NRW: Jägers SPD abwählen!

Beiträge: 7
Zugriffe: 1.406 / Heute: 1
NRW: Jägers SPD abwählen! Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

NRW: Jägers SPD abwählen!

4
12.05.17 10:25
#1
Scheinbar kann sich Kraft nicht gegenüber Jäger durchsetzen?
Der Innenminister Jäger hätte eigentlich schon nach den Silvester-Ereignissen gehen
müssen. Aber auch nach unzähligen Pannen im Fall Amri ist Jäger weiterhin nicht ent-
lassen worden. Dass das System in NRW irgendwie verrottet ist, kann man auch am
Fall Petra Hinz erkennen: Jahrelang trat Petra Hinz als Abgeordnete aus NRW im
Bundestag mit einem gefälschten Lebenslauf auf, obwohl SPD-Politiker mutmaßlich
davon wussten.

http://www.ariva.de/forum/...inz-540202?search=Rubensrembrandt%20Hinz
NRW: Jägers SPD abwählen! Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Persilschein durch einen "Sonderermittler",

 
12.05.17 11:00
#2
der einen Ruf an die Universität Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) erhalten hatte. Also sehr
neutral.

www.tichyseinblick.de/meinungen/ein-jaeger-als-gejagter/
NRW: Jägers SPD abwählen! Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Jägers SPD-Karriere

3
12.05.17 11:04
#3
Quelle # 2:

Schauen wir uns den Mann einmal genauer an.

Aus Duisburg. Kaufmannslehre. Dann noch ein bisserl Pädagogik studiert (ohne Abschluss). Und schließlich die SPD zum Beruf gemacht. „Er steht gern breitbeinig, mit durchgedrücktem Rücken und entschlossenem Blick“, beschrieb ihn ein Journalist. In der Opposition fiel er der FAZ vor allem hierdurch auf: „Legendär ist die hohe Frequenz seiner Rücktrittsforderungen.“ Vielleicht prallen deswegen nun alle entsprechenden Forderungen an ihm ab. Dabei ist sein ministerieller Werdegang von Anfang an davon begleitet.
NRW: Jägers SPD abwählen! objekt tief
objekt tief:

es hat sich hoffentlich bald

5
12.05.17 11:17
#4
ausgejägert.

Schlimme Zustände in NRW. Haupt-Nutznieser vom Länderausgleich ist nicht in der Lage, die innerpolitischen Probleme in den Griff zu kriegen.

Da wirds dem Wähler "zu bunt" und zu "weltoffen"...

www.focus.de/politik/deutschland/...-ungeloest_id_7123404.html
NRW: Jägers SPD abwählen! Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 3 Ein Laien-Schauspieler als Innenminister?

 
13.05.17 11:49
#5
Kommt es bei der SPD nur auf die Gesinnung an und ist Kompetenz unwichtig?
NRW: Jägers SPD abwählen! Juto
Juto:

so ein quatsch-thread

 
13.05.17 12:07
#6
wenn man sich mal näher mit seiner arbeit befasst,
bemerkt man,
dass er alles andere als inkompetent ist.
aber immer schön jammern.
NRW: Jägers SPD abwählen! Rubensrembrandt

Immer mehr gefährliche Orte in NRW

 
#7
Verantwortlich hierfür Jäger (SPD) und Hannelore Kraft.

www.welt.de/politik/deutschland/...ehrlichen-Orte-in-NRW.html

Der CDU-Abgeordnete Peter Biesenbach wollte nun von der rot-grünen Landesregierung wissen, wie viele „gefährliche bzw. verrufene Orte“ es in dem Bundesland gibt. Aus der Antwort des Innenministeriums auf die Kleine Anfrage geht nun hervor, dass etwa zwei Dutzend solcher Örtlichkeiten existieren. Orte - und das ist wichtig -, an denen die Polizei sich das Recht herausnimmt, die Personalien ohne Angaben von Gründen aufnehmen zu können.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, Katjuscha, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann
--button_text--