Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 5057 5058 5059 1 2 3 4 ...

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Beiträge: 126.468
Zugriffe: 15.759.387 / Heute: 4.476
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage permanent
permanent:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

104
04.11.12 14:16
#1

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

Link: Forumregeln  

126.442 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 5057 5058 5059 1 2 3 4 ...


Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Kicky
Kicky:

Prantl attackiert Lauterbach

 
11:34
"Lauterbach beginnt wie gewohnt: Die dritte Welle komme, es sei nur noch eine Frage der Zeit. Infizierte bedeuten Tote, Kontaktbeschränkungen sind notwendig, um uns ans „rettende Ufer“ der Impfung zu bringen. Doch was ist, wenn das rettende Ufer ein wanderndes Ufer ist, fragt Prantl. Hierzulande hätte man ein „aseptisches Gesundheitsverständnis“, die Akzeptanz in der Bevölkerung gehe verloren. Während Prantl immer wilder gestikuliert, entgegnet Lauterbach mit gewohnt sterilen Schreckens-Thesen. Und da platzt dem ehemaligen SZ-Meinungschef der Kragen.

Er wolle, dass man „sensibler bei der Einschränkung der Grundrechte wird, als Sie es bspw. sind, Herr Lauterbach“. Wo seien denn die Parlamente gewesen? Wie oft hätten die denn über die Vorgänge diskutiert? Es werde „in so einer Brutalität in die Grundrechte eingegriffen“, wo sei da der Untersuchungsausschuss, der das Regierungsversagen bei Impfen & Co. unter die Lupe nimmt? Der mal fragt, warum das mit dem Impfstoff so fürchterlich in die Hose gegangen sei.Stattdessen hätte das Parlament den „Löffel abgegeben an die Exekutive“. Die „Stunde der Exekutive“, sie dauere jetzt schon ein Jahr...."
www.tichyseinblick.de/feuilleton/...n-untersuchungsausschuss/
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Kicky
Kicky:

Indes kritisierte Virologe Hendrik Streeck

 
11:39
die Vorgehensweise der Regierung: „Das ist gefährlich“
Streeck spricht sich zwar für Stufenpläne aus, die sich am aktuellen Infektionsgeschehen orientieren, die Kritik bezieht jedoch auf einen anderen Punkt. „Das Problem, das ich im Augenblick in vielen Bereichen sehe: Wir leben nur im Jetzt, anstatt unsere Zukunft zu planen“, sagte der Virologe focus.de. „Das ist gefährlich“, fuhr er fort. „Viel wichtiger wäre es, jetzt schon über den Herbst 2021 nachzudenken. Die Beratungsgremien sollten jetzt schon Langzeitstrategien entwickeln, statt sich von Lockdown zu Lockdown zu hangeln.“...
Spätestens im März würden die Zahlen wieder steigen, so Streecks Prognose. Im Mai und über den Sommer hingegen würden die Fallzahlen auf einem niedrigen Niveau bleiben. „Und das jedes Jahr aufs Neue. Eine Dauerwelle, die aber in ihren absoluten Zahlen ausgedrückt über die Jahre nicht nur niedriger wird, sondern auch weniger gefährlich.“
Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters sprach Streeck davon, dass das Virus heimisch werden würde, „wie alle anderen vier Coronaviren“.....

www.merkur.de/politik/...z-sommer-2021-prognose-90217242.html
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage gnomon
gnomon:

aber deshalb bin ich noch lange nicht dumm.

 
11:40
sic !
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Kicky
Kicky:

PCR Tests kritisiert bei Lancet

 
11:51
www.thelancet.com/journals/lancet/article/...5-6/fulltext#%20
Clarifying the evidence on SARS-CoV-2 antigen rapid tests in public health responses to COVID-19

Der Titel deutet bereits an, daß es den AutorInnen darum geht, den in Verruf geratenen PCR-Test durch Antigen-Schnelltests zu ersetzen. Damit wollen sie
»… dazu beitragen, das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Maßnahmen des öffentlichen Gesundheitswesens zu erhalten, die notwendig sind, um den weiteren Weg dieser Pandemie zu bewältigen....

Übersetzung deslancet Artikels hier www.corodok.de/pcr-test-goldstandard/#more-13309
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Kicky
Kicky:

Astrazeneca hat mehr Nebenwirkungen als vermutet

 
11:56
www.fr.de/wissen/...vakzin-coronavirus-covid-19-90208229.html
Auch der Frankfurter Rundschau erzählten Menschen, die mit Astrazeneca geimpft wurden, von ihren Erfahrungen. Sie berichten von heftigen grippeartigen Beschwerden, hohem Fieber, Schüttelfrost, Schwindel, von sehr starken Muskelschmerzen bis hin zu „Vernichtungskopfschmerz“. Zwar hielt das Krankheitsgefühl meist nur zwei Tage an, angeschlagen fühlten sich manche aber länger....

Senioren wie mein 83jährige Schwester werden in Berlin nur mit Biontech geimpft, aber es wird geraten sich eine Stunde hinzusetzen und sich zuhause unbdingt zu schonen
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Kicky
Kicky:

Pfizer verhandelt in Lateinamerika eisenhart

 
12:01
www.n-tv.de/panorama/...merika-eisenhart-article22384876.html
"...Pfizer wollte den Recherchen zufolge in manchen Fällen, dass Regierungen dem Konzern ihre Botschaftsgebäude und Militärbasen im Ausland oder Teile ihrer Nationalbankreserven als Sicherheiten überschreiben, falls sie verklagt würden. Zudem sollten die Käuferstaaten offenbar jegliche mögliche Schadenersatzforderungen aus zivilrechtlichen Klagen übernehmen, falls jemand nach einer Impfung an schwerwiegenden Nebenwirkungen leiden oder gar daran sterben sollte. Dies berichteten Regierungsmitarbeiter aus Argentinien und eines weiteren Landes, dessen Vertreter wegen einer mit Pfizer unterzeichneten Verschwiegenheitsklausel nur anonym mit den Journalisten sprachen. ...Argentinien und Brasilien haben ihre Impfstoffe woanders bestellt, etwa den russischen "Sputnik V".

Das Unternehmen wollte auch im Falle von eigener Fahrlässigkeit, etwa einer unterbrochenen Lieferkühlkette oder eines falschen Impfstoffs, nicht haften. Argentinien sollte dafür geradestehen. Der US-Konzern vertraute offenbar seinem Produkt und sich selbst nicht...."

offenbar hat AL recht  
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage relaxed
relaxed:

#126437

 
12:03
"Es ist insofern eher Übernahme-Kapitalismus als kreative und effektive Pharmaforschung. Daher rührt auch meine Bezeichnung "Geldkrake". Und NUR daher!"

Das ist doch ein ganz normales Geschäftsmodell. Viele innovative Unternehmen werden mit der Absicht gegründet, sich später von den Großen übernehmen zu lassen. Teilweise stammt das Risikokapital von den Großunternehmen selbst.

... in vielen Ländern sind die Angestellten beteiligt und werden durch die Übernahmen vermögend ... in Deutschland natürlich nur in seltenen Fällen, denn Vermögen ist dort ein Schimpfwort.


Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Kicky
Kicky:

Die saisonale Grippeimpfung ist Milliardengeschäft

 
12:10
Kein Wunder, dass die Pharmaindustrie eine geringe Motivation hat, bessere Impfstoffe zu entwickeln. ALEXANDER S. KEKULÉ
www.tagesspiegel.de/meinung/...hteile-als-nutzen/7384824.html

Novartis und die Gesundheitsbehörden rühren wieder kräftig die Werbetrommel für die Grippeimpfung
...Novartis stellt seine Impfstoffe für den europäischen Markt im italienischen Siena her. Da bei Impfstoffen – im Gegensatz zu normalen Medikamenten – jede einzelne Charge freigegeben werden muss, schickte Novartis Proben an die italienische Arzneimittelbehörde Aifa (Agenzia Italiana del Farmaco). Auf Grundlage der Aifa- Prüfung erteilte das PEI, wie es nach den EU-Regularien vorgesehen ist, die Zulassung für den deutschen Markt. Wieso haben also die Kontrolleure der Aifa von den Ausflockungen nichts bemerkt?

Eine neue Studie aus den USA spricht sogar dafür, dass die saisonale Grippeimpfung mehr Nachteile als Nutzen hat. Ein hochkarätiges Team der Universität von Minnesota analysierte sämtliche Wirksamkeitsstudien, die seit Einführung der Influenza-Impfung in den 1950er Jahren durchgeführt wurden. Das Ergebnis ist vernichtend: Für die Altersgruppen bis 17 Jahre und ab 65 Jahre gibt es so gut wie keinen nachgewiesenen Schutz durch die saisonale Impfung. Bei den Erwachsenen (18-64 Jahre) liegt die Wirksamkeit, je nach Saison, bei höchstens 60 Prozent..."

Die saisonale Grippeimpfung, die jedes Jahr wiederholt werden muss, ist ein Milliardengeschäft. Dass die Pharmaindustrie eine geringe Motivation hat, bessere Impfstoffe zu entwickeln (die womöglich ein Leben lang halten), liegt auf der Hand.."
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Kicky
Kicky:

Merkel in der dritten Welle

 
12:15
www.faz.net/aktuell/politik/inland/...ten-welle-17213515.html

na wo isse denn ?
(Verkleinert auf 78%) vergrößern
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 1236328
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage ibri
ibri:

Die dritte Welle komme,

 
12:25
Das Spiel um die Macht kostet Menschenleben!
Sollte jedem so langsam mal klar werden!

lbry.tv/@Punkt.PRERADOVIC:f/210223_Puerna_Ausspielung:5

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Shlomo Silberstein
Shlomo Silber.:

Biden der Liebling der Linken fackelt nicht lange

 
12:30
Kaum im Amt, schon schlägt er zu. Das schaffte noch nicht mal Trump, der schlug nur mit der Faust (oder dem Kopf)auf den Tisch.

Danke Biden dass du uns zeigst, wo es die nächsten jahre hin geht.

I Told You....

------------------
Erstmals unter dem neuen Präsidenten Joe Biden führen die USA einen Militärschlag durch. Bei Luftangriffen in Syrien kommen Berichten zufolge mehrere Menschen ums Leben. Welche Signifikanz dieser Angriff hat, erklärt ntv-Korrespondent Peter Kleim.

www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/...-article22387977.html
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Shlomo Silberstein
Shlomo Silber.:

Polizei balabala

2
12:41
Es reicht! Wir leben nicht in einem Polizeistaat.
--------------

Corona-Maßnahmen bröckeln

Streifenwagen jagt Regelbrecher mit Vollgas durch Park

Der lange Lockdown, das Regel-Durcheinander und die Lockerungs-Ungewissheit lassen das Verständnis für manche Regel immer mehr schwinden. Das schöne Wetter tut vor allem in Parks sein übriges. In Hamburg etwa greift die Polizei rabiat durch.

www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/...article22387981.html
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage deuteronomium
deuteronomiu.:

Nordstream II

 
12:54
"Gespräche zwischen Washington und Berlin laufen bereits," war zu lesen.

Frage an ALLE: Was Bitte schön geht das der USA an ?

Das ist eine innerdeutsche Angelegenheit + Ende.

Nochmal > das ist euer Biden. Wie heißt es aus dem Leben ? "Das was man hat weiß man, dass was man bekommt weiß man nicht"

Merkel enttäuscht wie immer. Wenn sie Rückgrat hätte, gebe es keine Gespräche, das hätte sie dem Biden sagen müssen. + aus.

Diese Politik ist nicht unser Zuhause.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

# 455

 
12:58
Einsperren die Säcke. What's wrong here?
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Shlomo Silberstein
Shlomo Silber.:

Einsperren die Säcke

 
13:01
Alte Bären-Säcke auch?

Einen alten Sack wie uns beide hätten sie sicher erwischt. Aber die Dude konnte so gut sprinten, das die Bullerei ihre Karre fast vor einen Baum gesetzt hätte. Ob's das wert gewesen wäre?  
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage sue.vi
sue.vi:

.

 
13:42
Wir überschreiten derzeit die Grenze zum globalen Gesundheitsfaschismus. Ironischerweise ist der "Steigbügelhalter" dieser Bewegung die politische Linke, die offen antifaschistisch ist  
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

Ob's das wert gewesen wäre?

 
13:53
Für ein funktionierendes Gemeinwesen - Recht und Ordnung! - ist kein Preis zu hoch. Schreibt ja auch dein geliebter Tichy immer.

Ebenso war für deinen heißgeliebten Onkel Donald "Law and Order" bis zur Todesstrafe das Mittel der Wahl.

Und nun soll das plötzlich alles aufgeweicht werden, nur weil sich die edlen Corona-VT-Recken ("Freie Bürger fordern freie Seuchen") zu mutigen Frevler-Horden zusammenrotten?
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Shlomo Silberstein
Shlomo Silber.:

#60

 
14:00
Überrascht mich nicht, dass du Law and Order geil findest. Rotbraun ist die Haselnuss.
Fehlt nur noch, dass der fill und der seee  einstimmen: Todesstrafe durch Unterlassen der Intensivbehandlung für Impfverweigerer? Todfahren wegen Verstoßes gegen das Abstandsgebot? Keine Utopie mehr, wenn es nach unseren Corona-Kreuzrittern ginge.  
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

Die Todesstrafe für Covid-Leugner muss

 
14:08
weder ausgesprochen noch exekutiert werden. Darwin erledigt das ganz von allein.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage SEEE21
SEEE21:

Der Staat hat die Pflicht geltendes

 
14:16
Recht durchzusetzen. Polizeistaat zu schreien, wenn einem Gesetze und Verordnungen gegen den persönlichen Strich gehen ist dummes Geblubber!
Wir werden es in diesem Wahljahr noch erleben, wer eine Quittung bekommt, oder auch nicht.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage SEEE21
SEEE21:

Stellt sich auch die Frage,

 
14:20
wie man grundsätzlich mit Verhalten umgehen yoll, dass individuelle Freiheit vor Allgemeinwohl stellt.
Wenn 100 Menschen ihre individuelle Freiheit ausleben und in der Folge 100.000 deswegen in Zukunft in ihren Freiheiten eingeschränkt werden, kann ich dir genau sagen, was zu tun ist. Es müssen natürlich die 100 beschnitten werden, denn alles andere ist Schwachsinn!
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Anti Lemming
Anti Lemming:

Politik ist, den Rechtsstaat zu instrumentieren,

 
14:21
wenn es einem gerade passt!
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage sue.vi
sue.vi:

.

 
14:34
-  Zu wissen, dass es buchstäblich keinen Ort auf der Welt gibt, der diesem Wahnsinn widersteht, lässt einen verzweifeln.    ..
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Shlomo Silberstein
Shlomo Silber.:

Langsam kommt's raus

 
14:42
Einen Tag vor seinem positiven Corona-Test warnt Gesundheitsminister Spahn noch vor der Ansteckungsgefahr bei privaten Treffen. Am Abend nimmt er dann selbst an einem Dinner mit mehr als zehn Personen teil. Gegen Corona-Regeln will er damit aber nicht verstoßen haben.
Ökonomen streiten über Verteilungsfrage Shlomo Silberstein

Darwin erledigt das ganz von allein.

 
Bei 0,02% Todesrate in der relevanten Leugner-Zielgruppe? Wohl kaum, ganz im Gegenteil, bei denen bildet sich eine Herdenimmunität aus während die Corona-Kreuzritter eine Immunisierung durch Ansteckung tunlichst vermeiden.

Seite: Übersicht ... 5057 5058 5059 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--