Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma?

Beiträge: 15
Zugriffe: 835 / Heute: 1
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma?

3
22.10.10 09:16
#1
Oder beides? Anscheinend ist für die niedrige Geburtenrate in der BRD nicht die
falsche Familienpolitik zuständig, sondern die mangelnde Potenz des deutschen
Mannes. Jedenfalls wird das in einem Bericht der Welt suggeriert.

www.welt.de/wissenschaft/article10455708/...enrate-sinken.html
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Welt

2
22.10.10 09:18
#2
„In den meisten Fällen wirkt sich das nicht direkt auf die Fortpflanzung aus“, erklärt Schlatt, „doch es gibt eben auch mehr Männer, bei denen die Spermiendichte ein kritisches Maß unterschreitet und dadurch eine Befruchtung unwahrscheinlicher macht.“

Das Niveau des Testosterons sinke zudem. Hodenkrebs und vorgeburtliche Entwicklungsstörungen an Hoden und Penis treten der Studie zufolge ebenfalls häufiger auf als früher. All das beeinflusse die Fruchtbarkeit.

Die Gründe für diese Entwicklungen können die Forscher noch nicht eindeutig benennen. „Einzelne Zusammenhänge sind bekannt. Faktoren des Lebensstils, wie Übergewicht und Rauchen, tragen sicher zu den Problemen bei, auch auf genetischer Ebene haben wir Anhaltspunkte“, sagt Schlatt. Es gebe Anhaltspunkte, dass die Unfruchtbarkeit des Mannes auch in Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen steht.
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Bald ungeschlechtliche Fortpflanzung in der BRD?

2
23.10.10 17:19
#3
Sex ist doch nur anstrengend! Beim Geschlechtsakt achtet man nicht auf lauernde
Fressfeinde! Bei der Partnersuche verschwendet man zu viel Energie!
Solche Weisheiten werden von der Welt verbreitet. Fragt man sich: Wozu?
Dann könnte man auf den Gedanken kommen: Die Energie sollte man nicht
beim Sex verschwenden, sondern bei der Arbeit. Wie wärs mit einer 45-
Stunden-Woche oder 50-Stunden-Woche?

www.welt.de/wissenschaft/article10465554/...r-anstrengend.html
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? turbo7
turbo7:

Wisssen wir doch, Östrogen-Verschwörung

2
23.10.10 17:21
#4
der Emanzen, die pinkeln seit den Tagen der Pille das Zeuch absichtlich in die Landschaft, um uns tolle Hengste zu wallachen ;o)
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? centerra
centerra:

Ess mal BCAA .....

 
23.10.10 17:24
#5
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Welt: Back to the roots?

2
23.10.10 17:26
#6

WELT ONLINE: Sie erforschen, welche Bedeutung Sex für die  Evolution von Lebewesen hat. Wenn man Ihre Studie liest, bekommt man den  Eindruck, dass Sex für eine effektive Fortpflanzung eigentlich  ungeeignet ist. Ungeschlechtliche Fortpflanzung scheint viel praktischer  zu sein.

               

Lutz Becks:  Auf den ersten Blick hat Fortpflanzung durch Sex tatsächlich viele  Nachteile. Zum Beispiel verbraucht die Partnersuche sehr viel Energie.  Zweitens wird für die sexuelle Selektion ein enormer Aufwand getrieben.  Denken Sie nur an die prächtigen Federkleider, mit denen diverse  Vogelmännchen die Weibchen beeindrucken wollen – schön, aber  verschwenderisch. Drittens ist es völlig ungewiss, ob die Gene, die der  Partner mitbringt, für den jeweiligen Lebensraum gut geeignet sind.  Nicht zu vernachlässigen ist auch das Risiko, sich beim Sex mit  Krankheiten anzustecken – oder womöglich Opfer eines anderen Tieres zu  werden.

                       

WELT ONLINE: Beim Geschlechtsakt achtet man nicht auf lauernde Fressfeinde.

                           

Becks: Genau. Letzter Punkt: Eine Population kann doch viel  schneller wachsen, wenn es keine Männchen gibt, sondern nur Weibchen.  Jedes Weibchen kann neue Kinder zur Welt bringen, ein Männchen nicht.

           

WELT ONLINE: Am Anfang der Entstehung von Leben  haben sich Tier- und Pflanzenarten ausschließlich ungeschlechtlich  fortgepflanzt? Durch Zellteilung und Knollenbildung?

           

Becks: Wir können zwar nicht zurückblicken, aber wir gehen davon aus, dass ungeschlechtliche Fortpflanzung der Ursprung ist.

Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Tony Wonderful .
Tony Wonderf.:

Hauptsache wir haben ordentlich gebumst!

3
23.10.10 17:40
#7
Was davor oder danach kommt ist mir vollkommen wurscht!

Ja, und ich fands echt gut!

Hahaha

LG Tony
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

45 Stunden oder mehr?

2
23.10.10 17:42
#8
www.welt.de/wirtschaft/article10473950/...irtschaft.Wirtschaft

15:07|
Wirtschaftsforscher
(548) Drucken Versenden Bewerten
Den Deutschen droht die 45-Stunden-Woche

Eine Wochenarbeitszeit von 45 Stunden wird laut IWH-Forscher Blum bald zur Normalität. Und es könnte noch weiter nach oben gehen.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Juto
Juto:

walnüsse mit honig

4
23.10.10 17:45
#9
mein geheimrezept.
aber vorsicht vor stangenfieber
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Holgixy
Holgixy:

sperma ???

3
23.10.10 17:49
#10
ich liebe es mein zeugs über die titten meiner frau
laufen zu lassen !!

so, und nun denke ich hab ich total hier verschissen :-))))))

aber ..... ich denke, ich bin normal !
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Terminator100
Terminator100:

HOLgixy warum sollten wir dich deshalb

2
23.10.10 17:53
#11
ausschließen ? solange du kinder und minderjährige in Ruhe lässt finde ich das vollkommen OK;  und je grösser die Titten je höher der spaßfaktor

auch ich bin  normal
dies sollte jedoch nicht als Kaufempfehlung gewertet werden,
traut niemandem - nicht mal mir !           > No Risk, No Fun <
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Holgixy
Holgixy:

naja... ich sag halt was ich denke...

 
23.10.10 17:59
#12
und wenns noch spass macht... warum nicht ?!

ich kann mich nicht sexuell beklagen...

@ Terminator: meine kinder lasse ich nicht in ruhe.
die sollen lernen, aber mich an ihnen vergehen fällt mir im traum
nicht ein !!!!!

wahrscheinlich bin ich zu normal für ARIVA !
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Tony Wonderful .
Tony Wonderf.:

Holgi,

3
23.10.10 18:19
#13
du mußt jetzt stark sein!

So etwas wie normal sein gibt es gar nicht!!!

Du bist ein Produkt deiner Umwelt und deiner Zeitgeschichte, daß ins gesellschaftliche Raster paßt!

Ein Angepaßter!

Du machst halt daß, was alle von dir erwarten und wie man dir erfolgreich suggeriert hat, daß es sein muß! Ne graue Maus sozusagen! Ein Mann aus der Masse! Ein gesellschaftliches Nutztier ohne eigenen Willen, eigene Ideen und eigenes Denken!

Es wäre treffender zu sagen, ich bin gut geformt worden, als zu sagen, ich bin normal!

LG Tony
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? turbo7
turbo7:

Was war das, sehn so die Nebenwirkungen aus?

 
23.10.10 18:22
#14
Mich gruselt
Schlechtes Karma oder schlechtes Sperma? Terminator100

Holgi - du bist schon OK

2
#15
dies sollte jedoch nicht als Kaufempfehlung gewertet werden,
traut niemandem - nicht mal mir !           > No Risk, No Fun <


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--