Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 940  941  943  944  ...

Nationalismus stoppen

Beiträge: 24.638
Zugriffe: 2.330.205 / Heute: 1.487
Nationalismus stoppen Lucky79
Lucky79:

#23494 also eher fürchte ich mich

 
16.06.21 11:26
vor islamistischem Terror...

www.zdf.de/nachrichten/politik/extremismus-gefaehrder-100.html

In unserem voralpenländischen Idyll mit Nähe zur Autobahn....
hat Extremismus eh keine Chance...

Er entsteht nur da, wo Politik u. Gesellschaft versagen...
und aufgrund falsch verstandener Toleranz oder was auch immer
Dinge dulden, die zu Extremismus führen können.

Nationalismus stoppen Lucky79
Lucky79:

#23493 hat wohl "Hannibal" zu viel A-Team

 
16.06.21 11:27
geschaut...

und sich inspirieren lassen...

Er hätte sich auch "Alpha-Hosenknopf" nennen können...  ;-)
Nationalismus stoppen Vermeer
Vermeer:

Was wäre gewesen wenn

3
16.06.21 12:50
er damals wirklich Maaßen zum Staaatssekretär gemacht hätte?
Dann hieße es jetzt, alles in Ordnung? War knapp.
Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

Sehr hohes Straftatenniveau bei Rechtsextremen

5
16.06.21 14:11
Der Link zum Bildanhang:

katapult-magazin.de/de/artikel/...ssckoqLOAzucic9UQWdJouaWuts
(Verkleinert auf 77%) vergrößern
Nationalismus stoppen 1258855
Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

Moskau führt Impfpflicht ein

4
16.06.21 14:28
Taxifahrerinnen, Fitnesstrainer, auch Lehrerinnen und Lehrer: In Moskau wird die Coronaimpfung für einen sehr großen Personenkreis obligatorisch. Der Bürgermeister begründete dies mit einer »dramatischen« Lage.
Tja liebe AfD ist jetzt Russland nicht mehr das so hoch gelobte und geschätzte Land für die selbsternannten deutschen Patrioten ?

Aufgrund der mittlerweile wieder »dramatischen« Corona Lage in Moskau wird eine Impfpflicht eingeführt. Staatsbedienstete und Personen mit vielen Sozialkontakten (z.B. Taxifahrerinnen, Fitnesstrainer, Lehrer) müssen bis zum 15. Juli mindestens eine Erstimpfung nachweisen. Unternehmen müssen mindestens 60% ihrer Beschäftigten  impfen lassen. Daneben wurde angekündigt, dass man in Moskau die Maskenpflicht genau kontrollieren wird wie z.B.  in der U-Bahn oder beim Einkaufen.

Nationalismus stoppen Lucky79
Lucky79:

#23530 Fake News....

 
16.06.21 14:38
dem Spiegel glaub ich seit Relotius GAR NIX MEHR...!

... vorher mocht ich  ihn auch nicht...

Nationalismus stoppen Lucky79
Lucky79:

Der integre u. gebildete H.G. Maaßen

 
16.06.21 14:42
wäre ein sehr guter Staatssekretär gewesen...
ganz gewiss...!

Doch er fiel in Ungnade...
zu einer Zeit... wo Merkel die Koalition niemals hätte scheitern lassen können...
somit war Maaßens Schicksal besiegelt...

Wäre ich Thüringer... würde ich Maaßen wählen...  :-)

Nationalismus stoppen Radelfan
Radelfan:

Die Witze sind unerträglich...

6
16.06.21 19:09
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.
Nationalismus stoppen major
major:

..

7
16.06.21 19:20
Vermutlich sind bei ihm alle glücklich wenn er am Computer sitzt und dann haben eben wir ihn da.
Nationalismus stoppen Radelfan
Radelfan:

Und offenbar gibt es im Chiemgauer Blatt

3
16.06.21 19:42
auch nichts, was sich abendfüllend posten lässt!
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.
Nationalismus stoppen sagittarius a
sagittarius a:

für ein weltfriedliches miteinander..

8
16.06.21 21:46
youtu.be/Y-B0lXnierw

Ich zitiere aus dem liedtext:

"Faschisten hören niemals auf, Faschisten zu sein
Man diskutiert mit ihnen nicht, hat die Geschichte gezeigt
Und man vertraut auch nicht auf Staat und Polizeiapparat
Weil der Verfassungsschutz den NSU mit aufgebaut hat
Weil die Polizei doch selbst immer durchsetzt von Nazis war
Weil sie Oury Jalloh gefesselt und angezündet haben
Und wenn du friedlich gegen die Gewalt nicht ankommen kannst
Ist das letzte Mittel, das uns allen bleibt, Militanz"

Dieses Kunstwerk ist übrigens von der kunstfreiheit gedeckt.

Grundgesetz ahoi
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Heiter bis Wolkig - R.I.P.

5
17.06.21 09:13
Gut, dass es die Kunstfreiheit gibt.
Dass Kunst für jeden etwas anderes bedeutet, war ja schon immer und überall so.
Die Geschmäcker sind schließlich so verschieden wie die Menschen selbst.
Wer nicht hinhören will (aus welchen Gründen auch immer) soll‘s einfach bleiben lassen…

Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

Gibt es den Klimawandel doch ???

5
17.06.21 10:44
Es soll ja nach wie vor Menschen geben, die den Klimawandel leugnen und das obwohl jeder normale Mensch die Auswirkungen des Klimawandels eigentlich spüren müsste. Man muss nur mal in den Wald gehen um erkennen zu können wie der deutsche Wald unter dem Klimawandel massiv leidet und das dürfte leider nur der Anfang sein.

Die Westbundesstaaten in den USA von Kalifornien über Arizona und Nevada bis Utah stehen vor einer extremen Rekordhitzewelle, die rd. 140 Mio. Amerikaner zu spüren bekommen werden. Die kann für jeden lebensgefährlich werden. In den kommenden Tagen wird es im Westen der USA bis zu 50 Grad Celsius heiß – rund elf Grad über dem jahreszeitlichen Durchschnitt. Der Nationalen Wetterdienst warnt, dass solche Wetterextreme gefährlich und tödlich sind. Städte wie Salt Lake City erlebten am Dienstag schon das heißeste Wetter seit Beginn der Aufzeichnungen. Der Lake Mead, nahe Las Vegas, steht auf seinem niedrigsten Pegel seit seiner Entstehung in den 1930er Jahren. Im nicht gerade niederschlagsarmen Nord-Kalifornien ist beim zweitgrößter Stausee Kaliforniens, der 27 Mio. Kalifornier mit Trinkwasser versorgt, der Pegelstand um satte 50 Meter niedriger als 2019. In Texas werden die Einwohner nun bereits aufgefordert, Strom zu sparen. In den kommenden Tagen werden in Texas Temperaturen von 43 Grad Celsius erwartet.

"Nach Angaben der US-Dürreüberwachung leidet ein Drittel von Kalifornien zurzeit unter „außergewöhnlicher Dürre“, der höchsten Alarmstufe. Und trockene Böden und eine wasserarme Vegetation schaffen die Bedingungen für noch höhere Temperaturen, was den verheerenden Teufelskreis weiter antreibt. Eine Besonderheit in diesem Jahr ist, dass das bei der Schneeschmelze abfließende Wasser in den trockenen Boden sickerte und letztendlich verdunstete“.


www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/...sa/27295194.html

www.welt.de/vermischtes/article231833015/...aelle-drohen.html

Auch in Russland tobt der Klimawandel mit schwere Waldbrände in Sibirien - mehr als 500 Quadratkilometer Wald in Flammen:

www.zeit.de/video/2021-06/6258955106001/...raende-in-sibirien

Flüsse führen Wasser, was sonst? Doch mehr als jeder zweite weltweit trocknet regelmäßig aus:

"Bedingt durch Klimawandel, intensive Landnutzung und Ressourcenverschwendung ist in den nächsten Jahrzehnten damit zu rechnen, dass ein immer größerer Anteil der Flüsse weltweit nicht mehr dauerhaft fließen wird", sagt Bernhard Lehner, einer der Hauptautoren der Studie. "Tatsächlich sind viele Flüsse, die früher dauerhaft geflossen sind, darunter so ikonografische Ströme wie der Nil, der Indus oder der Colorado River in den vergangenen 50 Jahren immer wieder ausgetrocknet":

www.sueddeutsche.de/wissen/...se-wasser-trockenheit-1.5324288

Was wir Menschheit unserer wunderschönen Erde angetan haben die letzten 30, 40 Jahren mit einer riesen Zunahmedynamik bei den Treibhausgasen ist für mich eigentlich kriminell. Ebenso kriminell ist, dass in Brasilien große Teile des Amazonas weiterhin abgebrannt werden. Ein Teil der grünen Lunge unserer Erde und die EU verhandelt immer noch mit lateinamerikanischen Ländern wie Brasilien über ein Freihhandelsabkommen. Brasilien müsste meiner Meinung nach gnadenlos sanktioniert werden bis endlich diese uneseglichen Waldrodungen im Amazonasgebiet eingestellt werden. Der Kipppunkt des Klimawandels ist nah und dann kann so gut wie nichts mehr rückgängig gemacht werden. Eher der Gegenteil wird der Fall sein.

In Australien ist derzeit kein Sommer, aber im Süden Australiens herrscht Überschwemmungsalarm durch die unzähligen Unwetter, die dort in den vergangenen 2 Wochen runter gingen. Der australische Bundesstaat Victoria hat nun den Energienotstand ausgerufen nach dem eine riesige Kohlemine im Latrobe Valley droht überschwemmt zu werden. Teilweise ist sie es schon. Das naheliegende Kohleraftwerk Yallourn, das rd. 20% des Stroms von Victoria liefert, musste nun wegen fehlender Kohle zu 75% abgeschaltet werden. Sollte nun auch noch die riesige Kohleaschegrube nahe des Kohlekraftwerkes überflutet werden droht auch noch eine Umweltkatastrophe. Die giftige Kohleasche könnte dann das Grundwasser verunreinigen. Fürs Wochenende werden in Victoria leider wieder Unwetter mit viel Regen und Wind erwartet.

www.abc.net.au/news/2021-06-17/...-energy-emergency/100222092
Nationalismus stoppen sue.vi
sue.vi:

.

 
17.06.21 11:42
www.vernunftkraft-odenwald.de/...n-professor-klaus-d-doehler/
Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

Professor Klaus D. Döhler

5
17.06.21 12:24
"Tolles" Interview von diesem Biologen Klaus D. Döhler, der laut eigenen Aussagen sich alles über den Klimawandel angelesen hat. So viel mal zu dessen Expertise. Gelle. Bleib lieber bei deinem ach so geliebten Grundgesetz Thread, die glauben mit Sicherheit das alles was dieser Biologe da so ganz nach dem AfD Gusto so dahin plappert.

Wie die AfD kommt auch dieser Professor Klaus D. Döhler daher und behauptet, dass  "CO2 ist für die Natur von Vorteil und begrünt die Erde: Zusätzliches CO2 in der Luft hat das Wachstum der globalen pflanzlichen Biomasse gefördert. Es ist auch gut für die Landwirtschaft, da es die Erträge der Pflanzen weltweit erhöht".

Zu dieser immer und immer wieder kommenden Aussage Rob Jackson, Professor für Klimawandel und Biologie an der Duke Universität in Durham:

„Ist Kohlendioxid gut für Pflanzen? Die knappe Antwort ist: ja. Aber ich denke es ist irreführend zu sagen, dass, nur weil CO2 gut für Pflanzen ist, es gut für die Umwelt ist. Das ist so wie wenn man sagen würde, dass Steroide gut für Menschen sind – sie bauen ja Knochen und Muskeln auf. Aber sie haben auch andere Wirkungen.” Rob Jacksons Forschung zeige zum Beispiel, dass es bei höheren CO2-Konzentrationen in der Atmosphäre mehr Holzwachstum geben würde, aber dass es durch die höheren Temperaturen auch mehr Schädlinge und durch mehr Verdunstung längere Dürren geben könnte."

Tja wie immer halt einen auf Einfach machen ist halt nicht wie z.B. das der Rechtspopulismus und viele selbsternannte Patrioten meist tun. Das alles ist weitaus komplexer. So wie die ganze Welt halt auch.

Natürlich kommt auch das Thema Sonneneinstrahlung in Bezug auf den Klimawandel bei dem Herr Professor zur Sprache. Kommt immer und immer wieder auch von den AfDler. Die NASA erhebt seit Jahrzehnten Daten zum Temperaturanstieg auf der Erde. In einer Grafik ist beispielsweise zu sehen, wie die Temperatur in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich anstieg, die Sonneneinstrahlung in der gleichen Zeit aber zurückging:

climate.nasa.gov/internal_resources/1896/

Die Ignoranz der Klimawandelleugner an reinen Fakten ist schon echt bemerkenswert und trotzdem wiederholen sie immer und immer wieder das Selbe. Ähnelt doch sehr dem Querdenker Muster oder ?

(Verkleinert auf 63%) vergrößern
Nationalismus stoppen 1259028
Nationalismus stoppen Vermeer
Vermeer:

Tja, wenn die Nation das höchste Gut ist

6
17.06.21 12:38
dann muss der Klimawandel sich eben unterordnen. Eine Sache, die vor allem internationale Zusammenarbeit erfordert, das ist genau das, was Nationalisten nun mal überhaupt nicht leiden können.

Und wenn sie tief in ihren Eingeweiden etwas nicht leiden können, dann hat das auch nicht zu existieren. Klimawandel ist folglich links! Aber sowas von!
Nationalismus stoppen Vermeer
Vermeer:

Übrigens Herr Döhler

2
17.06.21 12:46
Alkohol ist gut für die Gefäße! Und zwar je mehr Alkohol man trinkt, umso besser für die Gefäße! Also ranhalten, prost!
Nationalismus stoppen Fillorkill
Fillorkill:

Klimawandel ist folglich links!

10
17.06.21 12:57
Said. Man könnte auch pointiert sagen: 'Klima' ist nur ein anderer Name für Linksdiktatur. Die kann  bekanntlich allerdings auch weitere Namen tragen, beispielsweise 'Covid 19' oder 'Elektromobilität'.  Im Forum hat einer von den Aufklärern auch 'Nationalsozialismus' vorgeschlagen, denn bei dem würde das linke schon im Begriff mitdrinstehen. Strenggenommen ist jedoch eigentlich alles, was einem an der äusseren Welt nicht passt, nur ein anderer Ausdruck für 'Linksdiktatur'. Dass man sich von der dann hoffnungslos umzingelt wähnt kann da kaum ausbleiben.
a la primera línea en pandemia
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Ein Verein gegen den Glaube an den Klimawandel

6
17.06.21 14:29

Gibt es den eigentlich schon?  

„KIGIDA“ wäre doch eventuell ein passender Name:


Klimalügenopfer und Impfgegner gegen Indoktrination durch die Antifa



Nationalismus stoppen sagittarius a
sagittarius a:

dort schreibt

5
17.06.21 18:45
Jemand Kanakische Inseln statt Kanarische Inseln.

Kanakische Inseln statt Kanarische Inseln.

Offensichtlich (und auch selbst  keinen Hehl daraus machend) bezugnehmend auf den vermeintlich hohen Zustrom an zur kosmisch unglücklichen Zeit am falschen Ort geborenen.

Reaktion der moderation: regelverstoß.
Wortwahl.
Keine sperre.
Darfst weiterschreiben.

Cool
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#23546

Nationalismus stoppen major
major:

19:32 Aber rechtfertigt solch ein Fehler gleich .

6
17.06.21 19:46
Ich seh keine Sperre, nur das der Beitrag gelöscht wurde.
Nationalismus stoppen zockerlilly
zockerlilly:

Verwerflich ist vor allem Fred,

4
17.06.21 20:02
dass man krampfhaft etwas rausgoogelt und dann zum Besten gibt, um so einen Mist zu relativieren um seinem Kumpel aus der Bredouille zu helfen. So einen Spagat muss man sich auch erstmal trauen!
Nationalismus stoppen bigfreddy
bigfreddy:

#19:46 h die fehlene Sperre wurde doch

 
17.06.21 20:38
indirekt vom User sagittarius gefordert.!
("Keine Sperre, Darfst weiterschreiben")

Natürlich erfüllt die Nichtsperrung wahrscheinlich nicht die hohen moralischen Anforderungen der Ulmer Sittenwächter.
Nationalismus stoppen zockerlilly
zockerlilly:

Du brauchst Dich da jetzt nicht rausreden und

 
17.06.21 20:43
Deine Fehlformulierung versuchen anderen in die Schuhe zu schieben! Du könntest ja auch einfach mal sagen, dass Du übers Ziel hinausgeschossen bist;) Schau mal nach, ob es noch schwarze Sterne hat! *Lach*

Seite: Übersicht ... 940  941  943  944  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Freiwald., Leonardo da Vinci, Lionell, Lucky79, telev1, Qasar, sue.vi, waschlappen
--button_text--