Rente mit 70 wieder im Gespräch

Beiträge: 23
Zugriffe: 487 / Heute: 1
Rente mit 70 wieder im Gespräch Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Rente mit 70 wieder im Gespräch

8
21.11.10 12:37
#1
Begonnen wird wahrscheinlich im öffentlichen Dienst, da hier weniger Widerstand
zu erwarten ist, schließlich wird es jedoch alle treffen. Neben dem demographischen
Wandel könnten auch zukünftige Transfer-Zahlungen an andere EU-Mitglieder
der Grund sein. Gleichzeitig herrscht in Deutschland die Vorstellung Merkel betrei-
be eine erfolgreiche Wirtschafts- und Finanzpolitik. Der tumbe deutsche Michel
wird sich im Gegensatz zu Bürgern anderer EU-Staaten am wenigsten wehren, da
er sich als Vize-Exportweltmeister fühlt. Auf jeden Fall trommelt die Zeit schon
mal für die Rente mit 70.

www.zeit.de/2010/47/Renten-Oeffentlicher-Dienst
Öffentlicher Dienst Rente mit 70

Der öffentliche Dienst will erfahrene Mitarbeiter länger halten – mit Gehaltszuschlägen und neuen Altersgrenzen.
Rente mit 70 wieder im Gespräch king charles
king charles:

nun und?

 
21.11.10 12:44
#2
ist das so schlimm?
Grüsse King-charles
Rente mit 70 wieder im Gespräch Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Für King Charles nicht

4
21.11.10 12:50
#3
Der wird sowieso nicht König von England und ist deshalb von einer Erhöhung
des Renteneintrittsalters nicht betroffen.
Rente mit 70 wieder im Gespräch Talisker
Talisker:

Bei mir

4
21.11.10 13:19
#4
ist im Sommer ein Kollege pensioniert worden. Bereits ein Jahr zuvor hat er bei der zuständigen Schulbehörde angefragt, ob er nicht noch weitermachen könne. Klares Nein. Jetzt ist er am benachbarten Privatgymnasium, das ihn mit Kusshand genommen hat... Gegen eine Verlängerung auf Freiwilligkeit kann man wohl kaum was haben, in Zeiten des Mangels an qualifiziertem Nachwuchs.
Gruß
Talisker
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Rente mit 70 wieder im Gespräch comandante
comandante:

wenn man sich mal die ausbildungszeiten ankuckt

 
21.11.10 13:23
#5

in den 60ern warste mit 18 ausgelernt, heute kannste froh sein wenn du mit unter 20 ausgelernt hast, bei den studenten ists noch schlimmer: Durchschnittsabsolventenalter 28 !!!

Rente mit 70 wieder im Gespräch Karlchen_V
Karlchen_V:

Eben - gegen Freiwilligkeit ist doch nix

 
21.11.10 13:32
#6
zu sagen. Manche wollen möglichst früh in Rente, manche haben einfach Spaß, länger zu arbeiten - und sterben viellicht früher, weil sie keine Aufgabe mehr haben. Hängt natürlich von den Arbeitsbedingungen und vom Betriebsklima ab.

Sollte man viel lockerer sehen. In der Schweiz arbeitet noch jeder Siebte im Aler von 65 bis 74 - in Deutschland sind es 3%.
Rente mit 70 wieder im Gespräch Radelfan
Radelfan:

#1: Nicht DIE ZEIT trommelt, sondern Kannegießer

2
21.11.10 13:54
#7
Kannegießer hat der ZEIT ein Interview gegeben und dort diese These aufgestellt!
Megamod ly moderiert megamäßig
Rente mit 70 wieder im Gespräch Karlchen_V
Karlchen_V:

Dass die Arbeitgeber natürlich ein

5
21.11.10 13:58
#8
reichliches Angebot an Arbeitskräften auf dem Markt haben wollen, ist klar. Je größer das Angebot, desto geringer die Preise - auf dem Arbeitsmarkt: Löhne.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Rente mit 70 wieder im Gespräch Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Der ganze Artikel der Zeit ist schräg.

 
21.11.10 18:47
#9
Da ziehen sie als Beispiel einen Schreibtischtäter von der Polizei heran, obwohl
Polizisten schon mit 60 in Pension gehen. Das Beispiel taugt doch nur dafür,
diesen Personenkreis erst mit 65 in Pension/Rente zu schicken wie alle anderen
auch. Ein überzeugendes Beispiel wäre, wenn ein 67iger klagt, bis 70 arbeiten
zu dürfen. Dafür finden sie aber kein Beispiel, diese Spinner von der Zeit.
Rente mit 70 wieder im Gespräch heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

EU Recht

2
21.11.10 19:08
#10
also wenn die Franzosen ´nen riesen Aufstand machen, wenn die Rente nun gar von 60 auf 62 erhöht wird, dann sollten wir in BRD dafür streiken, dass die Rente anstatt auf 67 zu steigen -bzgl. des Einstiegsalters- lieber auf das Niveau unseres Nachbarlandes fallen sollte.
Dachte immer die Politikhelden in Brüssel setzen sich für alle EU Länder gleichermaßen ein, mit gleichem Recht für alle?

..schon ein Witz das ganze Theater um die Rentenungleichbehandlung :(

glaub muß gleich mal zum Gleichstellungsbeamten der EU Kontakt aufnehmen *g
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit
Rente mit 70 wieder im Gespräch heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

ps. Alterspyramide

 
21.11.10 19:13
#11
ist halt nicht ganz ok, wenn Rentenoldys den Jungen den Job wegnehmen und die wiederum infolge dessen, nach ihrer Ausbildung zwangsläufig auf der Strasse stehen..

.. denke mal die Deutschen leben länger und die Franzosen sterben deutlich früher, dann hätten die in EU Land natürlich wieder richtig gehandelt.
;-)
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit
Rente mit 70 wieder im Gespräch Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Dass man länger lebt, wenn man länger arbeitet,

2
21.11.10 19:18
#12
halte ich für ein Gerücht. Vermutlich ist das Gegenteil der Fall.
Rente mit 70 wieder im Gespräch Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Tatsächlich, Franzosen haben eine höhere Lebenser-

2
21.11.10 19:22
#13
wartung.

www.wko.at/statistik/eu/europa-lebenserwartung.pdf
Rente mit 70 wieder im Gespräch meingott
meingott:

Mit 70 in Rente

3
21.11.10 19:32
#14
Hahahahahah , da gehts doch wieder nur um die Abschläge pro Jahr.

Ich bin jetzt ein früher 40er. Letzte Woche gingen die Befunde ams Bundessozialamt raus zur Feststellung  der Invalidität und dann kommt der Antrag auf Erwerbsunfähigkeitesrente.

Ein kleiner Auszug davon: Beide Schultergelenke kaputt, Hüftgelenk beschädigt, Bandscheiben stark abgenutzt, Wirbelsäulenverkrümmung....etc.

Klar geh ich nicht bucklig...kann auch noch Sport machen....natürlich habe ich ab und zu Schmerzen, besonders in der kalten nassen Zeit wie jetzt, aber wer hat die nicht.

Und klar könnte ich noch arbeiten....die Frage ist....Muss ich noch, nicht ob ich noch könnte.

Und noch was....Die Berechnung für Pension hier bei uns stellt sich aus den letzten 22 Jahren zusammen....Aufgerechnet mit einem Indexschlüssel für die Inflation....Und genau da habe ich das meiste Geld verdient.

Maximaler Abschlag...15% vom errechneten Anspruch....Pfeiff ich drauf.

Also...keinen Kopf machen wann ihr in Rente gehen dürft, sondern wie schnell...

Hhaahahahahaha
SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND  
SOLIDARITÄT MIT PALÄSTINA
Rente mit 70 wieder im Gespräch heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

BRD Renteneintrittsalter

5
21.11.10 19:34
#15
wenn Rot-Grün das wieder zurückschraubt, dann werde ich erstmalig "Wechselwähler"!

Bei uns wurden zwar die ehemals üppig gefüllten Rentenkassen via Kohl- Blüm´scher Einheit geplündert..
.. heutzutage stehen Finanzmittel jedoch nur noch zur allgemeinen Bankenrettung zur Verfügung, dafür allerdings noch zusätzlich, offenbar in "unbegrenzter Höhe"..

.. für mich sind diese verantwortlichen Politiker dafür nun längst unten durch  ;-((
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit
Rente mit 70 wieder im Gespräch wongho
wongho:

bis 35 studieren, mit 55 in Frührente gehen

2
21.11.10 21:03
#16
das ist doch ein super Leben
Rente mit 70 wieder im Gespräch Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Auch der Spiegel trommelt inzwischen.

 
22.11.10 18:15
#17
Geht es den Publikationen finanziell so schlecht, dass sie Arbeitgeber-Positionen
vertreten müssen? Fehlt nur noch der Ausspruch: Arbeit macht frei.

www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,724295,00.html
Mit dieser Generation werde sich das Bild vom Alter radikal ändern, prognostiziert der Forscher. "Junges Alter bedeutet späte Freiheit."

"Will you still need me, will you still feed me, when I'm sixty-four", trällerten die jungen Leute 1967 sorglos mit den Beatles mit. Heute sind sie 64. Und so wie sie damals die Gesellschaft verändert haben, könnten sie es nun wieder tun. "Nur weil jemand 60 oder 70 Jahre alt ist, wird er ja nicht plötzlich ein anderer Mensch", konstatiert Kruse.
Rente mit 70 wieder im Gespräch Immobilienhai
Immobilienhai:

ihr wißt schon das helmuth schmidt einer der

 
22.11.10 18:23
#18
herausgeber von "Die Zeit" ist......

und jetzt ratet mal wie alt der ist, der da immer noch arbeitet....
Ist ein Würstchen eine Kiwi?
Rente mit 70 wieder im Gespräch 007Bond
007Bond:

Wieder ein Schritt in die Richtung

2
22.11.10 18:24
#19
Abbau bzw. Abschaffung des Sozialstaates. Scheibchenweise wird es dem Arbeitnehmer immer nähergebracht.

Fazit: Du warst so doof, Dein Arbeitsleben lang Rentenbeiträge für andere zu zahlen - wenn Du alt bist - wirste im wahrsten Sinne des Wortes so aussehen - nämlich alt - und kriegst nix mehr.
Rente mit 70 wieder im Gespräch jezkimi
jezkimi:

Ich bin 25 und schon Rentner. Also warum arbeiten?

 
22.11.10 19:28
#20
Die Stromschnellen liegen hinter uns, nun kommt der Wasserfall!
Ring of Fire hat's gesagt.
Rente mit 70 wieder im Gespräch Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Zur Abwechslung: Rente mit 69

2
03.12.10 19:04
#21
www.welt.de/wirtschaft/article11361794/...nte-mit-69-nach.html
CDU-Wirtschaftsrat denkt über Rente mit 69 nach

Während noch über die Rente mit 67 gestritten wird, gehen einige schon ein Stück weiter. Arbeitnehmern könnte die Rente mit 69 drohen.
Rente mit 70 wieder im Gespräch heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

#1: Rente mit 58

3
03.12.10 21:32
#22
nen Onkel von mir wurde nach erfülltem Berufsleben von Norbert Blüm seinerzeit quasi per Gesetzesvorlage nahezu gedrängt schon frühzeitiger in Rente zu gehen..
da sieht man mal den Wahnsinn des Ganzen..
heutzutage gilt 10 Jahre länger zu arbeiten gar als schick?

liebe Frau "on der Leyen".. ein Nonsens was sie hier präsentieren, ja verkaufen zu versuchen..
..  für mich schlichtweg jedoch ein no go!

zieht lieber mal eure unnötigen Militärs weltweit ab, und schichtet dann freiwerdende MRD an Steuergeldern um.. dann quellte die Rentenkasse über voll der Einspareffekte..

Die Politoberabzocker meinen hier die kleinen Leute vera,. zu können, welche ein Leben lang gar für ihren wohlverdienten Ruhestand gebuckelt haben..

.. oder sind die Franzosen mit 62 Jahren (gerade erst ex 60!) gar die besseren EU Bürger ?
da krieg ich so.............nen langen Hals :((

wartet nur bis die Wahlen kommen...
ROT GRÜN wird hier gnadenlos punkten.. witzigerweise gar Aufschlag "ex Müntefering"
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit
Rente mit 70 wieder im Gespräch Depothalbierer

meinetwegen können die honkis auch rente mit 80

2
#23
einführen.

1. werde ich sowieso nich wesentlich älter als 68

2. ist bis dahin der euro übern jordan incl. inflation.

d.h. ich krieg so oder so nix raus.
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--