Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 6176  6177  6179  6180  ...

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Beiträge: 163.835
Zugriffe: 22.937.451 / Heute: 14.005
Keppel DC REIT . 1,45 $ +5,07% Perf. seit Threadbeginn:   -6,45%
 
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

Klingbeil verteidigt Kurs von Scholz

2
21.04.22 11:31
zeit.de
Lars Klingbeil verteidigt Kurs und Führungsstil des Bundeskanzlers

SPD-Chef Lars Klingbeil hat den Führungsstil und die Linie zu Waffenlieferungen von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gelobt. "Es ist richtig, dass wir in dieser jetzigen Situation einen Bundeskanzler haben, der mit Bedacht führt, der überlegt führt, der Sachen auch vom Ende her denkt, der sich abstimmt mit internationalen Partnern", sagte Klingbeil im ZDF-Morgenmagazin. Auf komplexe Situationen gebe es keine einfachen Antworten. "Ich bin froh, dass wir einen Bundeskanzler haben, der das durchdenkt, der das abspricht mit den Partnern", sagte Klingbeil.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Kicky
Kicky:

Atomwaffen in Polen?

 
21.04.22 11:32
www.freitag.de/autoren/der-freitag/...ngsland-fuer-kernwaffen
Glaubt man NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, dann wird die NATO künftig an der gesamten „Kontaktlinie“ zu Russland von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer präsent sein. Ein besonderer Part fällt Rumänien und Polen zu, da beide Staaten direkt an die Ukraine grenzen.
In dieser Situation sind beide Staaten binnen kürzester Zeit zu den wichtigsten NATO-Drehkreuzen in Osteuropa aufgestiegen. Rumänien, als Mitglied der Allianz lange Zeit nicht von übermäßiger Priorität, gilt seit Beginn des Ukraine-Krieges als Partner an der relevantesten NATO-Außengrenze der Gegenwart, wegen des direkten Zugangs zur Ukraine als auch zum Schwarzen Meer. Militärbasen, die zuvor von lokalem Wert waren, sind mit NATO-Militär und -Equipment überfüllt. Die Regierung in Bukarest betrachtet das nicht zuletzt als willkommene wirtschaftliche Stimulanz.. .. Das gilt erst recht für Polen, das bereits seit 2014 eine NATO-Battlegroup von tausend Soldatinnen und Soldaten auf seinem Gebiet stationiert hat und regelmäßig Schauplatz von Manövern der Allianz ist.
Anfang April verlangte Vizepremierminister Jarosław Kaczyński eine signifikante Ausweitung der US-Truppenpräsenz in Europa auf 150.000 Mann, wobei rund die Hälfte davon in Osteuropa stationiert werden sollte. Davon müssten 50.000 dauerhaft im Baltikum und in Polen präsent sein..Man sei überdies offen, so der rechtskonservative Politiker, für eine Aufnahme von US-Atomwaffen.  Der Anstoß dazu müsste allerdings aus Washington kommen...

und Russland droht mit Satan 2 Interkontinentalraketen, die mit atomaren Sprengköpfen bestückt werden können und eine Reichweite von 180000 km hat
www.tagesschau.de/multimedia/video/...tern,-20.04.2022%252020
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

Wenn Fracking zur "grünen Technologie"

4
21.04.22 11:39
wird und Atomkraftwerke zu Rettern vor dem CO2-Untergang, dann ist es nur folgerichtig, dass Lieferung schwerer Waffen den Frieden fördert.

Leider folgt daraus aber auch, dass die Vertreter dieser Ideen ihre Wähler und ihre Basis nach Strich und Faden belogen und verraten haben. Purer, hohler Macht-Opportunismus.

(Verkleinert auf 96%) vergrößern
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 1310859
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Galearis
Galearis:

Genau

 
21.04.22 11:42
nur Moralismus und gut da stehen wollen. Und einen auf Parteilinie bringen.
Den Leuten, das sind  die, die es zahlen müssen,  ist aber das Hemd näher als die Hose.
Haben Grüne und andere immer noch nicht gemerkt.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#154430

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Malko07
Malko07:

Deutschland könnte sich mit Fracking

4
21.04.22 12:01
auf viele Jahre hinaus selbstständig mit Erdgas versorgen und damit ein Fenster schließen bis die erneuerbaren Energien zusammen mir der Wasserstofftechnologie so weit sind. Wäre auf jeden Fall besser als frieren und hungern!

#154471: Ja, die NATO wird vom Nordcap bis in die Türkei mit atomaren Mittelstreckenwaffen präsent sein. Wird nicht mehr allzu lange dauern. Die einzige Möglichkeit für Russland das zu verhindern. Es rüstet ab. Die Nato wartet auf das Angebot.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#154432

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Slide808
Slide808:

British Mercenary Aiden Aslin

 
21.04.22 13:00

British Mercenary Aiden Aslin is interviewed by journalist Graham Phillips. Aslin is married to a Ukrainian woman and joined the Ukraine Army after he moved there in 2018. He was recently captured by Russian forces in Donbass and reveals what he has experienced in the war.

rumble.com/...-fought-for-ukraine-ukraine-is-not-the-goo.html


Dieses Interview sollte jeder gesehen haben.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage fws
fws:

#457: China verdoppelt nicht, sondern hat ...

4
21.04.22 13:17
"... im ersten Monat nach Kriegsbeginn in der Ukraine deutlich weniger Kohle in Russland gekauft. Die Importe von dort brachen im März um 30 Prozent zum Vorjahresmonat ein, wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Daten der Zollbehörde in Peking hervorgeht.

Der weltgrößte Kohleverbraucher führte nur noch 3,12 Millionen Tonnen aus Russland ein, ein Jahr zuvor waren es noch gut 4,4 Millionen Tonnen. Chinesische Händler fuhren die Importe russischer Kohle auch deshalb zurück, weil sie Schwierigkeiten hatten, die Finanzierung durch staatliche Banken zu sichern. Diese wiederum fürchten, vom Westen mit Sanktionen belegt zu werden.

Die Europäische Union plant, russische Kohleimporte ganz zu verbieten. Deshalb ist mit einem Preisverfall für russische Lieferungen zu rechnen. Einige chinesische Händler haben deshalb in den vergangenen Wochen damit begonnen, deutlich niedrigere Preise zu verlangen.

Auch versuchten sie, die Zahlung in der Landeswährung Yuan abzuwickeln, um das internationale Zahlungsnetzwerk Swift zu umgehen. Dazu hat Russland nur noch eingeschränkten Zugang, da die westlichen Verbündeten das Land nach dem Einmarsch in die Ukraine davon weitgehend abgekoppelt haben."

beta.wiwo.de/...ttel-weniger-kohle-aus-russland/28263716.html

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage fws
fws:

Russische Eltern fragen nach ihren Kindern, ...

2
21.04.22 13:23
... die in der sogenannten "Sonderoperation" gegen die Ukraine von Putin verheizt werden.

www.spiegel.de/ausland/...74d46dc-0114-43cb-8c6a-e01eda401494

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage fws
fws:

Ölimporte aus Russland bis Silvester auf Null

 
21.04.22 13:28
www.spiegel.de/wirtschaft/...dd3f-b453-4ab7-8e55-c6e73d351013

Hoffe, sie verspricht da nicht zu viel. Die Chinesen werden dann sicher - wie jetzt schon bei Kohle (s. #478) - auch bei Öl von ihren "russischen Freunden" erhebliche Preisnachlässe verlangen.

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage fws
fws:

Einstimmigkeit zum Völkermord

2
21.04.22 13:33
www.spiegel.de/ausland/...7bd8356-035c-499d-95a3-c2b54bf68fc9

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage fws
fws:

Bis zu 32.000 Euro Geldbuße für das Putin-Zeichen

 
21.04.22 13:42
www.spiegel.de/ausland/...507fdbe-eec8-4d40-a305-3339e775f412

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

Wer genauf führte eigentlich Krieg in der Ukraine?

 
21.04.22 13:56
www.faz.net/aktuell/ukraine-konflikt/...schland-17804564.html

11:36   Alexander Haneke

Der Kommandeur der 36. Brigade der Marineinfanterie, die sich im Stahlwerk Asowstal verschanzt hat, Serhij Wolyna, hat einen Appell „an das deutsche Volk“ sowie an den Bundespräsidenten, den Bundeskanzler und die Bundesaußenministerin gerichtet. In dem Aufruf aus der Nacht zum Donnerstag, den er über einen Messengerdienst an die F.A.Z. schickte, schreibt Wolyna: „Mariupol ist noch zu retten! Die Welt muss endlich ‚nie wieder‘ sagen und uns helfen.“
Er bitte Deutschland, „als Garanten für den sicheren Auszug der Zivilbevölkerung und des Militärs aus der belagerten Stadt aufzutreten“.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

FAZ mutmaßt (vermutlich) ins Leere

5
21.04.22 14:17
www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...mariupol-17972437.html

Mit seinem Befehl, die Erstürmung des „Asowstal“-Geländes in Mariupol abzusagen, greift Wladimir Putin erstmals direkt ins Kampfgeschehen ein. Das könnte ein Zeichen sein, dass die Unterstützung des Krieges in Russland nachlässt.

...Die öffentliche Ankündigung, [auf] die Erstürmung von „Asowstal“ zu verzichten, [zeige,] dass der Krieg nicht von der großen Masse der russischen Bevölkerung unterstützt werde, wie behauptet. Wichtig sei, dass die Präsidialverwaltung zu dem Schluss gekommen sei, Putin müsse als „Friedenstifter“ verkauft werden und nicht als „Falke“.

-----------------

A.L.: Alternative Interpretation: Putin will die 2000 noch im Stahlwerk verschanzten Asowkrieger durch Abriegelung/Aushungern zum Aufgeben zwingen. Es lohnt nicht, dafür das (später weiterverwendbare) Stahlwerk kurz und klein zu bomben. Auch würde ein Sturm auf die dort verschanzten Soldaten zu hohen Opfern bei den Angreifern führen.

Deshalb ruft der Kommandeur der dortigen Truppen auch so flehentlich nach Baerbock al Erlöserin (# 483). Heldentod hatte er sich wohl anders vorgestellt. Dass er sich dabei auf antifaschistische deutsche Tradition beruft, grenzt in jeder Hinsicht an Komik.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Fillorkill
Fillorkill:

'Dieses Interview sollte jeder gesehen haben'

4
21.04.22 14:35
'British Mercenary Aiden Aslin is interviewed by journalist Graham Phillips. Aslin is married to a Ukrainian woman and joined the Ukraine Army after he moved there in 2018. He was recently captured by Russian forces in Donbass and reveals what he has experienced in the war.'

Ein gefesselter, offensichtlich verängstigter und vermutlich gefolterter Gefangener wird von einem willigen Helfer des russischen Faschismus öffentlich gedemütigt und vorgeführt. Glasklar ein Kriegsverbrechen, aber Youtube hält es auf Sendung. Sowie den kompletten Kanal dieses 'Journalisten', der Überlebende in den Ruinen Mariupols ihre Befreiung begrüssen lässt, russische Soldaten als humanitäre Helfer inszeniert und die ukrainische Urheberschaft für das Massaker in Bucha 'beweist'.
War is over if you want it. Weapons for the Ukraine !
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

# 478 Bloomberg nennt ebenfalls Verdoppelung

2
21.04.22 14:37
www.bloomberg.com/news/articles/...ssia-as-world-shuns-moscow

China Buys Cheap Russian Coking Coal as World Shuns Moscow

   Steel-making coal imports in March doubled from last year
   Russian coal sold at discount as other nations ban imports

Bloomberg News
20. April 2022, 08:11 MESZ

China more than doubled imports of steel-making coal from Russia in March, procuring the fuel at a discount as other nations move to ban deliveries due to the war in Ukraine.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Fillorkill
Fillorkill:

Einer liegt falsch

3
21.04.22 14:46
BEIJING, April 20 (Reuters) - China's coal imports from Russia in March fell 30% from a year earlier, as fears of sanctions impeded purchases and China generally bought less foreign coal.
War is over if you want it. Weapons for the Ukraine !
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Katzenpirat
Katzenpirat:

Bei der Evakuierung des Stahlwerks

5
21.04.22 15:50
gibt es einen Zielkonflikt. Das Asow-Nazi-Regiment möchte nach Kiew gebracht werden, um mit neuen Waffen so rasch wie möglich wieder in den Krieg zurückzukehren. Die Russen möchten die Asow-Kämpfer und die ausländischen Söldner in einem Gefangenenlager sehen. Russische Medien behaupten zudem, in Asowstal sitzen auch NATO-Offiziere, die man der Öffentlichkeit präsentieren will. Was auch immer stimmt, es gibt bezüglich der Räumung von Asowstal noch einige Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

Aus russischer Sicht

3
21.04.22 15:59
sind die Asow-Söldner in den Katakomben unter dem abgeriegelten Stahlwerk sicherlich ressourcenschonender untergebracht. Kein General der Welt würde einer eingekesselten gegnerischen Elitetruppe "auf Wunsch von Frau Baerbock" freies Geleit geben, nur um sie übermorgen erneut auf gegnerischer Seite im Donbass vorzufinden.

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Rufe aus Nazi-Deutschland, die 6. Armee aus dem Stalingrad-Kessel rauszulassen, auf russischer Seite Gehör gefunden hätten. Von den 300.000 eingekesselten Soldaten der 6. Armee kehrten nach Kriegsgefangenschaft nur wenige Tausend nach D. zurück.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Slide808
Slide808:

#154485 floorkill

 
21.04.22 16:03
Dir ist aber schon klar ,das dieses Interview ein britischer journalist geführt hat, der täglich aus mariupol und der ostukraine berichtet. Aber halt, er hat ja beim feindsender rt gearbeitet, deshalb ist natürlich alles unglaubwürdig. Da hören wir lieber auf das natosturmgeschütz spiegel online.

https://www.youtube.com/c/GrahamPhillipsUK


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#154447

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage patsmelv
patsmelv:

Jeder Kriegsgefangener

 
21.04.22 16:10
Ob Russe, Ukrainer, Engländer …. bettelt um sein Leben. Man sollte Mitleid haben.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage russki
russki:

Vielleicht wird der ausgetauscht

 
21.04.22 16:17
Die britischen Söldner Aiden Aslen und Sean Pinner, die im Donbass gefangen genommen wurden, wandten sich an den britischen Premierminister Boris Johnson mit der Bitte, sie gegen den ukrainischen Oligarchen Viktor Medvedchuk auszutauschen, der sich in den Kerkern des SBUkraine befindet.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage fws
fws:

Maskenaffaire auch aus Söder's direktem Umfeld?

 
21.04.22 16:17
www.spiegel.de/politik/deutschland/...ea9e4081?obOrigUrl=true


Seite: Übersicht ... 6176  6177  6179  6180  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Keppel DC REIT Real Estate Investment Trust Reg S Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
108 163.834 Was man nicht verdrehen kann hhubersepp tschaikowsky 12:13
  1 SG1AF6000009 - Keppel DC REIT MrTrillion3 MrTrillion3 18.09.21 19:31

--button_text--