Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung.

Beiträge: 14
Zugriffe: 564 / Heute: 1
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. hedera
hedera:

Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung.

17
06.01.08 12:41
#1
Ein aufschlussreicher Hinweis findet sich am Ende eines Artikels über die Debatte in Hamburg zum Thema Gewaltkriminalität.

Zunächst wird der SPD-Fraktionschef Neumann zitiert, der Innensenator Nagel (parteilos) vorwirft, untätig gewesen zu sein, als dieser zuletzt gefordert hatte, in die Kriminalitätsstastik den Migrationshintergrund aufzunehmen (was auch einige Kriminologen empfehlen):

„Der Innensenator will offensichtlich darüber hinwegtäuschen, dass er sich in Hamburg um das Thema Straftaten und Zuwanderungshintergrund nicht ausreichend gekümmert hat“, sagte Neumann. [...]
Neumann sagte, es sei bekannt, dass ein großer Teil der Jugendgewalt auf das Konto von Tätern mit Zuwanderungshintergrund geht.

Doch das, was Neumann sagt, passt offenbar überhaupt nicht zum Vorgehen des damaligen rotgrünen Senats:

In Polizeikreisen sorgt das Engagement der SPD bei diesem Thema übrigens für Verwunderung: So erinnert ein Beamter daran, dass es zu rot-grünen Regierungszeiten untersagt war, bei Meldungen über einen Vorfall zu erwähnen, ob der Tatverdächtige Ausländer gewesen sei. „Erlaubt waren nur die Begriffe Mann, Frau oder Deutscher. Wir durften über Funk nicht einmal das Wort Südländer benutzen“, erinnert ein Polizist.

www.welt.de/hamburg/article15...gkeit_vor.html

Wenn nach einem Täter gefahndet wird (egal ob über Funk oder Internet), so ist eine möglichst verständliche Täterbeschreibung unerläßlich für den Fahndungserfolg. Ein südländisches Aussehen ist genau so ein Erkennungsmerkmal wie nordländisches Aussehen oder asiatisches Aussehen. Phänotypische Merkmale werden auch von Zeugen oft auf den ersten Blick erkannt und sind viel zuverlässiger als ungenaue Schätzwerte wie das Alter oder die Größe. Solche Beschreibungen zu verbieten, kann den Fahndungserfolg drastisch vermindern und im akuten Fall vielleicht sogar Leben gefährden, abgesehen von langfristigen Folgen wie sinkende Aufklärungsquoten.

Wenn das stimmt, was der Beamte sagt, und rotgrün in Hamburg tatsächlich die Arbeit der Polizei derart systematisch behindert hat, ist das ein politischer Skandal und eine besonders üble Heuchelei der SPD in der aktuellen Debatte über Jugendgewalt. Es zeigt auch, dass die political correctness beim Thema Migration zu einer gefährlichen und absurden Ideologie geworden ist, die die Sicherheit der Bevölkerung erheblich gefährden kann. Ein Untersuchungsausschuss wäre für Hamburg das Mindeste.
Der Weg ist das Ziel.
Mein Stichtag darum der 1.2..
Merci an meinen Freundeskreis und nicht vergessen:
Jeder von uns ist mitverantwortlich für das, was hier geschieht. Vor allem, indem er wegsieht.
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. hedera
hedera:

Eigentlich Abnormal!

7
06.01.08 12:48
#2
Gefährlich, im Namen der PC die Fahndungschancen bewusst verkleinern.

Getreu der Formel: Täterschutz > Opferschutz.
Der Weg ist das Ziel.
Mein Stichtag darum der 1.2..
Merci an meinen Freundeskreis und nicht vergessen:
Jeder von uns ist mitverantwortlich für das, was hier geschieht. Vor allem, indem er wegsieht.
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

Die Polizei so in ihren Ermittlungen

6
06.01.08 12:57
#3
"einzuschränken" ist selbst ja schon wieder "kriminell", im Namen der allgemeinen Sicherheit.
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. hedera
hedera:

heavymax......sehr gut Analysiert!

8
06.01.08 12:59
#4
Hier gehören die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen.
Der Weg ist das Ziel.
Mein Stichtag darum der 1.2..
Merci an meinen Freundeskreis und nicht vergessen:
Jeder von uns ist mitverantwortlich für das, was hier geschieht. Vor allem, indem er wegsieht.
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

höchste Zeit daß mit dieser Scheuklappenmentalität

8
06.01.08 13:06
#5
rigoros aufgeräumt wird. Das Kind nach dem Täterprinzip auch mit dem Namen genannt, bzw.die polizeiliche Ermittlungsarbeit nicht noch durch solche "falschen politischen Einschätzungen" zusätzlich noch unnötig erschwert wird.
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. hkpb
hkpb:

Es muss wohl erst ein Kuschel-Politiker

8
06.01.08 13:08
#6
verprügelt werden, bevor durchgegriffen wird.
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. Hagenstroem
Hagenstroem:

Zumindest hat man die Genugtuung, dass das was man

4
06.01.08 15:22
#7
bisher nur vermutet hat, sich nun Stück für Stück bestätigt. Man darf gespannt sein, was im Zuge der sich verstärkten Diskussion an bewusster politischer Manipulation - ein Falschzeichnen und Verharmlosen der realen Zustände - noch so alles an das Tageslicht befördert wird. Denn allmählich muss man sich wohl ernsthaft fragen, welche Veröffentlichungen überhaupt noch den wahren Sachverhalt widerspiegeln? Und fragen darf und muss man auch, weshalb ein derartiges Vorgehen angewandt wird? Denn ist es nur der Versuch des Vertuschens der politischen Unfähigkeit bestehende Probleme noch lösen zu können oder soll hier im Sinne eines politischen Idealbildes die Realität geschönt werden? Das unsere sich so allwissend gebenden Politiker krassen Fehleinschätzungen unterliegen, das wissen wir nicht erst seit den blühenden Landschaften in Ostdeutschland oder den positiven Auswirkungen auf unsere Volkswirtschaft durch die EU-Osterweiterung.
Was die Schelme nicht stehlen, das verderben die Narren.
Annette von Droste-Hülshoff
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. cheche
cheche:

Westerwelle wirft CDU Linksrutsch vor

6
06.01.08 15:26
#8
Vor den anstehenden Landtagswahlen setzt FDP-Chef Guido Westerwelle auf einen Lagerwahlkampf. Der oberste Liberale beklagt einen allgemeinen Linksrutsch in Deutschland - und will sich künftig um die "vergessene Mitte" kümmern.

mehr:www.sueddeutsche.de/politik/
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. hedera
hedera:

Verbrecher haben starke Lobby:

12
09.01.08 16:25
#9
in Deutschland, zum Staatsanwalt der den Maulkorb bekam:

www.faz.net/s/RubCF3AEB154CE6...~Scontent.html


" Im Umfeld der Senatorin Gisela von der Aue (SPD) munkelte man, die Abteilung von Reusch, die sich mit den Serien krimineller Gewalttaten sehr junger Täter befasst, solle aufgelöst werden. Das ist zum Glück nicht geschehen. Trotzdem mussten Zuhörer im Berliner Roten Rathaus erstaunt registrieren, dass auf einem Podium ausgerechnet der Mann fehlte, dessen erfolgreiche Arbeit Thema des Abends war: Roman Reusch, der seit vier Jahren diese in Deutschland einmalige Institution leitet. Im Unterschied zu Politikern, die sich in der Öffentlichkeit allein um die Zukunft junger Schläger zu sorgen scheinen, spricht Reusch gern über die verängstigten, gequälten Opfer, etwa die Mitschüler von Intensivtätern oder Verkäuferinnen, die nach mehrfachen Überfällen nur mit Beruhigungsmitteln ihren Arbeitstag überstehen. Und er ist nicht bereit, die wachsende Zahl männlicher Straftäter aus Migrantenfamilien - 2006 waren es achtzig Prozent, die wegen häufiger Rohheitsdelikte erfasst sind - als vorübergehendes Phänomen zu bagatellisieren, das nur medial überhöht werde."
Wir leben jetzt in einer Zeit des Übergangs: Entweder die ganze Welt wird Morgenland oder die ganze Welt wird Abendland. Orient UND Okzident wird es nicht mehr geben.
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. hedera
hedera:

Link:

9
09.01.08 16:28
#10
www.faz.net/s/...539BAF8E2CCF2FD530~ATpl~Ecommon~Scontent.html
Wir leben jetzt in einer Zeit des Übergangs: Entweder die ganze Welt wird Morgenland oder die ganze Welt wird Abendland. Orient UND Okzident wird es nicht mehr geben.
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. SWay
SWay:

Was wollt Ihr denn von einer Partei erwarten die

 
09.01.08 16:32
#11
am Anfang dafür eingetreten ist das der § im GG abgeschafft wird der es verbietet das Erwachsene Sex mit Kindern haben dürfen und in der Strassenkämpfer es bis nach FAST ganz oben geschafft haben ???

Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. SWay
SWay:

Pararagraph das Sonderzeichen hat er nicht genom.

 
09.01.08 16:39
#12
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. vega2000
vega2000:

Bullshit

 
09.01.08 17:15
#13
Straftat bleibt Straftat, egal ob Türke oder Niederbayer.


Der letzte Absatz ist etscheidend: "Wenn das stimmt was der Beamte behauptet...", ja was dann & stimmt es denn?

Ein paar Komiker gibts ja immer.....


FAZ: Das Edelmistblatt für Leute die nicht selber denken wollen;-)


PS Roman Reusch hat seine Kollegen am Hacken, ihr braucht bloß einmal ein bischen zu googeln,  -tolle Empfehlung von der FAZ!
Vorsicht, lesen gefährdet ihre Dummheit
Rotgrün behindert Verbrecher-Fahndung. hedera

@vega2000......

6
#14
Das Hauptproblem ist aber, daß linke Parteien ganz bewußt eine effektive Verfolgung von Straftaten, die nicht ins ideologische Konzept passen, be- und verhindern.

Das ist an sich schon ein Verbrechen. Aber es wundert mich nicht, haben doch die ganz Linken immer ein Herz für Andersartige, die sich so wohltuend von den ganzen "rassististischen Faschonormalos" abheben- und wenn es nur durch Verbrechen ist.
Wir leben jetzt in einer Zeit des Übergangs: Entweder die ganze Welt wird Morgenland oder die ganze Welt wird Abendland. Orient UND Okzident wird es nicht mehr geben.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--