Papstaussage nicht auf Sonderfälle beschränkt

Beitrag: 1
Zugriffe: 192 / Heute: 1
Papstaussage nicht auf Sonderfälle beschränkt polyethylen

Papstaussage nicht auf Sonderfälle beschränkt

 
#1
Die Aussage von Papst Benedikt XVI. über den Gebrauch von Kondomen ist nach ARD-Informationen nicht nur auf Sonderfälle wie Prostituierte beschränkt.

Dies sagte der Autor des Buches "Licht der Welt", Peter Seewald, dem ARD-Hörfunkstudio Rom. Der Papst habe seine Aussage im Rahmen eines sechsstündiges Interview noch einmal erweitert, so Seewald. Es sei "klar und unmissverständlich", dass es Benedikt auch darum gehe, deutlich zu machen, dass es in bestimmten Fällen "besser sei, ein kleineres Übel zu wählen". Der Papst habe auf seine Nachfrage hin geantwortet, dass es eine Anzahl von Fällen gebe, wo der Gebrauch von Kondomen ein Weg sein könne, wieder zu einer verantwortlicheren Sexualität zu kommen. Wörtlich antwortete der Papst: Die Kirche "sieht Kondome nicht als wirkliche und moralische Lösung an". Um Ansteckungsgefahr zu verhindern, könnten diese jedoch ein erster Schritt auf dem Weg zu einer menschlicheren Sexualität sein. Das Interview Seewalds mit Benedikt XVI. wird am Dienstag in Rom offiziell als Buch vorgestellt.

weiter : www.tagesschau.de/ausland/papstkondome108.html
ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--