Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 997  998  1000  1001  ...

Nationalismus stoppen

Beiträge: 25.262
Zugriffe: 2.522.705 / Heute: 671
Nationalismus stoppen goldik
goldik:

Genau.

 
22.10.21 15:43
Nationalismus stoppen bozkurt7
bozkurt7:

AfD-Stiftung will Steuergelder ...

7
23.10.21 11:43
Nationalismus stoppen Philipp Robert
Philipp Robert:

Info

3
23.10.21 12:34
twitter.com/SteinbachErika/status/1451058171620073473/photo/1
Nationalismus stoppen Philipp Robert
Philipp Robert:

Nachtrag

3
23.10.21 12:43
pbs.twimg.com/media/FB6EJ1eX0AUo_Bl?format=jpg&name=small
Nationalismus stoppen goldik
goldik:

Gut zu wissen!

2
23.10.21 12:57
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Rechter Abschied: Trauermarsch für SS-Siggi

8
23.10.21 15:56

Die Bilder sind zwar immer die gleichen. Erschreckend, dass so etwas für manch einen selbsternannten Helden mittlerweile zur „Normalität“ in Deutschland dazugehört.
Mir ist bewusst, dass es vergleichbare, nationalistische Auswüchse auch in anderen Ländern gibt.
Das macht es mMn aber keinen Deut besser…
Nationalismus stoppen Radelfan
Radelfan:

Deutscher Botschafter in der Türkei: unerwünscht!

4
23.10.21 16:34
Nationalismus stoppen Radelfan
Radelfan:

#11:43: Egal wie man zur AfD steht,

6
23.10.21 16:43
kann man wohl nicht verhindern, dass dieser Stiftung öffentliche Gelder zuerkannt werden müssen. Die AfD ist eine Partei, die in demokratischen Wahlen in den Bundestag gekommen ist und darf dann auch nicht anders behandelt werden als die anderen politischen Parteien.
Es sei denn, es kann dieser Stiftung gerichtsfest nachgewiesen werden, dass sie gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung verstößt.
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.
Nationalismus stoppen Radelfan
Radelfan:

Frei nach Ulm: Mein Post des Tages!

6
23.10.21 17:12
" Ich frag mich ja immer, was hier so für leute tagtäglich posten, wie einsam deren Leben sein muss und das sie in ihrem wahn nichts anderes mehr machen als sich tagtäglich durchs www zu wühlen um jedes erdenkliche fitzelchen zu finden, in der man einen impf-massenmord erkennen könnte. Beispiel User Merz18 hier schreib um 2-3Uhr nachts hier in dutzenden Themen seine geistigen ergüsse die nichtmal sinn ergeben. Sucht euch hobbys oder lasst euch helfen. "

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=2003#jumppos50084
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.
Nationalismus stoppen goldik
goldik:

Hat man den Goldthread geschlossen?

 
23.10.21 20:21
Nationalismus stoppen Fillorkill
Fillorkill:

webinar aktuell: Mathe für Fortgeschrittene

7
23.10.21 22:29
Teaser zum schnuppern for free:

Ohne (wenn man 'sience-based' argumentieren will zwingende) Berücksichtigung der Halbwertszeit eines voll wirksamen Antikörpertiters sowie der realen Infektionsquote sowie der individuellen Immunvoraussetzungen kann man folgende Aussage machen: Der Anteil symptomatischer Durchbruchsinfektionen in einer bestimmten Kohorte ist zwingend eine Funktion der Impfquote in dieser Kohorte, sofern die unterstellte Wirksamkeit der Impfe gegen eine symptomatische Infektion 100% unterschreitet.

Liegt die Impfquote bei 0 %, liegt der Anteil der Ungeimpften an den symptomatischen Infektionen bei 100%. Liegt umgekehrt die Impfquote bei 100%, fällt der Anteil der Ungeimpften auf 0%. In der 60+ Gruppe liegt die Impfquote aktuell bei (mindestens) 80%, die unterstellte Wirksamkeit der Impfe ebenfalls bei (mindestens) 80%. Bei zehn Leuten aus dieser Kohorte sind also 8 geimpft, von denen 1.6 einen symptomatischen Impfdurchbruch erleiden werden. Diesen 1.6 steht aber laut den letzten Zahlen des RKI eine etwa gleich grosse Gruppe symptomatisch infizierter Ungeimpfter gegenüber, obwohl diese Gruppe nur auf 1/5 Anteil an der Kohorte kommt. Wer rechnen kann erkennt, dass die Infektionswahrscheinlich für die ungeimpfte Gruppe das fünffache der geimpften betragen muss.

Mehr nur im Abo !
anders deutsch
Nationalismus stoppen goldik
goldik:

Bitte an die Mods, so völlig ohne Kontext kann

 
23.10.21 23:07
20:21 auch gelöscht werden.
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Vom Wort zur Tat?

4
24.10.21 06:39
Die MDR-Dokumentation ist mittlerweile zwar schon fast ein Jahr alt, hat aber deswegen an Aktualität mMn nicht verloren.


DARUM GEHT ES IN DER DOKU:

Die Sprache, unser wichtigstes Mittel der Verständigung, wird zunehmend von Aggressivität geprägt – im Internet, in der Rhetorik rechter Politiker, in Bürgerprotesten auf der Straße, sogar im Bundestag. Seit dem Mord an dem Politiker Walter Lübcke im Juni 2019 ist die Frage nach dem Zusammenhang von Sprache und Gewalt stärker in den Fokus gerückt; eine Frage, die auch die Wissenschaft schon länger beschäftigt. Nach massiven Morddrohungen wurde Walter Lübcke vor seinem Haus erschossen. Erst die Worte, dann die Tat? Fördert die Verrohung der Sprache die Bereitschaft zu realer Gewalt?


SPRACHE ALS WAFFE

Der Film erkundet die Mechanismen und Auswirkungen von aggressiver Sprache auf unser Wahrnehmen und Handeln. Wissenschaftliche Tests im Sprachlabor der FU Berlin unter Leitung des renommierten Neurowissenschaftlers Friedemann Pulvermüller zeigen, wie Sprache im Gehirn verarbeitet wird und dabei unbewusste Handlungsmuster hervorruft. In Karlsruhe analysiert der Sprachphilosoph David Lanius das Parteiprogramm der AfD und schildert die charakteristischen Merkmale der rechten Rhetorik, in Leipzig untersucht die junge Sprachwissenschaftlerin Nancy Grochol die Sprachbilder in den Reden rechter Politiker Wort für Wort, ergänzt durch animierte Illustrationen dieser sprachlichen Bilder.


DIE SPRACHLICHE VERROHUNG ZEIGT SICH MASSIV IM INTERNET.

Hatespeech ist zu einem ernsten, die Demokratie gefährdenden Problem geworden. Staatsanwalt Christoph Hebbecker von der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime in Nordrhein-Westfalen ermittelt gegen die Verfasser von Hass und Hetze, gegen Aufrufe zur Gewalt – immer auf dem schmalen Grat zwischen Meinungsfreiheit und Strafbarkeit. Hebbecker beklagt, dass er nur einen Bruchteil der strafrechtlich relevanten Inhalte im Netz ermitteln kann, weil die Betreiber großer Internetplattformen nur unzureichend Daten weitergeben. Der Staatsanwalt sieht einen erheblichen Verbesserungsbedarf für Hatespeech-Strafverfolger wie ihn. Immerhin – auch die Regierung hat das Problem erkannt und ein neues Gesetz gegen Hatespeech auf den Weg gebracht, das die Behörden nach und nach mit mehr Kompetenzen ausstatten soll.


HATESPEECH, MORDDROHUNGEN UND GEWALT

Auch der Blogger und Autor Schlecky Silberstein erhält auf seine ironisch-satirischen Videoclips regelmäßig Morddrohungen. Silberstein fragt sich, woher dieser Hass kommt und schildert die Mechanismen, die im Internet zum Sinken von Anstand und Respekt führen – bei Usern ganz unterschiedlicher Couleur. So werden auch AfD-Politiker oft zum Opfer verbaler Gewalt. Anonymität und Kostenfreiheit im Netz machen es den Verfassern von Hassbotschaften zu leicht, sagt Silberstein. Die Gesetze müssen dringend angepasst werden, lautet auch sein Fazit.


MIT ANDERSDENKENDEN REDEN!

In Dresden begleitet der Film zwei Rentner, die an der Initiative „Deutschland spricht“ teilnehmen. Das von der ZEIT ins Leben gerufene Projekt fördert die Bereitschaft, mit Andersdenkenden ins Gespräch zu kommen und ihre Meinung zu akzeptieren. Jeder Einzelne kann so auch persönlich für ein friedlicheres Miteinander sorgen – wenn er die Sprache nicht als Kampf versteht, in dem es um Sieg oder Niederlage geht, sondern um Kompromisse und Respekt.


Quelle: http://forum-streitkultur.de/vom-wort-zur-tat/

Nationalismus stoppen fliege77
fliege77:

Bajonett, Machete, Schlagstöcke

7
24.10.21 17:19
Die rechtsextreme Splitterpartei "Der Dritte Weg" initiiert am Wochenende einen sogenannten Grenzgang im brandenburgischen Guben. Dutzende Neonazis folgen dem Aufruf. Mit Pfefferspray und Schlagstöcken wollen sie gegen Migranten an der Grenze zu Polen vorgehen. Die Polizei schreitet rechtze ...
Die Polizei in Brandenburg hat an der polnischen Grenze bei Guben mehr als 50 zum Teil bewaffnete Personen aufgegriffen, die Migranten an der Einreise nach Deutschland hindern wollten. Bei Personenkontrollen seien Pfeffersprays, ein Bajonett, eine Machete und Schlagstöcke sichergestellt worden, teilte die Polizei mit.

Sie seien dem Aufruf der rechtsextremen Splitterpartei "Der Dritte Weg" zu einem sogenannten "Grenzgang" gefolgt, heißt es. Die Partei wollte mit der Aktion im Raum Guben in Brandenburg gegen Migranten an der Grenze vorgehen.
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Nichts wirklich Neues

5
25.10.21 09:02
aber ein weiteres Teil im Puzzle fürchte ich:

www.kurierverlag.de/memmingen/...-und-politiker-90782877.html
Nationalismus stoppen Radelfan
Radelfan:

Und plötzlich wird hier von verschiedenen

8
25.10.21 10:51
Seiten wieder die Atomkraft heftig als Wundermittel gegen den Klimawandel entdeckt!

Dabei wird offenbar wissentlich ausgeblendet, dass es für den angefallenen Atommüll schon jetzt kein schlüssiges Konzept für die Endlagerung gibt. Egal wo ein Standort auch nur vage ins Auge gefasst wird, rührt sich heftiger Widerstand.

Vielleicht machen die Befürworter der Atomenergie auch mal konkrete Vorschläge für eine Endlagerung des Atommülls bevor sie hier weitere Atomreaktoren befürworten!

Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#24967

Nationalismus stoppen fliege77
fliege77:

jeder Bürger

6
25.10.21 19:28
könnt doch für rund 100.000 Jahre wenigstens ein Atommüllfass bei sich im Keller lagern. Schließlich sind wir doch eine Solidargemeinschaft.
Nationalismus stoppen fliege77
fliege77:

am Wochenende fange ich an

3
25.10.21 19:50
im keller ein Loch zu graben und bewerbe mich bei RWE für ein Atommüllfass. Das ist gelebte Sozialität.
Nationalismus stoppen boobiebird
boobiebird:

#24967, das ist ein alter Hut

4
25.10.21 20:05
Die ersten Reaktoren wurden nicht zur Energiegewinnung gebaut,
es ging um das Plutonium. Dann war die Technologie da und es gab keinen Anlass etwas zu ändern.
Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

Jetzt drehen die Rechtsaußen wohl völlig durch

6
26.10.21 20:02
Der brasilianischen Staatspräsident Bolsonaro behauptete gestern, dass laut einem angeblich britischen Regierungsbericht vollständig gegen Covid-19 geimpfte Menschen  „viel schneller als erwartet" eine AIDS-Erkrankung entwickeln:

de.euronews.com/2021/10/26/...vid-und-aids-gerucht-verbreitet

Bolsonaro hat längst seinen Glanz verloren. Das zeigen seine schlechten Umfragewerte nur zu gut. Nun kommt auf ihn auch noch Ungemach zu und wenn es blöd kommt für ihn, dann könnte das sogar Gefängnis bedeuten. Eine parlamentarische Untersuchungskommission wirft dem Bolsonaro wegen dessen Umgang mit der Corona Pandemie eine Reihe von Straftaten vor, darunter Verbrechen gegen die Menschlichkeit. In dem knapp 1200-seitigen Dossier bezeichnet die Kommission das Verhalten der Regierung als fahrlässig, inkompetent, unwissenschaftlich, korrupt, chaotisch und kriminell und fordert, dass man Klage gegen Präsident Jair Bolsonaro und weitere 60 Personen, darunter auch die 3 Söhne vom Bolsonaro, erhebt:

www.focus.de/politik/ausland/...corona-toten_id_24352851.html

FPÖ Chef Kickl kündigt eine Anzeige gegen die "kriminelle" österreichische Impfkampagne an wegen Irreführung. Laut Kickl ist die Impfung nicht der Heilsbringer und die österreichische Regierung betrügt die Geimpften.

Die Zahl der Covid-Patienten in den österreichischen Spitälern ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. So weit so gut und Kickl sagte dazu: "Angesichts einer fortschreitenden Vollimmunisierung müssten die Infektions- und Hospitalisierungszahlen rückläufig sein. Aber das Gegenteil ist der Fall." Tja der Kickl hat wohl noch nie etwas von der hoch ansteckenden Delta Variante gehört.

Kickl warnt nun vor einer vierten Welle und fordert einen "Plan B" in dem vermehrt auf Medikamente gesetzt wird wie z.B. auf das Präparat Ivermetin. Das Anti-Wurmmittels Ivermetin hat nicht nur heftige Nebenwirkungen, sondern es wurde in einem Dutzend von klinischen Studien keine Wirksamkeit gegen Corona festgestellt. Das juckt den Kickl aber mal überhaupt nicht.

Apropos Impfung und die Behauptung, ok man kann auch ganz klar Lüge dazu sagen, von diesem Kickl. Auf den Wiener Intensivstationen liegen derzeit 76 Corona-Patienten. Davon sind 65 Ungeimpfte. Die Gruppe der 50- bis 59-Jährigen sind am stärksten betroffen. Sie machen 37% der Intensiv-Fälle aus. 24% sind unter 50. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Wien lag in der letzten Woche unter den vollständig Geimpften bei 45, unter Nicht-Vollständig-Geimpfte lag die Inzidenz bei 313:

www.vienna.at/...5-prozent-nicht-vollstaendig-geimpft/7167291

Schon wirklich irre was da die Rechtsaußen behaupten bzw. wie krass die lügen vor der ganzen Öffentlichkeit, aber den Lügenpresseschreier scheint das völlig egal zu sein. Hauptsache man schwimmt gegen die Mehrheit. Das ist zwar auch eine Strategie, aber für mich ist das nicht nur erbärmlich, sondern das ist schlicht weg einfach nur noch irre.

So geht Rechtspopulismis wie es gerade der Kickl zelebriert: Komplizierte Themen populistisch vereinfachen, tatsächliche Dissenzen durch einseitige Wertsetzungen entscheiden, politische und wissenschaftliche Diskurse durch Eklektik verkürzen, Gefühle der Menschen durch falsche oder ausgewählte Fakten triggern.

Diesen für mich total primitiven Rechtspopulismis sieht man die letzten 4, 5 Jahe auch recht deutlich auf Facebook und Co. Noch nie zuvor wurde wohl so viel Unsinn verbreitet wie die letzten Jahre. Ich frage mich dabei wirklich, wo da die Meinung eingeschränkt wird ? Oder wird da einfach eine vermeintliche Einschränkung der Meinung damit verwechselt, dass man bei äußern der eigenen Meinung bzw. bei Faktenverdrehungen auch mit Gegenwind rechnen muss ?


Nationalismus stoppen 1280890
Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

Apropos Wissenschaft

5
26.10.21 20:45
Rechtspopulisten haben es ja nicht allzu sehr mit der Wissenschaft und dazu mein Tweet des Tages von der Wissenschaftlerin Mai Thi Nguyen-Kim:

twitter.com/maithi_nk/status/...-tages-vom-26-oktober-2021%2F
(Verkleinert auf 99%) vergrößern
Nationalismus stoppen 1280896
Nationalismus stoppen elementarteilchen
elementarteilc.:

Was sich alles auf der Klobrille befindet,

2
26.10.21 22:01
weiß blöderweise keiner so genau, auch nicht "die" Wissenschaft. Dazu sind die optischen Gerätschaften noch nicht gut genug entwickelt.
Aber für Leute, die in ihrer Analphase im 2./3. Lebensjahr schlimme Erfahrungen gemacht haben, reicht der Blick durchs herkömmliche Elektronenmikroskop: eklige Pilze, Bakterien, Viren etc., die zum Glück mit Chemie in Schach gehalten werden können, vermeintlich.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#24974

Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

AfD in Schleswig Holstein klar unter 5%

6
27.10.21 10:02
Die Talfahrt der AfD in Westdeutschland geht weiter. In gut einem halben Jahr stehen in Schleswig Holstein die Landtagswahlen an und nach der neusten Umfrage würde dann die AfD dort aus dem Landtag verschwinden.

Der Link zum Bildanhang:

www.wahlkreisprognose.de/trends-in-schleswig-holstein/
(Verkleinert auf 71%) vergrößern
Nationalismus stoppen 1280972

Seite: Übersicht ... 997  998  1000  1001  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Freiwald., Lionell, Lucky79, Qasar, Unzenhamster
--button_text--