Schröder geht in die Geschichtsbücher ein

Beiträge: 71
Zugriffe: 2.308 / Heute: 1
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein user
user:

Schröder geht in die Geschichtsbücher ein

2
12.02.03 07:36
#1
Als Mann der unser Land ruinierte.
45 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Schröder geht in die Geschichtsbücher ein vega2000
vega2000:

Blühende Landschaften,

 
12.02.03 11:51
#47
Die Rente ist Sicher, Der Solidaritätszuschlag wird zeitlich begrenzt & weitere schwarz/gelbe Versprechen die bis heute nicht eingelöst wurden. Die Dummheit unserer Politiker ist leider Parteiübergreifend. Was Kohl & Co. durch aussitzen geregelt haben erreichen Schröder & Co. mit Kakophonie, -das Ergebnis ist immer das selbe: steigende Arbeitslosigkeit & schwächelnde Konjunktur (wobei man schon gar nicht mehr von Konjunktur sprechen kann).




Schröder geht in die Geschichtsbücher ein 938420
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein Happy End
Happy End:

So ist es sahne

 
12.02.03 11:53
#48
(denn der Kohl-Spendenskandal wurde erst kurz nach der Wahl 98 aufgedeckt...)

John, habe ich in meinen obigen Postings irgendetwas Positives über Rot-Grün gesagt? Trotzdem kommt reflexartig aber als Reaktion kein Eingeständnis bzgl. der Schwere der Spendenaffären und im Gegensatz zu Deinen vorgenannten Betrachtungen (die man durchaus zudem noch unterscheidlich bewerten kann), sind die Korruptionsfälle ja Tatsachen, oder?
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein Happy End
Happy End:

So ist es vega

 
12.02.03 11:56
#49
Im Gegensatz zu John & Co denkst Du in beide Richtungen
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein Depothalbierer
Depothalbierer:

Avantgarde, mit Post. 26 liegst Du aber falsch.

 
12.02.03 12:12
#50
"Wiedervereinigung allein auf das Geschick von Genscher und Kohl zurückzuführen.."

1. Die Russen hatten in der DDR de facto die Macht, und wenn sie gewollt hätten, daß die Panzer rollen, dann wären die gerollt.
Der Einfluß aus dem wohlbehüteten Westen hätte den DDR-Bürgern da herzlich wenig genutzt.
Einem Herrn Gorbatschow haben wir wohl mehr zu verdanken, denn er hat erkannt, daß man Fehler der Vergangenheit(Einmarsch in Ungarn )nicht wiederholen sollte.
Andere Nationen sind noch nicht soweit *ggg*.

2. Grenzöffnung der Ungarn gen Westen, wodurch der Flüchtligsstrom erst so richtig ins Rollen kam....

3.Weitgehendes Stillhalten von Armee, Stasi und Polizei, aus welchen Gründen auch immer....

Die Leistungen von Kohl und Genscher will ich gewiß nicht schmälern, auch sie haben zur richtigen Zeit das Richtige getan, aber ohne die einmaligen historischen Geghebenheiten wären sie machtlos gewesen.
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein anarch.
anarch.:

Ja ja, die Spendenskandale ;O)

 
12.02.03 12:19
#51

Weißt Du noch: Damals in 1998

... Denn dass wichtige Wahltermine gerade auch den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) nicht kalt lassen, zeigte sich zuletzt 1998: Vor vier Jahren machten der Dachverband und seine Mitgliedsorganisationen mindestens 6,1 Millionen Euro für Aktionen zugunsten der Sozialdemokraten, die damals noch Oppositionspartei waren, locker. Ob auch diesmal spezielle Budgets zur Verfügung stehen, bleibt abzuwarten...

...Bis dato war die Parteinahme durch die Arbeitnehmerorganisationen jedenfalls immer eindeutig – was wenig wundert: Denn von zwei Ausnahmen abgesehen, besaßen in der Geschichte der Bundesrepublik sämtliche Vorsitzende des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften ein sozialdemokratisches Parteibuch. Daran wird sich wohl auch beim 17. Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes Ende Mai 2002 am neuen Hauptsitz, Berlin, nichts ändern – unabhängig davon, ob der amtierende DGB-Chef Dieter Schulte noch einmal antritt oder nicht: Denn alle potenziellen Nachfolger stehen parteipolitisch auf seiner Linie...

...Für bundespolitische Treueschwüre hat gerade die Gewerkschaftsbasis immer weniger übrig. Das zeigte sich unter anderem bei einer Personalrätekonferenz des DGB im Dezember 2001 in Kiel: Dort verabschiedeten die rund 100 Delegierten aus Enttäuschung über die rot-grüne Politik eine Resolution, mit der sie den Dachverband und seine Fachgewerkschaften aufforderten, „nie wieder eine Wahlempfehlung für eine Regierung abzugeben“...
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein bernstein
bernstein:

depothalbierer,hast ja recht...

 
12.02.03 12:34
#52
aber entscheidend war der mut der ddr-bevölkerung sich zu erheben.
so etwas wird es nie wieder geben.

















Schröder geht in die Geschichtsbücher ein commo
commo:

mir fällt auf

 
12.02.03 12:44
#53
... die schwarzen socken hier geben sich kein bisschen müh einmal in beide richtungen zu denken, sondern ziehen gemeinsam ihre propaganda weiter durch.

anders jedoch die roten, die bemühen sich wenigstens beide seiten zu sehen.

Das spricht zweifelsfrei für ROT!!
Warum haut Ihr schwarzen immer gleich aufs kalte eisen?
Das macht euch unsympatisch.  
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein JOHN MILLNER
JOHN MILLNER:

@commo: kannste recht haben ...

 
12.02.03 13:02
#54
... bei deinem posting fällt mir aber auf, dass du das wort denken nur in zusammenhang mit den schwarzen gebraucht hast ....
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein clip
clip:

avantgarde mir geht es NUR um den krieg

 
12.02.03 13:04
#55
und da hab ich achtung vor der haltung schröders. die situation finde ich sehr gut! endlich mal einer der gegen das allzugross wirkende amerika trotzt. Krieg ist KEINE Lösung!!!  nicht nur für mich, sondern auch für viele Amerikaner, Europäer, und sogar Asiaten.

mit seiner sonstigen politik kann ich auch nicht einher.

Schröder geht in die Geschichtsbücher ein 938575

Schröder geht in die Geschichtsbücher ein lutzhutzlefutz
lutzhutzlefutz:

Schröder könnte tatsächlich in die Geschichts-

 
12.02.03 13:22
#56
bücher eingehen. Als Wegbereiter für eine neue Währung die Francmark, und die Schaffung eines neuen Staates in Europa, dem Frankland, welches sich aufgrund der Wirtschaftssanktionen komplett selbst versorgt. Damit hat er es auch geschafft Defizitgrenzen aufzuweichen, indem er sie einfach abschafft.
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein lutzhutzlefutz
lutzhutzlefutz:

Jemand zu Hause hier?

 
12.02.03 13:27
#57
Werdet endlich wach, der Irak wird dauerhaft eine Bedrohung darstellen, wenn man Saddam nicht absägt! Und nur weil ein paar Weicheier mit Wattebäuschen (Inspektoren) schmeißen wird der bestimmt nicht alle seine militärischen Vorhaben aufgeben.

Da braucht´s schon ein paar handfeste Drohungen, und wenn er dann immer noch nicht hört, dann gibt´s eben Beulen!
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein JOHN MILLNER
JOHN MILLNER:

@lutzdingsbums: du bist also der meinung ...

 
12.02.03 13:39
#58
... dass sich der so geliebte saddam nich von antikriegsdemonstrationen die ein paar linke hier in unserem lande auf die beine stellen, beeindrucken lässt ??? (warn scherz)

also, ich bin der meinung, dass sadam alles tut, um mit den ispektoren hand in hand zu arbeiten ... er zeigt ihnen alle giftgaswerke, sämmtliche massenvernichtungswaffen, natürlich wird er die herren inspektoren auch auf sein atomwaffenprogramm hinweisen ... jaja ... ich glaube schon, dass er das macht .... (war auchn scherz)
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein lutzhutzlefutz
lutzhutzlefutz:

Johnny

 
12.02.03 14:06
#59
Dein Humor gefällt mir, brauchst ihn deshalb nicht zu erklären!
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein Happy End
Happy End:

Wenn ihr den Maßstab ansetzt

 
12.02.03 14:20
#60
(Diktatorisches Regime + Massenvernichtungswaffen)

...dann mal viel Erfolg bei der Lösung der Weltprobleme - fangt gleich mal in Nordkorea an.
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein lutzhutzlefutz
lutzhutzlefutz:

Über lang oder kurz

 
12.02.03 14:31
#61
bin ich mir ziemlich sicher, daß die Jappse die zündelnden Kinder in Nordkoreas Regierung eliminieren werden!
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein Reila
Reila:

lutzhutzlefutz,

 
12.02.03 15:08
#62
es ist erst rund 60 Jahre her, da haben japanische Soldaten Chinesen und Koreanern mit Spaten die Köpfe abgeschlagen, um Munition zu sparen. Es käme etwa genauso gut an, als würde man die Bundeswehr nach Palästina schicken, um da im und um den Judenstaat herum mal etwas aufzuräumen.

Achso, lutzi, wenn Du in der Welt aufräumen willst, meld dich doch zur französischen Fremdenlegion. Die sind wenigstens nicht so blöd und schicken ihre eigenen Leute. Du brauchst dann nicht mehr von Beulen austeilen reden, sondern darfst mal dabei sein, Maulheld. Tut mir übrigens leid, daß der Irak Dich bedroht. Warn Sie schon bei dir zu Hause, um Dich abzuholen?

R.
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein JOHN MILLNER
JOHN MILLNER:

@reile: da muss ich dir recht geben ...

 
12.02.03 15:28
#63
... die eigentliche bedrohung deutschlands ist weder saddam oder der irak ansich .... sondern schröder
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein C.F.Gauss
C.F.Gauss:

Ganz im Gegenteil, auf clevere Art und Weise

 
12.02.03 15:33
#64
hat es Uns-Schrödi geschafft, den Irak in Zukunft sein Anschläge woanders verüben zu lassen.
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein lutzhutzlefutz
lutzhutzlefutz:

Für die Fremdenlegion

 
12.02.03 15:33
#65
dürfte ich zu alt sein, außerdem sind die Verdienstchancen da sicherlich beschränkt. Angst davor hätte ich jedenfalls nicht, immer noch besser als im Irak leben zu müssen.

"Better die on your feet, than live on your knees!"

Abholen kommen die Iraker mich bestimmt, (und wenn nicht mich, dann irgendwann man meine Kinder) und zwar mit kleinen tödlichen Biobakterien wenn man diesen wahnsinnigen da unten nicht aus dem Weg räumt. Wäre bei Hitler nicht anders gewesen, und damals haben glücklicherweise andere diesen Wahnsinnigen auch erst beseitigt als es schon reichlich spät war.

Aber es gibt eben Leute, die lernen aus Fehlern nicht, dummerweise sind die gerade hier in Deutschland an der Macht!
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein ribald
ribald:

lutzhutzlefutz , wichtiger Satz

 
12.02.03 15:54
#66
Aber es gibt eben Leute, die lernen aus Fehlern nicht, dummerweise sind die gerade hier in Deutschland an der Macht!  
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein Reila
Reila:

lutzhutzlefutz,

 
12.02.03 16:06
#67
Bist du schon über 40? Nein? Dann kannst Du Dich noch melden.
Gibt übrigens rund 1000 € im Monat bei freier Kost und Logis.
Besonders wichtig für Deutsche: Kostenlose Krankenversicherung.

Fallschirmspringer der Fremdenlegion (2° R.E.P.)Fallschirmspringer der Fremdenlegion (2° R.E.P.)Fallschirmspringer der Fremdenlegion (2° R.E.P.)Fallschirmspringer der Fremdenlegion (2° R.E.P.)
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein lutzhutzlefutz
lutzhutzlefutz:

unter 40

 
12.02.03 16:13
#68
aber wenn ich mich bücke um die Schuhe zuzumachen, drückt der Bauch auf dem Oberschenkel, ich glaub das haben die da nicht so gern.

Aber mal Spaß beiseite, wenn ich noch 18 Jahre wäre, ungebunden, dank Schröder arbeitslos und ohne Perspektive (wie mein Bruder noch bis vor kurzem, iss jetzt beim Bund), wäre das tatsächlich eine Alternative, jedoch wohl eher nur für ein paar Jährchen!
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein JOHN MILLNER
JOHN MILLNER:

warum sollte saddam deutschland ...

 
12.02.03 16:13
#69
... angreifen und fertig machen wollen????  das erledigt doch schon sein verbündeter schröder.
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein Reila
Reila:

lutzhutzlefutz,

 
12.02.03 16:28
#70
5 Jahre mit Verlängerungsmöglichkeit, glaube max. 15 Jahre.
Da schwärmen einige von großer Kameradschaft (ähnlich wie bei der SS früher).
Ein Bekannter (inzwischen ziemlich alter Herr)war seinerzeit aus der Legion geflohen. Er hatte einen Teil des französischen Indochinakrieges mitgemacht und wollte nicht für Frankreich sinnlos sterben. Müssen auch nicht nur schöne Tage gewesen sein in der Legion. Heute schicken die Franzosen ihre Legionäre u.a. auch zu Blauhelmeinsätzen und z.B. zu solchen Geschichten wie gerade in der Elfenbeinküste.

R.
Schröder geht in die Geschichtsbücher ein lutzhutzlefutz

Ist mit Sicherheit

 
#71
kein Sonntagsausflug bei denen, iss schon klar! Aber da mich jetzt stundenlang drüber auszukotzen habe ich jetzt auch keinen Bock und keine Zeit.

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--