Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen

Beiträge: 31
Zugriffe: 2.039 / Heute: 1
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen

10
03.03.14 21:42
#1
dann sind Obama und Putin wiederr auf Augenhöhe

Nach den Worten des Präsidenten des russischen Unterhauses besteht derzeit "keine Notwendigkeit" für eine Militärintervention. Die Entscheidung des Föderationsrats gebe nur das Recht zu einem Einsatz, sagte Duma-Präsident Sergej Naryschkin laut russischen Nachrichtenagenturen. Aktuell sei es aber nicht notwendig, von diesem Recht Gebrauch zu machen.

Ist wie bei der Polizei, sie hat das Recht Verkehrskontrollen zu machen, muss es aber nicht.


Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen HoloDoc
HoloDoc:

Aber nur wenn gerd die laudatio hält ....

4
03.03.14 22:50
#2
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Putin der Friedensstifter erklärt Manöver für

 
04.03.14 08:35
#3
beendet, wenn man überhaupt von einem Manöver sprechen kann.

Wladimir der Barmherzige.

Jetzt sollte auch der letzte Zweifler davon überzeugt sein das Präsident Putin würdig ist den Friedensnobelpreis zu bekommen.
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen hippeland
hippeland:

Richtig so

3
04.03.14 08:39
#4
Er hat schließlich bei der Eröffnungsfeier keine Friedenstauben im olympischen Feuer gerillt - alleine das qualifiziert ihn schon ausreichend

Wird wirklich Zeit für die Anerkennung seiner Friedensbemühungen
Grüße
-hippeland-
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen boersalino
boersalino:

Und bitte den Karlspreis an Klitschko !

3
04.03.14 08:46
#5
Nicht den Karl-Valentins-Preis ...
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen rüganer
rüganer:

#1 nee, für den Nobelpreis muss man

12
04.03.14 08:56
#6
noch mehr leisten.
- Illegale Gefängnisse auf fremden Territorien unterhalten
- die ganze Welt und insbesondere Deutschland streng überwachen
- mit Drohnen andere Länder überwachen und ein paar vollbesetzte Autos abballern
- Einsätze von Spezialeinheiten in fremden Ländern mit Todesopfern veranstalten

Nee, Putin ist noch nicht reif für den Preis.
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen objekt tief
objekt tief:

man sollte ihn vielleicht doch mal mit auf

2
04.03.14 09:00
#7
die Liste nehmen. Vielleicht macht er dann weniger Faxen. Ehrenkäsig ist er ja.
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Glam Metal
Glam Metal:

an der Quote von Jassir Arafat

3
04.03.14 09:00
#8
also der Todesquote - wird er auch noch lange zu knabbern haben. Halte durch Putin, Du packst das noch!
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Hat Putin nicht recht?

 
04.03.14 20:17
#9
Er sagt das es eine klare Vereinbarung mit Europa gab das Janukowitch bei der nächsten Wahl abtreten muss und das der Umsturz in Kiew geltendes Gesetz verletzt habe.
Die Oposition hatte schon Einiges erreicht, aber leider haben "gewisse Gruppen" die Situation genutzt und mehr Chaos geschaffen als erforderlich war. Wer welche Fäden im Hintergrund gezogen hat wird bald aufgelöst werden. Und dann werden viele staunen.  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Überwiegend gute Noten für Merkel von der Presse

 
06.03.14 08:11
#10
Putin und Merkel sollten gemeinsam den Friedensnobelpreis bekommen!

Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Tagesschau

2
11.03.14 20:12
#11
"..die Führung auf der Krim ist durch einen Putsch an die Macht gekommen"

Und wie sind die jetzigen Machthaber in Kiew an die Macht gekommen? Durch eine Wahl ?
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Eichi
Eichi:

Janukowisch hat heute angekündigt

2
11.03.14 20:41
#12
nach Kiew zurückzukehren, denn er ist der rechtmäßige Präsident der Ukraine.
Consul des Justitia Ordens, der United Global Royal Church (USA)
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Harald9
Harald9:

ist er ja auch !

2
11.03.14 20:43
#13

2012 gewählt
auch Kerzen können Kurse machen
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Putin bekommt bestimmt bald

 
18.03.14 12:50
#14
die Ehrenbürger Auszeichnung von Dresden ( oder hat er die schon? ) oder eine Straße wird nach ihm benannt.

www.sueddeutsche.de/politik/...resden-spion-und-raser-1.929568

Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Graf.Zahl
Graf.Zahl:

Ich denke, gemeinsam mit Assad

 
18.03.14 14:14
#15
wäre er der richtige Kandidat zur richtigen Zeit.  
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen BarCode
BarCode:

Und wieder

4
18.03.14 14:27
#16
wird der große Führer und Demokrat Kim Jong Il sträflich vernachlässigt!
Vegetarier aller Länder verneigt euch!
ONE BIG ONION!
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Monsieur Hulot
Monsieur Hulot:

Sogar Videos über seinen größten Erfolg

 
18.03.14 15:06
#17
wurden gelöscht :-(

videosift.com/video/...orea-confesses-The-space-ships-are-ours
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Putin der König der Krim

 
23.03.14 18:45
#18
Ohne Waffen Frieden schaffen, jetzt sollte auch der letzte Kritiker verstummt sein. Putin ist ohne Zweifel würdig den Nobelpreis zu bekommen.
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Wer ist der Gute, wer die Böse?

 
25.03.14 16:30
#19
Julia Timoschenko ist eine erbitterte Gegnerin des russischen Präsidenten Putin und hat diesen immer wieder scharf attackiert - doch das ist nichts im Vergleich dazu, wie sie sich in einem abgehörten Telefonat über den starken Mann aus Moskau äußert.

"Diesem Bastard in den Kopf schießen"
Telefonat bringt Timoschenko in Bedrängnis


www.n-tv.de/politik/...nko-in-Bedraengnis-article12528271.html
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Sternzeichen
Sternzeichen:

Timoschenko und Merkel für den Friedensnobelpreis

5
25.03.14 17:11
#20
Nachfolgend ein Bild von den beiden besten EU-Freundinnen mal ohne Maschinengewehr und sonstige atomare Sprengwaffen. Wenn die Atombomben gezündet sind dann ist endlich wirklich für immer auf der Erde frieden.

Wer hätte das denen jemals zugetraut?
(Verkleinert auf 60%) vergrößern
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen 708319
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen kiiwii
kiiwii:

Putin wird in die Hölle kommen

 
25.03.14 17:16
#21
Ohne Waffen Frieden schaffen - what a bullshit.

Oder sind Schützenpanzer jetzt nur etwas bessere Ladas ?
Und AK47 nix als Spielzeiggewehre ?


Also Leute, bleibt mal bei Sinnen...
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen rüganer
rüganer:

#21 jo,dann kann er da endlich mit Obama und

 
25.03.14 17:19
#22
Bush abfeiern.
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Harald9
Harald9:

ich kann es nicht mehr nachvollziehen, dass die EU

5
25.03.14 17:19
#23

mit der Timoschenko und der Sloboda-Partei sympathisiert

auch Kerzen können Kurse machen
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Harald9
Harald9:

Mutti trägt braun !

2
25.03.14 17:29
#24


wie findet ihr denn dass ?
auch Kerzen können Kurse machen
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Alles Friedlich, Danke Putin

 
28.03.14 20:19
#25
Ukraine ist abgehackt, was wird das neue Medienthema. Wo ist eigentlich V.Klitschko? Noch in Kiew? Oder macht der Urlaub auf der Krim?
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Putin hat für Russland die Umstellung

 
28.03.14 22:27
#26
Sommerzeit/Winterzeit abgeschafft. Großartige Leistung!!

Die EU ist zu blöd dafür, obwohl schon seit Jahren keiner die Umstellung will und sie auch nachgewiesen nichts bringt.  
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Black Pope
Black Pope:

doch fiscal

 
28.03.14 22:37
#27
es bring etwas, quälen nennt man so etwas!

Psychofick kann man es auch nennen.
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Nurmalso
Nurmalso:

Deutschland in den Fußstapfen des Dritten Reiches

2
28.03.14 23:00
#28
Schon während des Ersten und Zweiten Weltkrieges waren wir für die Unabhängigkeit der Ukraine, um den Russen eins auszuwischen. Unsere damaligen Werkzeuge werden heute in der Ukraine als Nationalhelden verehrt, obwohl sie tausende Juden und Kommunisten umgebracht haben. Die nach ihnen benannten Denkmäler und Straßen könnte unser Bundespräsident besuchen. Dann hätte er bei seinem nächsten Besuch in Yad Vashem was zu erzählen.

www.zeit.de/2014/14/ukraine-unabhaengigkeit
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen Black Pope
Black Pope:

man sollte dazu sagen

 
28.03.14 23:52
#29


nach jeden Versuch Deutschland etwas kleiner wurde was das Teretorium betrifft...ich hoffe das es dieses mal jedenfalls bei der grösse Saarlands belassen wird....ganz sollte es nicht verschwinden.
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen RobinW
RobinW:

Story ?

 
29.03.14 08:20
#30

Russia’s anti-Western ideology has global consequences

www.washingtonpost.com/opinions/...7eb_story.html?hpid=z2.....
.........

There are implications further afield as well. During his Brussels speech this week, Obama also declared that Russia leads “no bloc of nations, no global ideology.” This is true, up to a point: Russia’s “ideology” isn’t well-defined or clear. But the U.S. president was wrong to imply that the Russian president’s rhetoric, and his annexation of Crimea, has no wider echo. Of course there were the predictable supporters of Russia in the United Nations: Cuba, Venezuela, Nicaragua, North Korea. More interesting are his new European friends. Nigel Farage, the leader of the United Kingdom Independence Party (UKIP) — an anti-European and anti-immigrant party that is gaining momentum in Britain — declared last week that the European Union has “blood on its hands” for negotiating a free-trade agreement in Ukraine. Marine Le Pen, leader of the French far-right National Front, has also said she prefers France to “lean toward Russia” rather than “submit to the United States.” Jobbik, Hungary’s far-right party, sent a representative to the Crimean referendum and declared it “exemplary.” These are all minority parties, but they are all poised to make gains in European elections this spring.

Russia’s ideology may be mishmash: the old Soviet critique of hypocritical “bourgeois democracy,” plus some anti-Europeanism, some anti-globalism and a homophobic twist for contemporary appeal. But let’s not assume that competition between ideas is absurd and old-fashioned. And let’s not pretend that ideologies don’t matter, because even if we’d prefer otherwise, they do.
Putin sollte den Friedensnobelpreis bekommen RobinW

#28

 
#31
Im offiziellen Duma-Schreiben hat Schirinowski Litauen, Polen, Rumänien, Ungarn ..(?) aufgefordert die verlorene nach den 2WW (Jalta-Treaty) Ländereien , nach " Crime - Muster" , zurück zu "erlangen".

Da ohne Putins Zustimmung kein offizielles Schreiben Die Duma verlässt, sollte man so auch verstehen, das am Jalta-Treaty Russland nicht mehr interessiert ist?

Stehen wir vor Referenden in z.B. Pommern, Schlesien, Sudetenland , Böhmen. Lothringen, Moldawien ... bevor ?
Ist Nobelpreis-Träger  EU Unterstützung der Kiev-Verbrecher-Putschisten ( indem Svoboda & Right Wing >UPA<) schon in Rahmen dieser Tendenz zu verstehen ?
Welche geheime Vereinbarungen (nur Siemens?) haben zuletzt Merkel-Putin getroffen?

Mich interessiert diene Meinung dazu , Black Pope.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--