Räikönnen zu Ferrari?!?

Beiträge: 4
Zugriffe: 197 / Heute: 1
Räikönnen zu Ferrari?!? SAKU
SAKU:

Räikönnen zu Ferrari?!?

 
25.08.05 11:10
#1
"Bild": Räikkönen unterschrieb Vorvertrag bei Ferrari
Die Wechselgerüchte um Michael Schumacher sind dieser Tage Thema Nummer eins in der Formel 1.


Denkt Kimi Räikkönen an einen Wechsel zu Ferrari für 2007?

Der siebenfache Weltmeister soll angeblich Geheimgespräche mit den "Silbernen" über einen möglichen Wechsel in das britisch-deutsche Team geführt haben. Dabei scheint es um mehr als den üblichen Gehaltspoker gegangen zu sein.

Fakt ist, dass der Vertrag mit Ferrari Ende der Saison 2006 ausläuft und Michael Schumacher dann frei ist. Zwar hatte man bisher immer einen Wechsel ausgeschlossen und ein Karriereende bei Ferrari in Aussicht gestellt, aber der Rennstall aus Maranello scheint eine schwierige Zeit vor sich zu haben und es ist fraglich, ob man 2007 wieder um den Titel fahren kann.

Der 1997 aus der Rente reaktivierte Chefdesigner Rory Byrne hat sich bereits etwas zurückgezogen, auch die Verträge von Rennleiter Jean Todt und Technikdirektor Ross Brawn sind nur bis in das Jahr 2006 datiert und beide Führungskräfte wollen sich gern zur Ruhe setzen.

Michael Schumacher hatte seine weitere Zukunft immer an jene Personen gekoppelt, die er zum Teil schon von seiner Zeit bei Benetton kennt.

Möchte Michael Schumacher nach dem Ende der Formel-1-Saison 2006 noch nicht zurücktreten - danach scheint es im Moment auszuschauen - muss er sich Gedanken machen, in welchem Team er die besten Siegchancen hat.

Fakt ist, dass McLaren-Mercedes im Moment über das stärkste Paket verfügt und dass mit dem Wechsel an der Konzerspitze mit Dieter Zetsche ab Ende August wieder ein "Formel-1-freundlicher" Manager die Motorsportaktivitäten verantworten wird, somit auch die von Manager Willi Weber geforderten 40 Millionen Jahresgage nicht unmöglich wären.

Die "Bild"-Zeitung vermeldet nun, dass der jetzige McLaren-Mercedes-Pilot Kimi Räikkönen einen Vorvertrag bei Ferrari für die Saison 2007 unterschrieben hat. Auch das Abkommen des Finnen mit seinem jetzigen Team läuft nur bis 2006.

Damit könnte es zu einem Cockpittausch zwischen Schumacher und Räikkönen kommen - den vielleicht derzeit beiden schnellsten Fahrern im Feld, die beide wohl kaum im selben Team fahren möchten.

Die Zeitung "erfuhr diese Nachricht aus absolut sicherer Quelle", heißt es. "Erste Gespräche für einen Wechsel von Räikkönen zu Ferrari gab es schon letztes Jahr. Die Verhandlungen für einen Vorvertrag wurden im Februar und März dieses Jahres geführt. Endgültig einig wurde man sich über den Vertrag im Mai."

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Jean Todt ein großer Fan von Kimi Räikkönen ist und der Finne ebenfalls davon träumt, eines Tages für Ferrari zu fahren. Und das Team aus Maranello braucht einen jungen Fahrer, mit dem man wie einst mit Michael Schumacher langfristig zusammenarbeiten kann.

Michael Schumacher hingegen steht vor dem Karriere-Ende, will sich mit einem Highlight aus der Königsklasse verabschieden. Titel mit Ferrari hat er gewonnen, der Triumph mit Mercedes wäre die Krönung.

Der Ferrari-Rennstall ist trotz des Tabakwerbeverbots und die Krise bei Fiat zwar immer noch besser finanziert als die meisten anderen Rennställe, aber Ferrari ist nicht Mercedes. Die Italiener dürften die vom Schumacher-Management geforderte Jahresgage nicht zahlen können, sie brauchen das Geld für die Entwicklung des Autos.

"Für Mercedes wäre Michael Glückslos"
Dass Ferrari einen Vorvertrag mit Kimi Räikkönen unterschrieben hat, heißt aber nicht, dass man Michael Schumacher definitiv fallen lassen möchte - man baut sich nur das Sicherheitsnetz auf.

Felipe Massa besitzt zunächst auch nur einen Vertrag bis 2006 und ein Vorvertrag bedeutet nicht gleich, dass Räikkönen 2007 definitiv für Ferrari fahren wird. Schon 1998 stand Michael Schumacher ganz knapp davor, zu McLaren-Mercedes zu wechseln. Vielleicht ist es 2007 soweit.

Räikönnen zu Ferrari?!? checkerlarsen
checkerlarsen:

datt wäre der hammer

 
25.08.05 11:24
#2
schumi im selben rennstahl mit dem kurzen..ähm montoia
Räikönnen zu Ferrari?!? sportsstar
sportsstar:

War eh klar..

 
25.08.05 11:29
#3
SChumi wird bei Mercedes noch mal ein wenig die Rente aufbessern und denen auf Basis eines Zweijahresvertrags im ersten jahr die Karre richten und dann vielleicht noch ein Titel einfahren..perfekter Abgang!
Räikönnen zu Ferrari?!? hörnchen

Vorvertäge gibt es viele

 
#4
Das hat man doch schon bei Jenson Button und Williams gesehen, was so ein Vorvertrag wert ist, wenn sich die Dinge auf einmal doch wieder ändern. Ich denke einfach, Ferrari will verständlicherweise nicht im Regen stehen für den Fall, dass Schumi sich spontan überlegt nach 2006 aufzuhören. Sollte er nach 2006 (was ich denke) bei den Roten weiterfahren ist das eh erledigt. Dazu müsste Ferrari aber ein gutes Team zusammenkriegen. Todt und Brawn sind nicht einfach zu ersezten.
Der arme Raikönen, wollte wohl endlich mal einen Siegerpokal behalten dürfen und ihn nicht immer an Dennis abgeben müssen. Da muss er jetzt wohl zu Renault wechseln.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--