Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1093  1094  1096  1097  ...

Nationalismus stoppen

Beiträge: 27.480
Zugriffe: 3.657.511 / Heute: 550
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#27351

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#27352

Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

In Russland steigt die Gewaltkriminalität enorm

4
24.11.22 11:03
Spätestens durch die Sanktionen und die Teilmobilmachung ist Putins Angriffskrieg für die russische Bevölkerung spürbar geworden. Jetzt melden russische Behörden auch eine Zunahme von Gewalttaten im Land. Medien machen dafür zwei Gruppen verantwortlich.
Seit dem brutalen Ukraine-Angriffskrieg ist die Gewaltkriminalität in Russland laut offiziellen Zahlen enorm angestiegen. Zwischen Januar und Oktober ist die Zahl der Straftaten mit Sprengkörpern und Schusswaffen in ganz Russland um fast 30% angestiegen. In Moskau gab es bei diesen Straftaten in diesem 10 Monatszeitraum sogar einen Anstieg von mehr als 200% im Vergleich zum Vorjahr. In St. Petersburg um mehr als 100%.

Insgesamt ist die Gewaltbereitschaft seit dem Ukraine-Krieg in der russischen Bevölkerung gestiegen. So greifen z.B. Frontrückkehrer bei Konflikten in ihrer Heimat zur Waffe oder Kriegsgegner greifen Gebäude russischer staatliche und kommunale Einrichtungen mit Molotow-Cocktails an. Vor allem im Zuge der von Terrorist Wladimir Putin im September angeordneten Mobilisierung kam es zu zahlreichen Protesten, die bei vielen Russen Panik auslösten.

Zudem kommt noch dazu, dass die westlichen Sanktionen immer mehr und mehr drastische Auswirkungen auf die russische Bevölkerung haben:

- die russische Auto-Produktion ist um 90% eingebrochen - der Einbruch in der Flugzeugindustrie ist ähnlich hoch

Dazu kommt noch, dass Putin wieder vermehrt Unternehmen wieder verstaatlicht um sie so unter staatliche Kontrolle zu bringen. Diesen wirtschaftlichen Putin Schwachsinn gibt es aber schon seit 2009. Diese Verstaatlichung hat der russischen Wirtschaft schon seit über einem Jahrzehnt geschadet. Zwischen 2009 und 2021 ist das russische Bruttoinlandprodukt gerade mal durchschnittlich um mickrige 0,8% pro Jahr gewachsen.

https://www.zugerzeitung.ch/international/...haft-ruiniert-ld.2375432

Auch die offiziellen BIP Zahlen zeigen mittlerweile überdeutlich wie die russische Wirtschaft durch den Krieg und die Sanktionen kräftig leidet. In Q3 ist in Russland das BIP massiv um 4% zurück gegangen und das obwohl in diesem Zeitraum Öl und Gas sich noch auf Rekordhöhen bewegt haben, was in Q4 nicht mehr der Fall ist.

https://www.merkur.de/wirtschaft/...-wirtschaft-quartal-91921695.html

Aber nicht nur die russische Wirtschaft leidet unter Putins Kriegswahn, sondern auch der russischen Haushaltskasse geht es so langsam aber sicher an den Kragen. Nicht nur, weil die Öl- und Gaspreise seit Oktober deutlich gefallen sind, sondern weil der Ukraine Krieg Russland sehr viel direkt Geld kostet. So musste der russische Verteidigungshaushalt offiziell in diesem Jahr um 25 Mrd. € erhöht werden. Fürs kommende Jahr zeigt der neue russische Wirtschaftplan ein weitere Erhöhung des  Verteidigungshaushalt um 43% an. Das sind Mehrausgaben gg. diesem Jahr von rd. 35 Mrd. €.

Das Kreml Regime geht derzeit davon aus, dass die russische Neuverschuldung im kommenden Jahr bei 2% liegen wird. Das wären dann etwa 46 Mrd. €. Das scheint aber schon eine sehr optimistische Schätzung des Kreml Regime zu sein. Denn nicht nur durch den Krieg steigen die Ausgaben massiv an, denn gleichzeitig werden wohl durch die westlichen Sanktionen auch die Einnahmen aus dem wichtigen Öl- und Gasgeschäft in 2023 gg. 2022 deutlich einbrechen. In diesem Jahr hat Russland bisher etwa 216 Mrd. € mit Exporten von Öl und Erdgas verdient. Rund die Hälfte des Geldes kam aus der EU. Aufgrund der äußerst schwierigen Wirtschaftslage hat das russische Putin Regime nun Rentenerhöhungen und andere Sozialleistungen wie auch Investitionen in Infrastrukturprojekte, neue Straßen und den Umweltschutz zusammengestrichen.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...r-Fragezeichen-article23716874.html

Tja die Putin Mär, dass die westlichen Sanktionen der russischen Wirtschaft nicht schaden, fällt wie ein Kartenhaus so langsam aber sicher in sich zusammen. Mal abwarten welche neue Strategie die russische Staatspropaganda vom Stapel lässt hinsichtlich der Einbruch der russischen Wirtschaft.
Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

Bei der AfD stehen autoritäre Regime hoch im Kurs

7
24.11.22 11:39
Die AfD und die "Anbiederung an menschenverachtende Regime" und der Kampf gegen die USA, der als "globaler Hegemon" und "raumfremde Macht" bezeichnet wird wie es in einem Diskussionspapier des Arbeitskreises Außenpolitik der AfD-Bundestagsfraktion steht.

Mich wundert diese Anbiederung der AfD an Autokraten/Diktaturen wie Russland, dem Iran oder China nicht mehr, seit in dieser Woche bekannt geworden ist, dass einige AfD Abgeordnete die Berliner Botschaft des iranischen Mullah Regime besucht haben. Bin mal gespannt wann Teile der AfD auf Erdogan zugehen werden. Kann wohl nicht mehr allzu lange dauern oder ?

Einen gewissen Wertekompass scheint es bei einigen oder auch vielen in der AfD wohl nicht mehr zu geben. Ich glaube mittlerweile wirklich, dass Teile der AfD, vor allem der Höcke Flügel, Deutschland an wen auch immer z.B. an Putin, "verkaufen" würde, wenn sie damit an die Macht kommen könnten und ihre Neu Rechte Ideologie so durchbringen könnten in Deutschland.

Wie widersprüchlich diese ganze AfD ist, zeigt sich in diesem internen AfD Papier beim Thema NATO. Dieses Papier des AfD Arbeitskreises Außenpolitik plädiert nämlich für eine weitere NATO-Mitgliedschaft Deutschlands. Die sehr eigenartigen Begründung dazu: Ohne die NATO würde Deutschland selbst zum "Hegemon", das "nicht mächtig genug wäre, um den Kontinent dem eigenen Willen zu unterwerfen", "doch zugleich wäre es mächtig genug, um von anderen Mächten als Bedrohung wahrgenommen zu werden". Daher sei ein "Ausstieg aus der NATO im hohen Maße begründungspflichtig".

Diese Begründung ist doch total Irre bzw. totaler Schwachsinn und passt so gar nicht zum AfD Antiamerikanismus, die USA ist nun mal die klare Nr. 1 in der NATO, und zur Putin Partei namens AfD oder ?

correctiv.org/aktuelles/neue-rechte/2022/...ussland-und-iran/    
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

# 11:39: jeden rechten Mist

3
25.11.22 08:15
Dieses Video wird aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen nicht abgespielt. Wenn Sie dieses Video betrachten möchten, geben Sie bitte hier die Einwilligung, dass wir Ihnen Youtube-Videos anzeigen dürfen.

weil’s ja so einfach funktioniert unter dem Deckmantel der Demekratie zu verstecken und mit den damit verbundenen Freiheitsrechten rechtfertigen zu wollen geht schlicht und einfach irgendwann nicht mehr. Irgendwann ist jede Opferkarte aufgebraucht.

Was dabei raus kommt, wenn man einfach nur jahrelang wegsieht kann man aktuell mMn schön sehen, wenn man nicht wegsieht, ständig verharmlost oder permanent leugnet.


In diesem Sinne:

youtu.be/khFeTi6N06Y
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

NSU-Helfer Ralf Wohlleben

4
26.11.22 07:48
muss restliche Haftstrafe antreten

Der verurteilte NSU-Unterstützer Ralf Wohlleben muss seine restliche Haftstrafe antreten. Die verbleibenden drei Jahre und vier Monate seiner Haftstrafe werden nicht zur Bewährung ausgesetzt. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden. Die Richter machten Sicherheitsinteressen der Allgemeinheit geltend.
Der frühere NPD-Funktionär war 2018 wegen Beihilfe zum mehrfachen Mord zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.

www.mdr.de/nachrichten/deutschland/...ft-nsu-prozess-106.html
Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

Die AfD und ihre verquirrlte Verschwöungstheorien

5
30.11.22 10:53
Gestern war der AfD-Chef Tino Chrupalla im ZDF bei Lanz zu Gast und wer das gesehen hat, dem wird nun auch klar warum es in der AfD so viele Verschwörungsfans gibt und Fakten bei denen eine eher sehr untergeordnete Rolle spielen und Widersprüche werden einfach mal so ignoriert. Kurz gesagt: Den AfD Klatscher gefallen nur die eigene "Wahrheiten". Schon echt interessant, dass eine solche Partei in Deutschland auf 10% der Wahlerstimmen kommt.

Chrupalla  sagte recht früh in der Talkshow: "Vermutungen, die ich nicht weiß, äußere ich nicht", Aber was er dann von sich gegeben hat waren großteils viele Vermutungen bzw. Narrative/Verschwörungen, die in der Rechtsaußenszene bzw. rechtsextremen Szene bezüglich Putin ganz normal sind. Folgendes hat Chrupalla  einfach mal so behauptet ohne Belege dazu zu bringen:

- die USA und die Briten hätten einen schon im April vorgelegten russischen Friedensvertrag verhindert
>> tja woher weiß denn der gute AfDler das ? Beleg dafür KEINE

- mögliche Option für Chrupalla bei Friedensverhandlungen: Russland könnte sich im Rahmen von Friedensverhandlungen "komplett" vom ukrainischen Territorium zurückziehen
>> sehr sehr steile These vom AfD Mann

- Chrupalla will wissen, dass die deutsche Regierung weiß, wer für Nord Stream-Explosion verantwortlich ist - nämlich die USA
>> genau diese Verschwörungstheorie läuft bei den Reichsbürger und Rechtsetremem den lieben langen Tag rauf ud runter. Natürlich gibt es dafür NULL Belege

www.t-online.de/nachrichten/ukraine/...ef-tino-chrupalla.html

Wie widersprüchlich Chrupalla ist zeigen diese Aussagen:

"Für mich ist Putin kein Kriegsverbrecher. Das müssen zuständige Gerichte nach dem Krieg beurteilen", aber kurz darauf sagte Chrupalla "wir haben amerikanische Präsidenten, die ebenso Kriegsverbrecher sind". Kein US Präsident wurde jemals als Kriegsverbrecher verurteilt, aber JA lieber Putin Freund Chrupalla, deine nun wirklich primitiven Widersprüche laufen dir wohl völlig am Ar*** vorbei.

Für mich steht zu 100% fest: Putin und seine Konsorten sind Kriegsverbrecher und Terroristen und mit den Hunderten perfiden Luftangriffen verfolgt Putin für mich eine völlig menschenverachtende „Strategie der Entvölkerung“ !! Wer so etwas für gut hält, der hat für mich null Wertekompass. Das Ziel von Putin und seine Konsorten ist nach wie vor die Ukraine als souveränen Staat von der Landkarte zu tilgen, militärisch, infrastrukturell, kulturell. Damit hat die AfD ganz offenbar null Probleme wie auch viele AfD Klatscher, deren Welt für mich total verqueert ist.
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

auch in LA positioniert sich die AfD,

3
30.11.22 15:37
nachdem sie sich bisher öffentlich „rausgehalten“ hat:

landshut-gegen-rechts.de/
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Die Ampelkoalition muss ihre Versprechen zeitnah

2
30.11.22 17:07
Die Ampelkoalition muss ihre Versprechen zeitnah einlösen – und Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus strategisch bekämpfen!


Am 7. Dezember 2021 kündigten SPD, Grüne und FDP in ihrem Koalitionsvertrag zahlreiche Maßnahmen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus an. Doch heute, ein Jahr später, ist ein Großteil der Maßnahmen nicht umgesetzt oder zumindest angegangen worden. Die Amadeu Antonio Stiftung, die Bundeskonferenz der Migrantenorganisationen (BKMO) und der Bundesverband Mobile Beratung (BMB) fordern deshalb in einem Positionspapier: Die Ampel muss ihre Versprechen zeitnah einlösen und Rechtsextremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit strategisch bekämpfen.


www.amadeu-antonio-stiftung.de/...mus-strategisch-bekaempfen/
Nationalismus stoppen sfoa
sfoa:

#27326 -

4
30.11.22 17:15
der Wohlleben kann froh sein, daß ich bei dem Urteil nicht mitreden konnte :-)  Da wär noch etwas mehr Zeit zum Einsitzen und Nachdenken (wenn er das überhaupt kann und will?) rausgekommen...
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

„Niemals dürfen diese Typen

3
01.12.22 10:35
Verantwortung in unserem Land bekommen“

twitter.com/radtkemdep/status/...amp;t=0RCa31vIrapb9qsjUMtT7w
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

# 10:35: Besonders interessant

2
01.12.22 11:31
in diesem Zusammenhang ist mMn, dass der Poster des Tweets Parteimitglied der größten deutschen Oppositionspartei ist…noch dazu im Europaparlament. Das gibt Hoffnung…besonders für Europa…

Wer ist Dennis Radtke? de.wikipedia.org/wiki/Dennis_Radtke

Vertreter einer deutschen Oppositionspartei zu sein, heißt also nicht automatisch immer die Fakten zu verdrehen bzw. Putin-Propagenda und Querdenkerei zu verbreiten. Es gibt leider auch andere Beispiele in diesem Zusammenhang …

Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

ein Schicksal von vielen

 
02.12.22 17:29
Welche Träume für ihr Leben sie wohl hatte?

twitter.com/auschwitzmuseum/status/...=7NIhsUnLIj6mTXcA86Cn4A

Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Ergänzung # 17:29: Unbeschreiblich,

 
03.12.22 07:53
wie viel positive Energie dieses Bild ausstrahlt. Dieser Blick wird sich in’s Gedächtnis einbrennen und so dazu beitragen, dass man sich an die damit verbundenen Gräuel zurückerinnert. Unsere Aufgabe ist, dass die damaligen Gräueltaten nicht in Vergessenheit geraten. So tragen wir dazu bei, dass sich so etwas wiederholen kann.
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Foto vergessen

 
03.12.22 15:13
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Glaubt uns, wir haben es selbst erlebt

 
03.12.22 15:36
twitter.com/verfassungssch/status/...t=bHetrli1R3DS32En95gmqQ
Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Elsässers Traum - Eine Querfront mit Wagenknecht

4
04.12.22 07:37
Das Gesicht der Linkenpolitikerin Sahra Wagenknecht prangt auf dem Frontcover des rechtsextremen Magazins Compact. Sie wird als Ikone beschrieben, pragmatisch, ein Mensch, der gegen den Strom schwimmt, die Dinge ausspricht, die sich sonst niemand zu sagen traut. Einige ihrer Parteikolleg*innen stellen sich mittlerweile sehr deutlich gegen sie – Rechte empfangen sie jedoch umso herzlicher.

www.belltower.news/...-eine-querfront-mit-wagenknecht-143415/

Nationalismus stoppen skaribu
skaribu:

Mehr gibt es nicht zu sagen

3
04.12.22 07:44
Das gilt für JEDEN Verteidiger demokratischer Werte.

Quelle: twitter.com/anonopsse/status/1599256203422535680?s=12
(Verkleinert auf 49%) vergrößern
Nationalismus stoppen 1344921
Nationalismus stoppen tschaikowsky
tschaikowsky:

Ich bin Wagenknecht-Fan

 
04.12.22 15:15
und definitiv nicht rechts. Sondern FDP-Wähler der bürgerlichen Mitte. Der allerdings von Lindner nicht allzu viel hält; aber vom Parteiprogramm.
Frau Wagenknecht erscheint mir glaubhaft. In der Ukraine-Sache bin ich zwar - mittlerweile - anderer Meinung, aber ansonsten kann ich ihr in vielen Belangen beipflichten.

Die Antifa bekämpft diejenigen, die sie für Faschisten hält, mit faschistischen Mitteln. Geht in meinen Augen gar nicht und ist deshalb inakzeptabel.
Nationalismus stoppen tschaikowsky
tschaikowsky:

Und die Vertretung ALLER politischen Strömungen

 
04.12.22 15:17
im Bundestag finde ich auch gut. Dazu gehört auch rechts und links.
Bitte nicht mehr 16 Kuscheljahre mit Alternativlosigkeit...
Nationalismus stoppen fliege77
fliege77:

#7.37 Uhr, guter Beitrag

4
04.12.22 18:33

mal ein paar Auszüge
https://www.belltower.news/...-eine-querfront-mit-wagenknecht-143415/

"Diese Querfront-Strategie birgt reale Gefahren. Denn wenn vermeintlich linke Ideen und rechtsextreme Positionen zusammen kommen, kann keine Abgrenzung zu menschenfeindlicher Ideologie mehr erfolgen. Beide argumentieren vielleicht gegen „die da oben“, wenn auch die einen mit der Idee, Minderheiten zu schützen, die anderen mit der Idee, Minderheiten zu unterdrücken – aber das wird zum vermeintlichen Nebenwiderspruch deklariert. Rechtsextremismus wird so salonfähig gemacht oder zumindest verharmlost. Indem Gemeinsamkeiten deklariert und Gegensätze unter den Tisch gekehrt werden, sollen Menschen zur Zusammenarbeit motiviert werden.

"Die Inszenierung einer Querfront ist keine neue Strategie. Sie wurde aus dem extrem rechten Lager bereits in den 1920ern angestrebt, um eine Zusammenarbeit zwischen antidemokratischen Teilen von Gewerkschaften und der NSDAP zu ermöglichen. Diese Kräfte sollen sich auf das besinnen, was sie gemein haben: Feindbilder wie „das Establishment“, die parlamentarische Demokratie oder antisemitische Verschwörungsideologien."

"Dies ist eine besonders beliebte Strategie der rechtsextremen Seite. So hat sich Sahra Wagenknecht zumindest nominell von einem Faschisten wie Björn Höcke abgrenzt, aber Publizist Jürgen Elsässer wird nicht müde, die inhaltlichen Überschneidungen von Wagenknechts Überzeugungen und den Positionen der AfD zu betonen."

Nationalismus stoppen fliege77
fliege77:

Was man hervorheben sollte ist,

3
04.12.22 18:38
das Sahra Wagenknecht aus einem linken Denkmuster heraus, ihre Äußerungen tätigt. Man sollte also nicht leichtfertig ihr einen AFD Sprech unterjubeln.  
Nationalismus stoppen ulm000
ulm000:

AfD Chef Chrupalla will Gas aus dem Iran

5
05.12.22 11:26
Der gute AfD Chef Chrupalla mag zwar Recht haben mit seiner Aussage, dass wenn Deutschland wieder russisches Gas bezieht und Deutschland nun auch vom Iran Gas abnehmen würde, in Deutschland die Energiekosten wieder deutlich sinken würden. Dem dürfte wohl sein.

ABER, wenn ein Land seinen kompletten Wertekompass aufgibt um nur so wieder zu günstigen Energiepreise zu kommen, naja Wind- und Solarenergie sind aber günstiger wie Gasverstromung, aber das verteufelt die AfD, dann muss man sich schon die Frage stellen:

Kann ein Land ohne einen Wertekompass allzu lange überleben ? Ich sage dazu ganz klar: NEIN

Dass ein Land wie Russland, das einen souveränen Staat mit Raketen tagtäglich terrorisiert in dem er die Infrastruktur dort zerstört und im Donbass einen brutalen Angriffskrieg führt, mit den Wertevorstellungen eines "normalen" Demokraten gar nichts zu tun hat, ist für mich zu 100% klar. Dass der Mullah Staat Iran mit unseren westlichen Wertevorstellungen nicht mal zu 2% im Einklang ist, dürfte wohl jedem klar sein oder ?

Mal ganz abgesehen davon, was würden die Umsetzung der AfD Vorstellungen bei Gas mit Russland und dem Iran in anderen Ländern hervorrufen ? Deutschland würde mit Ländern wie Polen, den 3 baltischen Staaten, Großbritannien, den USA und und und völlig brechen und das hätte katastrophale wirtschaftliche Auswirkungen auf Deutschland. Von  dem hört und liest man bei der AfD rein gar nichts, aber genau so funktioniert Populismus in Reinform. Im richtigen Leben funktioniert der Populismus nun mal nicht.

www.tagesspiegel.de/politik/...ferungen-mit-iran-8971162.html
Nationalismus stoppen boersalino
boersalino:

ein Land seinen kompletten Wertekompass aufgibt

 
05.12.22 12:04
Gas aus Katar riecht also irgendwie besser?
Nationalismus stoppen Petersfisch
Petersfisch:

Wertekompass

2
05.12.22 12:44
Ein tolles Wort und in jede Richtung zu interpretieren. Ich würde einfach noch mal mit "Guten Tag", "danke", "bitte" und "gern geschehen" anfangen. Weiterhin sind in unserer Gesellschaft (nach meinem Empfinden) seit rund 10 Jahren die folgenden Werte immer weniger wert bzw. werden sogar bekämpft: soziale Unterstützung  im Alltag, Respekt, Gefälligkeit und Einhaltung der demokratischen Grundordnung samt ihrer Gesetze. Wertewandel sollte man auch vom Werteverfall abgrenzen - und das ist der springende Punkt. Wir erleben derzeit eine globale Umerziehung, die in der Schule anfängt und bei unserer Regierung aufhört. Lesenswert der angehängte Artikel. Da geht es um die Moralkeule, die große Geschwister:IN des Wertekompass.

Seite: Übersicht ... 1093  1094  1096  1097  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: clever und reich, Lionell, telev1, MoSalah, warumist
--button_text--