Porsche-Chef setzt sich durch

Beitrag: 1
Zugriffe: 104 / Heute: 1
Porsche-Chef setzt sich durch KTM 950

Porsche-Chef setzt sich durch

 
#1
VW-Aufsichtsrat
Porsche-Chef setzt sich durch

Wendelin Wiedeking zieht mit sofortiger Wirkung in das Kontrollgremium von VW ein

Stuttgart/Hannover - Im Streit über die künftige Machtverteilung im VW-Aufsichtsrat haben sich die beiden Großaktionäre, Porsche und das Land Niedersachsen, geeinigt. Demnach zieht Porsche-Chef Wendelin Wiedeking mit sofortiger Wirkung in das Kontrollgremium von VW ein.

Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch tritt im Frühjahr 2007 von seinem Posten ab. Bis dahin ist er gewählt. Nachfolger soll aber nicht Wiedeking werden. Ein Sprecher der niedersächsischen Landesregierung sowie ein Porsche-Sprecher bestätigten entsprechende Informationen von "Spiegel online" und "Focus online". Für Wiedeking verzichtet VW-Aufsichtsrat Lord David Simon of Highbury auf sein Mandat. Das Land Niedersachsen will zudem auf der VW-Hauptversammlung am 3. Mai der Berufung von Porsche-Finanzvorstand Holger Härter in das Kontrollgremium zustimmen.

dpa
20.01.2006 - aktualisiert: 20.01.2006

www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/1076750


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--