Schule - fürs Leben lernen

Beiträge: 17
Zugriffe: 1.177 / Heute: 1
Schule - fürs Leben lernen Fischbroetchen
Fischbroetche.:

Schule - fürs Leben lernen

6
14.01.15 08:25
#1
ja so hies es immer, aber ob das wirklich immer so zutrifft ist fraglich. Denke da an zwie freunden von mir, die nach der ersten Gehaltsabrechnug ganz geschockt waren und nach der ersten Steuererklärung einen Widerspruch gegen Steuern eingeben wollten. Oder die Frage wie man Kartoffelbrei ohne Pulver machen kann.


.
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI
Schule - fürs Leben lernen Black Pope
Black Pope:

Ach, jetzt erst bemerkt

5
14.01.15 08:32
#2


so hält man das Volk dumm, den Verstandskasten voll stopfen mir Dingen die man nie braucht und die alltäglichen Dinge sind nicht wichtig die lernt man anscheinen mit einer blutigen Nase......vor allem das mit den Steuern, es reich das es nur die verstehen die sie eintreiben und da hab ich auch meine ganz große Zweifeln das sie wissen was sie da tun.

Schule - fürs Leben lernen lassmichrein
lassmichrein:

Also das sind m.E. Dinge, die man von der

2
14.01.15 08:36
#3
Familie vermittelt bekommen sollte. Sollte nicht Aufgabe der Schule sein.
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.
Schule - fürs Leben lernen seltsam
seltsam:

das gehört meiner Meinung nach gerade zur

2
14.01.15 08:39
#4
Schulbildung. Gerade solche Sachen, die im Elternhaus nicht ganz geläufig sind. Sonst könnten ja die Kinder zu Hause bleiben, lesen und schreiben können ja die meisten Eltern...
Schule - fürs Leben lernen Black Pope
Black Pope:

ach so von der Familie

2
14.01.15 08:39
#5


aber in der 2ten Klasse Sexualuntericht, das können nur die Lehrer.

Schule - fürs Leben lernen Crossboy
Crossboy:

@1: Miete, Steuern, Versicherungen is' doch Gedöns

 
14.01.15 08:43
#6
Wo bleiben die Grundlagen des Future-Handels??
Schule - fürs Leben lernen objekt tief
objekt tief:

mit 17 muß man sich auch mal

5
14.01.15 08:54
#7
selbst um sich kümmern und sich nicht alles vorkauen lassen.

Über die neuesten Equipments der Elektronik und der Unterhaltung kennt sie sich bestimmt gut aus.
Schule - fürs Leben lernen Fischbroetchen
Fischbroetche.:

Grundlagen der Selbständigkeit

 
14.01.15 08:55
#8
sollte in den Schulen wirklich gelehrt werden. Ist schließlich Bildung.

Ein großer Teil  der Grundlagen kann man in Sozialkunde und Wirtschaftskunde unterbringen. Der Rest in Hauswirtschaft bzw. RMT.
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Schule - fürs Leben lernen seltsam
seltsam:

#5, das stimmt, das können nur die Lehrer

 
14.01.15 08:57
#9
wobei ich auch in der 6. Klasse nicht von meinen Eltern aufgeklärt werden wollte...
Schule - fürs Leben lernen Fischbroetchen
Fischbroetche.:

Bei uns hat das meine Mutter ganz

 
14.01.15 09:29
#10
locker bei einer Autofahrt gemacht
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI
Schule - fürs Leben lernen gurkenfred
gurkenfred:

ob nun die kenntnis des adversativs eher

2
14.01.15 09:45
#11
zur allgemeinbildung gehört, als wissen über steuern, börsen, anlageformen, versicherungen und verträge ist zumindet diskussionswürdig.....daher greift #3 auch zu kurz......das vollstopfen der lehrpläne mit unnützem kram ist systemstabilisierend.....ähnlich wie dsds oder frauentausch.
Schule - fürs Leben lernen finale
finale:

der erste Abgang kommt von allein

 
14.01.15 09:49
#12
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#13

Schule - fürs Leben lernen Crossboy
Crossboy:

@1: So, hab jetzt den Twitter Account von dem

 
14.01.15 10:15
#14
Mädel gechecked.

Da ist ja der Buran ein Shicedreck dagegen...

Kostprobe?

"Wie malt man eigentlich 'ne Kaulquappe?"
"Wie so 'n Spermium, nur mit Armen."

Schule - fürs Leben lernen Bundesrep
Bundesrep:

Ganz so viel muss man ja nun wirklich

 
14.01.15 10:19
#15
nicht wissen. Heute wäre es zum Beispiel gut die Kenntnisse zu haben, wie man ein Unternehmen gründet, dass mit möglichst viel Fremdkapital ausschließlich den Zweck hat ein hohes Umsatzwachstum zu generieren. Genügend Deppen gibt es ja im Land, die einem so ein Ding nach ca. 10 Jahren verbunden mit einem satten Gewinn aus den Händen reissen. Zudem wird man während der Anfangszeit auch noch mit dem einen oder anderen Gründerpreis beglückt. Die Schule wird solche Kenntnisse nicht vermitteln können. Es reicht aber auch völlig, dass sie immer genügend Deppen produziert.
Schule - fürs Leben lernen Fischbroetchen
Fischbroetche.:

nun es kann doch nicht so schwer sein

 
14.01.15 11:21
#16
Gerade in Dingen von Geld diverses Versicherungen und Anlageformen im Unterricht grob anzugehen und deren rudimentären  Funktionsweisen zu erklären. Soll ja kein Börsenexpertenkurs werden.
Im Sparmenü mit Softdrink und Pommes für 2,99
http://www.youtube.com/watch?v=l_3tdRClhfI


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--