Online Banking

Beiträge: 13
Zugriffe: 463 / Heute: 1
Online Banking anti-toni
anti-toni:

Online Banking

2
09.01.12 13:36
#1

hi,

ich wollte mich mal über die Risiken vom Internet-Banking informieren bevor ich das für mein Konto freischalte. Was ist denn so das schlimmste, was einem passieren könnte? Online Zahlungsverkehr erscheint mir sehr undurchsichtig. Wäre aber extrem praktisch für die Kaufabwicklung... Habt ihr da vielleicht schon negative Erfahrungen, die ihr teilen könnt? Oder Anbieter die zu empfehlen sind?

 

LG, Toni


Moderation
Zeitpunkt: 23.01.12 16:00
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegens einer Doppel-ID

Link: Forumregeln  

Online Banking king charles
king charles:

also

5
09.01.12 13:39
#2
dazu mußt du nachdem du freigeschaltet hast uns

1. Konto-Nummer
2. Zugang
3. Paßwort/Kennung
4. TAN-Liste

mitteilen

ich werde umgehend prüfen, ob das so in Ordnung ist
Grüsse King-charles
Online Banking Slater
Slater:

ist total unsicher dieses Online-Dings

4
09.01.12 13:41
#3
lieber zur Sparkasse gehen, Bargeld abgeben, Aktien direkt mitnehmen. Einfacher gehts nicht
Online Banking rüganer
rüganer:

Ich empfehle in solchen Fällen

6
09.01.12 13:46
#4
meinen Ex-Schwip-Loch-Schwager Juri aus Kiew, der hats drauf.
Der hat schon genug Geld online sich ausdrucken lassen.
ruegen-rohrhus.de
Urlaub auf der Insel Rügen - im Osten ganz oben !
Online Banking 007Bond
007Bond:

Verwende ausschließlich das iTAN-Plus-Verfahren

4
09.01.12 13:47
#5
Hierzu erhältst Du von Deiner Bank einen Token. Diese geniert dann die TAN pro Überweisungsvorgang (eine TAN-Liste wird hierbei nicht mehr benötigt). Dieses Verfahren gilt heute als das sicherste. Solch einen Token erhältst Du von Deiner Bank manchmal auch kostenlos - die meisten Banken verlangen aber eine Gebühr, die sich meist zwischen 10 und 15,00 Euro für das Gerät bewegt.
Online Banking bashpusher999
bashpusher99.:

TAN per SMS

5
09.01.12 13:54
#6
ist annähernd genauso sicher. Voraussetzung ist allerdings, dass das Gerät, mit dem die Geschäfte durchgeführt werden, nicht identisch mit dem Handy ist, das die TAN empfängt.

Ansonsten gilt der Grundsatz: Das größte Risiko im Online-Banking ist der User, nicht die Technik.
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!
Online Banking 007Bond
007Bond:

zu #6

 
09.01.12 14:00
#7
Solange die Bank für jede SMS nicht zusätzliche Gebühren verlangt, geht das natürlich auch.
Online Banking kostoleni
kostoleni:

um die Gefahren des Online-Bankings elegant

5
09.01.12 14:11
#8
zu umgehen, gehe ich ganz kurz vor Überweisungen, Aktienkäufen etc. immer offline.
This is the strangest life I've ever known.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Online Banking king charles
king charles:

@kostoleni #8

 
09.01.12 14:54
#9
danke für den Tipp
Grüsse King-charles
Online Banking Peter Silie
Peter Silie:

kostoleni # 8

 
09.01.12 15:14
#10
Danke  auch für den Tip
Online Banking jungchen
jungchen:

offline

 
09.01.12 15:20
#11
klappen die ueberweisungen und aktienkaeufe aber vermutlich nicht mehr so gut..? ;)
Ich brauche einen Balkon - damit ich zum Volk sprechen kann.
Online Banking Kollateralschaden
Kollateralscha.:

#1 also dein name ist mir ja sympathisch

 
09.01.12 15:20
#12
aber tony schreibt sich mit "y", wenn mich nich alles täuscht





p.s. kann mal einer ly wecken?
Online Banking SAKU

jungchen war schon in den Anfängen...

 
#13
Muttis Pfiffikus ;o)
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--