man sehr gut erkennen..... wie D tickt !
Und...wie die Wertschätzung der Regierenden seiner Bewohner aussieht!
Dann stellt sich die Frage, ob Deutsche Bürger 2.Klasse sind, auch nicht mehr!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#139

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#140

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#141

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Antisemitismus nur bei deutschen Nazis?

4
04.07.17 20:54
cicero.de/kultur/islamischer-antisemitismus-nie-wieder

Ein Jahr vor dem zitierten Zeit-Artikel berichtete Der Spiegel (Heft 31, 2016) Folgendes: „Übergriffe auf Juden mehren sich“, aber sie „werden oft nicht erfasst“. Warum?

Die Antwort lautet: Weil die Täter Araber und keine deutschen Nazis sind. Es herrscht die Logik vor, Antisemiten können nur „deutsche Nazis“ sein. Ein deutscher Richter sprach nach dem Spiegel-Bericht die Täter frei und wies den Vorwurf des Antisemitismus zurück mit dieser Begründung, „die Täter hätten nur die Aufmerksamkeit auf den Gaza-Konflikt lenken wollen“. Das ist kein Einzelfall, sondern die Regel im heutigen Deutschland. Durch solche Praktiken wird der arabische Antisemitismus verdeckt und statistisch gar nicht erfasst.

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Macht Merkel die Gesellschaft kaputt?

3
31.07.17 08:47
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Qualitätsmerkmal:

2
08.09.17 16:37
sterbende Deutsche

www.mopo.de/hamburg/politik/...oerendem-facebook-post-28368424
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Lucky79
Lucky79:

Hallo Finale...

2
11.10.17 07:09
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Val Venis
Val Venis:

Morgen Legende

 
11.10.17 07:23
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Lucky79
Lucky79:

Hallo Finale...

4
12.10.17 18:19
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? HMKaczmarek
HMKaczmarek:

Hi finale...

3
12.10.17 18:31
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Lucky79
Lucky79:

Hallo Finale!

3
14.10.17 22:16
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Lucky79
Lucky79:

So so...

 
18.10.17 18:12
"Gott" nennt sich jetzt "Kanonier Schulz".... ;)

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Fatale Ungleichbehandlung

3
11.01.18 16:27
www.welt.de/debatte/kommentare/...staat-nicht-aufweichen.html

Warum nur tolerieren weite Teile unserer politischen Eliten bis hinauf in die höchste Gerichtsbarkeit Rechtsnormen, die unserer Grundordnung zuwiderlaufen? Wieso darf ein afghanischer Migrant, was keinem einheimischen Jugendlichen gestattet ist? Weshalb ist die Frauenverachtung deutscher Machos ein Skandal, die Misogynie islamischer Paschas jedoch weniger? Und wieso wird rechter Antisemitismus juristisch verfolgt, islamischer Judenhass jedoch als orientalische Folklore abgetan?

Der dümmste Einwand gegen solch bohrende Fragen ist der einer „Hetze“ gegen Zuwanderer.

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

"Ausch-witzinsassen"

3
15.04.18 08:58
Schlimmster Antisemitismus wird ausgezeichnet, wenn er von muslimischer Seite kommt?

www.abendblatt.de/vermischtes/...ne-Rapper-ausgezeichnet.html

Die Rapper Kollegah und Farid Bang haben den Echo in der Kategorie Hip-Hop/Urban National gewonnen. Die Nominierung für das Album "Jung, brutal, gutaussehend 3" hatte schon vorab für eine heftige Diskussion gesorgt. Im Zentrum der Kritik steht deren Textzeile "Mein Körper definierter als von Ausch-witzinsassen". Trotz heftiger Kritik und Antisemitismus-Vorwürfen waren die beiden für die Verleihung an diesem Donnerstag in zwei Kategorien nominiert geblieben.

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Antisemitismus, Frauendiskriminierung und Schwulen

 
15.04.18 09:15
hass preiswürdig (Echo), wenn sie von muslimischer Seite kommt?

Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Kollegah

 
15.04.18 09:36
de.wikipedia.org/wiki/Kollegah

In einem Interview erklärte Blume, dass er durch seinen algerischen Stiefvater in Kontakt mit der islamischen Religion kam, und daraufhin begann sich zu informieren und Bücher über den Islam zu lesen. Infolgedessen konvertierte er als 15-Jähriger zum muslimischen Glauben. Der Künstlername „Kollegah“ ist auf seinen Stiefvater zurückzuführen.
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Farid Bang

 
15.04.18 09:45
de.wikipedia.org/wiki/Farid_Bang

Farid Bang (* 4. Juni 1986 in Melilla, Spanien; bürgerlich Farid Hamed El Abdellaoui,[1] arabisch فَرِيدْ أَلْعَبْدَلَاُوِي Farīd al-'Abdalāwī, DMG Farīd ʾal-ʿAbdalāwī) ist ein deutscher Rapper marokkanischer Abstammung, der stilistisch dem Genre Gangsta-Rap zuzuordnen ist. ...
Auch außerhalb der Raps fiel Farid Bang durch frauenfeindliche Äußerungen und Verhöhnung von Opfern häuslicher Gewalt auf.[2]
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? mannilue
mannilue:

Wieviel ist ein deutsches Leben wert?

2
15.04.18 10:04
Ja..ist eine sonderbare Frage...kann man den Wert eines Menschenlebens überhaupt bemessen?

D kann das:

Dazu ein kleiner Rückblick.
Vor kurzem lief ja im TV ein Zweiteiler zu dem Gladbecker Geiseldrama....
www1.wdr.de/archiv/gladbecker-geiseldrama/index.html

Da wurden also zwei Geiselgängster  verfolgt....wegen...
Nach stundenlangen Verhandlungen erhielten sie 300.000 DM (inflationsbereinigt 261.000 €)
..und machten sich damit auf "Tour".....quer durch D und wurde dabei tagelang durch Polizei und Presse verfolgt.
Am Ende...waren sie mit zwei Geiseln in einem PKW unterwegs....die Polizei folgte weiter in Abstand.....und wollte dem Ganzen ein Ende bereiten.....

dabei hatten sich die beiden Geiselnehmer und die Geiseln inzwischen darüber ausgetauscht, das sie freigelassen werden sollten...sobald man sich sicher sein konnte.... nicht mehr von der Polizei verfolgt zu werden.....

Das bekannte Ende : Eine tote Geisel......Weil die Polizei lieber zugreifen wollte..
das Leben der Geiseln...zweitrangig...absolut zweitrangig !


Also... zurück zu der Frage: Was ist ein Menschenleben wert?

Auf der einen Seite haben wir die Summe von 261.000€ und auf der anderen Seite zwei Menschenleben !
Die 261.000€ waren wichtiger !
Weil: Was hätte dagegengesprochen die Geiselnehmer "davonkommen zu lassen" das Leben der Geiseln so zu schützen..und später.....zuzugreifen?

Also----hier die Antwort:
Du, ich, wir sind weniger als 130.000€ wert.

Aber: Im Grunde ging es doch nicht mehr um das Geld..sondern darum.. das da zwei Verbrecher der Polizei auf der Nase herumgetanzt sind...und das !!!! wollte man sich nicht länger gefallen lassen....

Ergo: noch weniger als die 130.000€...das Ansehen der Polizei ist noch wichtiger als ein Menschenleben!

Traurig...wenn man sich das mal so reinzieht.
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Bedingl. Grundeinkommen nur für Flüchtlinge?

3
29.05.18 19:16
Und nicht für Einheimische? Dieser Ansicht scheint Tichys Einblick zu sein.

www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...es-grundeinkommen/

Für jene mit „Flüchtlingsstatus“ ist jedenfalls verwirklicht, was in der deutschen Poltik für die dem deutschen Recht verpflichteten, weil sie „schon länger hier leben“, nicht zur Verfügung steht: das „bedingungslose Grundeinkommen“. Die Höhe, die bisher dafür diskutiert wurde, läge allerdings unauskömmlich weit unter dem Grundauskommen der Großfamilie des Syrers in Pinneberg.
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Kindergeld bekommt man als

4
09.08.18 20:30
Einheimischer nur dann, wenn die Kinder auch tatsächlich existieren. Anscheinend gilt das
nicht unbedingt für Ausländer.

www.welt.de/politik/deutschland/...nger-kommen-aus-Polen.html


Deutschland Kindergeld ins Ausland „Ob die Kinder existieren, ist eine ganz andere Frage“

Knapp 270.000 Kindern, die außerhalb von Deutschland leben, zahlte Deutschland im Juni Kindergeld – Rekord. Die Kommunen sind alarmiert, Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link vermutet systematischen Betrug.
Sind Deutsche Bürger 2. Klasse? Laufpass.com

Sonntag

 
wird zum Teil das Ende der Verkasperung eingeläutet

Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, SzeneAlternativ
--button_text--

Nächste Hammer-Meldung +++

Warum Sie diese Gold-Aktie jetzt unbedingt haben sollten!
weiterlesen»