Sensationell

Beiträge: 3
Zugriffe: 454 / Heute: 1
Sensationell Pichel
Pichel:

Sensationell

3
11.01.10 16:47
#1
Sensationell : Das Prüfungsprogramm für Bankkunden

Fehlerhafte Zinsberechnung

Die Zinsberechnungen sind die Spielwiesen der Banken und Sparkassen.
Hier können Sie sich so richtig austoben. In einem laufenden Kontokorrentkonto geht es sehr lebhaft zu. Beträge werden einbezahlt, dann wieder abgeholt. Der Saldo wechselt von " Plus " ins " Minus " und wieder zurück.....

Die Banken und Sparkassen wissen, dass 98 % ihrer Kunden nicht in der Lage sind die Zinsberechnungen nachzuvollziehen und nutzen dieses, um sich an ihren Kunden ungerechtfertigt zu bereichern. Sie halten sich nicht an vereinbarte Zinssätze und berechnen einen höheren Zinssatz als vereinbart. Weiter wird sich auch nicht an Limite gehalten, stellen die Valuta einige Tage vordatiert ein, geben sinkende Zinsen nicht weiter und und und. Der Einfallsreichtum der Banker ist enorm, wenn es darum geht ihren Kunden als Zapfsäule zu betrachten.

Selbst eine Vielzahl von Professoren, Doktoren, Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Lehrer, Politiker usw. sind nicht in der Lage ihre Zinsberechnungen im Kontokorrent finanztechnisch zu kontrollieren.

Wie also soll erst der Ottonormalverbraucher die finanzmathmatischen Zinsberechnungen kontrolieren und dann auch noch vor Gericht erklären / beweisen können, dass seine Bank die Zinsen fehlerhaft berechnet hat ? ! Wo doch, wie bereits oben angegeben, oftmals der richter selbst nicht einmal in der Lage ist, die Zinsberechnung zu kontrollieren. Aufgrund der dann schlecht bzw. kompliziert dargelegten Beweise entscheidet der Richter meistens zu Gunsten der Bank oder Sparkasse.

Aus diesem Grund sind wir froh, Ihnen ein Software - Programm zur Verfügung stellen zu können, um Ihren Kontoverlauf nachzuvollziehen. Wir haben lange an diesem Programm gearbeitet und werden es für Vereinsmitglieder von LIQUIKON kostenlos incl. einer Einleitung, die es jedem ermöglicht, damit reibungslos zu arbeiten, anbieten.
Aber auch Nichtmitglieder können gegen einen geringen Betrag diese Software kaufen.

Also los gehts ! Software beantragen, Kontoauszüge vom Dachboden holen und entsprechende Daten ins Programm eingeben. Nach ein paar Stunden wissen Sie ob ihre Bank richtig gerechnet hat.

Mit besten Grüßen aus Osnabrück

Bettina Rackowitz
Vorstandsvorsitzende SignaturLiquikon
Halterbergsfeld 9
49086 Osnabrück

Tel.: +49 ( 0 ) 5 406 - 8100618
Mobil : +49 ( 0 ) 1 79 - 5 45 75 30
Fax : +49 ( 0 ) 5 406 - 8078270

E-Mail: liquibe@hotmail.de
WebSite: www.liquikon.de
"Kurzfristig helfen Schulden. Langfristig gehen wir alle tot"
John Maynard Keynes (Brit. Wirtschaftswissenschaftler, 1883-1946)
Sensationell lassmichrein
lassmichrein:

Also mal ganz ehrlich....

 
11.01.10 16:54
#2
Wegen der 20 oder 30 Cent die mir an Guthabenzinsen durch falsche Zinsberechnungen oder Wertstellungen flöten gehen würd ich nicht jeden einzelnen Posten eines Jahres auf meinem Auszug in irgendein Programm tippen.... Geschweige denn mir ein solches kaufen....
Shice Firewall *Grml*
Sensationell lassmichrein

Aber jedem Lehrer/Dipl.Ing. das Seine... ;) *fg*

 
#3
Shice Firewall *Grml*


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--