Oh mein Gott! Es kommt noch dicker!

Beiträge: 13
Zugriffe: 577 / Heute: 1
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! Talisker
Talisker:

Oh mein Gott! Es kommt noch dicker!

 
03.04.05 13:45
#1
Sind wir nicht schon genug gebeutelt? Juhnke tot, der Papst tot, und nun noch diese Schreckensnachricht (gut, dass spiegel.de den Mut aufbringt, sie uns nicht vorzuenthalten):

Daniel Küblböck auf der Autobahn verletzt

Der Sänger Daniel Küblböck ist erneut in einen Autounfall verwickelt, diesmal allerdings schuldlos: Am Samstag saß er auf dem Beifahrersitz eines Autos, in das im Stau ein anderes Fahrzeug krachte.

Auf der A5 bei Heppenheim stand der frühere "Superstar"-Teilnehmer in einem Stauende, als ein Opel Corsa ins Heck seines BMW-Leihwagens krachte, wie seine Sprecherin Chris Linke der "Bild am Sonntag" mitteilte: "Daniel saß auf dem Beifahrersitz. Er wurde durch den Aufprall verletzt, steht komplett unter Schock."

Küblböck war in Begleitung seiner Stylistin und seiner Assistentin auf dem Weg zu seinem Konzert in Filderstadt. Er sagte dem Blatt: "Ich habe starke Nackenschmerzen und alle Anzeichen eines Schleudertraumas - wie Übelkeit." Aber er wolle "auf jeden Fall" für seine Fans auftreten.

Im Februar letzten Jahres hatte Küblböck ohne Führerschein einen Autounfall verursacht, als er einem Gurkenlaster die Vorfahrt nahm. Neben ihm selbst waren dabei auch zwei weitere Menschen verletzt worden. Wegen Fahrens ohne Führerschein und Körperverletzung wurde er zu einer Geldstrafe und Sozialarbeit verurteilt, durfte aber trotz des "Gurken-Crashs" den Führerschein erwerben. Im vergangenen Herbst bestand Küblböck die Prüfung.
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! utscheck
utscheck:

Wieso schuldlos?

 
03.04.05 13:49
#2
...ich wüßte nicht, wie ich reagieren würde, wenn der an mir vorbeigefahren wäre :-)
utscheck
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! Talisker
Talisker:

Du bist derart schamlos, Pietät ist wohl ein

 
03.04.05 13:53
#3
Fremdwort für dich? Küblböck hat starke Nackenschmerzen und alle Anzeichen eines Schleudertraumas - wie Übelkeit, und du machst hier Witze darüber.
Ende der Diskussion für mich, denn das geht zu weit (und ich jetzt mit meiner Regierung nach draussen).
Gruß
Talisker
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! bullybaer
bullybaer:

so, so ...

 
03.04.05 13:54
#4
als "Superstar" gescheitert, und jetzt die Versicherung mit einem
getäuschten Schleudertrauma prellen wollen.

Pfui


mfg
bb
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! taos
taos:

Wenn ich an Küblböck denke,

 
03.04.05 13:58
#5
wird es mir auch Übel.

Taos
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! Rexini
Rexini:

der überlböck

 
03.04.05 14:03
#6
muß doch immer harte nackenschmerzen haben bei dem kopf . mit oder ohen umfall.

da würde ich auf jeden fall einen anwalt einschalten.
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! Talisker
Talisker:

Meine Gebete wurden erhört! Küblböck will be back!

 
29.08.05 08:15
#7
Er kommt wieder! Auf den Schirm! In einer total tollen Umgebung! Aber wie immer, ein Wermutstropfen bleibt, man lese den letzten Satz des Artikels! Hach, das wär aber auch wirklich die Krönung gewesen (äh, dat die Sendung scheiße ist, dachte ich mir schon, aber dass man den Leuten beim ... zuschauen kann, hätt ich nu nich für möglich gehalten). Und die Nadja kommt auch! Und die Dolly kommt auch!
Ich bin schon ganz aufgeregt.
Super.


Küblböck zieht bei «Big Brother» ein
28. Aug 21:10

Das «Big-Brother»-Dorf erhält in den kommenden Wochen mehrere prominente Gäste. Natürlich soll alles ganz normal sein - nur ein Extra-Wunsch wird den neuen Mitbewohnern gewährt.

Um die Quoten aufzubessern, schickt RTL in den kommenden Woche prominente Gäste in das Kölner «Big-Brother»-Dorf: Am 4. September wird der Pop-Sänger Daniel Küblböck in die TV-Wohngemeinschaft ziehen und dafür etwa 15.000 Euro erhalten. Das berichtet die «Bild am Sonntag».

In der darauf folgenden Woche soll Nadja Abd El Farag, die Ex-Freundin des Pop-Produzenten Dieter Bohlen, in das Fernsehdorf ziehen. Für den temporären Freiheitsentzug wird sie 20.000 Euro Gage erhalten. Am 18. September wird die Ex-Porno-Darstellerin Dolly Buster in die Wohngemeinschaft einziehen.

Die prominenten Gäste werden im Luxus-Haus wohnen, müssen aber wie alle anderen Bewohner in den jeweiligen Berufen mitarbeiten. Einen Extra-Wunsch hat RTL den Stars aber erfüllt: Die Toilettenkameras werden abgestellt. (nz)
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! Dope4you
Dope4you:

Das ist dann Promi welcher Klasse?

 
29.08.05 08:32
#8
Unser Superstar Daniel geht in das Dorf--nein nicht zurück nach Eggenfelden sondern in ein Big Brother Dorf.......WAS IST DAS??

Ein Big Brother Dorf? Könnte mich jemand aufklären was das ist?

Man muß aber sagen Daniel geht zielstrebig seinen Weg nach UNTEN, erst ohne irgendwelche Talente in fast jedem Fernsehsender zu finden, dann ohne Führerschein in fast allen Zeitungen zu finden......etwas später dann fast garnicht mehr zu finden........Kurz wieder durch einen "Blow Job" in mehreren Zeitungen zu finden....und jetzt in dem Big Brother Dorf (Ich würde immer noch gerne wissen was das ist!!!).

Das ganze hat aber einen Vorteil, jetzt ist es amtlich, Die Karriere des Daniel K. ist beendet (Gott sei Dank). Wenn ein Promi so tief gesunken ist zu Big Brother zu gehen, dann ist er am ENDE. Seine einzige Chance ist es noch am Ballermann ein paar Auftritte neben Drews zu kriegen, mehr kommt da wohl nicht mehr.

Und für Infos zu dem Big Brother Dorf würd ich immer noch dankbar sein.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! Talisker
Talisker:

Neues aus Daniel aufregender Welt

 
08.10.05 12:32
#9
Küblböcks Ohren-OP auf Leinwand

08. Okt 11:57

Der Sänger Daniel Küblböck hat sich seine Segelohren anlegen lassen. Er habe «da jetzt Bock drauf», sagte er vor dem Eingriff.

Der Sänger Daniel Küblböck hat sich in einer mallorquinischen Klinik die Segelohren anlegen lassen. Das berichtet die «Bild»-Zeitung.

Küblböck sei während des 40-minütigen Eingriffs örtlich betäubt gewesen. So habe er während der Operation mit einem Spiegel selbst bestimmen können, wie die Ohren liegen sollten, hieß es.

Während des Eingriffs seien auch einige Filmkameras gelaufen. Interessierte hätten das Schauspiel auf einer Leinwand vor der Klinik verfolgen können, berichtet die Zeitung.

«Ich habe da jetzt Bock drauf, mir die Ohren fest machen zu lassen», sagte Küblböck vor der Operation. Doch der Sänger gestand auch: «Ein bisschen Angst habe ich schon davor.»

Bereits als Kind sei Küblböck von anderen Kindern «Dumbo» genannt worden. «Ich habe Probleme beim Foto-Shooting, muss mir die Ohren mit Tesafilm festkleben», hatte Küblböck zuvor dem Radiosender RPR1 geklagt. (nz)

www.netzeitung.de/entertainment/people/361776.html
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! Talisker
Talisker:

Sollte natürlich

 
08.10.05 12:34
#10
"Neues aus Daniel ihm seiner aufregenden Welt"
heißen...
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! kiiwii
kiiwii:

"...aus dem Daniel seiner..."

 
08.10.05 13:00
#11
klänge ggf. besser


MfG
kiiwii
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! Egozentriker
Egozentriker:

☠ Und warum...

 
08.10.05 14:23
#12
...in einer mallorquinischen Klinik?
Reicht die Kohle nicht mehr für einen Eingriff in Deutschland?




"Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun."
(Max Goldt über "BILD")
Oh mein Gott! Es kommt noch dicker! KTM 950

Ich dachte Malle gehört schon zu

 
#13
Deutschland. Dazu kommt noch, dass wahrscheinlich die meisten Fans von ihm auf Malle Urlaub machen und er somit sich am besten in Szene setzten kann.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: SzeneAlternativ
--button_text--