Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 342  343  345  346  ...

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Beiträge: 12.558
Zugriffe: 3.119.328 / Heute: 2.330
Nikola Corp 2,585 $ -6,68% Perf. seit Threadbeginn:   -92,81%
 
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Strathan x
Strathan x:

Hey Kontrollauge

 
19.05.21 17:15
Das ist aber nicht, was man krankes Hirn mir sagt, was es sein könnte…
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V 1253730
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V FX_1
FX_1:

Das Unternehmen als Start-Up begreifen

5
19.05.21 17:32
Nikola Motors – Das Unternehmen als Start-Up begreifen
17. Mai 2021 von Sven Geitmann

Ein Start-Up hat eine neue Geschäftsidee, besser noch, einen Businessplan und bereits vorzeigbare Technologie. Mancher Risikoinvestor (VC = Venture Capitalist) ist sogar bereit, nur in eine Idee zu investieren mit logischen zwischenzeitlichen Verlusten. Da muss der Finanzplan des Geschäftsplanes als Grundlage dienen, wonach Gelder/Kapital fließt, wie festgelegt oder nach Zielsetzungen (Milestones).

Nichts anderes macht Nikola Motors. Das Unternehmen hat erkannt, dass der erste richtig große Markt für den Einsatz der Brennstoffzelle und Wasserstoff in Nutzfahrzeugen liegt, also Lkw. Parallel sieht man auch die Batterie im Einsatz – je nach Nutzerprofil eines Logistikers. Deswegen wurde Software entwickelt und mit Partnern (u.a. wie Bosch, Iveco) Prototypen sowie eine Mengenproduktion aufgebaut. Die Börse gab das Kapital, um den Businessplan umzusetzen.
Wer hier wie ein VC denkt, investiert da, wohl wissend, dass der Durchbruch (Aufträge, Produktion, Gewinne) erst später kommen. So werden dieses Jahr wohl 50 bis 100 Fahrzeuge auf den Markt kommen, 2022 vielleicht 1.200 bis 1.500, aber 2023 vielleicht dann 10.000+ (ohne Obligo) usw. Parallel baut Nikola ein eigenes Tankstellennetz für Wasserstoff auf, denn ein Elektrofahrzeug mit Brennstoffzelle wird schwer verkäuflich sein, wenn man keinen Wasserstoff zum guten Kurs mit anbieten kann. Dies ist in Kurzform das Geschäftsmodell – durchaus ähnlich wie das von Tesla vor acht Jahren – nur halt bei denen mit der Batterie und auf E-Autos bezogen.

Die Börse antizipiert die Zukunft und speist die Erwartungen in die Unternehmensbewertung ein. Man kann auch sagen: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ oder „no risk, no fun“.


Mit RIG hat Nikola jetzt eine Kooperation als Vertriebspartner abgeschlossen. Ein Unternehmen mit 65 Service Centern an wichtigen Standorten (Interstate-Highways). Zudem wurden Abkommen für regenerativen Strom abgeschlossen, womit Preisparität zum Diesel erzielt werden kann. Parallel gab Iveco in Ulm bekannt, dass die dort produzierten BZ-Lkw auch in Europa vertrieben werden sollen. Dann gab es – neben den bestehenden Absichtserklärungen von Unternehmen wie Anheuser Bush – jüngst einen weiteren für 100 Lkw. Mit 25 großen Flottenbetreibern steht Nikola in Verhandlung und hat Besuche empfangen.

Der Bau der Fabrik in Coolidge in Arizona läuft planmäßig. Aus circa 530 Mitarbeitern sollen bis Jahresende 1.000 werden. Auf der Bank liegen noch 763,8 Mio. US-$ Bargeld per 30. März 2021. Der Verlust im ersten Quartal 2021 in Höhe von 120,2 Mio. enthielt Stock Compensation in Höhe von 50,3 Mio. US-$. Alles in Linie der Erwartungen und des Businessplanes.

Der Mangel an Microchips ist noch zu klären. Hier stehen die US-Amerikaner mit Zulieferern in Asien in engem Kontakt. Der Bau der H2-Infrastrktur ist in der Umsetzung – H2-Tankstellen an gut gelegenen Orten wie auch in der Nähe von potentiellen Großkunden. Hier werden gerade 30 Mio. US-$ in fünf Tankstellen investiert. Die Gewichtung im NFZ-Bereich wird im Verhältnis 30 : 70 % (Batterie : Brennstoffzelle) gesehen – man adressiert beide Märkte.

Mein Fazit: Wer hier Zeit mitbringt, dürfte in der Aktienkursentwicklung nicht enttäuscht werden. Ich spekuliere darauf, dass die nächste größere Kapitalmaßnahme (Aktienausgabe) dem Unternehmen genau das Kapital bringt, um den Business Plan 1 : 1 umzusetzen. Zudem könnten neue strategische Partner auf der Bildfläche auftauchen, um sich zu beteiligen oder bestehende Anteile aufzustocken. Die aktuellen Kurse enthalten manche negative Erwartung, aber keine positive – ich setze auf letztere.

www.hzwei.info/...tors-das-unternehmen-als-start-up-begreifen
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Squideye
Squideye:

Nikola-Manager spielen das lange Spiel und nehmen

5
19.05.21 21:46
$1-a-year post-SPAC Gehälter

Das Erreichen des 3-Jahres-Aktienkursziels könnte dem CEO eine Auszahlung von 2,2 Mrd. $ bringen.

Nikola Corp. CEO Mark Russell und andere Top-Führungskräfte des Startup-Unternehmens für Elektro-LKWs spielen das lange Spiel, indem sie $1 pro Jahr an Gehältern und aktienbasierter Vergütung akzeptieren, die riesige Auszahlungen bringen könnten, wenn die skandalgeschüttelten Aktien wieder an Wert gewinnen.

Das am Mittwoch veröffentlichte Proxy Statement des Unternehmens zeigt, dass die gesamte Vergütung der Führungskräfte für drei Jahre gefährdet ist. Aber wenn die Aktie bis dahin wieder auf 55 Dollar pro Aktie steigt, könnte CEO Mark Russell eine Auszahlung von 2,2 Milliarden Dollar erhalten. Andere namentlich genannte Führungskräfte könnten Dutzende von Millionen erhalten.

"Wir glauben, dass der beste Maßstab für unsere Leistung ist, wie wir langfristig bewertet werden", heißt es in der Vollmacht. "Um unsere Führungskräfte auf das Erreichen von Schlüsselinitiativen zu fokussieren und sie mit der Schaffung von langfristigem Wert zu belohnen, bezahlen wir sie hauptsächlich mit Restricted Stock Units, die eine lange Sperrfrist haben."

Wenn also der Hersteller von batterieelektrischen und wasserstoffbetriebenen LKWs der Klasse 8 ins Trudeln gerät, bekommen die Führungskräfte einen Dollar pro Jahr. Nikola ist auf dem besten Weg, bis zum Ende des Jahres 50 bis 100 batterieelektrische Tre-Modelle in den Werken in Ulm und Coolidge, Arizona, zu bauen. Die Produktion von Brennstoffzellen-LKWs soll 2023 folgen.

Jede Führungskraft erhielt ein Bargehalt für die ersten fünf Monate des Jahres 2020 als Teil der Zustimmung von Nikola zu einem Unternehmenszusammenschluss mit der Special Purpose Acquisition Company (SPAC) VectoIQ Acquisition Corp., die 565 Millionen Dollar für den Börsengang von Nikola aufbrachte.

Die Aktien stiegen im letzten Juni bis auf 93,99 $, bevor sie eine lange Talfahrt begannen, teilweise angetrieben durch einen Skandal, der in Form von Untersuchungen der Securities and Exchange Commission und des Justizministeriums wegen Betrugsvorwürfen über dem Unternehmen schwebt.

Die aktienbasierte Vergütung wurde am 20. September zurückgesetzt, als der Gründer und Chief Executive Officer Trevor Milton das Unternehmen verließ. Die Führungskräfte baten den Vorstand darum, dass sie ihre Gehälter gegen Aktienzuteilungen riskieren dürfen, die den Wert für die Aktionäre wiederherstellen würden. Der Vorstand stimmte zu.

"Unsere Mischung aus geringer Barzahlung und hohen Aktienzuteilungen zeigt, dass unsere Führungskräfte an unser langfristiges Potenzial glauben und bringt die Interessen unserer Führungskräfte mit denen unserer Aktionäre in Einklang", heißt es in der Vollmacht.

Die Berechnungen für die Aktienausschüttungen basieren auf dem ursprünglichen $10-Kurs der VectorIQ-Aktien. Die Führungskräfte verdienen nichts, es sei denn, die Nikola-Aktie übersteigt $25 pro Aktie, gefolgt von $40 pro Aktie und schließlich $55 pro Aktie. Ein Drittel der Aktien wird in jedem der nächsten drei Jahre unverfallbar. Aber bis zum 3. Juni 2023 kann keine Aktie eingelöst werden.

Um alle drei Kursmeilensteine zu erreichen, müsste Nikola seine anfängliche Marktkapitalisierung von ca. 4 Mrd. $ um ca. 18 Mrd. $ erhöhen.

"Unser Vergütungsprogramm für Führungskräfte ist darauf ausgelegt, die erfolgreiche Entwicklung und Kommerzialisierung von Transport- und Energielösungen zu belohnen, Ziele, von denen wir erwarten, dass es mehrere Jahre dauern wird, sie vollständig zu realisieren", heißt es in der Vollmacht. "Wir belohnen nicht das knappe Erreichen einiger weniger diskreter, kurzfristiger Leistungsziele, weder finanziell noch anderweitig."

Nikola veröffentlichte eine Tabelle mit Produktionsmeilensteinen als Teil einer Rehabilitierung, die auf Miltons Abgang folgte, der in der Vollmacht zum ersten Mal als Kündigung bezeichnet wurde.

Milton bleibt mit 20,2 % der rund 400 Millionen ausstehenden Aktien der größte Aktionär des Unternehmens. Er erhielt 16,5 Millionen Dollar in bar für den Verfall von 6 Millionen gesperrten Aktien, die im vergangenen Juni gewährt wurden.

Miltons Angeberei und Aussagen über die technologischen Fähigkeiten und Errungenschaften des Unternehmens wurden vom Leerverkäufer Hindenburg Research im September 2020 systematisch dekonstruiert. Eine interne Nikola-Untersuchung ergab, dass neun von Miltons Aussagen entweder teilweise oder ganz unwahr waren, als er sie machte.

In dem Versuch, mit der jüngsten Vergangenheit des von Milton gesteuerten Hypes zu brechen, fügte Nikola drei erfahrene externe Direktoren hinzu und erklärte kürzlich, dass sich alle Vorstandsmitglieder jedes Jahr zur Wahl stellen würden, anstatt einer gestaffelten Wahl, bei der nur ein Drittel der Mitglieder zur Wahl stehen würde.

Operativ hat Nikola mehrere Lieblingsprojekte von Milton gestrichen, darunter einen batterieelektrischen Pickup-Truck namens Badger, und eine Powersports-Abteilung geschlossen. Beides wurde als Ablenkung von Nikolas Streben nach Elektro-LKWs und einem Netzwerk von Wasserstofftankstellen angesehen, sagte Russell zuvor gegenüber FreightWaves.

Russell's Anteil
Zusätzlich zu den 6 Millionen Dollar an Restricted Stock Compensation besitzt Russell etwa 39,9 Millionen Aktien an einem Unternehmen mit Milton. Nur Russell kann diese Aktien verkaufen. Milton hat die Stimmrechte. Russell hat außerdem 1 Million Aktien im Alleineigentum und Optionen zum Kauf von 8,8 Millionen weiteren Aktien bis Anfang Juli.

VectoIQ-CEO Steve Girsky, der nach Miltons Ausscheiden den Vorsitz bei Nikola übernommen hat, besitzt 1,78 Millionen Aktien, darunter 181.441 Aktien, die er in Form von privaten Optionsscheinen erhalten hat, die zu je 11,50 Dollar ausübbar sind, sowie 25.665 Restricted Stock Units, die Anfang Juli ausübbar sind.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Nikola’s top five executives are taking $1-a-year salaries with huge stock payouts ahead if they restore lost share value.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#8579

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Kater Gysmo
Kater Gysmo:

Squideye

 
20.05.21 07:51
um was geht es da? Kann den Link leider nicht öffnen, danke.
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Squideye
Squideye:

Common Stock Prospectus 07:27

 
20.05.21 08:08
Diesmal als html...

app.quotemedia.com/data/...ateFiled=2021-05-19&CK=1731289
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Squideye
Squideye:

@Kater Gysmo: 07:51

 
20.05.21 08:19

Falls auch der html Link in D auf Ariva nicht funktionieren sollte, dann schaut mal unter

www.nasdaq.com/market-activity/stocks/nkla/sec-filings auf das gestrige Datum und
Form Type: S-1/A

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Squideye
Squideye:

Nikola Stock Is a Good Contrarian Play

 
20.05.21 08:32
In the EV Space

investorplace.com/2021/05/...good-contrarian-play-in-ev-space
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Kater Gysmo
Kater Gysmo:

Danke Squideye,

3
20.05.21 09:33
ich denke das die meisten von uns schon zu diesen Entschluss gekommen sind. Die Mühlen fahren mittlerweile Bergauf:-)))
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Squideye
Squideye:

Nebenwerte Magazin

3
20.05.21 16:00
www.nebenwerte-magazin.com/...h-einem-klaren-sieger-aus-aber/
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V FX_1
FX_1:

$7.50 Put läuft morgen aus!

 
20.05.21 18:14
Investors in Nikola Corporation NKLA need to pay close attention to the stock based on moves in the options market lately. That is because the May 21, 2021 $7.50 Put had some of the highest implied volatility of all equity options today.
What is Implied Volatility?

Implied volatility shows how much movement the market is expecting in the future. Options with high levels of implied volatility suggest that investors in the underlying stocks are expecting a big move in one direction or the other. It could also mean there is an event coming up soon that may cause a big rally or a huge sell-off. However, implied volatility is only one piece of the puzzle when putting together an options trading strategy.
What do the Analysts Think?

Clearly, options traders are pricing in a big move for Nikola shares, but what is the fundamental picture for the company? Currently, Nikola is a Zacks Rank #3 (Hold) in the Automotive - Domestic industry that ranks in the Bottom 32% of our Zacks Industry Rank. Over the last 60 days, no analysts have increased their earnings estimates for the current quarter, while two analysts have revised their estimates downward. The net effect has widened our Zacks Consensus Estimate for the current quarter from a loss of 14 cents per share to a loss of 27 cents in that period.

Given the way analysts feel about Nikola right now, this huge implied volatility could mean there’s a trade developing. Oftentimes, options traders look for options with high levels of implied volatility to sell premium. This is a strategy many seasoned traders use because it captures decay. At expiration, the hope for these traders is that the underlying stock does not move as much as originally expected.

www.nasdaq.com/articles/...kola-nkla-stock-options-2021-04-07
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Squideye
Squideye:

@FX_1: 18:14

2
20.05.21 18:53
Die allgemeinen Tipps, Tricks und "Insidewissen" von Zacks.c** kann man eigentlich in die Tonne schmeißen...
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V enhancer
enhancer:

Mercedes H2 Truck Auslieferung soll 2027 beginnen

 
20.05.21 20:16
Mercedes GenH2 Truck soll mit Flüssig-Wasserstoff fahren

Bis Ende 2021 sollen neue Tanksysteme für Flüssigwasserstoff fertig sein, die dann in den GenH2-Truck-Prototypen eingebaut und getestet werden. Tests auf öffentlichen Straßen sollen ebenfalls noch dieses Jahr beginnen. Ab 2023 dann dürfen Kunden den Wasserstoff-Laster erproben und die Auslieferung soll 2027 beginnen.

www.msn.com/de-de/auto/nachrichten/...=msedgdhp#image=AAKbx6u|10
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Squideye
Squideye:

Ein F-150 ist ein Pick up, kein Truck...

 
20.05.21 20:23
investorplace.com/2021/05/...-stocks-are-driving-lower-today/
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Epi89
Epi89:

...

2
21.05.21 02:09
youtu.be/sBF5mHV24r8

das Marketing läuft wieder an
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Squideye
Squideye:

Drohne

 
21.05.21 06:27
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V remai
remai:

Nikola - Werksbau Coolidge - Videos

 
21.05.21 09:28

Die Kosten für die Außenanlagen waren bisher vermutlich nicht viel geringer als die für die Hallen. Die Dimension der Außenanlagen ist vermutlich schon auf künftige Werkserweiterungen ausgelegt. Derzeit fällt sie meiner Meinung nach in die Kategorie "nicht kleckern, sondern klotzen". 

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Strathan x
Strathan x:

Wenn Daimler ruft

 
21.05.21 16:11
Dann kommen die Partner....
www.heise.de/news/...hell-die-Tankstellen-dafuer-6051178.html

Ich bin fast überzeugt, Trevor M haette auch schon Tankstellenbetreiber an der Leine. Das ist schon was anderes als Raststellenbetreiber.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#8594

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Zerospiel 1
Zerospiel 1:

@Strathan x

 
21.05.21 19:03
Einfach ohne Worte ;-)
NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V rafinad
rafinad:

@Browni

 
21.05.21 19:25
Hoffentlich hast Du seinem Rat gefolgt. Geht short, bis 3 oder 1 $ machst du riesssen Haufen G.. .
Amen
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#8597

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#8598

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Bob24
Bob24:

@ProBoy

2
22.05.21 07:46
Ganz so einfach ist das auch nicht...
Hinter Nikola in Europa steht IVECO, hinter IVECO steht CNH Industrial
CNH Industrial ist die Industriesparte von Fiat
Also hinter dem "Zwerg" stehen riesen Konzerne die Lastwagen produzieren wollen, wenn ihr dann ein wenig weiter denkt und CNH kann dann die Technologie in ihren Agrarmaschinen verbauen, dann macht es wohl keinen Sinn so einen "Zwerg" beim sterben zuzuschauen.
Im Gegenteil.....
Wenn man schaut was die Ulm - Arizona Connection innerhalb kürzester Zeit auf die Bahn gebracht hat, kann man eigentlich nur Mitleid mit Daimler haben  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#8600


Seite: Übersicht ... 342  343  345  346  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Nikola Corp Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
16 12.557 NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V Papago65 Schmid41 19:02
4 149 Nikola Corporation - neu ab 2023 sonnenschein2010 sonnenschein2010 18:45
3 84 NIKOLA Corp. - Alles nur ein ganz großer Bluff? The_Uncecsorer CatanaCid 25.04.21 00:03
4 273 Tesla ist soweit Dennis007 Schmid41 26.01.21 20:32
  1 Aufträge in Gefahr ??? Robert1963 H2_Pioneer 30.07.20 09:54

--button_text--