Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte

Beiträge: 4
Zugriffe: 272 / Heute: 1
Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte Happy End
Happy End:

Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte

2
22.01.08 12:13
#1
Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte 3916977
Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte 3916977

Eine Langzeitlagerung der Daten ermöglicht die Münchner Firma FAST LTA mit ihrem Dienst www.gigabank.de. Alle Dokumente werden bis zu fünf Jahren gespeichert. Dabei setzt der Anbieter auf neunfach redundante Server, die auf drei Standorte in der Schweiz verteilt sind. Allerdings können einmal gespeicherte Daten nicht mehr verändert werden. Die Daten werden gegen Veränderung und versehentliches Löschen geschützt, da die Dokumente auf Festplatten gespeichert werden, denen ein speziell entwickelter Worm-Adapter vorgeschaltet ist. Dieser lässt nur einmaliges, lineares Schreiben zu, danach kann beliebig oft auf die Daten zugegriffen werden, um sie zu lesen. Kostenlos stehen 1 GB Online-Speicher bereit. Wem das nicht reicht, kann weitere Pakete (ab 29,90 Euro für 4 GB) zukaufen.


Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte 3916977
Wer viel abzulegen hat, der ist bei www.adrive.com genau richtig. Der Anbieter stellt Nutzern kostenlos bis zu 50 GB Speicherkapazität bereit. Die Größe der einzelnen Dateien ist nicht beschränkt, die Daten lassen sich auch mit anderen Nutzern teilen. Allerdings behält sich der Anbieter das Recht vor, die hochgeladenen Daten zu prüfen. Daher sollte sich der Anwender gut überlegen, welche Ordner er auf die Online-Festplatte rüberschiebt. Von Passwörtern, Kontonummern und ähnliches ist abzuraten.


Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte 3916977

Das noch relativ junge Service (etwa ein Monat verfügbar) wird von der Telekom Austria angeboten. Mit www.aon.at/onlinefestplatte stehen Nutzern bis zu 50.000 MB Speicherplatz zur Verfügung - eine Menge Platz, um seine Fotos, Dokumente und anderen Dateien zu lagern. Es lassen sich sowohl private Ordner, auf die ausschließlich der Nutzer zugreifen kann, als auch öffentliche Ordner anlegen, die für Freunde und Familie zugänglich sind. Die Online Festplatte wird in unterschiedlichen Größen angeboten. Registrierte User können zwischen 5.000 MB, 10.000 MB und 50.000 MB zusätzlicher Speicherkapazität wählen. Ab 5.000 MB (2,90 Euro monatlich) wird eine Gebühr verrechnet.  

(...)

Quelle: http://www.telekom-presse.at/channel_internet/...espeicher_31435.html
Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte rolo
rolo:

Vertrauen ist alles in diesem Geschäft...

 
22.01.08 12:18
#2
und deshalb lasse ich an meine wichtigen Daten nur mich ran...nix gegen Auslagern in einer Atombombenfesten Schweizer Alpenbunkeranlage...wenn ich da meinen eigenen Server hinstelle. Und die Zugangsprotokolle lückenlos aufgezeichnet werden und auf Verlangen eingesehen werden können.
"Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Erfolglosen"
Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte rolo
rolo:

Für Schnippes natürlich ok...

 
22.01.08 12:20
#3
private Homepage, risikolose Bilder etc.
"Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht der Erfolglosen"
Online-Speicher: Die virtuelle Festplatte 310367a

ich dachte die dvd gibts schon ;-))

 
#4
gruss
310367a


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--