Paypal sperrt Wikileaks

Beiträge: 40
Zugriffe: 869 / Heute: 1
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Paypal sperrt Wikileaks

15
04.12.10 14:33
#1

Jetzt greifen die Mächtigen der Welt durch und versuchen wikileaks mundtotz zu machen. ein ganz klarer eingriff gegen die meinungsfreiheit. würde mich nicht wundern, wenn der Assange bald verschwunden ist!

www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,732856,00.html

 

Werder4Ever!!

Paypal sperrt Wikileaks rotgrün
rotgrün:

Schlimm

7
04.12.10 14:35
#2
vor allem was man dem andichtet um ihn dingfest zu machen. Da haben einige wohl richtig Schiss vor Enthüllungen....
Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.
Paypal sperrt Wikileaks BoMa
BoMa:

Das ist das letzte,

7
04.12.10 14:36
#3
was da passiert.

Das Ganze nennt sich dann Demokratie. Pfuiteufel.

*BoMi*
Paypal sperrt Wikileaks king charles
king charles:

jau

4
04.12.10 14:38
#4
der Papst ist ja ganz in Ordnung

aber seine Frau oh ist das ein Luder
Grüsse King-charles
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

ja, wie bei dem chordokowski.

6
04.12.10 14:38
#5
Denn lassen sie auch mit vorgeschobenen unterstellungen nicht wieder raus aus dem kanst. Ist ja auch für eine regierung ne kleinigkeit einem was anzuhängen.
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks BoMa
BoMa:

Yukos... ich weiß..

5
04.12.10 14:40
#6
Und wie wir sehen, ist es im Westen auch nicht schwieriger, jemandem was
anzuhängen.
*BoMi*
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Die ganzen schurkenstaaten freuen sich natürlich

3
04.12.10 14:44
#7
über wikileaks. würde mich nicht wundern, wenn die auch mitfinanzieren würden.
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

warum drehen die amis denen eigentlich nicht

 
04.12.10 14:45
#8
einfach die webadresse ab? Können die doch sicherlich, oder?
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks Buchsenrunter
Buchsenrunter:

Paypal? Nein Danke, ich bin doch keine Amazon e

 
04.12.10 15:39
#9
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...-Reisewarnungen-Liste.html
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Buchsenrunter

4
04.12.10 15:47
#10
eigentlich sollte man paypal aus dem grund boykotieren.
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Letztenendes sollten sich die Amis mal lieber

2
04.12.10 15:50
#11
fragen, wo wikileaks die ganzen ach so geheimen unterlagen immer herbekommen!
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks 10MioEuro
10MioEuro:

..und die Hausbank von Paypal iiiiissssssttt. . .

9
04.12.10 15:55
#12
genau JPMorgan Chase Bank!
Paypal sperrt Wikileaks Buchsenrunter
Buchsenrunter:

#10

4
04.12.10 16:30
#13
Guten Tag XXXXX.XXXXX!

Wir bedauern, dass Sie Ihr PayPal-Konto geschlossen haben. Millionen von Mitglieder sind weltweit in zahlreichen Ländern und Regionen bei PayPal registriert, dem Zahlungsservice, der sein Angebot kontinuierlich verbessert und erweitert.

PayPal ist der weltweit führende Anbieter im Bereich Geldtransfer für Privat- und Geschäftskunden wie für Online-Händler. PayPal bietet Lösungen für Privatpersonen und Unternehmen an, die zeitsparend, sicher, kostengünstig und benutzerfreundlich sind: vom kundenspezifischen Warenkorb über Geldautomaten-Bankkarten bis hin zu Käufen per Mausklick.

Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder ein PayPal-Konto führen möchten, besuchen Sie uns unter www.paypal.com/de, und befolgen Sie die wenigen einfachen Schritte zum Neueröffnen eines Kontos.

Wenn Sie die Schließung Ihres Kontos nicht genehmigt haben, leiten Sie diese E-Mail weiter an www.paypal.com/de/cgi-bin/webscr?cmd=_contact_us

Herzliche Grüße

Ihr PayPal-Team

--------------------------------------------------
Copyright © 1999-2010 PayPal. Alle Rechte vorbehalten.

PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.
Société en Commandite par Actions
Sitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg
RCS Luxemburg B 118 349
www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...-Reisewarnungen-Liste.html
Paypal sperrt Wikileaks Pate100
Pate100:

gute idee

4
04.12.10 16:32
#14
werde jetzt auch paypal boykotieren...
ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

werde mich wohl anschliessen!

2
04.12.10 16:37
#15
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks gate4share
gate4share:

Hat Paypal nicht quasi schon eine Monopolstellung?

4
04.12.10 16:44
#16
Also ich weiss gar nicht, wofür das die meisten Menschen eigentlich regelmässig verwenden - was ist denn für diese der Nutzen?

Ich kenne es nur über ebay, und da muss ja jeder Verkäufer , der nicht xx Bewertungen hat, ein paypal Konto haben und darüber Geld kassieren.

Auch wir, ein Verwandten mit dem ich zusammen verkaufte wurden gesperrt. Hatte ja vorher von solchen Sachen, Sperrungen , schon gelesen. Das halbe hatte wir auch Identifikatioen, die möglich waren, gemacht.
Und dann noch gefragt, was man sonst noch machen können.........."nichts man wendet sich gegebenenfalls an ihn, wenn weiteres erforderlich wäre....."

Schön.........jetzt wurde iin zwei Wochen Umsätze von rund 5.000 Euro gemacht und die Sperrren das Konto. Nicht mal mehr 3,50 für einen Kauf kann vom 7.000 Euro Guthaben, das noch 2.000 aus der , vor 3 Wochen erfolgten Überweisung vom Girokonto enthielten, angewiesen werden.
Man soll , so 6 oder 7 Sachen vorlegen. Ausser Auswweiss auch Anschrift bestätigung. Unterlagen woraus hervorgeht, welches Geschäft man betreib, Einkaufsrechnungen etc.

Ich frage mich ,was verfolgt Paypal damit für ein Ziel?
Und vor allem dürfen die das?

Eine Bank darf nicht willkürlich Geld einbehalten und Nachweise über Einkäufe etc. fordern, Paypal darf das ?
Paypal sperrt Wikileaks potzblitzzz
potzblitzzz:

Ich hab gestern noch eine ziemlich schlechte

2
04.12.10 16:48
#17
Berichterstattung über Paypal gesehen... Oder vorgestern.

Es ging darum, dass der Verdacht besteht, Paypal würde "Großkunden" betrügen, indem die Konten aus Sicherheitsgründen deaktiviert werden, so dass die stillgelegten Guthaben zur verzinsten Anlage von Paypal selbst verwendet werden.

Lief in den Öffentlich-Rechtlichen. Die Pressesprecherin mauerte, als man sie fragte, wieviel Zinsen Paypal mit dem stillgelegten Geld verdiene.

Mein Eindruck war sehr negativ danach.

Ich habe leider zwei Dienstleister, bei denen ich darauf angewiesen bin, mit Paypal zu überweisen. Gate4Share hat Recht, es gibt keine wirkliche Alternative im Moment :(
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919
Paypal sperrt Wikileaks potzblitzzz
potzblitzzz:

ZDF-Reporter, das war's

5
04.12.10 16:51
#18
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919
Paypal sperrt Wikileaks mr.singh
mr.singh:

Ich mach mit

8
04.12.10 16:57
#19
"Boycott PayPal - A Collection Of Horror Stories"
boycottpaypal.tumblr.com/
Paypal sperrt Wikileaks 363405
Paypal sperrt Wikileaks gate4share
gate4share:

Potzblitz, wie verwendet man das denn als Firma?

 
04.12.10 17:14
#20
Bzw. diese wikileads? Wofür brauchen die das?

Über Ebay ist der  Vorteil ja, dass die Zahlung sofort gesehen werden kann, was aber keine 100ige Sicherheit über die Zahlung bedeutet!

Aber so andere Firmen, kommt es da drauf an, ob man nun einen Tag früher oder später von einem Geldeingang erfährt.

Also die Sperrung bei uns, könnte man damit begründen, dass man Käufer schützen will, dass diese nicht was bezahlen, was es gar nicht gibt- so allgemeine verstehe ich da bei uns ein wenig.. nur ob da eine gesetztich oder auch nur rechtliche Grundlage ist kann ich mir nicht vorstellen.

Das Geld was bei Paypal liegt, wird nicht verzinst! Wenn man dann noch Geld einfriert, wie jetzt bei uns, aber sicher bei grossen Firmen mit Miio Guthaben, wird das Zinsgewinne für Paypal bedeuten.
Aber Paypal kann nicht etwas dürfen, was eine Bank nicht darf!

Oft , so habe ich gehört, wurde es begründet man habe ja den Kontoinhaber nicht komplett identifiziert. Also wie es in Deutschland vorgeschrieben, persönlich gegen Ausweisvorlage - oder über einen Dritten  per Postident .
Nur warum machen die es nicht?
Zumindest freiwillig, dann gäbe es das Argument nicht mehr und wohl auch keine Zinsgwinne mehr.

Paypal gehört übrigens ebay.
Paypal sperrt Wikileaks potzblitzzz
potzblitzzz:

Gate4Share... Beim besten Willen verstehe ich

2
04.12.10 17:18
#21
Deine Frage an mich nicht :)

Wie Wikileaks das verwendet? Sie haben über Paypal Spendengelder angenommen.
Paypal macht aber nun gemeinsame Sache mit der US-Regierung und verbietet weitere Zahlungen.
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919
Paypal sperrt Wikileaks gate4share
gate4share:

Potzblitz wo liegt der Vorteil zu einem

 
04.12.10 17:24
#22
normalen Girokonto! Für Wikileads, für deine Firma, für grosse Firmen?

Das ist meine Frage!
Paypal sperrt Wikileaks potzblitzzz
potzblitzzz:

Ach so..

2
04.12.10 17:32
#23
Die Bezahlungen funktionieren international und die Gebühren sind geringer als bei Inter-Bankenüberweisungen... Das sehe ich als hauptsächlichen Grund für Paypal. Die Zahlung wird sofort verbucht statt nach einigen Werktagen.

So kann die Warenlieferung sofort stattfinden.

Für Wikileaks kommt sicher der Vorteil der Internationalität zum Tragen, weil man aus jedem Land "günstig" Geld verschicken kann.

Als Kunde bekommt man schneller sein bestelltes Produkt, weil der Geldeingang beim Verkäufer sofort vermerkt wird.
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919
Paypal sperrt Wikileaks polyethylen
polyethylen:

#18

2
04.12.10 17:40
#24
ist der Sprecherin die Nadel auf der Platte hängen geblieben? Könnte auch als Sprecherin von Nordkorea oder China beschäftigt werden. Scheint ein super Unternehmen zu sein.  
ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.
Paypal sperrt Wikileaks Pate100
Pate100:

ein großer vorteil ist auch

2
04.12.10 17:42
#25
das man nicht seine kreditkarten oder kontodaten dem verkäufer preisgeben muss.
ausserdem gibt es einen sogenannten käuferschutz...
such dir selber raus um was es sich da genau handelt.
ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!
Paypal sperrt Wikileaks gate4share
gate4share:

Ja klar potzbiltz leuchtet ein.....

 
04.12.10 17:48
#26
Habe ich gar nicht dran gedacht, dass ja internationale Zahlungen immer noch länger dauern!

Aber was paypal macht ist doch eigentlich nichts Besonderes! Dazu braucht man doch keine übergrossen Investitionen (ausser Werbung bzw.  um bekannt zu werden).
Also die "Markteintrittsbarieren" sind niedrig.
So müsste es doch schon Mitbewerber geben - aber trotzdem soll Paypal monopolartig agieren.
Warum geht nicht eine multinationale Bank hin, und macht das gleiche?
Paypal sperrt Wikileaks potzblitzzz
potzblitzzz:

@gate4share

 
04.12.10 17:51
#27
Es gibt schon eine Reihe von Micropayment-Anbietern.

Einfach mal nach dem Begriff googlen. Letztendlich zieht paypal das Vertrauen aus ebay und hat viel mehr Kohle, um sich mit Marketing durchzusetzen als die Mitstreiter.

Es gibt auch Anbieter wie sofortüberweisung.de oder ähnlich, aber die binden teilweise Iframes ein, in die man seine Konto-Pin eintragen soll. Mir war sowas immer zu suspekt.

Paypal hat da den vernünftigeren Weg über den Lastschrifteinzug.
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919
Paypal sperrt Wikileaks Lars vom Mars
Lars vom Mars:

paypal gehört ja Ebay

 
04.12.10 17:52
#28
Was alleine dadurch an Transaktionen abgewickelt werden, da kann niemand gegen anstinken.
Paypal sperrt Wikileaks BoMa
BoMa:

gate, diese Kontosperrungen von paypal

4
04.12.10 17:58
#29
scheinen nichts ungewöhnliches zu sein bei diesem Laden, gestern kam darüber
ein Bericht im TV, ich glaube, war das ZDF... da sperren die größere Summen tatsächlich über Wochen und Monate wegen angeblicher Kontoprüfungen aus Sicherheitsgründen *lol*. Die Leute kommen an ihr Geld nicht ran in dieser Zeit !

paypal arbeitet mit diesem Geld... ganz einfach.

Unglaublich.

*BoMi*
Paypal sperrt Wikileaks gate4share
gate4share:

Macht paypal nicht auch über Sofortüberweisung?

 
04.12.10 18:07
#30
Also ich weiss genau, als ich nicht mehr genug Geld auf dem Paypal Konto hatte, wurde ich sofort, glaube auf so eine Sofortüberweisungsseite weiter geleitet.
Und da musste ich von meinem Konto - was ja bei Paypal hinterlegt ist, mit meiner TAN von der Bank die Zahlung bestätigen. Also die 3,50 oder was, ich zu zahle haben, wegen einer Ersteigerung.

Ist das denn nicht paypal mit Sofortüberweisung?

Nur damit ich das richtig kapiere, bitte.

Man muss doch ein Guthaben bei Paypal haben, oder mit Gebühren per Kreditkarte zahlen, sonst geht es auch nur über diese Sofortüberweisung sofort - oder?

Die Lastschrift kann man von Paypal aus anstossen. Dauert aber mind 1 oder 2 Bankarbeitstage- glaube noch mehr.

Also ist doch gar kein Vorteil?

Aber auch das System von Paypal - Konten führen mittels Emailadresse, kann ja wohl nicht geschützt sein. Also könnte jeder andere das genauso machen.
Aber ihr habt Recht Ebay ist die Sache!!

Das macht Paypal automatisch zum grössten Anbieter. Und dann kennt jeder schon mal paypal , hat da evlt ein Konto und dann will man nicht unbedingt noch wo anders was machen.......

Aber so monopolartig ist schon Mist. Da können ja sogar grosse Firmen durch geschädigt werden. Sogar ja auch in den Konkurs getrieben werden.
Denn wenn eine Firma nicht an sein Geld aus den Verkäufen kommt, dann ist jede verkaufende Firma innerhalb kürzester Zeit pleite!
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Wenn man oft im Internet einkauft,

2
04.12.10 18:11
#31
Kann Mann Paspel fast nicht umgehen. Es ist eh Dreck, dass es außer eBay nichts konkurrenzfähiges gibt. Scheiss Monopol. Die nehmen für ihre minileistung Hammer gebuehren.
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Paspel ;-)

 
04.12.10 18:17
#32
Scheiss worterkennung auf dem iphone!
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks gate4share
gate4share:

Paspel

 
04.12.10 18:22
#33
Ich hatte schon überlegt ob das eine beabsichtigte Wortänderung, wie etwas statt ebay - epay - sei.
Paypal sperrt Wikileaks BoMa
BoMa:

z.B. diese ebay-Großhändler...

 
04.12.10 18:32
#34
.. kann mir gut vorstellen, daß die einen Großteil ihrer Geschäfte über paspel
*g* laufen haben. Wenn dieses Konto, auf das dann laufend Zahlungen eingehen,
aber auch Verbindlichkeiten abgebucht werden, über Wochen eingefroren wird,
wird das auf jeden Fall mindestens einen super schlechten Eindruck bei den
Geschäftspartnern machen, abgesehen davon, daß man sein Geld braucht !! Und
bei dem Fernsehbericht gestern gings um eine größere Summe !

*habnurmithalbemohrzugehört,leiseflüster*
*BoMi*
Paypal sperrt Wikileaks gate4share
gate4share:

Bei den Preisen der ebay Händler sind das wohl

 
04.12.10 18:44
#35
kaum Waren aus ganz "normalen" Geschäftsverhältnissen.
Also eher so Posten, Überproduktionen etc.

Da ist fast schon selbstverständlich -Geld gegen Ware!

Und selber bei jahrelangen Geschäftskontakten, wird jeder Lieferant nervös, wenn eine fällige Zahlung nicht eingeht.

Abbuchungen kann doch ein dritter nicht, vom Paypal konto, oder? Meine so wie Lastschrift? Und man kann doch auch nicht auf ein anderes, als sein eigenes Girokonto überweisen.
Paypal sperrt Wikileaks BoMa
BoMa:

Mit ner Einzugsgenehmigung ?

 
04.12.10 18:50
#36
Aber ich bin mir da nicht sicher, ich kaufe nur ganz selten etwas über ebay... ich
ziehe es vor, direkt vor mir zu haben, was ich kaufe.
*BoMi*
Paypal sperrt Wikileaks Buchsenrunter
Buchsenrunter:

Well done Anony Watcher ! ;-)

2
06.12.10 22:11
#37

Offenbar greifen nun auch Unterstützer der Plattform Wikileaks zu den in der IT-Branche etablierten Mitteln. Der Payment-Dienst PayPal wurde Opfer mehrerer DoS-Nachfragen.


 

 

pandalabs.pandasecurity.com/...eason-of-ddos-wikileaks-editio/

 

see comment:

"Where is the damn #IRC channel so I can join the ddos attack on paypal?
Which server, wich channel?
 

 

 

 

www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...-Reisewarnungen-Liste.html
Paypal sperrt Wikileaks satyr
satyr:

Paypal Macht leider auf jeden Fall Sinn

 
06.12.10 22:15
#38
Ist eine Absicherung für den Kunden und der Händler bekommt
das Geld verbucht in Sekunden.
Ausserdem durch die hohen Bankgebühren ausserhalb der EU
ist es ohne Paypal schwer etwas in die USA zu verkaufen.
Sebst an die lieben Inselaffen geht nichts über Paypal
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx
Cashmasterxx:

Jetzt auch noch Master Card!

 
08.12.10 09:58
#39

 

Mastercard sperrt Zahlungen an WikiLeaks

Paypal sperrt Wikileaks 9273402
Paypal sperrt Wikileaks 9273402
AFP

WikiLeaks-Gründer Assange: Finanzierung immer komplizierter

WikiLeaks kommt immer schwieriger an Geld: Nach PayPal hat jetzt auch Mastercard Zahlungen an die Plattform gesperrt. In Großbritannien bereiten die Behörden angeblich die Festnahme Julian Assange vor - der will sich nach Angaben seines Anwalts der Polizei stellen.

San Francisco/London/Bern - Spendengelder an WikiLeaks zu überweisen, wird komplizierter. Jetzt hat das Kreditkartenunternehmen  Mastercard Zahlungen an die Enthüllungsplattform WikiLeaks gesperrt. Das berichtete die Nachrichten-Website CNET unter Berufung auf einen Mastercard-Sprecher. Grund für das Vorgehen sei die Regel, wonach Kunden gesperrt würden, die "illegale Handlungen direkt oder indirekt unterstützen oder erleichtern", sagte der Sprecher demnach. Zuvor hatte bereits das Internet-Bezahlsystem PayPal Zahlungen an WikiLeaks gesperrt. Die Plattform, die ihre Sympathisanten in den vergangenen Tagen um Spenden gebeten hat, kann damit nur noch über Visa, Banküberweisungen oder auf dem altmodischen Postweg Geld erhalten.

 

ANZEIGE
 

Auch eine andere Geldquelle ist für WikiLeaks nicht mehr zugänglich: Der Schweizer Finanzdienstleister PostFinance hat am Montag die Schließung des Kontos von WikiLeaks-Gründer Julian Assange bekanntgegeben. Als Grund nannte die Bank falsche Adressangaben. Als seinen Wohnort habe Assange Genf angegeben, was sich bei einer Überprüfung der Daten aber als unwahr herausgestellt habe, hieß es weiter. Assange könne keinen Schweizer Wohnsitz nachweisen. Dies sei jedoch Voraussetzung für eine Kundenbeziehung. Man werde nun versuchen, mit Assange Kontakt aufzunehmen, um zu erfahren, auf welches Konto das Geld überwiesen werden könne, sagte ein PostFinance-Sprecher.

WikiLeaks  erklärte daraufhin, es handele sich um ein Konto von Julian Assange mit einem Guthaben in Höhe von 31.000 Euro, darunter auch private Mittel. Das Geld sei für die Verteidigung des WikiLeaks-Gründers und seiner Mitarbeiter bestimmt gewesen. Assange bemühe sich um eine Aufenthaltsgenehmigung für die Schweiz, sei aber derzeit noch ein Flüchtling ohne festen Wohnsitz. Deshalb habe er bei der Bank die Adresse eines Anwalts angegeben.

Für den untergetauchten Assange wird es derweil immer enger: Die britische Polizei erhielt laut einem Bericht der BBC einen überarbeiteten internationalen Haftbefehl aus Schweden, mit dem sie den in Großbritannien vermuteten Australier festnehmen kann. Scotland Yard werde Assange womöglich in den kommenden 24 Stunden festnehmen, falls sein genauer Aufenthaltsort bekannt sein sollte, zitierte der britische Sender BBC nicht näher genannte Quellen. Die britische Press Association berichtet, dass der Polizei der Haftbefehl nun komplett vorliege. Im Falle einer Verhaftung durch britische Behörden würde Assange dem City of Westminster Magistrates' Court vorgeführt, der über seine Auslieferung nach Schweden entscheiden könnte. Ein Polizeisprecher sagte auf Anfrage, man äußere sich in solchen Fällen erst, wenn jemand festgenommen worden sei.

Assange will sich nach Angaben seines Anwalts freiwillig mit der britischen Polizei treffen. "Julian Assange ist wegen nichts angeklagt worden", sagte Mark Stephens am Montag im BBC-Fernsehen. Momentan liefen Vorbereitungen für ein Treffen mit der Polizei, bei dem offene Fragen geklärt werden sollten. Nähere Angaben machte Stephens nicht.

Assange wird wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung von zwei Schwedinnen gesucht. Er weist die Vorwürfe von sich und soll sich Medienberichten zufolge in Südostengland aufhalten. Assange hat die Vorwürfe als Intrige zurückgewiesen. Der 39-jährige Australier hat mit der Veröffentlichung Hunderttausender vertraulicher Diplomatenberichte vor allem die US-Regierung gegen sich aufgebracht.

anr/AFP/AP

 

Werder4Ever!!
Werder4Ever!!
Paypal sperrt Wikileaks Cashmasterxx

schlimme Hetzjagd und die welt schaut zu!

 
#40
Unglaublich wie die großen Firmen auf weisung der usa ihre machtposition illegal einsetzen um wikileaks zu stoppen.
Werder4Ever!!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--