Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage-

Beiträge: 7
Zugriffe: 176 / Heute: 1
Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage- anjab
anjab:

Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage-

2
11.10.08 12:43
#1
finanzierte Rente durch eine Kapitalmarktgetriebene Rente ersetzen.

Wer war das nochmal?

Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage- Grinch
Grinch:

Du?

 
11.10.08 12:44
#2
Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage- anjab
anjab:

Grinchi baby geh mir nicht auf den Sack mit deinem

 
11.10.08 13:29
#3
Scheissdreck
Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage- trachun
trachun:

sauber GRINCH ;D

 
11.10.08 13:32
#4
Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage- Grinch
Grinch:

Nenn mich nicht so,

 
11.10.08 13:32
#5
du Grünhorn!

Erst nen Monat dabei aber die dicken Sprüche schieben...
Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage- jocyx
jocyx:

Die Werbung neben #1 ist schon makaber !

 
11.10.08 13:34
#6
Passt so richtig zu unserer schizophrenen Welt.
Dieses Schreiben wurde mit Hilfe einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage gefertigt und ist deshalb auch ohne Unterschrift rechtswirksam.
Paar Idioten wollten doch die staatliche umlage- Nurmalso

Tja anjab,

3
#7
Idioten waren das nicht. Es waren die Versicherungsvertreter Raffelhüschen und Rürup zusammen mit der übrigen Lobby-Mischpoke der Versicherer und medialer Unterstützung von Springer und Bertelsmann. Und die Politiker haben das durchgezogen. Gnadenlos.

Und die selben Politiker haben im Auftrag der Bankenlobby geholfen, über Deregulierung die Voraussetzungen für die Kapitalmarktkrise zu schaffen. Kann man heute noch ab Seite 86 im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD nachlesen bzw. in den einschlägigen Gesetzen wie dem Mittelstandsförderungsgesetz, mit dem Kreditverbriefungen in Deutschland zugelassen wurden.
www.cducsu.de/upload/koavertrag0509.pdf

Und jetzt stellen sich die selben Versager vor die Kameras und erklären, dass alle anderen schuld sind, nur nicht sie. Ätzend!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--