Reiche und arme Länder

Beiträge: 3
Zugriffe: 909 / Heute: 1
Reiche und arme Länder Mäuschen
Mäuschen:

Reiche und arme Länder

 
03.09.04 13:14
#1
Nach dem Zweiten Weltkrieg starteten viele Länder auf gleicher wirtschaftlicher Basis. Bei gleichen internationalen Voraussetzungen wurden einige reich (ostasiatische Länder), andere versanken in Armut (mittlerer Osten, Lateinamerika, Afrika). Woran liegt das? Eine umfangreiche Studie der Wirtschaftswissenschaftler Ola Olsson und Douglas A. Hibbs vom Department of Economics der Universität Göteborg ergab, dass nicht nur soziale (und schon gar nicht allein wirtschaftliche) Faktoren ausschlaggebend sind.

Die Wissenschaftler untersuchten den Reichtum von 112 Nationen seit dem Übergang zum Ackerbau. Ihr Ergebnis: Je früher eine Nation zur Nation wurde, d.h., Klaninteressen gegen die Interessen am Wohlstand des ganzen Staates austauschte, desto größer und stabiler ist sein Reichtum. So konnte das nach dem Zweiten Weltkrieg arme Südkorea auf eine 1300 Jahre alte Tradition eines gebildeten und einheitlichen Staatswesens zurückgreifen, was bei anderen Ländern mit ähnlichen wirtschaftlichen Ausgangsdaten nicht möglich war.

Paradoxerweise sind rohstoffreiche Staaten wie Kongo, Sambia, Bolivien oft wesentlich ärmer als rohstoffarme Länder wie Japan, Island, Luxemburg. Der Grund: Es kommt in rohstoffreichen Ländern oft zu bewaffneten Konflikten; und der scheinbare Reichtum verleitet die Regierenden dazu, nichts in Ausbildung und Gesundheit der Bevölkerung zu investieren.

Ein wesentlicher Aspekt ist auch das Klima. So sind tropische Länder von vornherein benachteiligt, vor allem wegen der vielen Krankheiten, die auch Pflanzen und Vieh betreffen. Schließlich ist der Zugang zur Küste oder zumindest zu großen Strömen stets ein wirtschaftlicher Vorteil, wegen der besseren Transportmöglichkeiten, was Länder wie Afghanistan, Bolivien, Laos, Mali und Sambia benachteiligt.

Doch nichts ist Schicksal. Länder wie Hongkong, Malaysia, Mauritius, Singapur, Taiwan und Thailand haben den Nachteil tropischer Nähe überwunden durch bewusste Förderung von Gesundheit, Familienplanung und nicht-landwirtschaftlicher Sektoren.
Reiche und arme Länder taos
taos:

Ja, Rügen ist Toll

 
03.09.04 15:29
#2
Keine Bodenschätze
Kein tropisches Klima
und ein Zugang zum Meer.

Nur warum macht ihr nichts daraus?

Taos

Reiche und arme Länder Mäuschen

Was meinst du mit nichts? o. T.

 
#3


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--