Quo Vadis Dax 2009

Beiträge: 88.131
Zugriffe: 6.929.911 / Heute: 56
DAX 12.690,69 -0,59% Perf. seit Threadbeginn:   +154,63%
 
Quo Vadis Dax 2009 Maxgreeen
Maxgreeen:

noch keine wende beim Euro, bleibe weiter short

 
22.10.09 10:46
Quo Vadis Dax 2009 Trader Joe
Trader Joe:

pendulum, shen und dax-ausblick

4
22.10.09 10:55

shen> teile flatfees einschaetzung, habe mir auch pendulums scheine und seine trading-strategie angeschaut und kritisch dazu gepostet, aber draufhauen muss nicht sein. auch wenn sein gepushe auf die nerven geht ...

pendulum> ich goenne dir herzlich, dass dein schein auf 4 EUR hochgeht und du dir nen neuen corsa leisten kannst, aber mit strategie hat dein ansatz nichts zu tun, wuerde es eher gluecksspiel nennen. mit der gestrigen abrechnung deines anderen scheins hast du riesiges glueck gehabt, und warum wirklich auf die abrechnung warten, wenn man noch am tag vorher am JH und offenkundigen widerstand verkaufen kann? solltest mal deinen ansatz ueberdenken! ebenso, buy and hold mit OS ist keine strategie, gerade gegen ende der laufzeit siehst du einen enormen zeitwertverlust und dein schein hat sich trotz dax-hoehenflug kaum einmal ueber sein niveau von anfang august erhoben. wenn du nicht nur durchhalteparolen posten wuerdest, sondern mal liest was andere leute mit erfahrung hier im forum posten, koenntest du viel lernen und viel besser abschneiden. nur meine meinung.

dax> wie schon heute morgen gepostet, hat der dax mit dem unterschreiten der 5750 ein verkaufssignal generiert, das ihn bis mindestens 5700, besser 5600/15 fuehren sollte. nachdem die erste verkaufswelle auskonsoldiert wurde, war der weg dementsprechend frei. auch jetzt erst mal auskonsolidieren, dann sollte es eigentlich den naechsten rutsch geben. allerdings wegen nachrichtengeladenen tages ist die ct immer mit vorsicht zu geniessen ...

es bewahrheitet sich immer mehr die gesamteinschaetzung, dass das angebot auf dem erreichten niveau zunimmt, auch gute nachrichten, starker EUR etc. haben keine durchschlagende aufwaertswirkung mehr erzeugt. hatte vor laengerem gepostet, dass us-marktstrategen eine korrektur von 7-10% ab dow 10000+ erwarteten. das szenario bleibt auf dem tisch ... da ich day-trade, lege ich mich aber nicht auf lange sicht fest (abgesehen von meinem hauptdepot, das komplett anders gemanaged und seltener umgeschichtet wird) 

Quo Vadis Dax 2009 finix
finix:

ob

 
22.10.09 10:57
ob ihr wollt oder nicht, die korrektur wird kommen und zwar bald. ich lass eben ein interview mit dem chefvolkswirt der deutsche bank. sehr interessantes interview in der focus money. er glaubt an eine korrektur jetzt bis ca. nächstes jahr ostern. diese korrektur soll aber nur europa betreffen und die zweite, weltweite korrektur soll dann nächstes jahr im frühling kommen. er nennt dafür sehr viele gründe und ich glaube er hat recht.
Quo Vadis Dax 2009 flatfee
flatfee:

@trader

3
22.10.09 10:58
nimm mal nen zettel und mal 2 waagerechte linie drauf - dies sollen die gd50 (oben) und 200 (unten) sein

jetzt leg mit viel fantasie einen kurs drüber  

ist der kurs zwischen den linien "gefangen" alles ok kein handlungsbedarf

interessant wird es wenn er eine gd schneidet - tun wir so es wäre die obere 50er - wenn er sich jetzt von dieser weiter entfernt ist mein massstab nur noch die 50er - da im verhältnis zu ihr die übertreibung "berechnet" wird (die 200er kann man in dem augenblick vergessen)

ist diese entfernung jetzt grösse als 15 (empfehlung für neue - ich handele je nach geschwindigkeit des kurses auch kleinere aber nie unter 10 punkten abstand) könnte man in abhängigkeit zur kursgeschwindigkeit die gegenrichtung traden

angenommen du hast 2linien mit 50 punkten abstand gemalt - wenn der kurs zwischen den linien verläuft und einen abstand zu einer vorher gekreuzten gd von sagen wir 30 punkten erreicht - DANN ist dies keine Übertreibung


das was ich als übertreibung trade - ist ein mechanismus der daruf beruht das sich ungleichgewichte am markt ausgleichen - ein verlauf zwischen der 50er und 200er oder ein schlängeln um diese linien herum ist kein ungleichgewicht sondern normal

wahrscheinlich auch wieder eine falsche bezeichnung - aber nenn um es deutlich zu machen die strategie "extremwerte-ausgleichs-trading"
Quo Vadis Dax 2009 269041
Quo Vadis Dax 2009 madschuh
madschuh:

Einblick auf die Windowsmalerei!

 
22.10.09 11:01
Quo Vadis Dax 2009 269045
Reite auf der Welle der gegenwärtigen Wahrheit

http://www.ariva.de/forum/Quid-facto-nos-hodie-Dax-387856
Quo Vadis Dax 2009 Trader Joe
Trader Joe:

auch china-wachstum

 
22.10.09 11:01

wirkt kursbelastend, ein anziehen der zinsschraube in nicht allzu ferner zukunft deutet sich an>

"China's State Council said Wednesday the economy is firming, signaling that it may exceed its official 8% growth target this year, and raising possibility that Beijing is edging closer to a tightening stance.

So far the growth has been domestic-driven, but economists worry the economy could begin to overheat when the world starts buying more Chinese-made goods. "

http://www.marketwatch.com/story/...to-possible-tightening-2009-10-22

Quo Vadis Dax 2009 camalco
camalco:

finix

4
22.10.09 11:05
die DB hatte bei 5100 schon eine korrektur auf
4000 angekündigt
ich bleib dabei, das bis zum jahresende keine
nachhaltige schwäche zu sehen sein wird
die lassen sich die profits nicht versauen
erinnert mich an 2007 da wurden auch bis zum
jahresende die 8000 verteidigt
Quo Vadis Dax 2009 flatfee
flatfee:

so - will nicht spammen

6
22.10.09 11:08
prinzip sollte jeder verstanden haben - die suche nach übertreibungen ist genauso spannend wie alles andere

letzter chart für ne weile - ich werde das mal jeden abend reinstellen - der eine oder andere überlegt ja was ist ne übertreibung dann kann man das nachvollziehen - ich denke sonst wird der thread nur unnötig belastet

werde zukünftig nur die kennzeichnen die ich selber getradet habe und in dem einen oder anderen fall erklären warum ich bestimmte übertreibungen evtl nicht trade vielleicht wird es dann noch klarer

allen vioel glück hier
(Verkleinert auf 76%) vergrößern
Quo Vadis Dax 2009 269048
Quo Vadis Dax 2009 woodstock99
woodstock99:

schein zu halten

 
22.10.09 11:13
auch wenn ich keine antwort bekomm bin ich heute for long.. ausser es geht nachhaltig unter 5710...
Ein neuer Tag, neues Glück, sieh nach vorne nie zurück, den gestern war heute noch morgen
Quo Vadis Dax 2009 Trader Joe
Trader Joe:

woodstock - wer soll dir antworten?

 
22.10.09 11:16
ct-maessig ist der dax angeschlagen, kommen jetzt die passenden nachrichten dazu, gehts weiter runter. kriegen wir super-zahlen, gucken die baeren wieder in die roehre. plaedire fuer pro-zyklisch mit bewusstsein fuer das abwaertsrisiko.
Quo Vadis Dax 2009 Trader Joe
Trader Joe:

praktiker

 
22.10.09 11:18

FRANKFURT (MarketWatch) -- Shares of Praktiker AG fell on Thursday after the home-improvement retailer reported a 65% tumble in third-quarter net income, as the recession in Eastern Europe hit the company's international business hard, overshadowing a recovery in the German market.

http://www.marketwatch.com/story/newsviewer

Quo Vadis Dax 2009 oegeat
oegeat:

so seh ichs

6
22.10.09 11:19
hier ....
(Verkleinert auf 73%) vergrößern
Quo Vadis Dax 2009 269050
Quo Vadis Dax 2009 woodstock99
woodstock99:

trader joe

 
22.10.09 11:32
naja angeschlagen.. aber wenn man sich den 3 monatschart ansieht
oder mach parallel verlaufend der trednlinie ungefähr in der mitte eine linie und du wirst sehen das es an dieser schon 4 mal abgeprallt ist ( verläuft su ungefähr bei 5710 - 5725 )... deshalb wär halt ein tipp oder eine meinung von einem chartprofis hier nicht schlecht gewesen weil ich bin ja hier auch noch ein green horn :)
Ein neuer Tag, neues Glück, sieh nach vorne nie zurück, den gestern war heute noch morgen
Quo Vadis Dax 2009 flatfee
flatfee:

noch ein tipp zum sog hebel

14
22.10.09 11:32
neue verlieren aus 2 gründen (mindestens aus 2)

1.) sie fangen z.b. mit 1000€ an und sind aus bekannten gründen nicht bereit 4 punkte mitzunehmen (gier und der nominale gewinn im verhältnis zum einsatz scheint zu klein - was das gleiche ist)

2.) um den monetaren hebel zu erhöhen glauben sie bei ko´s enge ko´s als lösung nehmen zu müssen - was insbesondere in breiten trendkanälen oder in berichtszeiten dazu führt dass sie durch die vola nahe an ihren ko geführt werden (wenns schlecht läuft - und murphys law beachtend - eigentlich läuft es immer schlecht :-))  )

Kann ich beides verstehen - NUR - weite scheine zu traden macht auch mit wenig geld sinn man muss dann halt nur sein verhalten anpassen

das wichtigste: ein flat-fee-anbieter um den benötigten kurs zu optimieren - je weniger geld ich habe umso wichtiger ist dies (es macht ja durchaus einen unterschied ob ich 2 oder 10 punkte erreichen muss um pari zu sein)

auf die oben genannten 1000€ - habe ich einen schein der nur 0,5 kostet (hohes risiko) aber auch 20€pro punkt

jetzt könnte man sagen - ich denke übertreibungen gleichen sich immer aus? ja klar nur wer trifft immer richtig, gerade am anfang ? was nützt es mir wenn ich eigentlich richtig liege sl nicht beachte und bevor die üb ausgeglichen wird ko bin ?

also versucht es mit mind 100punkte abstand (auch noch risikoreich genug) dann kostet zwar der schein mind 1,10 - 1,15 (bei guten emis) was den "hebel" auf ~9€ zusammenschrumpfen lässt - aber wenn ich richtig liege und z.b. 12 punkte mitnehmen kann sind das 108,- bruttogewinn abzgl spread und gebühren ~80,- netto

dies ist ein kleiner betrag zugegeben - ABER das entspricht einer tagesrendite (wenn einziger trade) von 8%

wo kriegt man die z zt ? genau nirgendwo - idR bekommt man aufs sparbuch ~1% - aber pro Jahr was bei vereinfachter rechnung einer tagesrendite von 0,0027% entspricht

damit habe ich also mit dem läppischen betrag von 80,- eine rendite erwirtschaftet die annähernd 3000 mal so hoch ist wie 1000,-€ auf einem sparbuch angelegt

mühsam ernährt sich das eichhörnchen - bei mir hat es ~1/2 Jahr geaduert bis ich das gefühl hatte das kann was werden

@alle neuen: lasst euch doch mal die tagesrendite der profi-trader geben und vergleicht auf renditebasis - ein guter fonds macht im schnitt ~8-14% - PRO JAHR !!! Manche sollen sogar minus machen - das nenne ich richtig schlecht !

so genug geprollt ;-))
Quo Vadis Dax 2009 SAKU
SAKU:

Zusatz zu #839:

5
22.10.09 11:40
Rechnet die 80€ einfach in irgendetwas um: Bierkästen, Tankfüllungen, 1/10 Urlaubswoche (Ok, nicht auf Bora Bora *g*), Wocheneinkäufe, wasauchimmer.

Dann sieht die Sache schon um einiges freundlicher aus, als "nur schnöde 80€"...
Kleiner Happen...
Quo Vadis Dax 2009 _Cohen
_Cohen:

@Flatfee

 
22.10.09 11:48
1. sach ma, hab mal versucht dein "system" zu verstehen und nach zu stellen. Eigentlich kannst doch auch die Bollinger einblenden und immer wenn er rausfliegt, ist's ne Übertreibung. Ist doch visuell viel einfacher, als immer zu schauen, wieviel Punkte ist jetzt Unterschied zwischen Kurs und EMA ?!
2. per BM hast du gesagt, auf Minutenchart Kerzen einblenden. In deinen charts ist aber immer Mittelkurs (???) zu sehen ... wat denn nu?
Quo Vadis Dax 2009 Fondstrend
Fondstrend:

@ flattfee

 
22.10.09 11:52
100 Pkt. Abstand zum k.o.
Hast du den Abstand mal im Verhältnis zur Vola betrachtet? Nach meinem Empfinden sind 100 Pkt bei einer Vola über 30 "Selbstmord" jedoch bei unter 20 durchaus durchstehbar. Deine Erfahrung bitte mal
fonds-trend
Das Geld an der Börse verdient man mit dem Sitzfleisch! Wir sehen uns, bis bald!
Quo Vadis Dax 2009 flatfee
flatfee:

da setze ich noch einen drauf :-))

4
22.10.09 11:56
angenommen man hat eine quote von 40% (also von 10 gehen 6 in die hose durch SL)

dann habe ich in nornalem zeit bei einem spread von 2punkten (es soll auch scheine mit 1punkt spread geben
;-) ) 6x2=12 punkte verloren (also bei 1punkt differenz 6punkte minus)

wenn ich mit den anderen 4 verbleibenden trades jetzt sagen wir mind 5 punkte mache habe ich netto 3x4 vor gebühren übrig - sind 12 punkte - meine range liegt mittlerweile annähernd bei bereits beschriebenen 15/15(nullsummentrades)/70 mit -2 bis 25 punkten

der durchschnittstrader mit disziplin sollte geschätzt 65-70% mind 5-? punkte machen können - rechnet euch das aml selber aus

wie ich immer predige - es geht nicht darum IMMER zu gewinnen sodern durch z.b. sl-setzen seine verluste zu begrenzen - da das im normalem markt wahnsinnig schwer ist kam ich aufs üb-trading da hier mit hoher wahrscheinlichkeit punkte erzielt werden können wenn man 2 mindestvoraussetzungen mitbringt

konstanz und die disziplin warten zu können - bis zur nächsten übertreibung - UND nochmal dann gebe ich ruhe

ÜBERTREIBUNGEN GIBT ES IN SEITWÄRTSMÄRKTEN, IN CRASHS WIE IN BOOMENDEN MÄRKTEN

thats it ;-))
Quo Vadis Dax 2009 juneman
juneman:

Zusatz zu #839

 
22.10.09 12:00

Was mir insbesondere beim 2. Punkt hilft ist eine andere Betrachtungs-/Herangehensweise. Statt sich den moeglichst grossen Hebel anzusehen und die potentiellen Gewinne auszurechnen, sollte man sich fragen, mit welcher Geschwindigkeit man klarkommt. Wenn ich KO-Zertifikate im DAX kaufe, dann ist das immer ein Risiko von 10 EUR / Daxpunkt. Damit fuehle ich mich wohl, drueber kommt die Psyche ins Spiel und ich treffe Fehlentscheidungen, wenn es schnell ein paar Puenktchen in die eine oder andere Richtung geht.

Wenn man aber die Position mit dieser Betrachtungsweise eingeht, so ist die Wahl der KO-Schwelle ersteinmal nebensaechlich und wird von anderen Dingen beeinflusst: wie sieht mein Szenario aus, wie mein SL, etc.

Bezüglich Punkt 1 auch einmal kleinere Gewinne mitzunehmen...da muss ich auch noch viel lernen ;) Aber mein Zeithorizont ist auch etwas groesser.

Quo Vadis Dax 2009 hoetti
hoetti:

moin

2
22.10.09 12:00
@flatfee: wie kann man intraday traden und solche monologe nebenbei verfassen für irgendwelche honks die einen vermeintlichen guru oder sowas nötig haben

@fondstrend: vola ist immer RÜCKwirkend gerechnet, sagt also über die schwankungsbreite der zukunft nix, aber auch garnix aus...

so:  mal sellstop bei 5724 gesetzt mit ziel 5691...SL 5751...

gruß
hoetti
Quo Vadis Dax 2009 mecano
mecano:

Flatfee das ist ja nett von dir, zu zeigen wie du

 
22.10.09 12:09
Übertreibungen tradest

sehe ich das richtig:  bei über nach oben gehst du short und bei über nach unten long ?

aber wirklich sl bei 1 Punkt  und take profit bei 5 punkten ?

da biste du doch immer raus ??
we h rt sich jemand ?
Quo Vadis Dax 2009 flatfee
flatfee:

@fondstrend

4
22.10.09 12:12
die vola bezieht sich auf die veragngenheit da man ja nicht in die zukunft gucken kann trotzdem gut analysiert weil einem zukünftigem volaanstieg aus sicherheitsgründen meine abstände geschuldet sind ;-)

genau ins schwarze getroffen - ich versuche ein paar leute direkt per bm tipps zu geben - da ist meine mindestgrenze 100-150punkte - vorteil der üb ist, dass sie idR wenn sie entsteht schätzungsweise innerhalb von 2min - 5min abgehandelt ist - manchmal schneller

mir ist z zt kein fall bekannt wo eine übertreibung (ausser zu news) innerhalb dieser zeit oder kürzerer eine punkterange von 100 punkten geknackt hat - natürlich gibt es die - aber doch eher selten

beispiel news: ob nun positiv oder schlechte news ist ja egal - unterstellen wir einen 100 punkte move (das ist lange her das sowas passierte) erst DURCH diesen move entsteht ja die übertreibung - wie wahrscheinlich ist es das nach so einem move es jetzt nochmal 100 punkte weitergeht ?

da man den abstand nicht vorausahnen kann sammle ich am beginn des tages z.b. bei ko´s mehrere scheine die zum aktuellen kurs eine range von annähernd 200-250 punkte abdecken (short wie call) - dies um sicher zu stellen, dass wenn ein move kommt ich den richtugen schein parat habe

@hoetti: weils spass macht wissen weiter zu geben ? ich trade ja idR nur 5-10x pro tag - wenn ich beim schreiben eine verpasse - klar ärgerlich - aber die nächste kommt ja bestimmt ;-) davon lebt ein thread

nenn es soziale ader :-))))))))))))))))))))))))
Quo Vadis Dax 2009 Nimbus2000
Nimbus2000:

flatfee

 
22.10.09 12:14
Könntest du bitte diese Fragen beantworten!?

1. Wie setzt du deinen SL? Ich mein, okay, du siehst eine Übertreibung von 12 Punkten vom EMA 50 entfernt und kaufst ein Schein. Wenn die Übertreibung dann 13 oder 14 Punkte beträgt, fliegst du dann per SL raus?

2. Was für Scheine benutzt du Hauptsächlich? KO´s? von HSBC und DB?

3. Warum benutzt du den Chart bei Ariva und nicht einen Realtime-Chart bei Tradesignal oder so?

Vielen Dank für dein Engagement!
Quo Vadis Dax 2009 melbacher
melbacher:

Einige sollten vielleicht ihren eigenen Thread

10
22.10.09 12:17
aufmachen, nur so als Anregung, wäre sicherlich übersichtlicher und das Wissen wäre zusammengefasst.
Zurück zum DAX. Gestern war der DAX aus dem steilen Abwärtstrend nach oben ausgebrochen und ist jetzt wieder zurück gefallen. Heute ist auf die 5750 zu achten darüber kann die 5775 getestet werden. Wenn auch diese überwunden werden kann, ist der Weg wieder frei nach oben.
(Verkleinert auf 93%) vergrößern
Quo Vadis Dax 2009 269080
Quo Vadis Dax 2009 Marlboromann
Marlboromann:

EU-Leistungsbilanzdefizit 49,2 Mrd Euro

6
22.10.09 12:21
EU-Leistungsbilanzdefizit geht zurück

Luxemburg (aktiencheck.de AG) - Die Leistungsbilanz der EU27 hat im zweiten Quartal 2009 mit einem geringeren Passivsaldo abgeschlossen.

Wie aus der am Donnerstag vorgestellten zweiten Schätzung hervorgeht, sank das Defizit auf 49,2 Mrd. Euro, nach Passivsalden von 54,6 Mrd. Euro im Vorquartal und 76,3 Mrd. Euro im Vorjahresquartal.

Ferner sank der Aktivsaldo bei den Dienstleistungen von 22,6 Mrd. Euro im entsprechenden Quartal 2008 auf nun 17,5 Mrd. Euro. Beim Warenhandel schrumpfte das Defizit auf 17,2 Mrd. Euro, nach einem Minus von 47,5 Mrd. Euro im zweiten Quartal 2008. (22.10.2009/ac/n/m) www.finanzen.net/nachricht/aktien/...fizit-geht-zurueck-688136

Vor allem sollte der letzte Absatz mahnt zur Vorsicht, denn wenn die Dienstleistungen um 22,13% zurückgehen, sind wahrscheinlich höhere Einkommen betroffen gewesen und daher wurde auch viel weniger
( -63,79% ) konsumiert. Wir befinden uns also in einer Stagdeflation.

Gruß Marlboromann

Seite: Übersicht ... 2632  2633  2635  2636  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DAX 30 Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
75 6.941 Banken in der Eurozone lars_3 youmake222 15:02
185 296.620 QV ultimate (unlimited) erstdenkendannlenken Kellermeister 14:56
37 13.921 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY lo-sh chefkoch1 13:56
10 674 Erstauflage - wikifolio - Trading Baerenstark Baerenstark gelberbaron 13:19
29 36.359 DAX trade wallander Malle379 13:07

--button_text--
}