Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse?

Beiträge: 28
Zugriffe: 725 / Heute: 1

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? geldschneider
geldschneider:

Anlahß der Umfrage ist ein Ausspruch von Cement!

 
26.09.04 10:59
#2
Wirtschaftsminister, er geht bis zum jahre 2019 , also in 15 Jharen davon aus, dass es erreichbar sei, gleichwertige Lebensverhältnisse zu erreichen!

Selbstverständlich Ohne neuen solidarpakt!

Der läuft nämlich aus in diesem Jahr!

Mit der Mitnahmementalität, muss nun Schluss sein!
sagte der Minister und unterstützte damit den bundeskanzler Schröder in seiner Kritik, in Deutschland gebe es eine Mitnahmementalität!


Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? DarkKnight
DarkKnight:

Das ist die dümmste Frage

 
26.09.04 11:01
#3
die hier je gestellt wurde.

Welchen westlichen Lebensverhältnisse meinst Du?

Marktredwitz, Cham, Roth

oder

München, Frankfurt, Stuttgart?
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? geldschneider
geldschneider:

Wohl ein bischen streitsüchtig? @darknight

 
26.09.04 11:06
#4
Auf dumme Fragen, gibt es nur dumme Antworten.

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? DarkKnight
DarkKnight:

Ist streitsüchtig

 
26.09.04 11:12
#5
gleichbedeutend mit differenzierungssüchtig?

Falls ja: ja!
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Immobilienhai
Immobilienhai:

klar doch, schliesslich seit ihr wessis dank

 
26.09.04 12:22
#6
stoiber & Co. 2019 genau so arm wie wir Ossis. Nur im von der Republik abgespaltenen Königreich Bayern gehts den Leuten gut. Aber nur weil King Edmund und Kronprinz Glos sofort in den Irak eingefallen sind und Bayern über und über mit amerikanischen Militärbasen bedeckt ist...
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Timchen
Timchen:

Kleine Klarstellung, die einige Politker stark in

 
26.09.04 12:35
#7
Frage stellt.
Gleiche Lebensverhältnisse gab es noch nie in Deutschland.
Es wird sie auch nie geben und es ist auch nicht die Aufgabe der Politik dafür
zu sorgen.
Aufgabe der Politik ist es für Chancengleichheit in D zu sorgen.
Die eigenen Lebensverhältnisse bestimmt dann jeder einzelne selbst.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? DarkKnight
DarkKnight:

@immohau

 
26.09.04 12:42
#8
Haudraufundschluss.

Seit seid von Dir seit geschrieben wird, weiß jeder, welche Legastehniker ID sich dahinter verbirgt.

Haudraufundschluss ist übrigens ein Legionär aus "Asterix wird Legionär", daneben gibts noch "Raffnix" und "Tennisplatzis".

Welches Schweinderl hätten Sie gerne?
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? geldschneider
geldschneider:

@Immohai interesante Betrachtensweise!

 
26.09.04 13:01
#9
Nur, kann ich dich beruhigen, es werden nur die Mittel neu verteilt, die Reichen werden reicher und die Armen immer ärmer auch im Westen.

Die Lebensverhältnisse im Osten werden trotzdem im Jahre 2019 weit hinter den westdeutschen hinterherhinken.

Die Jugend will dort nicht mehr bleiben, weil sie keine Zukunft sieht und die Alten resignieren und verb........

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? geldschneider
geldschneider:

Wer kennt die Verhältnisse vor Ort,

 
26.09.04 13:04
#10
der mit Antwort 2 gestimmt hat?

"Halte ich für möglich , ohne Fördermittel"

Lebt dort ?

Würde mich interessieren, wer so optimistisch ist, der die  jetzigen Verhältnisse dort gut kennt.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Karlchen_I
Karlchen_I:

Sind im Jahre 2019 die Lebensverhältnisse

 
26.09.04 13:26
#11
zwischen

- der Ile de France und dem Mussidan,

- dem Londoner Raum und Wales

- der Emiglia Romagna und dem Mezzogiorno

- Attika und dem griechischen Nordwesten

- Neuengland und Montana

usw. angeglichen?

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Immobilienhai
Immobilienhai:

tja karl thema verfehl, 6 setzen und klappe halten

 
26.09.04 13:42
#12
wieder mal meilenweit am topic vorbei. griechenland oder sonstwo hat sich keiner hingestellt und gleiche lebensverhältnisse für alle gefordert.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? BarCode
BarCode:

Wenn ich mich hinstelle

 
26.09.04 13:43
#13
und das jetzt fordere, kriegt er dann 'ne 4, Herr Oberlehrer?

Gruß BarCode
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? DarkKnight
DarkKnight:

@immohau:

 
26.09.04 14:05
#14
da gabs noch nen anderen Römer in irgendeinem anderen Band.

Aber sein Name gefällt mir:

Nixalsverdruß


War das der historische Ossi?
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? AbsoluterNeuling
AbsoluterNeul.:

Leider ist es...

 
26.09.04 14:18
#15

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 1653291

...Asterix bei den Olympischen Spielen (Haudraufundschlus mit einem "s").
Aber das kannst Du nicht wissen, so alt wie Du bist.

Ich freue mich immer diebisch, wenn Klugscheisser die Klobrille nicht treffen.
Ansonsten bin ich eigentlich ein Netter.

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 1653291

Absoluter Neuling

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 1653291

Ceterum censeo: praecidendum est praecoxicomi
...be happy and smile

 

.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? DarkKnight
DarkKnight:

@AN; auch Du wirst irgendwann mal

 
26.09.04 14:35
#16
ein Alter erreichen, wo sich Details häufen und im Kopf kein Platz mehr ist. Da wirft man Nebensächlichkeiten raus.

Aber wenn Dein Kopf aktuell leer ist, gibt es genug zu füllen, und insofern bist Du mir voraus.

Ich wünsche mir Dein Leerpotential in meinem Kopf.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Happydepot
Happydepot:

der soli zahlt dann der Ossi für den Wessi....

 
26.09.04 15:03
#17
die Straßen sind im Osten doch schon jetzt besser wie bei uns.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? AbsoluterNeuling
AbsoluterNeul.:

Touche?

 
26.09.04 15:08
#18

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 1653309
Touché!

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 1653309

Absoluter Neuling

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 1653309

Ceterum censeo: praecidendum est praecoxicomi
...be happy and smile

 

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? geldschneider
geldschneider:

Bis jetzt ist die Diskussion sehr

 
26.09.04 20:17
#19
aufschlussreich.

Weder die Politik, noch das Forum interessiert sich für die Probleme im Osten. Ja wie soll sich denn da was  vorteilhaft verändern?

Würde mich über konstruktive Beiträge freuen.

schönen Abend noch

geldschneider
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? geldschneider
geldschneider:

up, bitte um Meinungen o. T.

 
27.09.04 09:30
#20
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Nussriegel
Nussriegel:

Angleichung der Lebensverhältnisse

 
29.09.04 14:07
#21
sagt mal, wenn man von "Angleichung der Lebensverhältnisse (z.B. in Ost- und West-Deutschland) spricht, bedeutet das doch lange nicht, dass damit NICHT gemeint ist, dass in Ost und West ALLE gleich sind, sondern die Lebensverhältnisse, z.B. ausgedrückt durch volkswirtschaftliche Kennzahlen wie z.B. pro Kopf-Einkommen, BSP, Arbeitslosenquote, Anzahl gut- und schlecht Verdienender, etc.
Natürlich wird es innerhalb der Gruppen immer Unterschiede geben und dass ist ja auch nicht weiter tragisch.
Frage: Ist es wirklich nötig, das hier klar zu stellen oder wird die Frage hier und auch anderswo absichtlich missverstanden, um mal wieder große Töne zu spucken, dass gleiche Lebensverhältnisse der letzte Schrott sind? Klar, wenn man das falsche darunter versteht...
In sofern kann ich mich nur dem tollen Spruch von Absoluter Neuling über "Klugscheisser die Klobrille nicht treffen" anschließen. Ist übrigens echt nett, die Aussage, Neuling! Werde ich mir merken.
In diesem Sinne,
Nussriegel

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 1656743
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Timchen
Timchen:

Naja, wer hier die Klobrille nicht getroffen hat,

 
29.09.04 19:32
#22
scheint noch nicht jeder kapiert zu haben. Wann hatten wir denn in den letzten
50 Jahren in Westdeutschland gleiche volkswirtschaftliche Kennzahlen wie z.B. pro Kopf-Einkommen, BSP, Arbeitslosenquote, Anzahl gut- und schlecht Verdienender, etc. ?
Man vergleiche bitte die Zahlen für München, Rhein-Main Gebiet, Ruhrgebiet, Bremerhaven,
Saarland, Schwäbisch Sibirien oder das ehemalige Zonenrandgebiet ?

Wann werden hier die Lebensverhältnisse angeglichen ?
Ist das überhaupt erstrebenswert ?
Montagsdemos gabe es deswegen noch keine.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 54reab
54reab:

den noch verbliebenen einwohner

 
29.09.04 19:44
#23
in den neuen bundesländer sei ein urlaub in den gebirgsdörfer in süditalien empfohlen. dort sehen sie schon heute ihre zukunft. ausgestorbene dörfer und  dörfer mit fast nur noch alten leuten. alles sehr ruhig. keine hetze. alle warten auf den tod.

auch die heutigen massiven transfers können nicht verhindern, dass die gut ausgebildete jugend auswandert. in den westen der republik oder sonst wohin. was übrig bleibt, ist keine anziehungskraft für investitionen - auch nicht bei starken subventionen.

wenn eine region derartig kaputt ist, kann sie sich frühestens und mit viel glück in einigen jahrhunderten erholen. wir haben den tiefsstand noch lange nicht erreicht. es wird weiter abwärts gehen - leider.

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Nussriegel
Nussriegel:

Timchen,

 
01.10.04 15:37
#24
ich sprach doch nun klar und deutlich von einer Angleichung, nicht von einer Homogenisierung.
Ich betonte, dass es weiterhin reich und unreiche geben wird und warum sollten die nicht auch in verschiedenen Gegenden wohnen?
Standortvorteile innerhalb von Ost und West wirst du nicht ausgleichen können.
Aber warum auch, so lange es hüben und drüben auch vorteilhafte Standorte gibt, so dass sich beide Seiten IM SCHNITT angleichen.
Und das war doch Gegenstand von Geldschneiders Frage.
Falls ich sie falsch verstanden habe, möge er mich hier bitte korrigieren.
MFG
Nussriegel

Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? 1659608
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? geldschneider
geldschneider:

Bitte abstimmen! o. T.

 
11.07.05 20:44
#25
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Depothalbierer
Depothalbierer:

antwort a und d sind sinnmäßig gleich

 
11.07.05 22:32
#26
mit fördermitteln ja.
ohne fördermittel nein.

aber antwort c ist richtig, weil als einzige realistisch.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? geldschneider
geldschneider:

@depothalbierer

 
12.07.05 04:01
#27
dann gibst du denn Osten also auf? Denn ohne weitere Fördermittel, geht es meines ERachtens wirklich nicht.

Sonst werden die Landschaften im Osten noch mehr verwelken, weil blühend sind sie noch nicht. Und wenn die Jungen wegen mangelnder Arbeitsplätze alle in den Westen gehen, wird es dort trübe aussehen.
Sind bis zum Jahre 2019 in OST und West gleichwertige Lebensverhältnisse? Depothalbierer

der osten wurde bereits kurz nach 1990 aufgegeben

 
#28
weil etliche betriebe, auch die besseren, für 1 mark an dubiose investoren verkauft wurden, die ne menge auflagen hatten, wie arbeitsplatzerhalt usw.

natürlich wurden diese fast nie erfüllt und die firmen meist gewinnbringend abgewickelt.
nebenbei verschwanden auch milliarden an fördergeldern auf diese weise auf dicken privatkonten.

und was haben wir heute?

der wessi jammert, daß der osten zuviel bekommen hat.

und der ossi jammert, weil das viele geld nicht dem normalo zugute gekommen ist.

echt dumm gelaufen, würde ich sagen.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--