Rotlichtaffäre ist jetzt ein Fall für Karlsruhe

Beitrag: 1
Zugriffe: 158 / Heute: 1
Rotlichtaffäre ist jetzt ein Fall für Karlsruhe denkidee

Rotlichtaffäre ist jetzt ein Fall für Karlsruhe

2
#1
Generalbundesanwältin Harms zum Attentat auf Buback (Foto: DPA)

Rotlichtaffäre ist jetzt ein Fall für Karlsruhe

Blüht in Sachsen die organisierte Kriminalität? In fast 100 Akten wurden Verfassungsschutz-Informationen über eine mutmaßliche Allianz von Rotlicht und Blaulicht zusamengetragen. Jetzt kümmert sich Generalbundesanwältin Harms um die Fälle.

Die Affäre um mehrere Netzwerke der Organisierten Kriminalität in Sachsen wird Generalbundesanwältin Monika Harms, das Bundeskriminalamt und höchste Ermittlungsbehörden des Freistaates beschäftigen. Innenminister Albrecht Buttolo (CDU) wies am Mittwoch den sächsischen Verfassungsschutz an, die rund 15.500 Blatt bislang hochgeheimer Akten der Justiz zu übermitteln, damit „eine strafrechtliche Bewertung vorgenommen werden kann“.

Die Landesregierung um Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU) sei sich darin einig, die heiklen Unterlagen der Bundesanwältin zur Entscheidung vorzulegen, damit sie die Ermittlungen auch an sich ziehen könne. „Wir wollen ein transparentes Verfahren, damit nicht der Vorwurf entsteht, es werde durch Mauschelei etwas vertuscht“, sagte Buttolo. – Schließlich könnte der Krimi um einen sächsischen Sumpft auch die Politik in Erklärungsnöte bringen.

nachrichten.aolsvc.de/Politik/...ll-Karlsruhe-191630437-0.html
Quellenangabe: AOL  
Rotlichtaffäre ist jetzt ein Fall für Karlsruhe 98598


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--