Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU

Beiträge: 16
Zugriffe: 255 / Heute: 1
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU kiiwii
kiiwii:

Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU

5
25.11.10 09:55
#1
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU 9170996
Russland zieht die Konsequenzen aus der Weltwirtschaftskrise und rückt deutlich näher an die EU heran: Ministerpräsident Wladimir Putin spricht sich für eine Freihandelszone mit Europa aus - und will "eine neue Industrialisierungswoge über den Kontinent rollen lassen".
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU objekt tief
objekt tief:

gibts dann auch Pressefreiheit

4
25.11.10 09:57
#2
in Rußland?
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU Terrorschwein
Terrorschwein:

+++ Wiederholung - Bitte nicht mehr anrufen +++ Wi

 
25.11.10 09:57
#3
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU Grinch
Grinch:

Gibts die in D?

 
25.11.10 09:57
#4
Keine Angst, der tut nix... der will nur spielen!
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU kiiwii
kiiwii:

Wenn Europa die Industrialisierung Russlands über-

5
25.11.10 09:58
#5
nähme (anstelle von China...), dann würden sich unserer Industrie auf lange Zeit immense Perspektiven eröffnen...
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU objekt tief
objekt tief:

hat man in D schon Journalisten

4
25.11.10 09:58
#6
gekillt?
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU jungchen
jungchen:

heisst das dann

 
25.11.10 09:58
#7
billigerer vodka?
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU 007Bond
007Bond:

Naja, solange er nur "träumt" ...

 
25.11.10 09:58
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU kiiwii
kiiwii:

Das wäre Russlands Chance auf Demokratie und Wohl-

2
25.11.10 10:01
#9
stand als freies Land in einer freien Welt.   Wohlstand für das russische Volk ist die Voraussetzung. Und der kommt aus der Erschließung und breiten Entwicklung des Landes. Rohstoffe verkaufen nützt nur wenigen Oligarchen.
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU kiiwii
kiiwii:

objektief, denk dran, daß es noch keine 100 Jahre

 
25.11.10 10:04
#10
her ist, daß man in Berlin Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in den Landwehrkanal geworfen hat... (von der Nazizeit will ich gar nicht erst reden...nur den Namen C. v. Ossietzkys zu erwähnen reicht schon...)
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU objekt tief
objekt tief:

meinta ja in neuerer Zeit, kiiwii

4
25.11.10 10:06
#11
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU kiiwii
kiiwii:

im übrigen,objektief: Immer an den alten BB denken

 
25.11.10 10:07
#12
"Erst kommt das Fressen, dann die Moral !"
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU deadline
deadline:

und wir sind wieder auf dem besten Wege dort hin

 
25.11.10 10:14
#13
Bundeswehr gegen die eigene Bevölkerung einsetzen, reine Berufsarmee...

Entscheidungen unserer Verfassungsrichter kippen..., Vorratsdatenspeicherung...

Internetüberwachung ab 2011....

u.v.m

die Entwicklung in der BRD sind höchst bedenklich....
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU kiiwii
kiiwii:

Die Bevölkerung will vor Kriminalität und Terroris

 
25.11.10 10:17
#14
-mus geschützt werden, und das ist eine Aufgabe des Staates.
Im übrigen gilt das Grundgesetz.
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU kiiwii
kiiwii:

Jedenfalls tritt Russland in 2011 schonmal der WTO

 
25.11.10 10:18
#15
bei. Das ist ein erster Schritt.
Putin: Gemeinsamer Markt Russlands mit der EU kiiwii

Putin hat jedenfalls eine Zukunftsvorstellung, und

 
#16
wenn der olle Schröder daran mitgestrickt haben sollte, dann sag ich nur: Chapeau !


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--