Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde

Beiträge: 63
Zugriffe: 1.855 / Heute: 1
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde permanent
permanent:

Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde

12
08.09.11 17:42
#1

 Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde 11538408

Ägyptens Muslimbruderschaft will neue Regeln für Touristen: Keine Bikinis, kein Alkohol. Viele fürchten eine Entwicklung wie im Iran der Ajatollahs. Von Birgit Svensson mehr...

37 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde sebestie
sebestie:

Die deutschen Muslimbrüder SpiegelTV 22.05 Uhr

5
11.09.11 20:54
#39
Habe aber nur den Vorspan gesehen.Bin mal gespannt was es neues gibt.Die Sendung läuft nicht auf pi TV sondern auf RTL.Nur zu Info.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Lumberjack77
Lumberjack77:

schau ich mir an-hoffentlich auch potz

 
11.09.11 21:38
#40
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde ripper
ripper:

Bikini ja, aber nur mit Schleier

 
11.09.11 22:11
#41
das Haar muß bedeckt sein, ist doch klar, oder ?
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Lumberjack77
Lumberjack77:

das erinnert mich irgendwie an potz, als

 
11.09.11 22:17
#42
die islamisten nach den opfer vom 11. sep. gefragt werden, kommt sofort ne aggressive gegenfrage , wie "wer denkt an die opfer im gazastreifen" usw.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Lumberjack77
Lumberjack77:

das ist schon krass was da wieder auf spiegel tv

3
11.09.11 22:22
#43
über radikale muslime kam. rassistischer als jeder nazi-scheiße wo soll das noch hinführen.und wenn du den islan kritisierst wirst als nazi hingestellt.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde gate4share
gate4share:

Lumberjack 77 mach mal 43 klarer!

 
11.09.11 22:31
#44
verstehe einfach nicht was du sagen willst.


Du kritisierst zuerst , dass "rassistische ... Nazi scheiss" da berichtet wird. Aber dann sagst du selber, "wenn man den Islam kritisiert wird man als Nazi hingestellt.

Das tust du doch mit deinen erster Satz selber?

Oder wie muss man das versehen?
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Katjuscha
Katjuscha:

#33 das musst du mir erklären, Lumperjack

 
11.09.11 22:37
#45
Alles was nicht Deutschland istm, geht uns nichts an, aber Moscheen in Deutschland werden durch Muslimbrüder bestimmt?

Also vor allem letzteres wusst ich noch nicht. Dachte dafür sind immernoch unsere Behörden zuständig. Mein Fehler.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Lumberjack77
Lumberjack77:

hast du die reportage auf spiegel tv gesehen.

2
11.09.11 22:40
#46
will sagen dass in diese doku ganz klar dargestellt wird wie rassistisch die muslime gegenüber nichtmuslimen bzw. gegenüber straftätern sind. einen zum islam konvertierten jungen deutschen fragte man ob er gut finde was der islam lehre insbesondere ob er es gut findet wenn man einem dieb die hand abhackt . darauf der konvertierte: "Das er es gut finde wenn man dem Dieb die hand abhacke, denn dies würden 10 potenzielle diebe abschrecken wenn diese sehen was mit dieben passiere.

Ein andere wuchs in deutschland auf und gab zu verstehen, dass er in den krieg nach afghanistan ziehen werde und mit vergnügen deutsche töten werde.

und die ganzen gefährder moscheen wurden dargestellt. da brodelt der hass sag ich dir.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde sebestie
sebestie:

Sind ja nur 126 Gefährder

3
11.09.11 22:41
#47
Also macht euch keine Sorgen.Wieviel Nazis waren bei der letzten Nazidemo?Ich glaube 400 waren es.Wieviel davon waren Gefährder und wieviel Sympathisanten?
Ist eigentlich auch egal.Ist ja der selbe mist.
Ach was ich noch sagen wollte.Osama Bin Laden ist kein Massenmörder laut Aussage eines Moscheebesuchers.
Ha,Ha,Ha.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Lumberjack77
Lumberjack77:

bringt eh nichts sich darüber aufzuregen.

2
11.09.11 22:44
#48
allein schon solche aussagen - osama kein massenmörder-unter strikte strafen stellen. wenn ich in ein fremdes land komm pass ich mich an und verhöhn doch die dortigen bürger nicht.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde gate4share
gate4share:

Finde man sollte erst mal sachlich sagen, was man

 
11.09.11 22:45
#49
meint -genau!

Und dann so Scherze, oder Paradie oder wie man das nennen mag einfügen.

Also ich tue mich schwer hier einige zu verstehen, was sie sagen wollen, nicht, dass man sie noch als Islamkritisch diffamiert und selber so Muselmänner sind.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Lumberjack77
Lumberjack77:

und geld bekomm ich im ausland auch nicht

2
11.09.11 22:50
#50
geschenkt.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Katjuscha
Katjuscha:

totaler Schwachsinn Lumperjack

2
11.09.11 22:50
#51
Klar gibt es Moscheen, wo Hass gepredigt wird, genau wie in Privaträumen und bei anderen Gelegenheiten auch. Gerade deshalb sollte man Moscheen genehmigen, die durch einen entsprechenden Imam geleitet werden. Darüber bestimmen ja nicht die rediaklen Muslime, sondern die deutschen Behörden haben das letzte Wort sowohl beim Bau als bei der Schließung von Moscheen.
Niemand würde doch auf die Idee kommen, dass keine Kirchen mehr gebaut werden dürfen, weil in manchen kirchlichen Einrichtungen Kinder belästigt wurden.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde gate4share
gate4share:

Wir sollten aber auch sehen, dass in KEINEM

3
11.09.11 23:00
#52
islamischen Land, ein Christ so leben kann, wie ein Moslem in Deutschland.

Diese Länder, würde fast sagen "der gemein Moslem" diskriminiert, drangsaliert, und teilweise ermordert er Andersgläubiger, oder auch nur Menschen die viele drastischen Religionsvorsschriften kritisieren.

Wir sollten keine Mesnchen wegen ihrer Religion benachteiligen.  Aber auch ganz bestimmt nicht bevorzugen.
Mir kommt es immer mehr so vor, als wenn die Sitten und Gebräuche des Islam hier Vorzug haben und wir  für christliche Gebräuche man sich schämen müsste und diese am besten noch unterlassen werden sollen.

Es muss keiner Christ sein. Aber das Christentum hat unsere Mentalität und Kultur über Jahrhunderte erst aufgebaut und entscheidend geprägt.

Jeder Migrant hat das gefälligst zu akzeptieren! So wie es bei uns ist, wie es auch christlichen Traditionen entspricht, ist nicht deshalb schlecht, weil es der Migrant nicht mag.


Meiner Meinung nach, haben wir über Jahrzehnte viel zu viel den Menschen hier erlaubt.
Diese Paralellwelten, wo Kinder zum Kopftuchtragen gezwungen werden, wo Frauen weniger wert sind, wo Deutsche als Feinde gesehen werden, etc, hätten wir niemals zulassen dürfen.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde sebestie
sebestie:

Ich sage es mal sachlich

2
11.09.11 23:00
#53
-Das ist mir alles zu rechtspopulistisch.
-Oder wir leben ja nicht in Ägypten.
-Klar ist das schlimm,wenn ....
-man könnte aus diesem Thema eine interessante Diskussion machen,aber...
Und das beste zum Schluß:
Wir leben zum Glück in einem Land,...
Immer die gleiche Argumentation.
Immer das gleiche Strickmuster.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Lumberjack77
Lumberjack77:

und genau diese bevorzugung schürt dann wieder

3
11.09.11 23:38
#54
den fremdenhass.
ich glaube, dass der normale bürger sich sehr hilflos fühlt, weil die missstände wahrgenommen werden, aber viel zu verschlossen von politikerseite damit umgegangen wird. außerdem kennt sich der bürger viel zuwenig mit dem islam aus (was auch ein vorteil sein kann)

ich glaube der fremdenhass wird in den nächsten jahren zu nehmen was auch immer wieder gegenhass erzeugt.

kann mir auch nur deshalb den erfolg von sarrazzin erklären - der bürger fühlt sich durch die politik veräppelt und unverstanden.
missstände werden nicht angesprochen da es ein tabuthema in deutschland ist. der thilo sprach den meisten menschen aus dem herzen.

man braucht doch nur auf die straße zu gehen , da sieht doch jeder selbst was abgeht.

bei der integrationspolitik hat die politik in den letzten jahren völlig versagt
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde gate4share
gate4share:

Es ist ein wirkliches tabu!

 
12.09.11 00:47
#55
Nicht nur ein Tabu-Thema!

Zu sagen, "Migranten verhalten sich falsch" - darf nicht sein.

Damit kommt für manche Köpfe automatisch rechtsradikales Gedankengut auf, und mag derjenige noch so kommunistisch, oder sogar Anti-Nazistisch sein.

Sowas gibt es gar nicht!

Wir Deutschen, von denen verhalten sich viele falsch. Sie sprechend Migranten falsch an, die reden herablassen über diese, verwenden falsch "Begriffe " etc.
Viele haben ja schon, ich auch irgendwie, schon Angst "Ausländer" zu sagen. Wo es doch korrekt Migrant heisst
(Letztens ein Kind so 6 Jahre mit farbiger Puppe. Sage, "Du hast aber ein schöne Puppe, ist ein farbiges Mädchen, nicht wahr." Das Kind, "Das ist eine Negerpuppe.")

Wir Deuschen sollen, ja müssen uns immer korrekt verhalten, obwohl es viele nicht wissen, warum. Verhalten die anderen sich korrekt? Korrekt in welchem Sinne denn?
Wenn einer streng gläubig ist, ist das zunächst mal seine eigene Sache!
Wenn einer streng katholisch ist und kann, weil er es meint, Freitags kein Fleisch essen, dann muss er was anderes nehmen, als das normale Mittagsessen in der Kantine bzw. Schulküche.
Aber wehe, es ist kein -Schweinflesichfreies  Hauptgericht dabei!

Wir können und sollten auf Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Doch Vorrang haben diese in Deutschland nicht. Vorrang hat immer unser "normales" Leben, so wie die meisten  Deutschen leben, und es immer schon war.

Extreme religiöse Bräuchen können und sollten wir nicht akzeptieren. Das gilt für die gewaltsame Zwangsverheiratung von 13järhgien genauso ,wie Verstösse gegen das Tierschutzgesetzt, weil es angeblich der Glaube vorschreibt.
Dann müssen die in ein Land  gehen, wo sie diese Menschen- und Tierverachtenden Bräuche frönen können.
Bei uns gelten unsere Gesetze und keine Religion, kein Brauch nichts, kann sich darüber hinwegsetzen.

War hier ja schon zu lesen!
Das Richter , verwandte Vergewaltiger einer 13jährigen niedriger bestrafte als andere, wel es Brauch wäre . Oder ein anderer Richter, Tierquälerrei bei Lämmern zuliess weil die Religion die Schlachtung so verschreibe.

Das geht eindeutig zu weit!
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Lumberjack77
Lumberjack77:

get4 du sagst es und bringst es auf den punkt.

 
12.09.11 01:11
#56
aber selbst deine sehr diplomatische darstellung ist für einige (z.b. Potz) bestimmt schon  nazipropaganda.

ich kann das einfach nicht nachvollziehen. wie soll man ein problem anpacken bzw. lösen, wenn es öffentlich gar nicht angesprochen werden darf.

ich komm eher aus dem ländlichen raum (freiburg) und ich weiß, dass der ganz große teil der bürger kritisch gegenüber der migrantenproblematik sind. aber der moslem, welcher um die ecke wohnt bzw. integriert ist, ist herzlich willkommen und wird im öffentlichen leben miteinbezogen.

denke die hauptproblematik ist größtenteils  in größeren städten zu finden, wo es die integrationverweigerer gibt, die ihr eigenes süppchen kochen. denke da in berlin-kreuzberg, da müssen ja katastrophale zustände herrschen, wenn deutsche schulkinder, nur weil es deutsche sind gemobbt und verprügelt werden.  

Wenn ich dann die Reportagen sehe, wenn irgendwelche angeblich strenggläubigen muslime gegen den deutschen staat, grundrechte usw. wettern. gegen nichtmuslime/ungläubige  hetzen. aber die finanzspritzen vom dummen deutschen ungläubigen durch moscheen bau und sozialleistungen gerne annehmen.

aber das hat in keinsterweise was mit ausländerfeindlichkeit zu tun. ich will ja auch, dass sich die deutschen bürger an recht und gesetz halten.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde gate4share
gate4share:

Sogar viele Migranten, die in unserer Gesellschaft

 
12.09.11 02:10
#57
angekommen sind, die also unsere Sprache - soweit in zweiter Generation, fehlerfrei beherrschen und die "vernünftige" Berufe haben, sehen das ja genauso!

Die haben überhaupt kein Verständnis für ihre Landsleute, die nicht genügend Deutsch können und sich mehr oder weniger verweigern.

Und ich sage das ganz klar, ich finde es völlig falsch,wie ich das jetzt mehrmals gesehen habe bzw. indirekt mitbekommen habe, dass junge moslimische Männern, natürlich ohne Berufsausbildung, mit mangelnden Deutschkenntnissen, ohne Job, "sich eine  Frau aus der Heimat kommen lassen", und hier ihr moslimische Leben führen, dank der Sozialleistungen, die es im Heimatland nicht gibt.
Die Kinder, werden wider so erzogen, dass sie nie in der deutschen Gesellschaft ankommen können. Die Mutter kann nur türkisch, bleibt nur zuhause und ist unsicher. Das vermittelt sie den Kindern auch- völlig absichtlich! Und ohne Schuld, aber so ist es eben!

Und das Schlimmste, genau wie bei den Deutschen, diese leute vermehren sich auch noch am meisten. Bekommen die Moslems die vernünftig arbeiten und Deutsch sprechen, heute 1, 2 oder höchstens mal 3 Kinder, haben die moslimischen Familien, die keine berufliche Qualifikation haben, die selber kein, oder wenig Deutsch können, dann immer gleich 5, 6 oder noch mehr Kinder, mindesten aber 4.
Genau wie bei "unseren" Leuten.
Die , die einen vernünftigen Beruf haben, bekommen 1 oder 2 Kindern, manche gar keine, 3 ist schon die Ausnahme.
Sozialhilfefamilien, haben fast immer mehr als 3 Kindern, wo dann die 13 jährige die nächste Generation, die von vornherein chancenschwach ist, in die Welt setzt.

Komme auch eher aus ländlicher Gegend. Bei uns gibt es auch , wenige sehr gut gelittene und sehr beliebte Türken. Die anderen kennen wir gar nicht, die sind nur in den türkischen Ghettos.
Bzw einmal hatte ich    mit einer Eigentumswohnung, so einen Mieter mitübernommen.

Stundenlang musste ich mich mit dem Mieter, mit Händen und Füssen unterhalten, weil er kaum Deutsch konnte. Auich ein "Übersetzer" ein Freund von ihm brachte nicht Hilfe.
Seine  Ehefrau habe ich nie gesehen, bzw. glaube einmal bei offener Küchentür dort.

Komme, dann wieder mal da hin, die Kinder grüssen mich schon, und nehmen mich mit in die Wohnung....und die Frau spricht mich in astreiner Deutscher Sprache an!
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde gate4share
gate4share:

Sehr beliebte Türken!

2
12.09.11 02:19
#58
Also bei uns gibt es sehr wenige Türken. Wir hatten vor Jahren Zuzug von Portugiesen, wo die nächste Generation komplett Deutsch ist.
Und die wenigen Türken die man kennt, Änderungsschneiderei, Imbiss etc. und deren Familien sind sehr beliebt!
Irgendwie sieht man die gar nicht als Ausländer bzw. Migraten. Auch wenn viele  der Älteren nicht so gut Deutsch können, gehören sie einfach  zu dem Leben.
Das sie andere Sitten und Gebräuche haben, also im Ramadan nur abends essen, etc ist doch völlig in Ordnung.
Bei der Heirat von der Tochter , war auch die ganze Nachbarschaft, bestimmt wohl 50 Leute, alles Deutsche, eingeladen.

Aber es gibt 16jährige die in deutschland geboren, hier zur Schule gegangen sind, mit denen kann man sich kaum auf Deutsch unterhalten, weil sie einfachste Sätze nicht auf Deutsch komplett sagen können.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde meingott
meingott:

Warum regt man sich eigentlich

2
12.09.11 06:54
#59
nur in Islamischen Ländern über deren Verordnungen auf?
Man kann ja mal versuchen in Florida am Strand oben ohne zu laufen, oder mal mit 2 Bier dort Auto zu fahren.
Warum interessiert sich die Weltgemeinschaft nicht um den Rest von Afrika. Somalia, Nigeria etc.
Da werden täglich Mesnchen getötet von Rebellen.

Es geht einzig und allein in der Region ums ÖL, genauso wie in Afghanistan um die Gaspipeline, die dort durch gebaut werden muss.

Aber die Merkel kämpft ja in Afghanistan um die Freiheit Deutschlands.
SOLIDARITÄT MIT PALÄSTINA
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde rüganer
rüganer:

Und ich lese immer Mueslibrüder

4
12.09.11 08:54
#60
ruegen-rohrhus.de
Urlaub auf der Insel Rügen - im Osten ganz oben !
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Kritiker
Kritiker:

@ # 24 - Hallo Mod Ly

2
13.09.11 16:46
#61
Wenn Du forderst, daß man Deine Ideologie hier genau einzuhalten hat, dann solltest Du diese zuvor genau definieren.

Meine "Verallgemeinerung" kam aus den allgemeinen Medien.
Ging demnach in das Gemeine zurück.
Ich habe nur aus der verallgemeinerten Meinung meine Schlüsse gezogen, keine eigenen ausgeführt.

Dies bedeutet, daß Dir die allgemeine Meinung nicht gefällt, Du diese jedoch mir anlastest. Mit Objektivität hat dies wenig gemein.
Doch ich bin gerne lernfähig.
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Grinch
Grinch:

Das is jetzt aber mal seeeeeeeehr verwirrend

 
13.09.11 16:47
#62
geschrieben!
In the hood summertime is the killing-season, it´s hot out here bitch, thats a good enough reason!
Muslimbrüder ziehen gegen Bikinis zu Felde Dax-Luchs

Muslimbrüder ziehen sich gegens im Feld Bikinis an

 
#63
DAS ist verwirrend

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--