Pipestone Energy

Beiträge: 105
Zugriffe: 20.654 / Heute: 20
Pipestone Energy 0,95 $ +0,84% Perf. seit Threadbeginn:   -37,26%
 
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Pipestone Energy

 
22.01.19 10:50
#1

das große warten auf News, irgendwie ist der Wurm drinn.
Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 04.07.19 10:58
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Sonstiges

Link: Forumregeln  

Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Handelsplattform TSX + Webside Pipestone

 
22.01.19 11:03
#2
www.tradingview.com/symbols/TSXV-PIPE/
pipestonecorp.com/directors/
Pipestone Energy Lango
Lango:

Infos

 
22.01.19 15:11
#3
Hallo Buntspecht,

super dass du das neue Forum bespielst.

Ich hab inzwischen Pipestone Energy und Pipestone Oil im Depot. Letztere allerdings ohne Kurse...

Wie ist es bei euch?
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Also comdirect...

 
22.01.19 15:47
#4
zeigt mir folgendes an:

* PIPESTONE ENERGY CORP. A2PBQV (Anzahl 1/10 der alten BBI) zu einem Kurs von 0,164 €, allerdings seit dem 08.01.19 nicht mehr aktualisiert!
* PIPESTONE OIL CORP. A A2PBWQ (Anzahl 1/1 der alten BBI) ohne Kurs.

Es wird wohl noch ein Weilchen dauern, bis der Handel (in D) wieder so richtig läuft und die Anzeige stimmt.

Wenn ich mir die Präsentation von Pipestone so ansehe, dann wird vor Ende diesen Jahres eh nicht viel passieren? Ausser, dass der Kurs langsam gen Süden geht, um dann in Q4 mächtig anzuziehen?

Oder wie ist Seite 16 zu interpretieren?

static1.squarespace.com/static/...entation_Jan2019_VFINAL.pdf
Pipestone Energy Lango
Lango:

@ DerMathias

 
22.01.19 19:16
#5
Danke für die Präsentation.

Die Anzeige ist bei mir (flatex) identisch
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Hat jemand...

 
24.01.19 12:00
#6
Informationen, wann der Handel in D. wieder aufgenommen werden soll?

Meine Hausbank meint, der Handel sei derzeit ausgesetzt. In den USA und CA wird aber schon munter gehandelt...
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

LEIDER keine Infos zum Handel in Germany

 
24.01.19 13:56
#7
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Und wieder 2% runter ...

 
25.01.19 17:46
#8
... Canada :-(

Wenn das so weiter geht, dann stehen wir wirklich bald bei < 1 € (so denn der Handel irgendwann in D. mal aufgenommen wird)

Um hier Spaß zu haben, muss man schon sehr sehr viel Fantasie mitbringen.

Für mich heißt es: aussitzen! Mein EK ist leider weit weg...

Ich drücke mir selber jeden Tag beide Daumen.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Es kommen auch wieder bessere Zeiten

 
26.01.19 11:08
#9
keine Frage. Ich bin auch nicht zufrieden wie das alles läuft mit der Fusion, aber nicht zu ändern. Es braucht halt Geduld. Beim nächsten Quartalsbericht wissen wir mehr,  wie sich das ganze entwickelt.
Ich bin nun schon seit 2014 dabei, damals noch investiert in Pennant Aktien. Die Pennant wurde ja dann von Blackbird übernommen und nun die mache ich schon die zweite Fusion mit, bin aber immer noch dabei, weil ich an die Zukunft des Unternehmens fest Glaube und es wird sich in den nächsten Monaten bzw. Quartalen einiges tun . Nicht Umsonst haben soviele ihr Vertrauen dem Unternehmen geschenkt und investiert, auch private Investoren sind an Bord. Um 800 Mio. einzusammeln muß man schon starke Argumente bringen und eine Wirtschaftlichkeit nachweisen, dass hat Blackbird bzw. Pipestone vorzüglich gezeigt in der Vergangenheit. Mit den Erfolgen in nächster Zeit kommen auch wieder mehr Investoren/Aktionäre an Bord - das ist mal Fakt. Und Pipestone ist immer noch lange nicht fertig mit dem Aufbau der Förderanlagen und der Pipeline zum Endkunden. Das geht eben nicht von heute auf gleich, alles braucht Zeit und Geduld, die sollte man schon als Anleger mitbringen.  Allen hier Investierten wünsche ich eine gute Performance der Aktie in den nächsten Monaten mit ihrem Investment bei Pipestone, mir natürlich auch !!
Pipestone Energy Brainzero
Brainzero:

die

 
28.01.19 11:09
#10
Rakete startet. Anschnallen und die Fahrt geniessen.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Jetzt wird erstmal die Führungsriege sortiert

 
29.01.19 17:58
#11
finance.yahoo.com/news/...921.html?.tsrc=rss&guccounter=1
Pipestone Energy xman874
xman874:

@Brainzero

 
30.01.19 17:23
#12
welche Rakete meinst du denn ;o)
Meine bohrt sich momentan eher in den Boden!

Oder hast du irgendwelche Infos die wir noch nicht haben?  
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

XMAN874

 
31.01.19 10:01
#13
... das ist nur Rumgetrolle...

Btw.: bei mir wird bei comdirect jetzt der "richtige" Kurs mit der richtigen Anzahl an Anteilen angezeigt. Handelsplatz fehlt noch.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Der Handel in Deutschland

 
31.01.19 10:10
#14
beschränkt sich immer noch nur auf Lang&Schwarz sowie Tradegate. Wenn die anderen Börsenplätze die Pipestone Aktie handeln können gehts mit Sicherheit auch rauf. Wer verkauft denn jetzt noch eine Perle ?
Pipestone Energy M229177860
M229177860:

Lieber Buntspecht

 
31.01.19 11:01
#15
... diese Argumentation ist doch sehr sehr dünn, DENN:
In Kanada und den USA wird die Aktie ja schon regulär gehandelt (so wie ich das mitbekommen habe) und dort ist sie seit Anfang Januar nur am fallen.

Warum der Mini-Markt Deutschland dann für einen Aufschwung sorgen soll, erschließt sich mir nicht.

Da Du ja damals wohl schon bei Pennant und Blackbird dabei warst, wie hat sich damals die Aktie nach der Fusion/ Übernahme verhalten?
Also zeitlich und preislich?
Pipestone Energy kukki
kukki:

#14

 
31.01.19 12:18
#16
Überaus schlüssige argumente, wenn man davon ausgeht das Blackbird in der vergangenheit von einschlägigen deutschen pusherblättchen beworben wurde. Meist wurde mehr oder minder direkt der kauf über deutsche börsenplätze beworben. Ein deutscher leser dieser machwerke wird nie in usa oder kanada kaufen.
Pipestone Energy M229177860
M229177860:

Richtig...

 
31.01.19 12:40
#17
... ein gemeine deutscher Leser wird nie (selten) in Kanada oder USA kaufen, da gehe ich mit.

Aber wenn ich mit bspw. den Umsatz am 30.1.19 ansehe (im Hinterkopf habend, dass der Handel in D ja noch nicht läuft...), dann wurden in Toronto 142.941 Stücke gehandelt, während es auf Tradegate gerade mal 87 waren.

Das sind 1600 Mal weniger. Selbst wenn der Handel in Deutschland wieder (voll) anläuft, dann wird doch weiterhin der absolut größte Teil der Stücke in Kanada/ USA gehandelt, und dementsprechend wird auch DA der Kurs gemacht. Doch nicht von den paar wenigen Hanseln in D, selbst wenn denen der Honig um den Mund geschmiert wird...

Nicht falsch verstehen, wegen mir können die Schreiberlinge in D. die Aktie bis ins Unendliche Pushen, da hätte ich nix dagegen :-)
Aber realistisch gesehen haben die (im Verhältnis) wenigen Aktien, die in D über den Tisch gehen wenig Einfluß auf den Kurs. nmM.

Man kann nur hoffen, dass demnächst mal positive News zu vermelden sind und der Kurs dann anzieht.
Pipestone Energy Brainzero
Brainzero:

die Rakete startet

 
31.01.19 21:47
#18
anschnallen Leute. Millionengewinne warten.
Wenn gute News kommen dann geht der Kurs Richtung 100 Euro. Zählt schon mal die Millionen.
Das Mänägment ist das Beste und die Aktie ist auch die Beste.
Es gibt keine bessere Firma als Pipebird.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Einfach nur primitiv

 
31.01.19 22:30
#19
und Rechtschreibung ist wohl auch nicht deine Stärke, Braunzero?  Eine Firma Namens Pipebird kommt nach der nächsten Fusion demnächst, da kannst du sicher sein :-):-):-)
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Technische Bewertungen der Aktie

 
01.02.19 16:43
#20
www.tradingview.com/symbols/TSXV-PIPE/technicals/
Pipestone Energy xman874
xman874:

und es geht mächtig abwärts

 
06.02.19 09:37
#21
gibt es irgendwelche negative News... ?  
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Das Jahr beginnt nicht gut für Pipe

 
06.02.19 09:43
#22
Im Forum von Börsennews.de schreibt gestern ein User, dass er Garth Braun anschreiben will um zu erfahren was mit der Aktie los ist, warum sie seit Tagen nur noch fällt. Bin mal gespannt was für eine Antwort kommt, werde sobald ich was weiß darüber berichten.

Mir schwebt da was vor, wage es aber nicht auszusprechen.  
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Glaubt ernsthaft jemand, ...

 
06.02.19 13:28
#23
... dass Garth Braun auf ein email eines Kleinanlegers antwortet? (Zumal noch aus Deutschland) Sorry, aber so naiv kann man doch gar net sein!

Buntspecht, sprich es ruhig aus! DU kannst (könntest) es eh nicht ändern.

Die Aktie scheint zumindest auf Tradegate nun mehr gehandelt zu werden...offenbar wollen leider mehr Leute verkaufen.

Für mich ist die Frage, ob die Fusion nun komplett abgeschlossen ist, oder ob da noch irgendwelche Sachen offen sind. Wenn Sie abgeschlossen ist, dann sollte man evtl. mal die Investoren informieren, was/wie/warum los ist usw. . Und ich meine ALLE Investoren, nicht nur die Großen, mit denen man Nachmittags bei Kaffee und Kuchen die neuesten Neuigkeiten austauscht.

Der Kursverlauf sieht gar nicht gut aus. Ich hoffe nur nicht, dass der Kurs gedrückt wird, damit ein Großer einsteigt und den ganzen Laden für nen Appel&Ei übernimmt. Und das dann zu einem Kurs, der zwar höher als der jetzige ist, aber noch weit entfernt von dem, was der ein oder andere (Klein-)Investor so gewünscht hat.

Pipestone Energy virus moschino
virus moschino:

Hab gesagt,

 
06.02.19 21:02
#24
Kein Vertrauen mehr in diesen Unternehmen. Hier wird ein dreckiges spiel gespielt. Wie kann nur so eine Fusion nicht funktionieren. Nur hier geht es nach einer Fusion 50% des Wertes verloren. Und das der Markt in Deutschland nicht freigeschaltet ist, unter aller sau.  
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Gestern an der THX

 
07.02.19 09:08
#25
von 1,60 auf 1,90 gestiegen. (+17%) ich vestehe es im Moment auch nicht was da für ein Spielchen läuft.
Entweder der Kurs wurde Massiv gedrückt um günstiger nochmal zu kaufen oder es sind zittrige Hände die geschmissen haben.  News gibt es immer noch keine, nur das die Fusion genehmigt wurde von den Behörden. In Kanada muß irgendwas laufen, habe aber noch keine genaueren Infos darüber gefunden.

www.tradingview.com/symbols/TSXV-PIPE/
Pipestone Energy frubiasesport
frubiasesport:

Vielleicht hängt es ...

 
07.02.19 13:21
#26
...... damit zusammen

boereport.com/2019/02/05/...eted-on-budget-ahead-of-schedule/

Pipestone Energy Brainzero
Brainzero:

die Rakete startet

2
07.02.19 19:28
#27
Pipebird ist die beste Firma wo gibt.
Es sind nur die Zittrigen die schmeissen.
Bald kommen Top News und der Kurs geht über 100.
Das Top Mänägment ist das Beste der Welt.

Also zurücklehnen und die Fahrt geniesen
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Interessant allemal

 
12.02.19 11:10
#28
Hallo Pipestoner !!
Ich lese jetzt seit einiger Zeit in einem anderen Forum mit und habe da einen interessanten Beitrag eines User gefunden, hier die Übersetung vom Original in Englisch:

"Es ist wirklich interessant, dass Pipestone mit den Kosteneinsparungen voranschreitet und der Entwicklungsfortschritt mit der Zeit und den Kosten niedriger ist, aber das Unternehmen hat seit der Fusion etwa 50% verloren (bei 0,34 CAN $).
Und ich stimme Ihnen zu, dass die Unternehmen, die ihre Aktien zu diesem Preis gekauft haben, dies nicht tun würden, wenn sie kein großes Potenzial sehen. Mit dem nächsten Update erhoffe ich mir ein paar Informationen zu den Ergebnissen der unteren Montney Well sowie zu den Arbeiten bei D & C und Pipeline.

Ich glaube, wenn wir bis Jahresende die volle Produktion erreichen, werden sich einige größere Unternehmen sehr für diesen mittelständischen Produzenten interessieren. Und Garth sagte vor Monaten bei einem Besuch vor Ort, dass die Fonds in Abu Dhabi sehr interessiert sind, aber der BBI war zu klein für ihre Pläne - daher könnte dies eine der interessierten Parteien sein.

Ich warte und sammle auf diesem niedrigen Niveau einige Aktien ..."
**************************************************
Es ist nicht alles Gold was glänzt, aber so schlecht steht Pipestone auch nicht da, so wie es der derzeitige Aktienkurs ausdrückt.

Für Interessierte Leser hier der Linke zu diesem Forum, da könnt ihr euch selbst ein Bild machen was da so abgeht. Vielleicht erfährt man da auch immer wieder was Neues aus Kanada vom Unternehmen. Die Informationspolitik von Pipestone soll grottenschlecht sein, ändert aber nichts an der Tatsache, dass es ein Unternehmen mit viel Potential ist, die Zukunft wird es zeigen.

Linke zum Stockhouse Forum: stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.pipe
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Ich habe mal eine etwas "dumme" Frage:

 
21.02.19 13:46
#29
... hoffentlich kann mir einer das hier beantworten.

Die Aktie von Pipestone Energy ist ja immer noch nur bei Tradegate handelbar (mal Kanada und USA aussen vorgelassen...). Und dort auch nur "sporadisch".

Wer entscheidet eigentlich, an welchen Börsen eine Aktie handelbar ist? Die Firma selbst? Denn so ich das beurteilen kann, ist Pipestone auch nicht z.B. in London handelbar. Und obwohl Tradegate zwar zur "Deutschen Börsen AG" in Frankfurt gehört, denke ich, dass die Handelsplätze London und Frankfurt ein "wenig" größer sind, als Berlin (Tradegate).

Und sollte die jeweilige Firma das selbst entscheiden, was muss passieren, damit die Aktie an den verschiedenen Börsen handelbar ist? Müssen da "Anträge" gestellt werden?

Ich frage deshalb, weil man evtl. diesbezüglich bei Pipestone nachfragen könnte, warum das so lange dauert. Oder WILL man das gar nicht? Also das Listen an Börsenplätzen ausserhalb Nordamerikas?

Die angebliche Antwort von G. Braun auf eine ähnlich gelagerte Frage in einem anderen Forum, man solle sich einen anderen Broker suchen, ist ja wohl aberwitzig!

Kann jemand hierzu erhellendes beitragen?

Danke
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Versuche mal auf die dumme Frage zu antworten

 
22.02.19 09:49
#30
www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/listing?interstitial

Ein Erstlisting hat Pipestone an der Heimatbörse in Kanada.(pipestonecorp.com/)
Weitere Börsenplätze sind in Deutschland derzeit Tradegate.
Der Rest an denen Pipestone gehandelt werden kann siehe hier: www.comdirect.de/inf/aktien/detail/..._VALUE=PIPESTONE+ENERGY

Daraus lässt sich ersehen, dass Pipestone schon auch in den USA oder England handelbar ist.

Letzendlich entscheidet das Unternehmen immer selbst, wo die Aktien gelistet bzw. handelbar sein sollen.  Ob Pipestone weitere Listings an der deutschen Börse plant entzieht sich leider meiner Kenntniss. Die Informationspolitik von Pipestone ist sehr konservativ, daran sollte man sich gewöhnen. Das war aber auch in der letzten Zeit bei Blackbird Energy schon zu sehen, es wurde im stillen gearbeitet und keine große Glocke geläutet. Man kann sich nur über die Quartalszahlen informieren, ein Anschreiben an den CEO wird nichts bringen( es sei denn man ist Großaktionär) und Garth Braun ist ja auch nicht mehr der Chief CEO sondern nur einer von mehreren Chefs bei Pipestone.

Ich hoffe es passt soweit alles, bin ja auch keine Börsenguru, sprich Experte - aber versuche so gut wie wahrheitsgemäß zu antworten.
Pipestone Energy Lango
Lango:

Börsenlisting

 
22.02.19 10:57
#31
Sowas kostet Geld...

War mal in einer kleinen Klitsche investiert, die dann delistet wurde. Auf der HV wurde dann bekannt gegeben, dass das Delisting 300k im Jahr spart.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#32

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#33

Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Danke...

 
22.02.19 13:37
#34
...

@Buntspecht, den Link zu Comdirect kenne ich natürlich, da meine Pipestone-Anteile auf einem Depot dort liegen.

Wenn Du Dir das aber mal ganz genau anschaust, wirst Du feststellen, dass eben die Kurse von London aus Sept. '18 stammen... daher meine Annahme, dass Pipestone eben aktuell dort nicht gehandelt wird (werden kann??)

Und die anderen Börsen sind USA und Kanada (sowie das verhältnismäßig kleine Tradegate)

Das das reine Listing an einer Börse Geld kostet, war mir so nicht bewusst... ist aber auch logisch.

Komisch finde ich nur, dass BB noch in Frankfurt gehandelt werden konnte und jetzt, da das Unternehmen deutlich größer sein soll, verzichtet man (bisher) darauf?
Frage ist halt, wie viele Aktien von PIPE prozentual überhaupt in Europa gehandelt werden, bzw. von BB wurden. Wenn der Anteil zu gering ist, könnte ich sogar verstehen, dass kein sonderliches Interesse für Pipestone besteht, jemals die Aktien auch hier zu listen.

Und wie gesagt, London und Frankfurt sind jetzt eigentlich beides keine Hinterhofbörsen, wo nur Kleingeld hin- und hergeschoben wird.

Und das ein G.Braun nicht auf emails von Kleinanlegern antworten wird, wurde weiter oben von mir auch schon einmal erwähnt. Die Auskunftspolitik ist mMn echt mies derzeit!

Früher hat ein Joachim Brunner (SmallCap-InvestorTV) ziemlich viele Beiträge zu BB und auch Interviews mit GB gemacht. Bin jetzt kein zahlendes Mitglied seines Börsenbriefes, aber das letzte frei zugängliche Interview mit GG stammt von vor über einem Jahr. Seit dem ist doch das ein oder andere passiert ... eine Anfrage ob und wann ein weiteres Interview mit GB ansteht habe ich vor Wochen schon gestellt, aber wie gesagt, wer nicht zahlt, bekommt offensichtlich auch keine Antwort.

Und noch was anderes: Ich bin sehr für Meinungsfreiheit, aber ganz offensichtlichen (wiederholten) Blödsinn kann ich um's Verrecken nicht ausstehen. Soweit ich das weiß, kann der Eröffner eines Themas bestimmte Schreiber von der Diskussion ausschließen. Evtl. sollte man darüber mal nachdenken. Denn hier gehört mMn nur Sachdienliches hin...

Auf baldige News und (deutlich) höhere Kurse...
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Pipestone HP Neu - zum nachlesen

 
27.02.19 11:40
#35
static1.squarespace.com/static/...entation_Jan2019_VFINAL.pdf

habe aus einem anderen Forum mitbekommen, dass Garth Braun auf eine Anfrage an ihn geantwortet hat. Lt. Aussage ist die Firma total im Arbeitsstress und kaum jemand hat noch Zeit. Die sind da voll am machen um im Herbst an die neue Pipeline zu liefern. Es werden auch weitere Brunnen gebohrt die im Herbst bereits zusätzlich ans Netz gehen. Ich sehe es nur positiv und glaube das wird noch ein richtig großes Unternehmen. Kapital ist genügend vorhanden um zu wachsen und die Preise für Öl und Gas sind ja auch nicht so schlecht.  
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Das sollte jeder Deutsche Aktionär wissen

 
09.03.19 10:06
#36
Aus dem Stockhouse Forum:stockhouse.com/companies/...symbol=v.pipe&postid=29464176

Da könnte was dran sein was der USER Danale da schreibt. Natürlich nur Vermutungen bzw. Gedankenspiele aber gar nicht so abwegig wie ich meine.

Zufällige Gedanken
Ich finde die SP absolut lächerlich.
Ich glaube auch, dass das Kaufen zu diesem Preis ein absolutes Schnäppchen ist.

Ich sehe zwei mögliche Szenarien vor:
1. Die Firma wird privat genommen. Wenn dies der Fall ist, ist der ideale Zeitpunkt, um dies zu tun, in den nächsten Monaten, bevor alle Fertigstellungsergebnisse vorliegen und die Abnahmebedingungen vorhanden sind, um die Produktion hochzufahren. Der Angebotspreis würde wahrscheinlich im Bereich von 3 bis 4 liegen. Zum aktuellen Preis wird es leicht ein Doppel sein
2. Ist das Unternehmen bis September noch an der Börse, hat der Preis keinen Anlass, sondern zu steigen.
Bis zum nächsten Jahr sehen wir leicht ein Double. Und die verfügbaren Aktien werden weiter schrumpfen, da sich Insider ansammeln und bereits 120 Millionen Aktien aus 190 Millionen Aktien besitzen.

Ich persönlich bevorzuge ein zweites Szenario, hauptsächlich weil ich 10% meiner Optionsscheine hält. Unders sceanrio 1 die Optionsscheine könnten wertlos sein.

Mein Fazit: Sammeln Sie zu diesen Preisen weiter, da dies für die Aktionäre ein Gewinn ist.
GLTA
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Warum das Szenario 1 für mich wahrscheinlicher ist

 
09.03.19 10:18
#37
Warum ist bis jetzt Pipestone nur bei Tradegate handelbar? Alle anderen Börsen werden gemieden.
Weil es dem Unternehmen auch Geld kostet die Listung! Auch an anderen Weltbörsen wo vorher BBI gelistet war ist der Handel nicht mehr möglich. Nur Heimatbörse Kanada und in den USA ist Pipestone handel so wie vorher BBI Handel möglich. Weil da die meißten Aktionäre sitzen.

Sollte das Pipestone Unternehmen komplett privatisiert werden kann man sehr schnell die Börsen wieder verlassen, je weniger umso besser. Zwar werden dann die Aktionäre abgefunden mit einer angemessenen Prämie, aber dann ist auch Schluß. Es gibt nur einmal Geld für uns. Ich hoffe es wird soviel sein, dass jeder einen Gewinn macht.  Nach der Privatisierung können sich dann die privaten Geldgeber die Taschen füllen, wir sind raus.

Bei Szenario 2 denke ich wird es auch von Jahr zu Jahr besser und der Kurs wird allmählich steigen, weil die Produktion mit mehr Brunnen immer mehr Gewinn abwirft. Das kann sich aber über 2-4 Jahre hinziehen, bis die Vollast erreicht ist und noch mehr Bohrungen hinzukommen.

Wenn ich 4 CAD für meine Pipestone Aktien bekomme würde, wäre ich schon sehr zufrieden.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Technische Analyse 1Monat

 
09.03.19 11:10
#38
www.tradingview.com/symbols/TSXV-PIPE/technicals/.            Dazu oben 1 Monat anklicken (blaue Schrift)
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Genau so sehe ich das auch wie BEAST

 
12.03.19 09:18
#39
www.boersennews.de/markt/aktien/...241121077/29380677/comment
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

@Buntspecht:

3
12.03.19 15:55
#40
1. Du solltest viel deutlicher kenntlich machen, was von Deinen Texten DEINE Meinung ist, und was wirklich nur aus einer Übersetzung eines Beitrages aus nem anderen Forum stammt! Beim spontanen Überfliegen sieht man das nämlich nicht.

2. Jetzt hier das "Gespenst" einer Privatisierung und damit einem Delisting erscheinen zu lassen, ist sehr unschön, weil es eine Einzelmeinung eines Nutzers aus einem anderen Forum ist. Ich weiß nicht, was hinter den Kulissen so läuft, kann also nicht ausschließen, dass exakt in diese Richtungen geplant wird, aber Spekulationen führen meist zu nix.
Wenn allerdings wirklich so gedacht wird, dann würden doch die großen Investoren davon Wind bekommen, und bei diesen Tiefstkursen kaufen, was augenscheinlich nicht der Fall ist, denn der Kurs fällt, statt zu steigen...

3. Einer möglichen Privatisierung auch noch etwas gutes abringen zu wollen, ist eine komische Denke...
ICH würde das nicht wollen, denn selbst wenn die derzeitigen Aktionäre mit einer "Verdoppelung" auf den jetzigen Kurs zu einem Verkauf "gelockt" werden würden (!! Konjunktiv !!!), dann wäre das immer noch deutlich weniger als das was viele wohl hier als Einstiegskurs haben.

Fakt ist, seit Jahresbeginn ist der Kurs (umrechnungsbereinigt) von 16ct auf 10ct gesunken... innerhalb von 2 Monaten.
BBI stand mal bei 50ct. Jetzt ist mein EK nicht 50ct (GsD!!), aber wie viele bin ich fett im Minus!
4 CAD wären für mich zu wenig! Und das wäre eine Verdreifachung zum jetzigen Kurs.

Fakt ist auch, dass die Kommunikations-Politik von PIPE unterirdisch ist. Ich habe in den letzten Wochen mehrere emails an die IR geschrieben. Reaktion: NULL

Für mich steht fest: Sollte es tatsächlich zu einer Privatisierung kommen (wie gesagt, für mich gibt es keine Anzeichen dafür...ebenso wie für die Fusion Ende 2018 ^^), dann ist Garth Braun ein hinterhältiger M...kerl. Denn dann sieht es für mich wirklich so aus, dass der Preis absichtlich gedrückt wird, damit man die Firma "günstig" verkaufen kann...

Ich hoffe, ich täusche mich und Ende des Jahres steht der Kurs DEUTLICHST höher als derzeit!
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Wie es es hasse...

 
13.03.19 14:52
#41
... Recht zu haben!

Vor einigen Monaten habe ich die Befürchtung geäußert, dass BBI/ PIPE irgendwann wieder unter 1€ zu haben ist. Damn it! Auf Tradegate ist es möglich. Wer *kauft* denn JETZT? Das verstehe wer will...

Oder sollte man gerade jetzt zukaufen, quasi einer alten Börsenweisheit folgend? Ich traue mich nur nicht, sehr gutem Geld, schlechtes Geld hinterherzuwerfen...

Hat jemand eine Erklärung für -7,xx%??  
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Halo Mathias

 
13.03.19 15:49
#42
ich habe diese Woche nochmals aufgestockt und gutes Geld für ein Investment ausgegeben, von dem ich nach wie vor überzeugt bin, auch wen man im Moment nichts an Informationen über das tun und handeln innerhalb der Firma erfährt.  Nicht umsonst haben Privatinvestoren soviel Geld in die Firma gepumpt. Wer verschenkt denn Geld heutzutage? Die wollen alle Rendite und das weiss auch Pipestone. Warte Mal ab wo wir 2020/2021 stehen. Mehr kann und will ich dazu nicht schreiben. :-)
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

News v.14.03.

 
15.03.19 09:28
#43
ceo.ca/@newswire/...am-and-infrastructure-ltd-announces-ecb8b

Pipestone Gas Plant

Am 18. Oktober 2018 erhielt Tidewater die Genehmigung des Alberta Energy Regulators für den Bau und Betrieb der Pipestone Gas Plant. Die Pipestone-Gasanlage ist für die Verarbeitung von rund 100 Mio. Kubikzentimeter Erdgas pro Tag ausgelegt. Das gesamte Infrastrukturprojekt umfasst ein Sauergas-Injektionsbrunnen, ein Salzwasser-Entsorgungsbrunnen und direkt mit dem Pipestone-Speicher verbundene Pipelines sowie Verbindungen zu Alliance und TCPL. Ein zweiter Investment-Grade-Kunde hat im vierten Quartal 2018 einen zusätzlichen Take- oder Pay-Vertrag in der Pipestone-Gasanlage abgeschlossen. Die Pipestone-Gasanlage ist derzeit vollständig vertraglich abgeschlossen, und Tidewater hat beträchtliche Unterstützung für zukünftige Erweiterungen der Gasaufbereitung und des Flüssigkeitshandlings Einrichtung. Das Pipestone-Projekt bleibt pünktlich und im Budget.

Aufgrund der erheblichen Unterstützung der Hersteller prüft Tidewater derzeit einen Hub für Kondensatflüssigkeiten in der Pipestone Gas Plant.

Tidewater begann Ende Oktober 2018 mit dem Bau der Pipestone Gas Plant und erwartet, dass im Jahr 2019 noch etwa 50 bis 55 Millionen US-Dollar ausgegeben werden, wobei die Inbetriebnahme voraussichtlich im dritten Quartal 2019 erfolgen wird. Das verbleibende Kapital schließt die 32-MW-Blockheizkraftwerke aus, die Tidewater erwartet im ersten Quartal 2019 zu monetarisieren.

Der Beitrag zum Nettogewinn der Pipestone Gas Plant wird voraussichtlich etwa 25 bis 30 Millionen US-Dollar betragen, basierend auf einem Anlagendurchsatz von rund 100 Mio. mcf / Tag des kontrahierten Volumens zu Marktpreisen über einen Zeitraum von 5 bis 10 Jahren. Die geschätzten jährlichen Betriebskosten basieren auf Anlagen ähnlicher Größe mit Sauergasverarbeitungskapazität und ähnlichen NGL-Handhabungsfähigkeiten. Der bereinigte EBITDA-Beitrag wird voraussichtlich zwischen 30 und 35 Millionen US-Dollar liegen, nachdem die Abschreibungen und Finanzierungskosten basierend auf einer Nutzungsdauer von 60 Jahren zurückgerechnet wurden.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Pipelinebau von "Keyera" voll im Gange

 
18.03.19 09:24
#44
da wird auch Pipestone seine Gas und Öllieferungen weiterleiten. Es läuft alles nach Plan.

www.keyera.com/titanweb/keyera/webcms.nsf/...ment#.XIzwt_lKipo

www.keyera.com/titanweb/keyera/webcms.nsf/...velopment_Map.pdf
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Es gibt News...

 
20.03.19 15:46
#45
...

pipestonecorp.com/news/2019/3/20/...ts-reserves-and-resources

Ob gute, oder schlechte? Erstmal lesen...
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Das jammern in den diversen Foren

 
21.03.19 09:24
#46
hat ein Ende. Was ich so lese ist bisher von allen sehr positiv aufgenommen worden. Die News vom 20.3.2019 seitens Pipestone sind sehr erfreulich und wir sind auf einem sehr guten Weg. Wenn es einen Grund gibt dabei zu bleiben, dann jetzt. Wenn es einen Grund gibt, zu kaufen, dann jetzt. Die Aktie wird von 3 Analysehäusern (angesehene Analysten) mit derzeit 3,19 US $ bewertet, aufgrund der erneut angehobenen Reserven an Oil und Gasvorräten in der Region von Pipestone. Ich behaupte jetzt mal ganz frech, Ende 2019 wenn alles planmäßig verläuft hat sich die Aktie um 100% erholt. Und es geht ja noch weiter, denn 2019 ist ja nicht Schluß. Die nächsten 3-4 Jahre knallt es erst richtig mit der Förderrung. Dumm wer jetzt nicht dabei ist. Keine Aufforderrung zum Kauf, sondern nur meine persönlicht Meinung aufgrund der gemeldeten Daten und dem Ausblick lt. Produktionsplan von Pipestone.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Weiter so

 
21.03.19 21:09
#47
www.tradingview.com/symbols/TSXV-PIPE/
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Management Update übersetzt

 
23.03.19 09:48
#48
22. März 2019

Pipestone Energy Corp.
Management Update; Bereiten Sie sich auf den Start vor

Unsere Meinung: Wir haben uns nach dem letzten Update des Unternehmens mit Paul Wanklyn (CEO), Craig Nieboer (CFO) und Dan van Kessel (VP Corporate Development) getroffen. Wir waren beeindruckt von der fortschreitenden Konsolidierung des Teams. Das Unternehmen war aus unserer Sicht für eine steile Produktionsrampe bis zum Jahresende gut positioniert.

Schlüsselpunkte:

• Aufbau des Fußabdrucks. Seit Ende letzten Jahres hat sich das Unternehmen darauf konzentriert, die erforderliche Infrastruktur aufzubauen, um das bis Ende des Jahres erwartete signifikante Produktionswachstum zu unterstützen. Die Infrastruktur für das Sammeln ist zu 95% abgeschlossen und wird ein Volumen von ungefähr unterstützen
33.000 boe / d. Takeaway fährt fort mit dem Management, das kürzlich einen festen TCPL-Vertrag mit einer dritten Partei getauscht hat, wobei es vom 1. November 2021 um 15 Mio. cf / d auf den 1. November 2019 vorgerückt ist.

Die Verarbeitung ist nach wie vor im Gange, wobei die Keyera Wapiti-Anlage für den Mai-Start und der Keyera 8-15-Kompressor (zur Kompensation von PIPE-Land) sowie die Tidewater Pipestone-Anlage für Q3 / 19 geplant sind.

• Verbesserung der Effizienz bei der Pad-Entwicklung. PIPE hat sich weitgehend von der Abgrenzung zur Pad-Entwicklung gewandelt, wobei Effizienzverbesserungen sich durchsetzen. Die jüngsten 7-Well-Bohrungen wiesen durchschnittliche Bohrkosten von 2,4 mm auf, was 5% unter dem Budget lag (das Management stellte fest, dass nur begrenzter Spielraum für Verbesserungen besteht). Die Fertigstellungskosten für die jüngsten Bohrungen liegen 22% unter den ursprünglichen Schätzungen. 4,5 mm vs 5,8 mm. Die Gesamtkosten der Bohrlöcher werden jetzt auf 8,6 mm geschätzt, was im Vergleich zu früheren Schätzungen von 9,7 mm gut ist. Das Management verzeichnete außerdem rund 400.000 USD an zusätzlichen Einsparungen durch Wassermanagement. Eine Wassergrube ist für Anfang 2020 geplant.

• Die 2019-Anleitung wurde optimiert. Das Programm für das Jahr 2019 ist jetzt auf 145-165 Mio. USD festgelegt, wobei das untere Ende um 10 mm erhöht wurde, um geringere Ausgaben in Q4 / 18 aufgrund des Wetters zu berücksichtigen (76 Mio. USD vs. 85-95 Mio. USD). Der Rest des Jahres 2019 konzentriert sich auf die Bohrung von 9 weiteren Bohrungen, Abschluss von 7, und die Anbindung von 20-21 (siehe Abbildung 4). Das Management wies auf die Möglichkeit hin, die Fertigstellung von drei Bohrungen (in Q4 / 19) je nach Bedarf zu beschleunigen zu Marktbedingungen Ende des Jahres.

   Reservebuch jetzt enthält integrierten Plan. Die 2P-Reserven von 164 mmboe sanken geringfügig von der ursprünglichen konsolidierten Schätzung von 165 mmboe, enthalten nun jedoch einen vollständig integrierten Entwicklungsplan. 2P-Reserven sind zu etwa 46% auf Flüssigkeiten, hauptsächlich bestehend aus Kondensat, gewichtet. Das Unternehmen hat außerdem seine Bohrstandorte von 1.450 (auf 3 Lagen gebucht) auf 1.100 geschätzt, bei einer Verschiebung auf 3.000 m seitlich (zuvor 2.500 m). 2P FDC sank um rund 365 mm, getrieben durch die Konstruktionsänderung und verbesserte Brunnenkosten.

   Outperform Rating. Unser Outperform, Spec-Risk-Rating und das Kursziel von 4,00 USD / Aktie bleiben unverändert. Wir sind der Ansicht, dass die PIPE-Aktien eine attraktive Gelegenheit bieten, um ein qualitativ hochwertiges, liquiditätsgewichtiges Wachstumsspiel einzuleiten, wobei die Finanzierung für die Entwicklung bis 2020+ vorgesehen ist. PIPE handelt derzeit bei 4,2x 2020E EV / DACF und 1,2x NAV gegenüber Peers bei 4,7x und 0,8x.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

RBC Kursziel 4 US $ Ende 2019

 
23.03.19 09:58
#49
RBC Capital Markets comments on PIPE:

"March 22, 2019
Pipestone Energy Corp.
Management update; Prepare for launch
Our view: We sat down with Paul Wanklyn (CEO), Craig Nieboer
(CFO), and Dan van Kessel (VP Corporate Development) following the
company's recent operations update. We left impressed with the team's
progress post-consolidation with the company well positioned for a steep
production ramp into year end, in our view.
Target Price: $4.00"
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Sehr interessant

 
03.04.19 09:28
#50
hat aber mit Pipestone nur indirekt zu tun.

https://www.ariva.de/news/...htigste-unternehmen-aller-zeiten-7504515

Der nächste Quartalsbericht von Pipe bringt die große Wende, dessen bin ich mir sicher.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

in Q3 / 2019 gehts los - allen Frohe Ostern

 
19.04.19 11:35
#51
static1.squarespace.com/static/...tation_April2019_vFINAL.pdf
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Schon gesehen/gelesen

 
04.05.19 09:53
#52
static1.squarespace.com/static/...tation_April2019_vFINAL.pdf
Pipestone Energy A64922
A64922:

Q3 2019

 
10.05.19 14:26
#53
Buntspecht, erhoffst du dir davon eine Trendwende? So langsam habe ich die Hoffnung hier verloren.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Mit grosser Sicherheit !!

 
10.05.19 16:11
#54
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Diese Woche kommen die Zahlen

 
13.05.19 11:23
#55
Q1 2019 ist das erste Quartal, in dem der kombinierte Jahresabschluss und die dazugehörige Management Discussion & Analysis veröffentlicht werden. Die Finanzergebnisse von Pipestone Energy für das erste Quartal 2019 werden voraussichtlich am oder um den 15. Mai 2019 veröffentlicht und bei SEDAR eingereicht
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

News von Tidewater/Keyera Infrastrukture

 
15.05.19 11:04
#56
Tidewater/Keyera infrastructure on schedule
Both Tidewater and Keyera released their Q1 results today and commented that their plants are on schedule.

Tidewater
boereport.com/2019/05/14/...9-results-and-operational-update/

"Tidewater’s 100 MMcf/day sour deep-cut gas processing complex (the “Pipestone Gas Plant”) is fully contracted. Tidewater has received significant support for future gas processing and liquids handling expansions at Pipestone and is currently evaluating an expansion at the facility. The project remains on-time and on-budget"

Keyera
boereport.com/2019/05/14/...unces-2019-first-quarter-results/

"Over the past few years we have been investing in a number of capital projects to build out our footprint in the liquids-rich Montney and Duvernay developments in northwestern Alberta, and we are beginning to see the benefit of these investments. The Wapiti gas plant is now operational. We expect throughput volumes at the plant to continue to grow as the North Wapiti Pipeline System is completed later in the year and as our two anchor tenants increase their production. This growth will be complemented by the completion of the Simonette gas plant expansion in late 2019, the second phase of the Wapiti gas plant in mid-2020 and then the Pipestone gas plant in 2021."


I'm looking forward to seeing Pipestone's Q1 results tomorrow (mainly their outlook on Q3/Q4 2019).

Übersetzt mit Google:
Die Tidewater / Keyera-Infrastruktur liegt im Zeitplan
Sowohl Tidewater als auch Keyera haben heute ihre Q1-Ergebnisse veröffentlicht und kommentiert, dass ihre Anlagen im Zeitplan liegen.

Gezeitenwasser
boereport.com/2019/05/14/...midstream-and-infrastructure-ltd- gibt-erstes- Quartal-2019-ergebnisse-und-operatives-update/ bekannt

"Tidewaters 100 MMcf / Tag Sauergasaufbereitungskomplex (die" Pipestone Gas Plant ") ist voll unter Vertrag. Tidewater hat erhebliche Unterstützung für zukünftige Erweiterungen der Gasaufbereitung und des Liquid Handling bei Pipestone erhalten und prüft derzeit eine Erweiterung der Anlage. Das Projekt bleibt pünktlich und im Budget "

Keyera
boereport.com/2019/05/14/...unces-2019-first-quarter-results/

"In den letzten Jahren haben wir in eine Reihe von Kapitalprojekten investiert, um unsere Präsenz in den flüssigkeitsreichen Montney- und Duvernay-Entwicklungsgebieten im Nordwesten von Alberta auszubauen, und wir beginnen, den Nutzen dieser Investitionen zu erkennen. Die Wapiti-Gasanlage Wir gehen davon aus, dass das Durchsatzvolumen des Werks mit der Fertigstellung des North Wapiti Pipeline Systems im Laufe des Jahres und der Steigerung der Produktion durch unsere beiden Ankermieter weiter zunehmen wird. Dieses Wachstum wird durch die Fertigstellung des Simonette-Gaswerks ergänzt Erweiterung Ende 2019, zweite Phase der Wapiti-Gasanlage Mitte 2020 und dann Pipestone-Gasanlage im Jahr 2021. "


Ich freue mich darauf, morgen die Ergebnisse des ersten Quartals von Pipestone zu sehen (hauptsächlich deren Ausblick auf Q3 / Q4 2019).
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Q1 Bericht ist da.

 
16.05.19 17:45
#57
Zu finden auf der HP v. Pipestone unter Nachrichten. Läuft alles nach Plan!!
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Tidewater Midstream Einschätzung

 
17.05.19 09:06
#58
RBC on TWM

May 15, 2019

Tidewater Midstream and

Infrastructure

Key projects nearing completion

Our view: With the Pioneer Pipeline and Pipestone Gas Plant projects tracking for Q2/19 and Q3/19 commissioning dates, respectively, we believe investors will begin giving credit for the awaited step-up in cash flow. Additional project announcements that do not require equity issuance to fund could be further catalysts for the stock.

Key points:

Significant projects coming into service. Construction on the Pioneer Pipeline is approximately four months ahead of schedule and is nearing completion, with the company expecting to begin flowing gas in Q2/19. Meanwhile, Tidewater continues to expect to commission the Pipestone Gas Plant in Q3/19, with construction tracking on-time and on-budget. Guidance for the Pioneer Pipeline and Pipestone Gas Plant projects is for $10 million and $30-35 million in annual adjusted EBITDA contribution, respectively. As such, Tidewater expects a 50% year-over-year increase in EBITDA between Q4/19 and Q4/18, as well as FY20 and FY18.

Approaching a decision on Pipestone Phase II. Tidewater believes that it now has sufficient commercial support for an expansion of the Pipestone Gas Plant, and noted that interest continues to build as it works towards completion of Phase I. The primary hurdle to clear to reach a positive investment decision is now a financing plan, which the company aims to complete in the coming months.

Pulling available funding levers to grow while avoiding common equity.

We view the joint venture arrangement for the Pipestone Gas Storage Facility and the previously announced monetization of the cogeneration units as being consistent with the company’s strategy of pursuing new projects while avoiding a discrete common equity issuance. Management commented that it would consider a joint venture structure as a financing option again in the future, with a preference towards placing assets under development into these structures rather than encumbering existing cash- flowing assets.

Q1/19 results were ahead of our estimates and consensus. Tidewater reported Q1/19 adjusted EBITDA of $22.4 million, which compared to our forecast of $21.1 million and consensus of $20.8 million (10 estimates; range of $18.2 million to $22.4 million). ACFFO/share for the quarter was $0.05 versus our forecast of $0.05 and $0.04 in Q1/18.

Increasing our EBITDA estimates; ACFFO/share estimates unchanged.

We have increased our 2019 and 2020 adjusted EBITDA estimates to $106.6 million and $138.6 million, respectively (up from $95.3 million and $117.1 million, respectively), reflecting Tidewater's adoption of IFRS 16 and 100% ownership in the Pipestone plant (i.e., we assume no option exercise to align with guidance).


**************************
Unsere Einschätzung: Da die Projekte Pioneer Pipeline und Pipestone Gas Plant die Inbetriebnahmetermine für Q2 / 19 bzw. Q3 / 19 nachverfolgen, werden wir davon ausgehen, dass die Investoren beginnen, die erwartete Steigerung des Cashflows zu würdigen. Zusätzliche Projektankündigungen, für deren Finanzierung keine Aktienemission erforderlich ist, könnten weitere Katalysatoren für die Aktie sein.

Wichtige Punkte:

Bedeutende Projekte in Betrieb genommen. Der Bau der Pioneer-Pipeline ist ungefähr vier Monate vor dem geplanten Termin und steht kurz vor dem Abschluss. Das Unternehmen geht davon aus, dass in Q2 / 19 mit dem Fließen von Gas begonnen werden kann. In der Zwischenzeit erwartet Tidewater weiterhin, das Pipestone Gas Plant im dritten Quartal 19 in Betrieb zu nehmen, wobei die Bauphase pünktlich und innerhalb des Budgets verfolgt wird. Die Prognosen für die Projekte Pioneer Pipeline und Pipestone Gas Plant beziehen sich auf einen jährlichen bereinigten EBITDA-Beitrag von 10 Mio. USD bzw. 30-35 Mio. USD. Daher erwartet Tidewater eine Steigerung des EBITDA zwischen Q4 / 19 und Q4 / 18 sowie zwischen FY20 und FY18 um 50% gegenüber dem Vorjahr.

Annäherung an eine Entscheidung über Pipestone Phase II. Tidewater ist der Ansicht, dass die wirtschaftliche Unterstützung für eine Erweiterung der Pipestone-Gasanlage jetzt ausreicht, und stellt fest, dass das Interesse weiter zunimmt, wenn Phase I abgeschlossen werden soll. Die wichtigste Hürde für eine positive Investitionsentscheidung ist nun ein Finanzierungsplan , die das Unternehmen in den kommenden Monaten abschließen will.

Die verfügbaren Finanzierungshebel ziehen, um zu wachsen, ohne auf Gerechtigkeit zu stoßen.

Wir sehen die Joint-Venture-Vereinbarung für den Pipestone-Gasspeicher und die bereits angekündigte Monetarisierung der KWK-Blöcke als im Einklang mit der Strategie des Unternehmens, neue Projekte zu verfolgen und gleichzeitig eine diskrete Emission von Stammaktien zu vermeiden. Das Management erklärte, dass es eine Joint-Venture-Struktur in Zukunft erneut als Finanzierungsoption in Betracht ziehen würde, wobei es bevorzugt wird, in der Entwicklung befindliche Vermögenswerte in diese Strukturen einzubeziehen, anstatt bestehende Cashflow-Vermögenswerte zu belasten.

Die Ergebnisse von Q1 / 19 lagen über unseren Schätzungen und unserem Konsens. Tidewater meldete im ersten Quartal 19 ein bereinigtes EBITDA von 22,4 Mio. USD, verglichen mit unserer Prognose von 21,1 Mio. USD und einem Konsens von 20,8 Mio. USD (10 Schätzungen; Spanne von 18,2 Mio. USD bis 22,4 Mio. USD). ACFFO / Aktie für das Quartal betrug 0,05 USD gegenüber unserer Prognose von 0,05 USD und 0,04 USD für das erste Quartal / 18.

Erhöhung unserer EBITDA-Schätzungen; ACFFO / Aktienschätzung unverändert.

Wir haben unsere bereinigten EBITDA-Schätzungen für 2019 und 2020 auf 106,6 Mio. USD bzw. 138,6 Mio. USD erhöht (von 95,3 Mio. USD bzw. 117,1 Mio. USD), was auf die Übernahme von IFRS 16 durch Tidewater und die 100-prozentige Beteiligung an dem Pipestone-Werk zurückzuführen ist (dh wir gehen von Nein aus) Optionsübung zur Anpassung an die Leitlinien).
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

RBC Einschätzung

 
17.05.19 09:12
#59
RBC
Here's the more detailed report; their upside scenario target is $4.00. GLTA

May 15, 2019

Pipestone Energy Corp.Q1/19 - According to plan

Our view: We are encouraged by management's progress to date with development plans on track to support the expected late year production ramp. Reiterate OP, Spec Risk with price target to $3.00/share driven by a recut of our long-term drilling profile combined with a slight reduction to our near-term estimates.

Key points:

   Q1/19 - setting up for H2. Production volumes of 152 boe/d were impacted by third party downtime and compared to our estimate of 299 boe/d. CFPS of -$0.05 was light relative to our estimate of -$0.02. In our view current volumes/cash flow have minimal impact on the company's current development plan/funding levels. The company currently has 27 drilled wells with 16 completed wells in inventory, with management targeting 36 wells drilled with 23 completed and 20 tied-in by year end.

   Foundation largely set. Since late last year, the company has been focused on building out the required infrastructure to support significant production growth expected into year end. Gathering infrastructure is 95% complete and will support volumes of roughly 33,000 boe/d. Processing remains on track with the Keyera Wapiti facility up and running and the Keyera 8-15 compressor (offsetting PIPE land) and the Tidewater Pipestone facility slated for Q3/19.

   Funding in place. At the end of Q1, the company had roughly $120 million in liquidity available, including the $198.5 million credit facilities. We expect Pipestone can fund development through 2020 based on our $140 million (2020) capital program (management estimates maintenance in the range of $70-80 million). The company does not intend to repurchase shares given large near-term funding requirements but noted this could change following the expected ramp in production to the 15,000 boe/d range.

   Estimates - near-term outlook decreased slightly. Our production estimates fall by 4% in 2019 and 2% in 2020 partially driven by the third party outage in Q1. CFPS decreases 85% in 2019E and 6% in 2020E as a result of reduced volumes in addition to minor hedge losses at the RBC deck resulting from the hedge position added during the quarter.

   Recommendation unchanged. Our Outperform, Spec Risk rating is unchanged with our price target reduced to $3.00/share (previously $4.00/share) on the back of our estimate reduction/a reduction in our long-term drilling profile. We believe Pipestone holds high quality, liquids-weighted acreage with funding in place for development through 2020. Our speculative risk qualifier is driven by limited operating history and a lack of long-term production results on company land. PIPE currently trades at 3.9x 2020E EV/DACF and 0.8x NAV vs peers at 3.3x and 0.5x.




RBC
Hier ist der ausführlichere Bericht. Das Kursziel für das obere Szenario liegt bei 4,00 USD. GLTA

15. Mai 2019

Pipestone Energy Corp.Q1 / 19 - Nach Plan

Unsere Einschätzung: Wir sind erfreut über die bisherigen Fortschritte des Managements, da die Entwicklungspläne auf dem richtigen Weg sind, um die erwartete Produktionsrampe für das späte Jahr zu unterstützen. Wiederholen Sie das OP, Spec Risk, mit einem Kursziel von 3,00 USD / Aktie, das auf einer Neugestaltung unseres langfristigen Bohrprofils in Verbindung mit einer leichten Reduzierung unserer kurzfristigen Schätzungen beruht.

Wichtige Punkte:

   Q1 / 19 - Vorbereitung für H2. Das Produktionsvolumen von 152 boe / d wurde von Ausfallzeiten Dritter beeinflusst und mit unserer Schätzung von 299 boe / d verglichen. CFPS von -0,05 USD war relativ zu unserer Schätzung von -0,02 USD gering. Unserer Ansicht nach haben die aktuellen Volumina / Cashflows nur minimalen Einfluss auf den aktuellen Entwicklungsplan des Unternehmens / das Finanzierungsniveau. Das Unternehmen verfügt derzeit über 27 gebohrte Bohrlöcher mit 16 fertiggestellten Bohrlöchern im Inventar. Das Management strebt 36 Bohrlöcher an, von denen 23 fertiggestellt und 20 zum Jahresende angebunden sind.

   Stiftung weitgehend eingestellt. Seit Ende letzten Jahres konzentriert sich das Unternehmen darauf, die erforderliche Infrastruktur aufzubauen, um ein signifikantes Produktionswachstum zu erzielen, das bis zum Jahresende erwartet wird. Die Erfassungsinfrastruktur ist zu 95% abgeschlossen und wird Volumen von rund 33.000 boe / d unterstützen. Die Verarbeitung verläuft weiterhin nach Plan, da die Keyera Wapiti-Anlage in Betrieb ist und der Keyera 8-15-Kompressor (Ausgleich von PIPE-Land) und die Tidewater Pipestone-Anlage für Q3 / 19 vorgesehen sind.

   Finanzierung vorhanden. Zum Ende des ersten Quartals verfügte das Unternehmen über Liquidität in Höhe von rund 120 Mio. USD, einschließlich der Kreditfazilitäten in Höhe von 198,5 Mio. USD. Wir gehen davon aus, dass Pipestone die Entwicklung bis 2020 auf der Grundlage unseres Kapitalprogramms von 140 Mio. USD (2020) finanzieren kann (das Management schätzt die Wartung auf 70 bis 80 Mio. USD). Das Unternehmen beabsichtigt nicht, Aktien zurückzukaufen, da kurzfristig ein hoher Finanzierungsbedarf besteht. Dies könnte sich jedoch nach dem erwarteten Anstieg der Produktion auf 15.000 boe / d ändern.

   Schätzungen - kurzfristiger Ausblick leicht gesunken. Unsere Produktionsschätzungen sinken 2019 um 4% und 2020 um 2%, was teilweise auf den Ausfall Dritter im ersten Quartal zurückzuführen ist. Der CFPS sinkt im Jahr 2019E um 85% und im Jahr 2020E um 6%, was auf geringere Absicherungsverluste im RBC-Deck infolge der im Laufe des Quartals hinzugefügten Absicherungsposition zurückzuführen ist.

   Empfehlung unverändert. Unser Outperform, Spec Risk Rating bleibt unverändert, da unser Kursziel aufgrund unserer geschätzten Reduzierung / einer Reduzierung unseres langfristigen Bohrprofils auf 3,00 USD / Aktie (zuvor 4,00 USD / Aktie) gesenkt wurde. Wir sind davon überzeugt, dass Pipestone über eine hochqualitative, flüssigkeitsgewichtete Fläche verfügt, deren Entwicklung bis 2020 finanziert wird. Unser spekulativer Risikoqualifikator basiert auf einer eingeschränkten Betriebshistorie und einem Mangel an langfristigen Produktionsergebnissen auf dem Firmengelände. PIPE notiert derzeit bei 3,9x 2020E EV / DACF und 0,8x NAV gegenüber Peers bei 3,3x und 0,5x.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Update Pipestone Mai 2019

 
22.05.19 09:26
#60
static1.squarespace.com/static/...entation_May2019_vFINAL.pdf

Auszug des Updates:
Pure-Play-Pipestone-Montney-Unternehmen im „Sweet Spot“ des Kondensat-Fairways • 150 Nettoabschnitte zusammenhängender Montney-Grundstücke mit dem größten Teil der unbebauten Anbaufläche • 2P-Reserven von ~ 164 MMboe (~ 1,4 Mrd. USD vor Steuern, NPV 10%) und 2C Risked Resource von ~ 218 MMboe (~ 0,8 Mrd. USD vor Steuern, NPV 10%) (1) • Alle Horizontalbohrungen innerhalb der letzten 5 Jahre; Ausgezeichnete Liability Management Ratio (LMR) von 9,54 (April 2019) Vollständig finanziert, um bis Ende 2019 ein Wachstum auf 14.000 bis 16.000 boe / d zu erzielen. • Prognose für 2019: Jahresüberschuss von ~ 110 bis 125 Mio. USD (21,50 USD pro boe netto) ) (2) • Das Entwicklungsprogramm liegt im Zeit- und Budgetrahmen, um die Leitlinien für 2019 zu erreichen. Die Infrastrukturausgaben für das Feldsammelsystem im Jahr 2019 werden das zukünftige Produktionswachstum auf> 30.000 boe / d unterstützen. • Diszipliniertes Risikomanagementprogramm zur Erhöhung der zukünftigen Sicherheit der Rohstoffpreise und zur Verbesserung der Unternehmensplanung. Überlegene Wirtschaftlichkeit. • Starke erste Testergebnisse mit Bohrlochraten von bis zu 3.100 boe / d- und Kondensatgasverhältnisse von bis zu 300 bbl / MMcf (3) • Halbzyklus-IRRs von mehr als 62% bei einer Auszahlungsdauer von ~ 16 Monaten bei einem pauschalen WTI von 55 USD (2) (4) • Hohe Produktorientierung mit gebuchten 2P-Reserven von ~ 35% Kondensat oder 46% Gesamtflüssigkeiten (Alberta ist ein Nettoimporteur von Kondensat) Signifikantes Wachstumspotenzial durch intern generierten Cashflow und neutrale Hebelwirkung • Vertraglich vereinbarte Erdgasverarbeitungs- und -austrittslösungen zur Unterstützung des Produktionswachstums auf> 30.000 boe / d bis 2022E • Ein Cashflow, der das Wartungskapital übersteigt, wird reinvestiert, um das Wachstum des Unternehmens selbst zu finanzieren. Ziel ist es, die Nettoverschuldung auf das 1,5-fache oder weniger des laufenden Cashflows anzuheben.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Ölpreis soll weiter steigen?

 
22.05.19 22:01
#61
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Hoffe es laden noch ein paar

 
30.05.19 10:02
#62
ihre Shares ab, dann bekomme ich nette Tiefpreise zum nachkaufen. Danke schon mal im voraus dafür.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Nicht Pipestone ist das Problem das die Aktie

 
24.06.19 09:53
#63
so verloren hat in der letzten Zeit, sondern die politischen Rahmenbedingungen in Kanada. Trudeau (Premierminister von Kanada) versucht die Öl und Gaspipelines die nun einmal gebraucht werden um die flüssigen Bodenschätze zu transportieren, zu verhindern. Er hat das sagen, obwohl es völlig irrsinnig wäre dies zu tun, der Umwelt zuliebe und auf Druck von Kräften die eine funktionierende Öl und Gasindustrie in Kanada verhindern wollen. Wenn im Herbst die Wahlen erneut einen Sieg für Trudeau bescheren sieht es sehr schlecht aus für alle Firmen dort in der Region Alberta und Umgebung. Die Pipelines sind die Grundlage für den Weiterbestand der dortigen Industrie.  Hoffe es kommt anders als befürchtet von vielen die in Öl und Gasaktien der dortigen Unternehmen inverstiert sind.

**************************************************
Die TMX-Zulassung ist ein politischer Stunt

Trudeau hat vor einigen Tagen das Trans Mountain-Erweiterungsprojekt (TMX) genehmigt. Aber Trudeau hat uns nicht überzeugt, dass er wirklich will, dass TMX gebaut wird.

Wir werden kurz und direkt auf den Punkt kommen.

Es ist nicht nur die Tatsache, dass Trudeau wichtige Pipeline-Projekte wie die Northern Gateway-Pipeline und die Energy East-Pipeline eingestellt hat, die für die kanadische Wirtschaft von entscheidender Bedeutung sind.

Es ist auch die Tatsache, dass Trudeau der bestehenden regulatorischen Belastung, die Kapitalinvestitionen von Kanadas Energiewirtschaft abschreckt, neue Anti-Energie-Gesetze (C-48, C-69 usw.) hinzugefügt hat. Und diese Rechnungen können zu erheblichen Verzögerungen bei der Fertigstellung des TMX in der Zukunft führen.

Wir glauben daher, dass die TMX-Pipeline nur dann abgeschlossen sein wird, wenn Trudeau die anstehenden Wahlen verliert.

Wenn Trudeau in diesem Herbst die Wahlen gewinnt, wird die TMX-Pipeline niemals gebaut. Dies ist unsere Meinung, basierend auf den zahlreichen Anti-Energie-Aktionen von Trudeau.

Mit anderen Worten, wir glauben, dass die kanadischen Wähler nicht naiv sein und nicht in den Köder beißen dürfen.

Wir glauben, dass die TMX-Genehmigung ein politischer Stunt und ein verzweifelter Trick ist, der Trudeau helfen könnte, die Wahlen in diesem Herbst zu gewinnen. Und wenn Trudeau gewinnt, hat er alle Werkzeuge in seiner Werkzeugkiste, um es zu verzögern, bis es unwirtschaftlich wird. Das ist unsere Meinung.

Und das glauben nicht nur wir, heißt es in dem Artikel hier unter anderem:

   Wenn die Liberalen die Herbstwahlen gewinnen, ist es kaum leichtsinnig zu schließen, dass niemals eine neue Pfeife gebaut wird. Die Bundesregierung ist zwar am 18. Juni nicht offiziell verbunden, hat jedoch die Rechnungen C-48 und C-69 in ihrer Anti-Öl-Toolbox.

   Durch die Einbeziehung aller möglichen sozialen und politischen Erwägungen in den Prozess der Anhörung und der Rechtsprechung soll Bill C-69 verhindern, dass ein gewählter Politiker eine öffentliche Entscheidung oder Erklärung treffen muss, die ihn sogar eine Stimme kosten könnte.
**************************************************
Die Trans Mountain Pipeline im Westen Kanadas

Siehe Hauptartikel: Burrard

Zu einem innenpolitischen Problem entwickeln sich für Trudeaus Regierung seit 2017 die gegensätzliche Interessen der westlichen Provinzen Alberta und British Columbia bezüglich der Erweiterung der Trans Mountain Pipeline, das Trans Mountain Expansion Project, TMX. Damit sollen größere Mengen verdünnten Bitumens aus der im Binnenland gelegenen Provinz Alberta an die Küste British Columbias geleitet werden, die zur Kraftstoffgewinnung von dort vor allem nach Asien exportiert werden sollen. Alberta wünscht eine Verdreifachung der Transportkapazität, doch würde dies eine Versiebenfachung der Großtanker-Transporte ab Burnaby durch schwierige Gewässer und damit eine erhöhte Unfallgefahr vor der Küste British Columbias und direkt bei Vancouver bedeuten. Trudeau hat sich trotz heftiger Proteste von First Nations und Ökologen für den Ausbau der Pipeline ausgesprochen, er macht ihn aber von der Bedingung abhängig, dass die Schiffspassage zwischen den vielen Inseln British Columbias bis zum offenen Meer strikter kontrolliert und zur Verhinderung von Unfällen eine größere Vorsorge getroffen werden muss, sowohl personell als auch technisch (Oceans Protection Plan).[59] Auch wären Verhandlungen mit US-Behörden nötig, da gewisse Gefahrenpunkte die Grenze zu den USA betreffen.[60] Die Proteste gegen TMX liefen unter dem Motto: Justin Trudeau: Klimaretter bauen keine Pipelines!

Durch einen höchstrichterlichen Entscheid vom 30. August 2018 ist eine neue Lage entstanden. Das Bundesberufungsgericht widerrief letztinstanzlich alle bisherigen Genehmigungen für TMX. Die Arbeiten, vor allem Waldrodungen, ruhen seitdem, zahlreiche laufende Gerichtsprozesse sind storniert. Trudeau sagte daraufhin, jetzt werde TMX "in the right way", auf die korrekte Art und Weise, neu aufgestellt werden.
**************************************************
de.wikipedia.org/wiki/Justin_Trudeau
Pipestone Energy A64922
A64922:

Kursfall

 
24.06.19 20:44
#64
Bist du schon raus buntspecht?
Pipestone Energy A64922
A64922:

Vom 19.06.2019

 
24.06.19 21:04
#65
www.handelsblatt.com/politik/...um-problem-wird/24471774.html
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Hallo A64922

 
25.06.19 10:29
#66
Nein - halte weiter alle meine Shares - entweder bis zum bitteren Untergang (sehr unwahrscheinlich) oder bis die nächsten 2-3 Jahre - es lohnt sich nicht mit ca. 50% Verlust jetzt zu verkaufen - die Wahl im Herbst in Kanada und die nächsten Quartalsmitteilungen von Pipestone werden uns Gewissheit geben ob es sich gelohnt hat dabei zu bleiben. Ich hatte schon ein paarmal Schnellschüsse mit Aktienverkäufen in der Vergangenheit, im nachhinein hat sich dann bei den meißten Aktien ein Ralley eingestell und ich habe mich geärgert darüber. Z.B. Evotec - Durchschnittskauf aller 1200 Aktien um 6 Euro - jetzt steht Evotec bei 24 Euro - ich habe damals um 12 Euro verkauft - leider viel zu früh.
Ist zwar kein Vergleich zur Pipestone - aber das Potential von Pipestone ist doch unbestritten. Habe im Nachbarforum gelesen das ein ganz großer Investor mit Teilverkäufen ausgestiegen ist - deshalb der Kursverfall. Bei Kleinanlegern wäre es nur minimal gewesen. Also nicht verunsichern lassen, der Boden wird sich ausbilden und dann so Gott will gehts auch wieder gen Norden.
Good Luck
Pipestone Energy DerMathias
DerMathias:

Gott sei Dank ...

2
03.07.19 09:48
#67
... habe ich nicht nachgekauft, als viele geschrien hatten! Die Einzigen, die hier gewonnen haben, sind die Leute aus den Führungsriegen. Die haben sich ganz sicher die Taschen voll gemacht.

Vor einem Jahr haben viele noch von 60 ct bei Blackbird geträumt... bald ist es soweit. :-( Dumm nur, dass wir dann nur noch 1/10 der Anteile haben.

Ja, die Fusion hat richtig was gebracht! Und wenn es im Herbst mit den anstehenden Wahlen in Kanada wirklich zum worst case kommt, dann ... ich möchte es mir gar nicht ausmalen.

Zum Glück habe ich vor Jahren ein wenig die Gewinne bei Blackbird mitgenommen. Sonst sähen die aktuellen Buchverluste noch viel schlimmer aus...so gleicht sich das zum Teil aus.  
Pipestone Energy Brainzero
Brainzero:

ja

 
03.07.19 18:19
#68
Pipebird ist super. Immer schön nachkaufen.
Dann werden wir alle reich.  So hat es uns der Buntvogel versprochen.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

wenn ihr es nicht aushaltet dann

 
03.07.19 21:12
#69
verkauft doch einfach eure Shares. Ich kann warten und habe die nötige Geduld. Versprochen habe ich im übrigen gar nichts, grosser Brainzero, ok.. :-)
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

läuft doch, prima zum nachaufen! Danke!

 
05.07.19 19:35
#70
Pipestone Energy Brainzero
Brainzero:

hallo

 
09.07.19 12:42
#71
seid ihr alle da?  Ich starte bald die Pipebird-Rakete, dann geht´s richtig ab.
Zusammen mit dem Buntvogel  werden wir in unerreichte Höhen vorstoßen, die nie zuvor ein Mensch gesehen hat.
Pipestone Energy Lango
Lango:

der name ist mal wieder programm

 
09.07.19 13:42
#72
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

News kommen bald

 
24.07.19 10:24
#73
ZWEITES QUARTAL 2019 ERGEBNISSE KONFERENZANRUF

Pipestone erwartet, die Ergebnisse des zweiten Quartals 2019 und den aktualisierten Betriebsbericht vor dem Marktstart am Donnerstag, den 8. August 2019, mit einer Telefonkonferenz für interessierte Anleger, Analysten und Makler, die um 9:00 Uhr (Ortszeit Berg) angesetzt wird, zu veröffentlichen und Medienvertreter.

Telefonkonferenz 8. August 2019
9:00 Uhr (MEZ) (11:00 Uhr (MEZ))

Pipestone Energy wird am 8. August 2019 um 9:00 Uhr MEZ (11:00 Uhr MEZ) eine Telefonkonferenz abhalten. Zur Teilnahme wählen Sie bitte gebührenfrei in Nordamerika (866) 953-0776 oder International (630) 652-5852 und geben Sie 2595762 ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Eine archivierte Aufzeichnung der Telefonkonferenz wird kurz nach der Veranstaltung verfügbar sein und bis zum 15. August 2019. Für den Zugriff auf die Aufzeichnung wählen Sie bitte gebührenfrei in Nordamerika (855) 859-2056 oder International (404) 537-3406 und Geben Sie 2595762 ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Die Telefonkonferenz wird auch auf der Website von Pipestone Energy unter www.pipestonecorp.com archiviert.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Die Zeit der Ungewissheit ist vorbei

 
25.07.19 09:34
#74
Unsere Zusammenfassung der kanadischen Small Caps mit einer Marktkapitalisierung zwischen 100 Millionen und 2,5 Milliarden US-Dollar ist aktuell und in Bewegung.

Tidewater Midstream and Infrastructure Ltd. (TWM-T) gab die Vereinbarung bekannt, von Pipestone Energy Corp. (PIPE-X) eine 100-prozentige Beteiligung an einer strategischen Rohgaskompression von 30 MMcf / d und 5.400 bbls / d Kondensat zu erwerben Handhabung und zugehörige Wasserentsorgungsbatterie, bekannt als East Battery, für etwa 30 Millionen US-Dollar in bar. Das Unternehmen plant außerdem, 25 Millionen US-Dollar in die zusätzliche Liquid Handling-Infrastruktur seines Pipestone-Gaswerks zu investieren und eine Vereinbarung mit Pipestone Energy über die Übernahme oder Bezahlung zu verlängern. Tidewater kündigte auch ein 75-Millionen-Dollar-Kaufangebot für Wandelschuldverschreibungen bei einem Konsortium von Zeichnern an.
Pipestone Energy A64922
A64922:

Tidewater-Midstream-Transaction

 
28.07.19 09:51
#75
Bedeutet dies nun, dass dadurch der Abtransport und die Aufbereitung des Gases sichergestellt ist?
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Heute wird es sich weisen

 
08.08.19 11:34
#76
wo die Reise hingeht. Der Quartalsbericht heute Abend (MEZ) wird einige Fragen beantworten.
Ich für meinen Teil habe noch zweimal innert der letzten Tage gekauft, weil ich nach wie vor total überzeugt bin das mit Pipe etwas großes entstehen wird. Und das nicht in 5 Jahren sondern mittelfristig in 1-3 Jahren. Dann werden sich die Öl und Gaspreise dort einpendeln wo sie hin gehören, die Förderung und der Verkauf von Gas und Öl kommt ab 2020 so richtig in Fahrt. Und wenn die Wahlen in Kanada im Herbst 2019 den Verhinderer der Öl und Gaswirtschaft ins Nirvana schicken, sollte das einen mächtigen Schub für alle Unternehmen in dieser Region geben. Und selbst wenn es nicht so kommen sollte, Pipe geht seinen Weg, dessen bin ich mir sicher. Diese Kurse wird es bald nicht mehr geben. Wer zu spät kommt den bestraft die Börse.   Good luck allen die daran glauben und ein gutes gespür dafür haben auf das richtige Pferd gesetzt zu haben.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Q2 Bericht

 
09.08.19 09:12
#77
Auszug daraus: Nachrichten
Pipestone Energy Corp. gibt Ergebnisse für das zweite Quartal 2019 bekannt und informiert über den laufenden Betrieb

Pipestone Energy Corp. („Pipestone Energy“ oder das „Unternehmen“) freut sich, über die finanziellen und operativen Ergebnisse des zweiten Quartals 2019 zu berichten und einen Fortschrittsbericht über das Entwicklungsprogramm 2019 vorzulegen. Das Unternehmen hat den ungeprüften Jahresabschluss und die dazugehörige Management-Diskussion und -Analyse („MD & A“) für das am 30. Juni 2019 endende Quartal bei SEDAR eingereicht. Eine Telefonkonferenz für interessierte Investoren, Analysten, Makler und Medienvertreter ist für Donnerstag, den 8. August, um 9:00 Uhr MESZ (11:00 Uhr MESZ) angesetzt.

„Wir sind sehr stolz auf die operative Leistung unseres Teams in den letzten Monaten. Mit dieser Pressemitteilung haben wir im Wesentlichen alle Kapitalprojekte abgeschlossen, die erforderlich sind, um unsere Unternehmensleitlinie zu erreichen und die Produktion bis Ende 2019 um das Zehnfache auf 14.000 bis 16.000 boe / d zu steigern. Im Juni und Juli haben wir weitere 7 abgeschlossen Bohrlöcher auf unserem 3-1-Pad für geschätzte Durchschnittskosten von 4,0 Mio. USD. Dies ist eine signifikante Einsparung im Vergleich zu unserem Entwicklungsbudget von 5,1 Millionen US-Dollar und unseren früheren Kosten für die Fertigstellung von 15 bis 14 Pads von 4,5 Millionen US-Dollar pro Bohrung. Pipestone Energy überprüft die Ergebnisse auf unserem 3-1-Pad und wendet fortschrittliche Technologien an, um das Design und die Ausführung unserer Fertigstellung weiter zu verbessern. Ziel ist es, die Kosten zu senken und gleichzeitig die Produktivität des Bohrlochs zu verbessern “, erklärte Paul Wanklyn, President und Chief Executive Officer von Pipestone Energy. „Mit der Midstream-Transaktion, die wir Ende Juli mit Tidewater Midstream abgeschlossen haben, können wir außerdem zwei Montney-Zonen in drei zuvor gebohrten Bohrlöchern im Nordosten unserer Anbaufläche abgrenzen. Wir planen, hochintensive Fracs zu nutzen, und die Transaktion wird auch die notwendige Infrastruktur für die Produktion in diesem Bereich finanzieren, um das Wertversprechen von Pipestone Energy für Investoren weiter zu verbessern. “

ZWEITES QUARTAL 2019 UNTERNEHMENS-HIGHLIGHTS

   Pipestone Energy hat am Pad-Standort 03-01 7 Bohrungen (netto 7) mit einem geschätzten durchschnittlichen Endpreis von 4,0 Mio. USD pro Bohrung erfolgreich abgeschlossen, was etwa 22 Prozent weniger ist als das Pipestone Energy-Budget für Bohrungen von 5,1 Mio. USD. Diese Bohrlöcher wurden mit hochintensiven Plug- und Perf-Designs fertiggestellt und werden im Herbst dieses Jahres in Betrieb genommen.

   Nach dem Ende des zweiten Quartals schloss Pipestone Energy eine Midstream-Transaktion im Wert von 30 Mio. USD mit Tidewater Midstream and Infrastructure Ltd. („Tidewater“) ab, die das für den Bau der East Battery erforderliche Kapital bereitstellen wird (14.05.-07.07.W6). Die ersten 14 Millionen US-Dollar, die Pipestone Energy im Rahmen dieser Transaktion Mitte August von Tidewater erhalten soll, werden eingesetzt, um ein Programm zur Fertigstellung von drei Bohrlöchern auf dem Pad 09-14-071-07W6 („9-14“) zu beschleunigen in das späte 3. Quartal 2019; Der verbleibende Restbetrag von ca. 16 Mio. USD wird von Tidewater in Raten finanziert, wenn der Bau der Ostbatterie bis 2020 voranschreitet.

   Während des zweiten Quartals gab das Unternehmen insgesamt 14,6 Mio. USD für die Herstellung und die Fertigstellung der Produktionsanlagen vor Ort an den Standorten 15-14, 03-01 und anderen Produktionsanlagen aus, um diese Pads in Vorbereitung zu bringen später im Herbst in Produktion;

   Pipestone Energy investierte 7,6 Millionen US-Dollar in die Fertigstellung des 17,5 km langen Infield-Gathering-Systems, das sich in nördlicher / südlicher Richtung entlang des Hauptentwicklungskorridors durch die westliche Anbaufläche erstreckt. Zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung ist das Sammelsystem im Wesentlichen vollständig und kann in Betrieb genommen werden.

   Die Legacy Blackbird-Produktion aus dem Süden des Wapiti-Flusses wurde Anfang April 2019 wieder aufgenommen, als die von Dritten betriebene und betriebene Gold Creek-Gasanlage wieder in Betrieb ging. Während des zweiten Quartals, einschließlich geringfügiger Unterbrechungen, lag die durchschnittliche Produktion in diesem Gebiet bei 1.407 boe / d; und

   Pipestone Energy setzte sein robustes Rohstoffpreisrisikomanagementprogramm fort, das in erster Linie darauf abzielt, die Volatilität des Cashflows zu verringern, die Gewissheit über die Verfügbarkeit von Finanzmitteln für das Investitionsprogramm des Unternehmens zu erhöhen und die Verschuldung zu verbessern.

Bohren & Fertigstellen

Pipestone Energy hat im zweiten Quartal 2019 7 Bohrlöcher auf dem Pad-Gelände 03-1 mit einem hochintensiven Plug-and-Perf-Fracture-Programm und bis zu ca. 8.500 Tonnen pro Bohrloch erfolgreich fertiggestellt. Die durchschnittlichen geschätzten Kosten für die endgültige Fertigstellung dieser sieben Bohrlöcher betragen 4,0 Mio. USD. Dies entspricht einer Kosteneinsparung von 1,1 Mio. USD (22%) pro Bohrloch aus den geplanten Entwicklungskosten von 5,1 Mio. USD. Diese Bohrlöcher werden im Herbst 2019 in Produktion gehen. Das Unternehmen bereitet die Fertigstellung der drei Bohrlöcher auf dem 9-14-Pad im September 2019 unter Verwendung eines ähnlichen Plug- und Perfracture-Programms mit hoher Intensität wie auf dem 3-1-Pad vor.

Pipestone Energy hat den Bau des 6-24-Pads abgeschlossen, in dem letztendlich bis zu 24 Bohrlöcher und die dazugehörigen Bohrstellen untergebracht werden sollen. Das Unternehmen hat ein Bohrgerät in Auftrag gegeben, das ab Mitte August sechs neue Bohrlöcher auf diesem Bohrplatz bohren wird.

Infrastruktur und Verarbeitung durch Dritte

Die Infield-Gathering-Infrastruktur von Pipestone Energy ist im Wesentlichen fertiggestellt und kann ab Herbst für den Produktionsstart der Erdgasaufbereitungsanlagen Keyera und Tidewater in Betrieb genommen werden. Das Unternehmen hat die Ausrüstung und Anbindung des 15-14-Pads (10 Wells) abgeschlossen, und die Ausrüstung des 3-1-Pads (9 Wells) wird voraussichtlich im September 2019 abgeschlossen sein. Ein einzelner Well am 6-24 Das im Laufe des Jahres 2017 gebohrte und fertiggestellte Pad wird im Herbst 2019 ebenfalls für die Produktion ausgerüstet und angebunden.

Wie bereits erwähnt, ist Phase 1 des Keyera Wapiti Gas Plant nun in Betrieb und verarbeitet Volumen von Drittanbietern. Pipestone Energy verfügt im Werk Keyera über einen festen Service mit Rohpriorität von 60 MMcf / d und die Option, mit Abschluss von Phase 2 auf 90 MMcf / d zu erweitern. Der Bau von Phase 2 im Werk Keyera hat begonnen und wird voraussichtlich in Betrieb genommen Bis Mitte 2020 soll die Gasaufbereitungskapazität der Anlage auf 300 MMcf / d mit 25.000 Barrel Kondensat pro Tag erhöht werden. Die Verdichterstation von Keyera (am 15.08.-70.08.06 und Pipestone Energy in Betrieb) und das Sammelsystem, das an das Wapiti-Gaswerk angeschlossen ist, werden voraussichtlich Ende des dritten Quartals 2019 fertiggestellt und werden voraussichtlich im vierten Quartal 2019 in Betrieb genommen . Die Tidewater Pipestone Sour Gas Plant (Stand 12-34-70-09W6) und das zugehörige Sammelsystem werden voraussichtlich Ende des dritten Quartals 2019 in Betrieb genommen.

Gold Creek-Produktion - Legacy-Produktion südlich des Wapiti-Flusses

Pipestone Energy wurde in der Gold Creek-Verarbeitungsanlage eines Drittanbieters mit einer Betriebszeit von ca. 90% im zweiten Quartal 2019 produziert. Das Unternehmen erzielte einen durchschnittlichen Tagesumsatz von 4,3 MMcf Erdgas und 683 bbl / d Kondensat und Erdgasflüssigkeiten (87% Kondensat) ) während des Quartals.

Ausblick:
AUSBLICK

Seit dem erfolgreichen Abschluss des Zusammenschlusses mit Blackbird am 4. Januar 2019 hat das Unternehmen seine kritischen Entwicklungs- und Investitionsziele erreicht, um die Produktionsausstiegsvorgaben für 2019 von 14.000 bis 16.000 boe pro Tag für Dezember 2019 zu erreichen.

Das Nettokapitalinvestitionsprogramm des Unternehmens für 2019 verläuft weiterhin planmäßig, pünktlich und wird entweder eingehalten oder unterschritten, was zu einem verringerten Nettokapitalrichtwert für 2019 von 145 Mio. USD bis 155 Mio. USD führt. Das Investitionsprogramm für 2019 konzentriert sich auf das Bohren, Fertigstellen und Einbinden von kondensatreichen Montney-Bohrlöchern sowie auf den Ausbau der erforderlichen Infrastruktur, damit Pipestone Energy in den kommenden Jahren effizient wachsen kann.

Pipestone Energy befindet sich in der Anfangsphase der Umsetzung einer mehrjährigen Entwicklungsstrategie, die die Anforderungen an die Investitionsrendite und die Cashflow-Generierungshürden für den gesamten Zyklus erfüllt, basierend auf einem flachen zukünftigen Preisstapel von 55 USD pro Barrel WTI-Rohöl und 1,40 USD pro GJ AECO-Erdgas . Angesichts des aktuellen Ausblicks auf die Rohstoffpreise und der Maßnahmen, die ergriffen wurden, um diese Preise im Rahmen seines Absicherungsprogramms zu erzielen, ist Pipestone Energy zuversichtlich, seine zukünftigen Entwicklungsziele erreichen zu können.

MITARBEITER AKTIE KAUFPLAN

Pipestone Energy hat einen Mitarbeiteraktienkaufplan („ESPP“) implementiert, um seinen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, Stammaktien des Unternehmenskapitals („Aktien“) zu erwerben. Dadurch wird der Aktienbesitz gefördert und die Fähigkeit von Pipestone Energy zur Gewinnung und Bindung von Aktien gestärkt und motivieren seine Mitarbeiter. Mitarbeiter können bis zu 10% ihres Gehalts für den Kauf von Anteilen im Rahmen des ESPP zum volumengewichteten 5-Tage-Durchschnittskurs der Anteile an der TSXV anweisen, und die Gesellschaft wird diese persönlichen Beiträge zu 100% abgleichen. Gemäß den Bestimmungen des ESPP können Anteile vom Planverwalter am freien Markt erworben oder von der Staatskasse ausgegeben werden. 1.750.000 Aktien sind gemäß ESPP zur Ausgabe reserviert.

Original Bericht hier nachzulesen:
pipestonecorp.com/news/2019/8/8/...gives-an-operations-update
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Pipe ab heute auch in Frankfurt an der Börse

 
09.08.19 09:58
#78
handelbar. Der Herbst wird für Pipe entscheidend sein. Wenn alle Prognosen eintreffen sollte es deutlich mit dem Aktienkurs nach oben gehen. Es wird interessant die nächsten 6 Monate hier.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Updat von Tidewater (Pipeline Betreiber)

 
14.08.19 09:21
#79
Tidewater-Update
Die Inbetriebnahme des 100 MMcf / Tag Sauergasaufbereitungskomplexes von Tidewater ("Pipestone Gas Plant") läuft derzeit, wobei die Verkaufspipeline vollständig in Betrieb genommen wird. Tidewater erwartet, im September 2019 das erste Kundengas zu verarbeiten. Das Projekt bleibt pünktlich und im Budget. Tidewater hat erhebliche Unterstützung für zukünftige Erweiterungen der Gasaufbereitung und des Liquid Handling bei Pipestone erhalten und prüft derzeit eine Erweiterung der Anlage.
Pipestone Energy A64922
A64922:

---

 
15.08.19 16:53
#80
Ich sehe die News auch positiv. Jedoch spricht ein derartiger Kursverfall eine klare Sprache! Ich denke die allgemeine Situation in der Branche ist sehr schlecht.
Pipestone Energy Brainzero
Brainzero:

Die

 
16.08.19 13:08
#81
Pipebird Rakete startet bald. Die Zündung ist eingeschaltet. Zusammen mit dem Buntvogel sitzen wir in der ersten Reihe. Anschnallen und mit Lichtgeschwindigkeit ins Orbit.

Gigantische Gewinne warten auf uns .  Es gibt keine bessere Firma als Pipebird.
Demnächst kaufen wir uns alle einen Maserati und einen Porsche von den exorbitanten Gewinnen.

Pipestone Energy A64922
A64922:

Volumen

 
19.08.19 22:43
#82
Ungewöhnlich hohes Volumen heute. 1,6 Mio.
Durchschnittlich sind es 71.000  
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

heute reger Handel an der nasdaq

 
23.08.19 16:12
#83
langsam erkennt man das Potential von Pipe !!
Pipestone Energy A64922
A64922:

Reger Handel

 
25.08.19 06:00
#84
Pipestone wird meines Wissens nach nicht an der Nasdaq gehandelt sondern OTC. Zudem  kann man eigtl. sagen das Amerika nicht den Kurs vorgibt sondern die TSXV in Kanada. Aber ja, die Volumen sind am Freitag auch sehr hoch gewesen.

Kanada, TSXV: 1,6 Mio. Stk.
USA, OTCMKTS: 330.710 Stück
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

stimme ich zu

 
25.08.19 12:16
#85
Pipestone Energy A64922
A64922:

Hohes Volumen

 
28.08.19 08:19
#86
Gestern waren es wieder 1,2 Mio. Wobei ein einzelner Kauf mit ca. 800.000 Stück dabei war.  
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Pipeline Keystone XL

 
30.08.19 09:15
#87
darf gebaut werden. Das oberster Gericht hat dies jetzt entschieden. Somit können die Ölfirmen in Alberta und Umgebung ihr gefördertes Öl in die Pipeline einspeisen, welches dann weiter in die USA zu den Raffinerien gepumt wird. Allerdings dauert es noch einige Zeit bis die Pipeline betriebsbereit ist. Jedoch ist das ein Sieg für diejenigen, die sich für den Bau der Pipeline jahreslang bemüht haben. Barrack Obama hatte den Bau ja abgelehnt, Trump hatte ihn letztes Jahr dann genehmigt weil er das Öl aus Kanada braucht. Eine gute Nachricht auch für uns, die weiter an Pipestone glauben.  
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Hier der Link zum Text - bitte selbst übersetzen

 
30.08.19 09:16
#88
www.cbc.ca/news/canada/calgary/...stone-xl-approval-1.5257372
Pipestone Energy Brainzero
Brainzero:

Bald

 
13.09.19 16:36
#89
zündet die nächste Stufe der Pipebird-Rakete.
Nur die Zittrigen schmeissen noch ihre Aktien. Dann werden wir mehrere 100,000 % Gewinn einfahren.

Ich fahr dann im Maserati mit dem Buntvogel nach Las Vegas .  Dort  lassen wir es richtig krachen mit den Millionengewinnen. So einfach ist Börse.

Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Gestern kam endlich

 
14.09.19 09:23
#90
mal Schwung in den Laden. Hoffe das bleibt jetzt so und der Kurs entwickelt sich weiter nach oben bis zum Jahresende. Die Voraussetzungen sind ja da, jetzt muß das Unternehmen liefern und die gemachten Versprechungen in die Tat umsetzen, dann kommen die Investoren auch wieder zurück und die Kurse der Aktie werden rasant steigen. Habe im Kanada Forum gelesen das ein großer Investor aus der Aktie raus ist, deshalb der Kursverfall die letzten Wochen. Allerdings schreiben die User in diesem Forum auch, das es sehr gut wäre das der Investor "endlich" raus ist, weil der Kurs jetzt anziehen sollte. Wahrscheinlich hat dieser auch Leer verkauft und so den Kurs immer wieder nach unten geprügelt. Wir werden sehen wo der Kurs am Jahresende steht. Ich bleibe auf jeden Fall weiter dabei, was anderes bleibt mir eh nicht übrig um an meinen EK zu kommen braucht es noch ein paar Prozente Steigerung der Kurses.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Ölpreise explodieren

 
16.09.19 16:53
#91
SINGAPUR / LONDON (Reuters) - Die Ölpreise stiegen am Montag an einem Punkt um fast 20%. Brent Rohöl verzeichnete seinen größten Tagesgewinn seit dem Golfkrieg 1991, nachdem ein Angriff auf saudi-arabische Ölfazilitäten am Wochenende die Produktion des Königreichs halbiert hatte.

Die Preise stiegen von ihren Höchstständen ab, nachdem der US-Präsident Donald Trump die Verwendung der Notvorräte seines Landes genehmigt hatte, um eine stabile Versorgung zu gewährleisten.

Die Brent-Rohöl-Futures, die internationale Benchmark, stiegen sogar um 19,5% auf 71,95 USD pro Barrel, den größten Innertagessprung seit dem 14. Januar 1991. Um 1100 GMT lag der Kontrakt bei 65,38 USD, ein Plus von 5,16 USD oder 8,6%.

Die US-amerikanischen West Texas Intermediate (WTI) -Futures kletterten um 15,5% auf 63,34 USD, der größte prozentuale Anstieg im Tagesverlauf seit dem 22. Juni 1998. Der Kontrakt lag später bei 59,36 USD, ein Plus von 4,51 USD oder 8,22%.

Saudi-Arabien ist der weltweit größte Ölexporteur.

Der Angriff auf die Rohölverarbeitungsbetriebe des staatlichen Produzenten Saudi Aramco in Abqaiq und Khurais senkte die Produktion um 5,7 Millionen Barrel pro Tag. Das Unternehmen hat keinen Zeitplan für die Wiederaufnahme der vollen Produktion angegeben.

Zwei Quellen, die über die Aktivitäten von Aramco informiert wurden, sagten, eine vollständige Rückkehr zu den normalen Produktionsmengen könne "Monate dauern".

"Wenn diese Ausfälle langwierig sind, wird Saudi Aramco Schwierigkeiten haben, die Exportspezifikationen für seine Streams Arab Light und Arab Extra Light zu erfüllen, und könnte sogar gezwungen sein, für einige dieser Exporte höhere Gewalt zu erklären", hieß es in einem Hinweis des Beratungsunternehmens Energy Aspects.

"Wir gehen davon aus, dass die IEA und die US-amerikanische Energieagentur auch strategische Aktien freigeben werden, um die Lücke zu schließen, wenn der Ausfall in Saudi-Arabien länger andauert", sagte sie gegenüber der Internationalen Energieagentur und dem US-Energieministerium.

Trump sagte, er habe die Freigabe von Öl aus der Strategic Petroleum Reserve der USA genehmigt, falls erforderlich. Er sagte auch, die Vereinigten Staaten seien für eine mögliche Reaktion auf den Angriff "gesperrt und geladen".

(Grafik: Globale Ölpreise steigen nach Angriffen auf Ölfazilitäten in Saudi-Arabien um über 10% an, fingfx.thomsonreuters.com/gfx/ce/7/6460/...SaudiReaction.png)

Die Androhung von Vergeltung und Eskalation der Spannungen und Konflikte im Nahen Osten hat jedoch die Preise ungeachtet der Erleichterung durch die weltweiten Lagerbestände auf hohem Niveau gehalten.

"Dies rechtfertigt eine Risikoprämie auf den Ölpreis, so dass es zunächst unwahrscheinlich ist, dass die Preise auf das Niveau zurückkehren, auf dem sie vor den Angriffen gehandelt wurden", sagte Carsten Fritsch, Ölanalyst bei der Commerzbank AG (DE: CBKG) in Frankfurt.

Der Angriff auf Anlagen im Kernland der saudi-arabischen Ölindustrie, einschließlich der weltgrößten Erdölverarbeitungsanlage in Abqaiq, kam aus der Richtung des Iran, und möglicherweise wurden Marschflugkörper eingesetzt, sagte ein US-Beamter.

ASIA EXPOSED, PRODUKTE NACHFRAGE

Die saudischen Ölexporte werden diese Woche wie gewohnt fortgesetzt, da das Königreich Lagerbestände aus seinen großen Lagerräumen erschließt, teilte eine Branchenquelle Reuters mit.

Wichtige saudische Rohölimporteure wie Indien, China, Japan und Südkorea sind am anfälligsten für Versorgungsstörungen.

"Indien könnte am stärksten gefährdet sein, da seine Reserven am geringsten sind. China verfügt über ein strategisches Erdölreservat und ein kommerzielles Rohöllager, während Korea und Japan über Reserven der IEA verfügen, auf die sie zurückgreifen können", sagte Vima Jayabalan, Research Director von Wood Mackenzie.

Südkorea hat bereits angekündigt, Öl aus seinen strategischen Reserven freizusetzen.

Saudi-Arabien wird nach den Angriffen voraussichtlich ein bedeutender Abnehmer von raffinierten Produkten sein, was möglicherweise auch die Raffinierungskapazität von Saudi Aramco beeinträchtigt hat, so das Beratungsunternehmen Energy Aspects.

Die Aramco Trading Company (ATC) fragt nach, ob Diesel für eine schnelle Lieferung gekauft werden soll.

Die US-Benzin-Futures stiegen sogar um 12,9%, während die US-Heizöl-Futures um 10,8% zulegten. Chinas Rohöl-Futures in Shanghai stiegen bis an ihr Handelslimit und legten zum Open 8% zu.

(Grafik: Rohölexporte Saudi-Arabiens nach Asien gegen den Rest der Welt, fingfx.thomsonreuters.com/gfx/ce/7/6456/...diCrudetoAsia.png)
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Tidewater Gasanlage fertig gestellt - es geht los

 
24.09.19 09:12
#92
ceo.ca/@newswire/...-announces-commissioning-of-the-pipestone

Inbetriebnahme der Pipestone-Gasanlage

Tidewater Midstream and Infrastructure Ltd. ("Tidewater" oder die "Corporation") (TSX: TWM) gibt bekannt, dass die Inbetriebnahme und Inbetriebnahme des Pipestone Montney ("Pipestone Gas Plant") abgeschlossen wurde "). Die Pipestone-Gasanlage ist für die Verarbeitung von ca. 100 MMcf / Tag Sauergas ausgelegt und umfasst eine Sauergas-Injektionsbohrung, eine Salzwasser-Entsorgungsbohrung und Pipelines, die direkt an die Pipestone-Gasspeicheranlage von Tidewater angeschlossen sind. Darüber hinaus ist die Pipestone-Gasanlage sowohl an das Leitungsnetz der Alliance als auch an das von TC Energy angeschlossen.

Die Pipestone-Gasanlage begann am 15. September 2019 mit der Verarbeitung von Sauergas und verarbeitet derzeit in dieser Anlaufphase ca. 30 MMcf / Tag Sauergas. Tidewater geht davon aus, dass die Verarbeitungskapazität bis zum Ende des Jahres auf 100MMcf / Tag oder nahezu 100MMcf / Tag ansteigt. Tidewater erhielt im Oktober 2018 die Genehmigung der Energieregulierungsbehörde von Alberta für den Bau und Betrieb der Pipestone-Gasanlage und begann kurz danach mit dem Bau dieser Anlage. Die Pipestone-Gasanlage wurde termingerecht und im Rahmen des Budgets errichtet, da Tidewater im ersten Quartal 2019 die 32-MW-KWK-Anlagen des Kraftwerks gegen einen Erlös von 85 Millionen US-Dollar veräußerte Verarbeitungsvereinbarungen ausgeführt.

Toby McKenna, Vice President of Business Development, erklärte, dass diese Anlage einen wichtigen Meilenstein für Tidewater darstelle. "Mit dem Start dieser strategischen Anlage ist Tidewater in der Grande Prairie gut positioniert, um den Montney-Produzenten Möglichkeiten zur Verarbeitung, zum Austritt und zur Speicherung von Erdgas und Flüssigkeiten zu bieten." Herr McKenna fügte hinzu: "Wir bei Tidewater danken all unseren Mitarbeitern, Auftragnehmern und Dienstleistern, die fleißig daran gearbeitet haben, diese Anlage auf sichere und umweltverträgliche Weise zu bauen. Wir möchten uns auch bei allen unseren Kunden für ihre kontinuierliche Unterstützung und Unterstützung bedanken Vertrauen in Tidewater. "

Ankündigung der Dividende für das dritte Quartal

Tidewater freut sich bekannt zu geben, dass sein Verwaltungsrat eine Dividende für das dritte Quartal 2019 von 0,01 USD je Stammaktie festgesetzt hat, die am oder um den 31. Oktober 2019 an die eingetragenen Aktionäre am 30. September 2019 zu zahlen ist. Der Ex-Dividendentag ist der 27. September , 2019. Diese Dividende ist eine zulässige Dividende im Sinne des Income Tax Act (Kanada).

Über Tidewater

Tidewater wird an der TSX unter dem Symbol "TWM" gehandelt. Tidewaters Geschäftsziel ist der Aufbau eines diversifizierten Midstream- und Infrastrukturunternehmens im nordamerikanischen Erdgas-, Erdgasflüssigkeits- ("NGL") und Erdölbereich. Ihre Strategie ist es, durch die Akquisition und den Ausbau der Öl- und Gasinfrastruktur profitabel zu wachsen und Shareholder Value zu schaffen. Tidewater plant, sein Geschäftsziel zu erreichen, indem den Kunden eine vertikal integrierte Wertschöpfungskette mit umfassendem Service durch den Erwerb und Ausbau von Öl- und Gasinfrastruktur bereitgestellt wird, einschließlich: Gasanlagen, Pipelines, Triebwagen, Lastkraftwagen, Exportterminals und Lagereinrichtungen.
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Das warten auf die nächsten

 
12.10.19 09:31
#93
Quartalszahlen Anfang November von Pipestone sollte sich lohnen.
Die Anlage von Tidewater und alle weiterern Infos hier mal im Überblick.

www.keyera.com/titanweb/keyera/webcms.nsf/...ent#.XaBbd0ZKiUk

RE: Eröffnung der Wapiti-Gasanlage in Keyera
www.keyera.com/titanweb/keyera/webcms.nsf/...ent#.XaBbd0ZKiUk

Die Wapiti-Gasanlage, die 60 Kilometer südwestlich von Grande Prairie liegt, ist eine Anlage zur Verarbeitung von Sauergas und zur Stabilisierung von Flüssigkeiten, die die Entwicklung des Montney unterstützt. Die Phase I dieser Gasanlage wurde kürzlich abgeschlossen und kann bis zu 150 mmcf / Tag Sauergas und 25.000 bbls / Tag Kondensat verarbeiten. In Phase II werden nach Fertigstellung Mitte 2020 weitere 150 mmcf / Tag hinzukommen. Die Gasanlage umfasst drei Feldkompressionsknoten (Gold Creek-Kompressorstation, Elmworth-Kompressorstation und Keyera-Pipestone-Kompressorstation), die zugehörige Infrastruktur für das Sammeln von Pipelines sowie Sauergas und Wasser Injektionsbohrungen.

Weitere Informationen finden Sie unter stockhouse.com/companies/bullboard#DM5xpPtX4rY70a3i.99
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Am 14.11.2019

 
26.10.19 12:33
#94
kommt voraussichtlich der neue Quartalsbericht von Pipestone vor Börsenbeginn in Kanada. Darauf warten alle Anleger sehr gespannt. Die Zahlen dürften wesentlich besser ausfallen und die Wahlen in Kanada haben Pipestone auch nicht geschadet. Die Tidewater Pipeline wird fertiggestellt und es kommt eine weitere zweite Pipeline die bereits bewilligt ist hinzu. Wenn in 2020 die kompletten Bohrlöcher im Einsatz sind könnten es 30 Boe werden. In Kanada in einem Börsenforum wird schon diskutiert was man mit den ganzen Gewinnen anstellen soll. Es wird auf eine erste Dividende spekuliert, wobei ich der Meinung bin, man sollte erst einmal alle Schulden zurückzahlen und dann kann auch über eine Dividende entschieden werden. Desweiteren sehen manche schon bald eine Übernahme kommen, kann ich mir zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorstellen, das ertmal geliefert werden sollte. Pipestone befindet sich jetzt da wo es richtig interessant wird und endlich Wachstum generiert wird. Das wird sich auch in den nächsten Monaten am Aktienkurs niederschlagen. So billig wird die Aktie bald nicht mehr zu haben sein.
Pipestone Energy southernone
southernone:

Danke...

 
28.10.19 07:23
#95
...Buntspecht, dass du uns die News und Veröffentlichungen hier postest!

Dann lassen wir uns mal von den Zahlen überraschen und hoffen, dass es sich danach in die richtige Richtung entwickelt!
Pipestone Energy A64922
A64922:

14.11.

 
29.10.19 08:25
#96
Das ist natürlich eine erfreuliche Nachricht. Wobei das Volumen in den letzten Monaten äußerst schwach war. Ich hoffe die Ursache hierfür ist dass viele die Aktie von der Seitenlinie beobachten und nicht gänzlich "vergessen" haben. Zudem bringt der erste Anstieg, ich schätze im Bereich von 50-100%, den meisten Anlegern hier keine Gewinne sondern zunächst nur den Einkaufspreis zurück.
Der massive Verlust den die Fusion mit sich gebracht ist schon immens! Und 2€ muss die Aktie erst Mal wieder erreichen.
@Buntspecht
In welchen kanadischen Forum sind Sie unterwegs?
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Bei Stockhouse - siehe link

 
29.10.19 09:26
#97
stockhouse.com/companies/bullboard?symbol=v.pipe
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Die Tidewater Pipeline wichtig für Pipestone

 
31.10.19 11:22
#98
translate.google.com/...tions/operations-map/&prev=search
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Welche längerfristigen Auswirkungen das hat muss

 
01.11.19 11:29
#99
abgewartet werden. Das Leck in der Keystone Pipeline befindet sich auf US Boden. Die Pipeline bleibt vorerst gesperrt bis das Leck geschlossen ist. Keystone ist eine reine Ölpipeline und führt von Kanada nach den USA zur weiteren Verarbeitung des Schiefer und Rohöls in die diversen Raffinerien. Nach meiner Einschätzung wirkt sich dieses Ereignis nicht wesentlich auf die Ergebnisse der Förderdaten von Pipestone aus. Man wird sehen was im Quartalsbericht steht.

https://www.ariva.de/news/...-grosse-menge-rohoel-ausgetreten-7942474
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Es geht langsam los - Aktie steigt

 
09.11.19 10:36
Ink Research

Morgenbericht: Insider setzen auf Wachstum bei Pipestone Energy

7. November 2019

Kanadas morgendlicher Überblick über Insider-Meldungen mit einem besonderen Fokus auf Unternehmen, die aktive und dynamikorientierte Anleger interessieren könnten.

Überblick: Stimmung und Aktien

Heute Morgen setzen wir unsere Reihe zu Small-Cap-Energietiteln mit einem Blick auf Pipestone Energy (PIPE) fort, ein Unternehmen, das wir in diesem Bericht bisher noch nicht vorgestellt haben. Pipestone ist das Ergebnis einer Fusion zwischen Blackbird Energy und Pipestone Oil, die im Januar dieses Jahres abgeschlossen wurde. Die Aktivitäten konzentrieren sich auf Erdgas und Erdgasflüssigkeiten im kondensatreichen Pipestone-Gebiet in der Nähe von Grande Prairie, Alberta, einem Teil der Montney-Formation. Pipestone befindet sich in der frühen Entwicklungsphase und konzentriert sich auf das Bohren, Fertigstellen und Einbinden von Bohrlöchern sowie den Ausbau der Infrastruktur, die erforderlich ist, um Erdgas und Erdgasflüssigkeiten auf den Markt zu bringen.

Bei der Veröffentlichung der Ergebnisse des zweiten Quartals am 8. August belief sich der Umsatz auf 5,5 Millionen US-Dollar nach 598.000 US-Dollar im zweiten Quartal 2018. Der Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit belief sich auf 2,4 Millionen US-Dollar nach 132.000 US-Dollar im Vergleichszeitraum. Die durchschnittliche Produktion betrug 1.407 Barrel Öläquivalent pro Tag (48,5% Flüssigkeiten), verglichen mit 106 Boe / Tag (100% Flüssigkeiten) im Vergleichszeitraum. Das Management stellte fest, dass Pipestone auf dem richtigen Weg ist, die Produktionsvorgaben für 2019 von 14.000 bis 16.000 boe / Tag zu erfüllen. Die im zweiten Quartal durchgeführten Kapitalprojekte hatten die budgetierten Kosten in dem Maße erreicht oder unterschritten, dass Pipestone seine Nettokapitalprognose für das Jahr 2019 von zuvor 165 Millionen US-Dollar auf 155 Millionen US-Dollar revidierte. Basierend auf einem angenommenen pauschalen Preisausblick von 55 USD pro Barrel WTI-Rohöl und 140 USD pro GJ AECO-Erdgas sowie seinem Absicherungsprogramm ist das Management zuversichtlich, dass Pipestone seine zukünftigen Entwicklungsziele erreichen kann. Insider scheinen sich einig zu sein. In den letzten 90 Tagen haben Insider, darunter 10% der Inhaber von GMT Capital, mehr als 5 Millionen US-Dollar ausgegeben, um Aktien auf dem öffentlichen Markt zu erwerben.

Weitere Informationen finden Sie unter stockhouse.com/companies/bullboard#1cSBQBrOpo1y2cqh.99
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Q3 wie erwartet

 
15.11.19 11:03
Pipestone Energy Corp. gibt Ergebnisse für das dritte Quartal 2019 bekannt und informiert über den aktuellen Geschäftsbetrieb

PIPESTONE ENERGY CORP. MELDET ERGEBNISSE FÜR DAS DRITTE QUARTAL 2019 UND STELLT EIN OPERATIONS-UPDATE ZUR VERFÜGUNG

Calgary, Alberta, 14. November 2019 (PIPE - TSX-V). Pipestone Energy Corp. („Pipestone Energy“ oder das „Unternehmen“) freut sich, seine finanziellen und operativen Ergebnisse für das dritte Quartal 2019 bekannt zu geben und eine Aktualisierung seiner Produktionsrampe vorzulegen. sowie ein Programm zur beschleunigten Fertigstellung im Rahmen seiner Kapitalleitlinien. Das Unternehmen hat den ungeprüften Jahresabschluss und die dazugehörige Management-Diskussion und -Analyse („MD & A“) für das am 30. September 2019 endende Quartal bei SEDAR eingereicht. Eine Telefonkonferenz für interessierte Investoren, Analysten, Makler und Medienvertreter ist für Donnerstag, den 14. November, um 9:00 Uhr MESZ (11:00 Uhr MESZ) angesetzt.

„Ich freue mich sehr, mitteilen zu können, dass Pipestone Energy im September früher als ursprünglich prognostiziert den Produktionsbetrieb nördlich des Wapiti-Flusses in der neuen Kompressionsanlage und im Tidewater-Werk von Keyera aufgenommen hat“, erklärte Paul Wanklyn, President und Chief Executive Officer.

„Als wir vor einem Jahr die Gründung der Pipestone Energy Corp bekannt gaben, haben wir unseren Investoren einige mutige Versprechungen gemacht. Seitdem haben wir alle unsere Erwartungen erfüllt oder übertroffen, einschließlich:

   Ein ehrgeiziges Entwicklungsprogramm zur Verzehnfachung der Produktion im Jahr 2019 mit einer Ausstiegsrate von 14.000 bis 16.000 boe / d. Wir bleiben auf dem richtigen Weg, um dieses Ziel zu erreichen oder zu übertreffen. Wir schätzen, dass im Oktober durchschnittlich 11.400 boe / d produziert wurden, von denen etwa die Hälfte aus Kondensat und NGL stammte. Dies geschah trotz normaler Startprobleme durch Dritte, die zu zeitweiligen Betriebszeiten in beiden Werken und zu einer eingeschränkten Produktion führten. Während seit der Inbetriebnahme nur 14 Bohrlöcher mehr als 30 Tage produziert haben, erfüllen die produzierenden Bohrlöcher unsere Erwartungen.

   Unser Team hat das ganze Jahr über hervorragende Arbeit in der Verwaltung des Kapitals geleistet. Die Fertigstellungsarbeiten an unserem neuen 9-14-Pad ergaben eine Schrittmacherleistung zu durchschnittlichen Kosten von 4,0 Mio. USD pro Bohrung für eine 3.000-Meter-Querstrecke. Pipestone-Infrastrukturprojekte wurden ebenfalls zu niedrigeren Kosten als geplant abgeschlossen. Zusammen mit den erzielten DCET-Kosteneffizienzen bot dies Pipestone die Möglichkeit, die Fertigstellung von sechs Bohrlöchern auf dem Pad 6-24 vom ersten Quartal 2020 bis zum vierten Quartal 2019 zu beschleunigen Verbleibend im Rahmen unserer Kapitalrichtlinie von 155 Mio. USD.



Zusammenfassend hat unser Team im Jahr 2019 hervorragende Arbeit geleistet, um unsere wichtigsten Meilensteine ​​in der Entwicklung zu erreichen. Unsere erste Produktion erfolgt an drei Standorten, die ungefähr 10 Kilometer voneinander entfernt sind. Dies gibt uns ein hohes Vertrauen in die Qualität der Ressource in unserem Kernbereich. Alle Aspekte des Geschäftsplans bleiben auf Kurs, um die Erwartungen zu erfüllen oder zu übertreffen, einschließlich der Generierung überzeugender Kapitalrenditen über den gesamten Zyklus in den nächsten 12 Monaten. “





DRITTES QUARTAL 2019 UNTERNEHMENS-HIGHLIGHTS

   Das Unternehmen hat mit dem Produktionsanlauf der Pipestone Compressor Station der Keyera Corporation („Keyera“) und der Pipestone Gas Plant der Tidewater Midstream and Infrastructure Ltd. („Tidewater“) mit einer durchschnittlichen Produktion von ~ 4.700 boe / d (46% Kondensat, 53%) begonnen. Gesamtflüssigkeiten) über den gesamten Monat September. Nach dem Ende des dritten Quartals liegt die geschätzte Verkaufsmenge für den Monat Oktober vor Ort bei ca. 11.400 boe / d (43% Kondensat, 50% Gesamtflüssigkeiten), einschließlich ca. 450 boe / d, die auf eine Teilmonatsproduktion aufgrund von Altlasten zurückzuführen sind Bohrungen in die Gold Creek-Anlage südlich des Wapiti-Flusses. Für den Monat Oktober betrugen die am Bohrlochkopf gemessenen Kondensat-Gas-Verhältnisse („CGR“) durchschnittlich 152 bbl / MMcf vom 3-1-Pad und 82 bbl / MMcf vom 15-14-Pad. Während der ersten 20 Kalendertage der Produktion lag der CGR des 6-24-Pads im Durchschnitt bei 237 bbl / MMcf. Diese frühen Ergebnisse stimmen mit den Erwartungen des Unternehmens überein und unterstützen den mittelfristigen Entwicklungsschwerpunkt nördlich des 3-1-Blocks entlang des fertiggestellten Feldversammlungssystems von Pipestone Energy.

   Im dritten Quartal schloss das Unternehmen mit Tidewater eine Midstream-Transaktion im Wert von 30 Mio. USD ab. Die Transaktion wird das für den Bau der Ostbatterie erforderliche Kapital bereitstellen. Die ersten 14 Millionen US-Dollar, die Pipestone Energy aus dem Verkauf der Ausrüstung an Tidewater Mitte August erhielt, wurden für die Beschleunigung eines Programms zur Fertigstellung von drei Bohrlöchern auf dem 9-14 Pad im östlichen Teil der Anbaufläche Ende des dritten Quartals 2019 bereitgestellt Der verbleibende Restbetrag von ca. 16 Mio. USD wird von Tidewater in Raten finanziert, da die Bauarbeiten nach der Auflösung Mitte 2020 beginnen.

   Während des dritten Quartals hat Pipestone Energy erfolgreich drei Bohrlöcher (3 Netto) mit einer durchschnittlichen lateralen Länge von ca. 3.000 Metern an seinem Standort 9-14 fertiggestellt. Diese Bohrlöcher wurden unter Verwendung von hochintensiven Plug- und Perf-Designs mit begrenztem Eintritt ("XLE") und einer Stützmittelbeladung von 2,5 T / M fertiggestellt und sollen in Betrieb genommen werden Anfang 2020. Die Fertigstellungskosten, die im dritten Quartal 2019 in Bezug auf diese Bohrlöcher anfielen, betrugen 4,0 Mio. USD pro Bohrloch.

    Anfang September begannen die Bohrarbeiten an der 6-24-Bohrinsel. In diesem Herbst werden auf dem Pad 6-24 insgesamt sechs Bohrlöcher gebohrt. Zwei Bohrlöcher wurden gebohrt, und das Bohrgerät wird im September freigegeben. Die restlichen vier Bohrlöcher werden voraussichtlich im vierten Quartal 2019 gebohrt. Anschließend wird das Bohrgerät auf das Pad 6-30 verlegt und es werden weitere sechs Bohrlöcher gebohrt, von denen zwei sind Voraussichtlich wird das Rig vor Jahresende veröffentlicht. Die Fertigstellung der sechs neuen Bohrlöcher auf dem 6-24-Feld wird ab dem ersten Quartal 2020 im Rahmen der zuvor festgelegten Obergrenze für die Kapitalausstattung für 2019 von 155 Mio. USD auf das vierte Quartal 2019 beschleunigt. und

    Pipestone Energy setzte sein robustes Rohstoffpreisrisikomanagementprogramm fort, das in erster Linie darauf abzielt, die Volatilität des Cashflows zu verringern, die Gewissheit über die Verfügbarkeit von Finanzmitteln für das Investitionsprogramm des Unternehmens sowie die Verschuldung von Dienstleistern zu verbessern.

pipestonecorp.com/newsblog/2019/11/14/...an-operations-update
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Analyse der Royal Bank of Kanada

 
16.11.19 09:34
RBC ist die größte Bank in Kanada.

15. November 2019

Pipestone Energy Corp.
Q3 / 19: Reibungsloser Bediener

Unsere Einschätzung: Die Erstinbetriebnahme verläuft planmäßig, wobei das Management feststellt, dass die Ergebnisse der ersten Bohrungen den Erwartungen entsprechen. Während die CGRs regionale Schwankungen aufwiesen, stellen wir fest, dass sie noch sehr früh sind und auf Brutto-Oktober-Raten verweisen, die 50% Kondensat und NGLs (in Übereinstimmung mit den Leitlinien) enthalten. Wir erhöhen unsere Schätzungen für das Jahr 2020 auf der Grundlage einer unserer Ansicht nach starken Aktualisierung.

Wichtige Punkte:

Q3 / 19 - starker Start. Produktionsvolumen von 2.467 boe / d im Vergleich zu unserer Schätzung von 1.633 boe / d (Konsens: 1.496 boe / d). Die neuen Volumes waren im dritten Quartal von einem Ausfall des Gold Creek-Werks betroffen, wodurch die Basisvolumes offline geschaltet wurden. Der CFPS von 0,01 USD lag leicht unter unserer Schätzung von 0,00 USD (Konsens: 0,00 USD). Die Oktoberproduktion betrug 11.400 boe / d (43% Kondensat, 50% Flüssigkeiten), einschließlich 450 boe / d der Grundproduktion durch das Gold Creek-Werk.

Prognose für 2019 bestätigt. Das Management bekräftigte die Kapitalplanung für 2019, merkte jedoch an, dass das Unternehmen in der Nähe des oberen Endes der Spanne von 145–155 Mio. USD ausgeben wird. Das Team beschleunigte sechs Fertigstellungen ab 2020 und entfernte eine Bohrung aus dem Bohrprogramm, das bis 2020 durchgeführt wurde. Das Unternehmen wiederholte seine Produktionsrichtlinie mit einer leichten Änderung der Formulierung und rechnet nun mit einem durchschnittlichen Bohrvolumen von 14.000 bis 16.000 boe / d im Dezember (zuvor an Ziel „verlassen“). Das Unternehmen ist nach wie vor gut finanziert: Unser D / CF-Verhältnis nach 2020E liegt nun bei 1,7x (Peers 2,3x) für die Nettoverschuldung zum Jahresende 2020E in Höhe von 195 Mio. USD.

Anhebung der Schätzungen aufgrund eines starken anfänglichen Anstiegs. Wir erhöhen unsere Schätzungen aufgrund einer starken Produktionsrampe bis in den Oktober. Wir modellieren jetzt die Produktionssteigerung auf durchschnittlich 12.500 boe / d während des vierten Quartals 19 (zuvor 8.650 boe / d). Darüber hinaus erhöhen wir unsere Kapital- und Produktionsschätzungen für 2020 und 2021. Im Jahr 2020 planen wir ein Kapitalprogramm von 140 Mio. USD, das ein Volumen im Bereich von 18.250 boe / d vorsieht. Im Jahr 2021 planen wir ein Kapitalprogramm von 200 Millionen US-Dollar mit einem Umsatz von rund 25.000 boe / d, vorausgesetzt, die Transport- und Verarbeitungsverpflichtungen werden erfüllt.

Empfehlung unverändert. Wir behalten unser Rating für Outperformance und spekulatives Risiko bei und erhöhen unser einjähriges Kursziel auf 2,00 USD / Aktie (von 1,75 USD / Aktie), was auf die bisherige starke Ausführung zurückzuführen ist. Pipestone verfügt über eine hochqualitative, flüssigkeitsgewichtete Anbaufläche, deren Entwicklung bis 2021 finanziert wird. Unser Qualifikationsmerkmal für das spekulative Risiko basiert auf einer eingeschränkten Betriebshistorie und einem Mangel an langfristigen Produktionsergebnissen. PIPE handelt mit 3,4x 2020E EV / DACF gegenüber Peers mit 3,7x; Wir glauben, dass der Abschlag im Laufe der Zeit sinken sollte und das erhöhte Ausführungsrisiko und die begrenzte Handelsliquidität widerspiegelt.

Weitere Informationen finden Sie unter stockhouse.com/companies/bullboard#7Lf1FeoEKwgXZslH.99
Pipestone Energy Buntspecht53
Buntspecht53:

Aus der vom 14.11. veröffentlichten Meldung

 
17.11.19 10:19
AUSBLICK

Seit dem erfolgreichen Abschluss des Zusammenschlusses mit Blackbird am 4. Januar 2019 hat das Unternehmen alle kritischen Entwicklungs- und Investitionsmeilensteine ​​erreicht, die erforderlich sind, um die Prognose für den Produktionsausstieg 2019 von 14.000 bis 16.000 boe pro Tag für Dezember 2019 zu erreichen -Partei-Verarbeitungsbetriebe und der vorzeitige Produktionsstart des North of the Wapiti River im September bekräftigen diese Prognose.

Das Nettokapitalinvestitionsprogramm des Unternehmens für 2019 ist weiterhin planmäßig und pünktlich und wurde im Rahmen des Budgets erreicht. Basierend auf dieser Leistung beschleunigt Pipestone Energy von Q1 2020 bis Dezember 2019 sechs Fertigstellungen an seinem 6-24-Standort. Die geplanten Investitionsausgaben, die 2019 für diese sechs Fertigstellungen anfallen, belaufen sich auf ca. 20 Mio. USD. Die daraus resultierende Nettokapitalprognose für 2019 liegt mit rund 155 Mio. USD weiterhin im oberen Bereich unserer bereits angekündigten Prognose für 2019. Das Investitionsprogramm für 2019 konzentrierte sich auf das Bohren, Fertigstellen und Einbinden von kondensatreichen Montney-Bohrlöchern sowie auf den Ausbau der erforderlichen Infrastruktur, damit Pipestone Energy in den kommenden Jahren effizient wachsen kann. Basierend auf dem Ausbau der Infrastruktur im Jahr 2019 kann Pipestone Energy seine Produktion auf ca. 33.000 boe / d steigern, ohne dass zusätzliche erhebliche Infrastrukturausgaben anfallen. Infolgedessen werden die Kapitalleitlinien für 2020, die voraussichtlich Ende Januar 2020 veröffentlicht werden, in erster Linie auf die Bohr- und Abschlussaktivitäten ausgerichtet.

Pipestone Energy befindet sich in der Anfangsphase der Umsetzung einer mehrjährigen Entwicklungsstrategie, die darauf abzielt, auf Basis eines unveränderten zukünftigen Preisstaffels von 55 USD pro Barrel WTI-Rohöl erstklassige dezile Investitionsrenditen über den gesamten Zyklus zu erzielen und die Hürden für die Cashflow-Generierung zu überwinden. Angesichts des aktuellen Ausblicks auf die Rohstoffpreise und der Maßnahmen, die ergriffen wurden, um diese Preise im Rahmen seines Absicherungsprogramms zu erzielen, ist Pipestone Energy zuversichtlich, seine zukünftigen Entwicklungsziele erreichen zu können.
Pipestone Energy A64922
A64922:

Auswirkungen

 
19.11.19 10:30
Gestern wurden in Kanada 937.240 Stück gehandelt (Durchschnitt 130.000) trotz der enormen Käufeb nur 1,56% Zuwachs. Da wollten einige wohl ihr Zeug los werden. :/
Pipestone Energy Buntspecht53

Interview mit Paul Wanklyn - CEO Pipestone

 
stockhouse.com/companies/...symbol=v.pipe&postid=30375594

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brainzero

Neueste Beiträge aus dem Pipestone Energy Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  104 Pipestone Energy Buntspecht53 Buntspecht53 21.11.19 11:01

--button_text--