SADDAM "Ich bin der Präsident"

Beiträge: 2
Zugriffe: 181 / Heute: 1
SADDAM
.Juergen:

SADDAM "Ich bin der Präsident"

 
19.10.05 13:56
#1
In Bagdad steht seit heute Saddam Hussein vor Gericht. Bagdad/Washington - Zweieinhalb Jahre nach dem Sturz Saddam Husseins hat in Bagdad der Prozess gegen den früheren irakischen Diktator und sieben seiner Gefolgsleute begonnen. "Ich bin der Präsident des Irak", sagte Saddam, als ihn der Richter nach seinen Personalien fragte. Das Gericht sei von einer Autorität gegründet worden, die er nicht anerkenne.Der Angeklagte Awad Hamad al-Bandar, der einst als Vorsitzender Richter des Revolutionsgerichts zahlreiche Menschen zum Tode verurteilt hatte, beschwerte sich Gerichtssaal darüber, dass man den Angeklagten ihre arabischen Kopfbedeckungen weggenommen hatte. Darauf wurden ihnen die Kopfbedeckungen gebracht. Al-Bandar saß direkt neben Saddam Hussein.Prozess im Ex-HauptquartierIm ersten Teil des Verfahrens, das im ehemaligen Hauptquartier von Saddams Baath-Partei stattfindet, geht es um ein Massaker in der Stadt Dedscheel mit über 140 Toten. Eine halbe Stunde nach Prozessbeginn strahlten Fernsehsender die ersten Bilder aus dem Gerichtssaal auf. Saddam und seine sieben Mitangeklagten nahmen vor dem Richter in etwa hüfthohen Gitterkäfigen Platz. Als letzter Angeklagter betrat Saddam den Gerichtssaal.Geleitet wird der Prozess von dem kurdischen Richter Dadschar Mohammed Amin. Ihm stehen vier weitere Richter zur Seite. Die Namen der Richter waren bislang geheim gehalten worden, um ihr Leben nicht zu gefährden.USA: Prozess ein "irakisches Verfahren"Bei US-Präsident George W. Bush stößt der Prozessbeginn nach Angaben des Weißen Hauses nur auf geringes Interesse. Bush habe über den Fall in letzter Zeit nicht gesprochen und sein Augenmerk auf eine Reihe anderer Fragen und Prioritäten gerichtet, sagte sein Sprecher Scott McClellan. Nach den Worten von McClellan handelt es sich bei dem Prozess gegen Saddam um ein irakisches Verfahren. Die USA hätten das Sondertribunal mit Rechtsexperten und technischer Hilfe unterstützt, damit internationale Rechtsstandards eingehalten würden.Verfassungsreferendum: Auszählung dauert anUnterdessen geht die Stimmenauszählung des Verfassungsreferendums im Irak weiter. Für die Auszählung und die Überprüfung der Wahlurnen gemäß internationalen Standards würden noch "ein paar Tage mehr" benötigt, hatte die Wahlkommission am Montag mitgeteilt. Die Stimmen aus jeder der 18 Provinzen würden in Bagdad stichprobenartig überprüft, berichtete CNN unter Berufung auf den Chef der Wahlkommission, Abdul al-Hussein al-Hindawi.
SADDAM

erstaunlich wenige aufnahmn vom prozeß gegen

 
#2
hussi zu sehen, was?

beim 1. mal ein paar minuten mit ton

beim 2. mal nur bilder  (saddam sah sehr komisch aus) ist sogar dem richter aufgefallen

beim 3. mal nur ton

haben die irgendwas zu verbergen, oder was ist da los??


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fliege77, Kicky
--button_text--