Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung

Beiträge: 104
Zugriffe: 1.970 / Heute: 1
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung schlauerfuchs
schlauerfuchs:

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung

9
16.09.11 11:17
#1
"Wenn ich öffentlich eine Minderheit diskriminiere, aufgrund ihrer Kultur, Religion oder sonstiger echter oder angedichteter Eigenschaften, ist das selbstverständlich Volksverhetzung."

... und laut ARIVA-Regeln verboten. Die Abweisung von Meldungen der letzten Tage zeigt aber, dass das derzeit eher großzügig ausgelegt wird: "noch im Rahmen" - wer immer diesen Rahmen definiert...
Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist der Wind immer günstig.
78 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5


Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Lumberjack77
Lumberjack77:

solche parteien, könnten in nächster zeit starken

 
18.09.11 12:44
#80
zulauf erfahren.

wenn eine partei rechts neben der cdu einen charismatischen kopf bringt, könnte es bei uns ähnlich werden wie in den niederlanden.
denke an solche charakterköpfe wie lafontaine oder gysi
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Lumberjack77
Lumberjack77:

vielleicht würd das der deutschen politik guttun.

 
18.09.11 14:33
#81
als heilsamer schock.
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung störtebeker
störtebeker:

@14051948Kibbuzim Gefährlicher Bumerang

 
18.09.11 14:42
#82

#57, Zitat:
"das der Nationalsozialismus dem Deutschen etwas eigentlich gänzlich fremdes sei (sehe ich ganz ganz anders !) ..."   postings  #65, #69

Mit Deiner schwammigen Formulierung begibst Du Dich aufs Glatteis. Die mögliche Lesart habe ich deshalb absichtlich überspitzt. „Veranlagung, Vererbung, Tradition kulturell-religiös“ – da werden „einleuchtende“ Scheinargumente in die Debatte geworfen ohne eine schlüssige und überprüfbare Grundlage.
Auf der gleichen schwachen Argumentation, wenn man die überhaupt so nennen kann, stehen zig landläufige „Erkenntnisse“ und Vorurteile nach exakt gleichem Muster:

 „Das weiß man doch …,  das siehr man ja ...,   es ist allgemein bekannt..,  das sehe ich eben so ..“

- Der Schwarze schnakselt gerne.
- Die Italiener sind feurige Liebhaber.
- Franzosen haben den besten Geschmack.
- Der Russe ist trinkfest und spielt gut Schach …
- Die Juden ….
-Die Katholiken …
Pauschalisierte Vorurteile werden auch nicht besser, wenn sie über Jahrhunderte / Jahrtausende tradiert werden. Und keinesfalls dadurch, daß man sie einfach nur modifiziert und in das Gegenteil verkehrt.

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung störtebeker
störtebeker:

@14051948Kibbuzim wer sind denn?

 
18.09.11 14:46
#83

Von Dir wird eine Gruppe definiert durch Zuweisung zweier Eigenschaften

Eigenschaft 1“: deutsch
Eigenschaft 2“: „denen der Nationalsozialismus nicht fremd ist“ (was einer genauen begrifflichen Klärung bedarf, wenn man es in aller Tiefe diskutiere will, was in diesem Forum sicherlich nicht möglich ist.)

Untersuchen wir hier nur die Eigenschaft 1.
Du benutzt den Begriff „Die Deutschen“ als einer scheinbar abgeschlossene und abgrenzbaren Population. Wie wird die besonders gekennzeichnete Gruppe („denen der Nationalsozialismus nicht fremd ist“) definiert und abgegrenzt gegen andere? Weshalb sollte es so sein? Es ist auch nicht klug und sachlich angemessen, sich falsche Argumente aus einem anderen Disput (z. B. Historikerstreit) zu eigen zu machen und in das Gegenteil zu verkehren! Man macht dadurch nichts „richtig“ sondern begeht erneut einen schweren Fehler.

Nur noch am Rande: Wer sind denn „die Deutschen“? Wer zählt dazu oder nicht? Soll die geographische Eingrenzung gelten? Mit oder ohne
die Österreicher
die Schweizer – wenigstens die Deutsch-Schweizer
die Südtiroler, zumindest „die deutschen Südtiroler“
die Lichtensteiner
die Niederländer
die Elsässer
die Lothringer
usw.   ....

Die Geschichte Deutschlands ist historisch gekennzeichnet durch den Partikularismus,und Deutschland (abstrakt) ist ein Vielvölkerstaat. Was also mit den – salopp gesagt - „Beutegermanen“, mit den Böhmen, mit Wenden und Sorben, mit den vielen slavischen Volksgruppen in „deutschen“ Staatsgebilden?
Sind die allesamt mit dem Nationalsozialismus infiziert, sobald sie eine deutsche Staatsbürgerschaft erhielten?
 
Mit Deiner Formulierung nimms Du pauschal alle in Mithaft.

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Kritiker
Kritiker:

Einige von Euch

 
18.09.11 15:25
#84
können oder wollen Kibuzzim nicht verstehen.

M.Ea. leitet Er die Hörigkeit und Gefolgschaft zu Hitler ab vom vorausgehenden Kaiserreich. Das dt. Volk lebte seit 1000 Jahren unter autoritärer Führung mit Majestätsbeleidigung.
Es war nie gewohnt, sich gegen "Oben" aufzumucken.

Die Parallele findet sich auch bei Napoleon.
Beide Diktatoren kamen - anstatt aus dem Adel - aus dem gewöhnlichen Volk.
Napoleon war allerdings Advokat; evtl. deshalb der bessere Politiker.

Ebenso findet sich der Bolschewismus, der nur aus dem Zarentum entstehen konnte.

Somit war es keine rein dt. Sache.

Aus der heutigen Demokratie sind solche Vorgänge kaum möglich, weshalb sie auch hier wenig verstanden werden.

Aber diese Beispiele zeigen auf, wie schwierig es sein wird, in der arabischen Welt zu einer Art Demokratie zu finden.
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung störtebeker
störtebeker:

Nicht ganz so einfach

 
18.09.11 17:00
#85
mit europäischer Geschichte über die vergangenen 1500 Jahre!

Da gab es in der Schule doch auch Geschichtsbücher, oder sind die verloren?

Zur Not hilft auch der unvermeidliche Guido Knopp, wenn man seine Darstellungen mit kritischem Abstand betrachtet.  

Die "Autoritäten" in den Abfolgen der Zeitepochen waren sehr unterschiedlich in ihrer Ausprägung und auch sehr unterschiedlich gerechtfertigt. Es gab die "göttlichen Ordnung" des Mittelalters, die im gesamten Europa nicht den mindesten Zweifel  aufkommen ließ, usw.

Und es gab sehr wohl Widerstand und Aufstände, die jedoch bis auf die wenigen Ausnahmen sehr schnell niedergeschlagen wurden.

Im Gedächtnis blieben zumeist die Bauernkriege, Weberaufstand, die deutsche Revolution ...
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung saba
saba:

#74 potzblitzzz

2
19.09.11 16:42
#86

 

so so, ich verstehe diese menschenverachtenden Texte nicht. In deinen Augen ist das wohl feinste Satire wenn jemand zum Mord durch Terror aufruft.  Unten nochmal eine kleine Kostprobe aus der Feder des Schmierfinken W. Droste, den man  dafür  sofort wegsperren sollte.

 

 

"Da riecht es dann eher nach der Altherrenachsel des Blöden. Auch  solche  Rechthabereien unter Landsleuten lassen mich wehmütig davon  träumen, die  Flugreisen am 11. September 2001 hätten Deutschland zum Ziel gehabt."

"Ein paar Boeings aus dem Architekturbüro bin Laden und Partner hätten  Deutschland gutgetan, ästhetisch wie politisch. Aber ich hatte 2001 die  Musik nicht bestellt und konnte deshalb auch nichts fordern."

http://www.jungewelt.de/2011/09-10/020.php

 

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung potzblitzzz
potzblitzzz:

Ich sag ja

 
19.09.11 16:47
#87
Dir geht die Message nicht in den Kopf.
Unterstreich mal lieber auch noch den Rest, dann verstehst Du es vielleicht besser: wer die Musik bestellt, zahlt auch dafür irgendwann.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Lumberjack77
Lumberjack77:

die nazivergangenheit ist die geisel der deutschen

 
19.09.11 16:47
#88
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung potzblitzzz
potzblitzzz:

Nicht aller Deutschen

 
19.09.11 16:51
#89
Nur der Nazis des Gegenwart. Und das ist auch gut so!
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Tiefstapler
Tiefstapler:

@saba

 
19.09.11 16:57
#90
in diesem Thread geht es um die Hetzseite PI. Mach doch einfach nen eigenen über die Junge sonstwas auf, wenn Dir das nicht passt.
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung saba
saba:

Und die Neo-Marxisten geben hier

 
19.09.11 17:00
#91

Anschauungsunterricht vom feinsten.

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Tiefstapler
Tiefstapler:

@saba

2
19.09.11 17:18
#92
immer noch besser als Neo-Nazis
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung saba
saba:

#92 Neonazis sind....

2
19.09.11 17:42
#93

einfach hirnverbrannte Vollidioten die D'schland allerding keinen ernsthaften Schaden  zufügen können.

Die Altkommunisten und Stalinisten die sich bereits im Parlament breitgemacht haben, die können das Land massiv schädigen. 

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung 440684
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Tiefstapler
Tiefstapler:

@saba

2
19.09.11 17:49
#94
ich kann ja verstehen, dass Du nach den Berlin-Wahlen mal wieder ziemlich traurig bist. Aber such Dir doch einfach ein neues Hobby. Denn eines solltest Du Dir klar machen: Ein paar tausend arbeitslose Rechtsradikale, die ihre staatliche alimentierte Freizeit in Internetforen verbringen, können zwar etwas Stimmung machen aber keine Wahl entscheiden. Find Dich damit ab.
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung saba
saba:

Kommunistische Plattform der Partei DIE LINKE

 
19.09.11 18:04
#95

Noch Fragen ?

"Die Kommunistische Plattform ist ein offen tätiger Zusammenschluß von  Kommunistinnen und Kommunisten in der Partei DIE LINKE, die auf der  Grundlage von Programmatik und Satzung der Partei aktiv an der Basis und  in Parteistrukturen wirken." ......

die-linke.de/partei/zusammenschluesse/...ormderparteidielinke/

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung saba
saba:

#94 na ja tiefstapler

 
19.09.11 18:10
#96

ich bin zwar kein Rechtsradikaler und verbringe auch höchstens eine Stunde/Woche in Foren. Aber die Rechtsradikalen die ihre Zeit im Internet verbringen sind mir wesentlich lieber als die Linke Meute die ständig im dunkelroten Berlin Autos in Brand steckt.

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Tiefstapler
Tiefstapler:

@saba

 
19.09.11 18:16
#97
ich halte Dich schon für einen Rechtsradikalen. Hab mir nämlich mal eben deinen Top-Thread angeschaut. Darin haste Dich nicht mal entblödet, einen deutschen Nationalspieler als Afrikaner zu bezeichnen.
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung saba
saba:

#97

2
19.09.11 18:36
#98

 

jetzt mach aber mal Halblang, mich wegen des nachstehenden  Satzes  als Neonazi zu beschimpfen, das zeigt dass du offenbar an unheilbarem Verfolgungswahn leidest. 

Zitat aus meinem Posting:

"Der ghanesische Fußballer und Vorzeige-Afrikaner Asamoah:

“Seht her, ich bin integriert, also sind alle Flüchtlinge integrierbar”.

Und die (bezahlten?) Claqueure klatschten wie wild an den von Will und Göring-Eckhard genehmen Passagen. 

Also, schlimmer geht's nimmer. Es wird Zeit, dass A.Will schleunigst abtritt. "

 

 

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Tiefstapler
Tiefstapler:

@Saba

 
19.09.11 18:53
#99
Hab nicht gesagt, dass Du ein Neonazi bist. Aber rechtsradikal dürfte hinkommen. Oder warum müllst Du ständig diesen Thread über die Hetzseite PI mit irgendwelchen deiner Phobien gegen Linke zu? Und warum bezeichnest Du nen deutschen Nationalspieler als Afrikaner? Wenn Du es selber nicht merkst bräuchtest Du vielleicht mal nen Freund, der Dir steckt, dass Du abdriftest. Oder sind deine Kumpels alle so drauf wie Du?
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung saba
saba:

Komm runter Tiefstapler...

 
19.09.11 19:09

offenbar ist in deinen Augen jeder der nicht den Linken das Wort redet ein Rechtsradikaler. Und zu deiner weiteren Information; ich habe Wohneigentum in Alanya und dort wie auch in Deutschland türkische Freunde. Und du wirst es nicht glauben, mein Sohn hat eine farbige Klassenkameradin die aus Äthiopien kommt als Freundin. Und dieses Mädchen, auch das glaubst du nicht, ist bei uns zu Hause stets willkommen.

Und nun *eom*  (End of massage)     

Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung potzblitzzz
potzblitzzz:

Haha, alter Trick, saba

 
19.09.11 19:41
Aber der wird schon lange im Netz probiert.

Es kostet nichts, hier multikulturelle Traumbeziehungen zu posten, nützt aber, um dann rechtsradikales Gedankengut unter die Leute zu bringen.
("Ah, wenn DER das sagt, dann muss da was dran sein, immerhin hat er ja soooo viele multiethnische Verbindungen.")

Das ist voll auf Leitlinie zum NPD-Programm ("Kriminelle Ausländer raus!").
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Lumberjack77
Lumberjack77:

Hi zusammen, dass ihr linken hier im thread

 
19.09.11 20:05
immer noch ein tick mehr gas geben müsst, als die funktionäre dieser gleichnamigen, fragwürdigen partei.
müsst ihr denen irgend etwas beweisen, um vielle. icht dazuzugehören,
besonders an potz fällt mir das auf. der wähler der mitte ist bei ihm schon ein nazi und jedes seiner argumente (und sei es noch so zutreffend) muss sofort tot gemacht werden.
mittlerweile sind doch die grenzen der jeweiligen politischen richtungen und selbst deren äußere ecken fließend. ihr linken müsst euch von diesem hirnlosen schwarz/weiss denken lösen.

ich mach ja keinen hehl daraus, dass ich für die partei die linken nicht besonders viel symphatie hege, aber dennoch kenne selbst ich an, dass das ein oder andere argument durchaus zutreffend ist. auch dir potz muss ich oft recht geben.
bist doch ein cleveres bürschchen, wieso gehst denn mit diesen scheuklappen durchs leben.
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung potzblitzzz
potzblitzzz:

Lumberjack, das bringt doch nichts, mir jeden Tag

 
19.09.11 20:13
die gleiche Suppe zu kochen.

Dein Verständnis von politischer Mitte ist nicht mein Verständnis. Daher kommst Du zu so einer Ansicht, die ich nicht mit Dir teile.
Politically Incorrect eindeutig Volksverhetzung Lumberjack77

potz, hast recht

 
da werden wir uns nicht einig

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--