Schwimmende Füsse geben Rätsel auf

Beiträge: 4
Zugriffe: 473 / Heute: 1
Schwimmende Füsse geben Rätsel auf Meier
Meier:

Schwimmende Füsse geben Rätsel auf

 
19.06.08 14:09
#1
Mysteriöse Serie in Kanada hält an - Wieder ein abgetrennter Fuß gefunden
Die gruseligen Funde an der kanadischen Westküste nehmen kein Ende – Bereits zum sechsten Mal binnen eines Jahres ist an der Küste der Provinz British Columbia ein menschlicher Fuß gefunden worden. In dieser Woche ist das nun der zweite Fund. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Sind die abgetrennten Füße ein Werk eines Serienmörders auf See?

Eine Spaziergängerin habe den in einem schwarzen Männer-Schuh steckenden rechten Fuß an einem Strand nahe der kleinen Fischerstadt Campbell River auf Vancouver Island entdeckt, berichtete die Managerin eines nahegelegenen Zeltplatzes, Sandra Malone. "Die beiden Knochen ragten noch heraus."

Zwei Strandspaziergänger hatten zuvor auf der Insel Westham Island einen linken Fuß im Wasser treibend entdeckt. Erstmals handelt es sich hierbei um einen linken Fuß. Laut Experten sorgt unterschiedliches Strömungsverhalten von linken und rechten Füßen vor kanadischer Küste dafür, dass dort nur rechte Füße angespült werden.

Wissenschaftler weisen darauf hin, dass die Füße tausende Kilometer zurückgelegt haben könnten, da sie in den Schuhen im kalten Wasser gut konserviert blieben. Alle DNA-Vergleiche mit vermissten Personen blieben bisher ergebnislos. Die Behörden ermitteln jetzt, ob es einen Zusammenhang gibt mit dem Fund von vier anderen Füßen, die bislang dort sichergestellt wurden.
Quelle: www.msn.de
Schwimmende Füsse geben Rätsel auf DarkKnight
DarkKnight:

Leute,die um 14 Uhr aufstehen,geben mir Rätsel auf

5
19.06.08 14:10
#2
JUST J.B., .... WHAT ELSE ???
Schwimmende Füsse geben Rätsel auf teppich
teppich:

haie mögen eben kein rindsleder

 
19.06.08 14:11
#3
Es ist schon über so viele Sachen Gras gewachsen,
daß ich keiner grünen Wiese mehr traue !!!

Hier könnte Ihre Werbung stehen - tut sie aber nicht !
Schwimmende Füsse geben Rätsel auf Meier

Siebter abgetrennter Fuß an kanadischer Küste

2
#4
angespült.

An der kanadischen Pazifikküste ist erneut ein menschlicher Fuß angespült worden, bereits der siebte seit August 2007. Eine Spaziergängerin fand den in einem Laufschuh der Marke New Balance steckenden Frauenfuß beim Ausführen ihrer Hunde in einem Vorort der Küstenstadt Vancouver, wie die Polizei mitteilte. Der Schuh mit seinem makabren Inhalt wurde den Angaben zufolge wegen der hohen Flut bis ins Mündungsgebiet des Fraser-Flusses gespült. Er könnte laut Polizei das Gegenstück zu einem im Mai gefundenen Frauenfuß sein.

Die grausigen Funde stellen die kanadische Polizei seit Monaten vor Rätsel: Seit August 2007 wurden an der zerklüfteten Küste der Provinz British Columbia und des benachbarten US-Bundesstaats Washington State mit dem neuen Fund bereits sieben menschliche Füße gefunden. Erst ein Paar konnte einem vermissten Mann zugeordnet werden, der an Depressionen gelitten hatte. Die Herkunft der anderen Füße ist weiter unbekannt, auch gentechnische Untersuchungen ergaben bislang nichts. Ein im Juni in einem Sportschuh angespülter weiterer Fuß hatte sich als schlechter Scherz herausgestellt: Unbekannte hatten eine abgetrennte Tierpfote in den Schuh gesteckt.

Nach Angaben von Experten könnten die Füße tausende Kilometer durchs Meer getrieben sein. Sie könnten also möglicherweise zu Opfern von Schiffs- oder Flugzeugunglücken irgendwo auf der Welt gehören.
Quelle: www.yahoo.de


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--