NASA bläst Weltuntergang ab!

Beiträge: 8
Zugriffe: 1.025 / Heute: 1
NASA bläst Weltuntergang ab! 007_Bond
007_Bond:

NASA bläst Weltuntergang ab!

2
27.01.18 17:18
#1
Weltuntergang im Februar? Asteroid soll Großteil der Menschheit auslöschen

Ein Asteroid soll schon Anfang Februar einen Großteil der Menschheit auslöschen. In britischen Medien macht gerade eine echte Schockmeldung die Runde: Bereits am 4. Februar soll der Asteroid 2002 AJ129 mit voller Wucht auf die Erde krachen und einen Großteil der Menschheit auslöschen.

Doch die NASA beruhigt die Menschheit - keine Panik - es wird nichts passieren!

www.vienna.at/...-grossteil-der-menschheit-ausloeschen/5644887

Wäre ja noch schöner, wenn nur eine Woche vor Rosenmontag einfach mal so die Welt untergehen würde ... nix da! ;-)
NASA bläst Weltuntergang ab! boersalino
boersalino:

Mir machen die Vogonen Sorge

3
27.01.18 20:21
#2
- planen die nicht eine Hyperraumumgehungsstraße und sind flotter als BER- oder Stuttgart-21-Planer?
NASA bläst Weltuntergang ab! HMKaczmarek
HMKaczmarek:

Cool, am 4.Februar ?

2
27.01.18 20:25
#3
...muss dann mal noch kurz ´ne to do Liste erstellen...
NASA bläst Weltuntergang ab! boersalino
boersalino:

Ich kann dir ne Lebensversicherung verkaufen

2
27.01.18 20:26
#4
NASA bläst Weltuntergang ab! 007_Bond
007_Bond:

Die Rente ist sicher,

 
27.01.18 20:27
#5
ergo kann die Welt nie untergehen! ;-)
NASA bläst Weltuntergang ab! HMKaczmarek
HMKaczmarek:

Shitte,

 
27.01.18 20:32
#6
...wenn mich "st" z.B. morgen für 7 Tage wegen Diffaminierungsdingsbums einbuchtet, dann
könnte ich finale ja gar nie mehr obligatorisch grüßen... :///
NASA bläst Weltuntergang ab! 007_Bond
007_Bond:

Blutmond am 31.01.2018

 
28.01.18 10:34
#7
In der nordischen Mythologie ist ein Mondfinsternis ein Anzeichen dafür, dass Übles bevorsteht. Auch im Alten Ägypten galt eine Mondfinsternis als böses Omen.

www.stuttgarter-nachrichten.de/...41db-8fb8-a30ef458e6f6.html

NASA bläst Weltuntergang ab! 007_Bond

Ob das knapp wird?!

 
#8
Ein erst am Wochenende entdeckter Asteroid soll am Freitag relativ nah an der Erde vorbeifliegen. Der Himmelskörper namens "2018 CB" solle um 23.30 Uhr MEZ in einer Entfernung von rund 64 000 Kilometern unseren Planeten passieren, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Diese Entfernung entspricht weniger als einem Fünftel der Strecke zwischen Erde und Mond.

www.chip.de/news/...d-rast-knapp-an-Erde-vorbei_133521546.html

Na hoffentlich "fühlt" er sich dann doch nicht zu sehr von der Erde angezogen ... ;-)
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: SzeneAlternativ
--button_text--