nochmal was zur Politik....

Beiträge: 27
Zugriffe: 1.275 / Heute: 1
nochmal was zur Politik.... Happydepot
Happydepot:

nochmal was zur Politik....

 
12.10.05 20:43
#1
Zum Thema Politik und was die CDU für einen Charakter besitzt.
Die CDU baute den Wahlkampf auf die FDP.Die FDP bekam fast über die 10% weil keiner die Merkel wollte.Was machen sie jetzt ,bauen auf eine große Koalition.
Die FDP ist gedemütigt bis in den Haarspitzen.
Von mir aus ist das Schadenfreude pur.
Aber hier sieht man wie man auf die CDU zählen kann.
Die verraten sogar Ihr Volk wenn es sein muß.

nochmal was zur Politik.... Hartz5
Hartz5:

Ist das allgemeine Happy-Logik? o. T.

 
12.10.05 20:45
#2
nochmal was zur Politik.... Happydepot
Happydepot:

nee das ist eine Feststellung..

 
12.10.05 20:53
#3
ich sage mal,wenn man etwas verspricht,dann sollte man es auch Halten.
Ich hätte es mit den gelben und den grünen probiert,auch wenn mit den grünen,etwas weiter mit den Meinungen auseinander geht.Dafür sind gespräche notwendig.Aber die CDU geht nunmal über Leichen für an die Macht zukommen.Das hat die SPD nicht gemacht,sonst wäre es zu Rot,Rot Grün gekommen.
Schröder ein Mann ein Wort.
nochmal was zur Politik.... BeMi
BeMi:

Empfehlung für Happydepot

 
12.10.05 20:53
#4
Bring bitte erst mal Deinen eigenen Laden
in Ordnung.
Viel Erfolg.
http://www.ariva.de/board/225368
nochmal was zur Politik.... Happydepot
Happydepot:

@BeMi

 
12.10.05 20:58
#5
das war ein Computerfehler.
Das Mißverständnis wurde behoben.
:-)
Noch Ältere Kamellen ?.
Ich habe noch welche, 1982-1998 Deutschland "Der Untergang".
:-)
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#6

nochmal was zur Politik.... Happydepot
Happydepot:

stimmt :o),aber es ist die Wahrheit

 
12.10.05 21:01
#7
und die kann ja bekanntlich niemand vertragen.
nochmal was zur Politik.... Hartz5
Hartz5:

@BeMi

 
12.10.05 21:01
#8
danke für den Link zum anderen Thread. Kannte ich noch garnicht. Einfach köstlich, was sich hier für Volk rumtreibt.
nochmal was zur Politik.... BeMi
BeMi:

Happydepot

 
12.10.05 21:07
#9
Ich konstatiere anhand Deiner hier dargebotenen
Einblicke in Dein Großunternehmen:
Du bist kein blendend guter Unternehmer.
In einigen Kompetenzfeldern bestehen gravierende Mängel.
Wie kannst Du dabei als Unternehmer überleben?
Aber Du mußt ja - nach Deinen Äußerungen bei Ariva -
auch die Hälfte Deiner Arbeitnehmer abbauen.
Warum wohl?
nochmal was zur Politik.... P.Zocker
P.Zocker:

Happydepot

 
12.10.05 21:28
#10
Sag mal was trifft dich härter. Das
Rot nicht mehr regiert oder das die
Grünen nun weggeschossen sind.

Man seh es ein deine Partei ob Rot
oder Grün oder beide haben verloren.

Also fang nun nicht an wieder andere
mit Schmutz zu bewerfen.

Wenn sie es nicht so gemacht/versucht
hätten hättest du den Schwarzen auch
ans Bein pinkeln wollen.

Egal was die Gewinner (Grins) also nun
machen die Verlierer (Grins) also auch
du finden immer etwas über das sie
wieder meckern können.

Machen sie es so ist es Mist und machen
sie es anderst rum ist es auch Mist.

Nun gib Ruhe und finde dich damit ab das
du bzw. deine Partei (Rot oder Grün)
nun verloren habt. Aber wenn es nur solche
wie dich geben würde wird es nie etwas mit
unserem Land. Weil solche Leute wie du sind
genau solche die alles was andere vorschlagen
blockieren nur weil sie es halt nur so kennen.

Egal ob es gut ist oder nicht hauptsache
blockieren damit man meint man hätte etwas
gutes getan.

Meine Meinung!
nochmal was zur Politik.... johannah
johannah:

Happydepot besitzt wohl nicht eines der Vorzeige-

 
12.10.05 22:53
#11
unternehmen.

Buchhalterisch schein er auch nicht auf dem neuesten Stand der legalen Steuerhinterziehung zu sein, oder seine Firma ist zu klein. Wohl auch aus diesen Gründen muß er seine Belegschaft abbauen um überleben zu können.

Hier, bei Ariva, muß er sich deswegen die Kritik der immer besserwissenden Schreibtischtätern gefallen lassen.

Warum eigentlich? Happydepot ist das Wagnis eingegangen selbständig zu sein. Er beschäftigt Leute, die bei ihm sein Auskommen finden. Er versucht seine Belegschaft zu halten, was ihm höchst positiv anzuerkennen ist.

Eine Kritik an Happydepot (bezüglich seiner Firma) ist deswegen nur demjenigen erlaubt, der es besser machen kann.

MfG/Johannah
nochmal was zur Politik.... Hartz5
Hartz5:

Liebste(r) johannah,

 
12.10.05 23:09
#12
man kann wohl davon ausgehen, daß Happydepot weder Ahnung noch ein Unternehmen besitzt. Halb- und Nichtwissen und dazu noch gelegtentlich den Kasper geben zu dürfen scheinen aber irgendwie Happy zu machen, sogar bis zum End! Ariva, Teil der schönen, neuen Internetwelt und ein Börsenboard auf höchsten Niveau. Wir sollten daher den Happys dieser Welt Dank sagen.
nochmal was zur Politik.... johannah
johannah:

SG(R)H/F Hartz5 (p12)

 
12.10.05 23:31
#13
Die Anrede ist schon komisch, aber konform.

Ich habe keine Ahnung was HD besitzt noch welche intellektuellen Fähigkeiten er zeigt.

In meinem Posting gings eigentlich nur ums Prinzip. Wer etwas leistet, soll wegen seiner Leistung nicht angegriffen werden. Dieses Prinzip wird bei Ariva leider höchst selten befolgt, was man an dem Tenor dieses Threads dem HD gegenüber unschwer erkennen kann.

MfG/Johannah
nochmal was zur Politik.... Hartz5
Hartz5:

johanna, wie man hier am Board

2
12.10.05 23:56
#14
sehr schön erkennen kann, stecken hinter den meisten weiblich klingenden IDs nicht entsprechend ausgestatte Lebewesen. Die anonyme Welt des Internet bringt es nun mal mit sich, daß eben der größte Teil, der eine Kommunikation mitbestimmt und über den man während einer "normalen" Unterhaltung sein Gegenüber ein- und abschätzt, schlichtweg fehlt. Es ist daher ja auch kein Wunder, daß gerade im Internet der Anteil von Personen, die als leicht verwirrt bis total durchgeknallt gelten, zum Vergleich mit der realen Welt, besonders groß ist. Hier kann jeder alles sein, nur sollte man, wenn man dieses Spiel ernsthafter betreiben will, es nicht so plump wie die Benannten anstellen. Du siehst, eigentlich dreht es sich immer ums s.g. Prinzip und die Frage, wie ernst sollte man die ganze Sache hier betrachten.
nochmal was zur Politik.... BeMi
BeMi:

johannah

 
13.10.05 00:26
#15
Warum es mir ging:
HD trommelt seit über einem Jahr massiv
auf Ariva für die SPD.
Er stellt sich dabei hier immer als Unternehmer
mit 600 Beschäftigten dar.
Von BWL und Unternehmensführung hat er enorme
Ahnung und beherrscht brilliant die deutsche
Rechtschreibung.
Ich bin Vorstandsvorsitzender eines großen DAX-
Unternehmens ;-))

Ciao
Bernd Mi
nochmal was zur Politik.... johannah
johannah:

Hartz5, ich erlaube mir dein P 14 zu zerrupfen:

 
13.10.05 00:42
#16
1. Satz
Stecken nur hinter den weiblich klingenden ID`s geistig (doofe Blondinen) oder körperlich (Schlappschwänze) nicht entsprechend ausgestattete Personen?

2. Satz
Den habe ich, ehrlich gesagt, nicht verstanden.

3. Satz
Setzt man die Gaus`sche Verteilungsmethode an, dann ist eine statistische Verteilung zwischen durchgeknallten und realistischen Personen durzuführen. Bei Ariva bilden die Durchgeknallten wohl die Mehrheit. Somit ist das Durchgeknalltsein das Optimum. Abweichungen davon gehen in Richtung normale Menschen (das sind die Wenigen), oder entgegengesetzt dazu zu bescheuerten Menschen.

Letzte Sätze:
Das ist meine Rede. Mann kann alles sagen, es sollte aber nicht irgend ein Geschwätz sein. Das Gesagte sollte Hand und Fuß haben.

MfG/Johannah





es ist schon richtig, daß hinter jedem ID ein irgendwie ausgestattetes Lebewesen stecken kann.

nochmal was zur Politik.... duschgel
duschgel:

gut analysiert, hartz5

 
13.10.05 01:17
#17
hab leider keine grünen. das trifft den Kern

interessant ist aber auch, dass daniel laufend die streitbaren weiblich klingenden IDs auf sich zieht, ob das Karma ist? *g
nochmal was zur Politik.... gurkenfred
gurkenfred:

johannah, du glaubst wohl auch noch

 
13.10.05 10:08
#18
an den weihnachtsmann:
"In meinem Posting gings eigentlich nur ums Prinzip. Wer etwas leistet, soll wegen seiner Leistung nicht angegriffen werden. Dieses Prinzip wird bei Ariva leider höchst selten befolgt, was man an dem Tenor dieses Threads dem HD gegenüber unschwer erkennen kann."

wer hier so auf die kacke haut wie HD und gleichzeitig so viel dummes zeug postet hat mit sicherheit kein unternehmen, schon garnicht mit 600 mitarbeitern. diejenigen, die in so einer situation sind, müssen nicht damit hausieren gehen und werden auch nicht unbedingt bei ariva posten....



mfg
GF

nochmal was zur Politik.... Happydepot
Happydepot:

@BeMi

 
13.10.05 21:48
#19
Alle Achtung zu Posting 14 von Dir.Hast meine Ariva Threads wirklich gut Studiert,bis auf wenige Sachen die wohl durchgerauscht sind bei Dir.
Aber wie soll man das auch mitbekommen wenn man sich nur auf die Deutsche Rechtschreibung konzentriert.Nur damit kein weiterer Neid nachher hier aufkommt,nochmal zum mitschreiben für Dich.Ich habe ein Unternehmen geerbt mit 700 Mitarbeitern.Dieses Unternehmen führen zwei Geschäftsführer für mich.
Aber es läuft nichts ohne das ich mein Ok dazu gebe.
So jetzt zu dem Punkt was Du ja als Vorstandsvorsitzender eines großen DAX-
Unternehmens am besten wissen müßtes.Muß es meinem Betrieb schlecht gehen damit ich Ihn verkleinere :-).Nein,ich verkleinere Ihn weil ich nächstes Jahr in der glücklichen Lage bin,das sehr viele in Pension gehen.
So jetzt zu Dir,Vorstandsvorsitzender eines großen DAX-
Unternehmens,Ihr aber verkleinert um mehr Kohle zu scheffeln in den oberen Etagen.
Ich könnte neue dafür einstellen,aber kann ich nicht,vielleicht liegt es ja an die schleche Schulbildung vieler,oder aber auch weil keiner Bock zum Arbeiten hat.
Ich jedenfalls mit meiner schlechten Rechtschreibung,gebe Menschen Arbeit,und versetze sie nicht in Ängste,wie vielleicht das eine oder andere Dax Unternehmen,nur um die Dividenden Jährlich immer höher ausfallen zulassen.
Jetzt kannst Du glauben was Du möchtest.
nochmal was zur Politik.... Kritiker
Kritiker:

Und jetzt wieder zu pos. 1 !!

 
13.10.05 22:13
#20
HD. haut eine ganze Partei in den Trog, weil dessen Führer/In vor lauter Machtgeilheit nicht vorwärts kommt.
Ob er (HD) eine ganze Partner-Firma verdammt, nur, weil dessen Geschäftsführer sich überschätzt?
Außerdem sind Kompromisse kein Charakterfehler. - Kritiker.
nochmal was zur Politik.... Happydepot
Happydepot:

Ok da muß ich Dir Recht geben,Kritiker. o. T.

 
13.10.05 22:19
#21
nochmal was zur Politik.... BeMi
BeMi:

HD,

 
13.10.05 23:50
#22
also Du bist durch Erbschaft zum Eigentümer
des Unternehmens geworden.
Du beschäftigst 2 GVs, also bist Du kein Unternehmer
im eigentlichen Sinne,
sondern eher ein "Shareholder" einer GmbH.
Ich schätze, Du warst Zeit Deines Lebens ein kleiner
Arbeitnehmer, sonst hättest Du den Laden selbst
übernehmen und würdest anders denken.
Jetzt verstehe ich Deine fundierten, qualifizierten
Postings bei Ariva.
Unternehmer von KMUs dieser Größe argumentieren anders.
Danke.

Ciao
BeMi
nochmal was zur Politik.... johannah
johannah:

Der Gründer der Fa., die mir seit einigen Jahren

 
14.10.05 00:15
#23
mein Gehalt zahlt, hätte, wenn er hier überhaut mitmachen wollte, noch auffälliger geschrieben als Happy. Dieser Mensch hat aber dennoch einen Konzern mit mittlerweile mehr als 50.000 Beschäftigten geschaffen.

Richtiges Schreiben, das kann kaum einer, sollte man deswegen nicht mit der Fähigkeit etwas zu schaffen in Einklang setzen.

MfG/Johannah
nochmal was zur Politik.... coppara
coppara:

BeMi, #22 - könnte auch 'ne Autobiographie sein*g* o. T.

 
14.10.05 00:31
#24
nochmal was zur Politik.... schnabeltasse
schnabeltasse:

Höhöhö

 
14.10.05 01:20
#25
"vielleicht liegt es ja an die schleche Schulbildung vieler"

Hmpf.


"Muß es meinem Betrieb schlecht gehen damit ich Ihn verkleinere :-).Nein,ich verkleinere Ihn weil ich nächstes Jahr in der glücklichen Lage bin,das sehr viele in Pension gehen."

Und jetzt überdenke deine Argumentation noch mal bitte kurzerhand. Deine gesamte Argumentation bitte, Schritt für Schritt. Und wenn dir die logischen Widersprüche nicht auffallen, wäre es an der Zeit, sich um der geistigen Kapazitäten die eine oder andere Sorgenfalte zuzulegen.
nochmal was zur Politik.... BeMi
BeMi:

Zu P # 15

 
14.10.05 02:03
#26
"Ich bin Vorstandsvorsitzender eines großen DAX-
Unternehmens ;-))"
---------------

Wer nimmt so etwas ernst?

Hahahaaaaaaaa
nochmal was zur Politik.... danjelshake

da gibts hier sicherlich einige *g* o. T.

 
#27


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--