Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB

Beiträge: 136
Zugriffe: 10.891 / Heute: 1
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Katjuscha
Katjuscha:

und wenn es zehntausende wären

 
09.03.15 18:28
Das ändert gar nichts.

KinderschänderArschlöcher gibt es in jeder religion.

Das heisst nicht, dass man als Nicht-Muslim jetzt davon ausgehen sollte, sich vor Muslimen besser schützen zu müssen, weil sie ja die eigenen Kinder und Jugendliche schänden könnten.

Kultur des Schweigens und vertuschens gab es auch bei den katholiken in Sachen Kinderschändung. Und genauso bei nicht religiösen Menschen.

Also was soll denn die Tatsache beweisen, dass es in dem Fall eine unfassbar große Gruppe war, die da unbehelligt ihr Unwesen treiben konnte?

Erklär mir doch bitte mal den Zusammenhang zum Islam!
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Hohe Dunkelziffer

 
09.03.15 18:35
www.taz.de/Sexueller-Missbrauch-in-Grossbritannien/!155727/

Die Missbrauchsfälle häufen sich

Oxford ist kein Einzelfall. In Rotherham hat eine Bande von Männern seit 1997 rund 1.400 Kinder und Jugendliche vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen. Polizei und Behörden wussten über das Ausmaß ebenfalls seit 2005 Bescheid. Im nordenglischen Derby wurden 2010 neun Männer verurteilt, weil sie 26 Mädchen missbraucht hatten. Das jüngste Opfer war zwölf Jahre alt. Rochdale, Barnsley, Doncaster, Wales – die Liste ist lang.

Und sie sei nur die Spitze eines Eisbergs, vermutet Simon Bailey, Polizeichef in Norfolk. Er rechnet damit, dass in den nächsten Monaten weitere Fälle von systematischem Kindesmissbrauch aufgedeckt werden. Das Problem sei viel größer als bisher angenommen, sagt er. Neueste Erhebungen haben ergeben, dass bis zu 600.000 BritInnen in ihrer Kindheit missbraucht wurden.

In sämtliche bisher bekannten Fälle von systematischem Missbrauch waren britische muslimische Pakistaner verwickelt.  
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 101 Es gibt allerdings auch

 
09.03.15 18:40
Arschlöcher, die das verharmlosen und abtun, und die deshalb diese Dimension
von wahrscheinlich Hunderttausenden von Kinderschändungen erst ermöglichen.
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 101 Deine Ignoranz ist schon mal erstaunlich

 
09.03.15 18:45
In den meisten islamischen Staaten beinhaltet der gelebte Islam eine Frauen-
dikriminierung. Beispiele habe ich oft genug gepostet.
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Katjuscha
Katjuscha:

und von den 600.000 Britinnen wurden

 
09.03.15 18:46
die Hälfte von Muslimen missbraucht?



Zudem würd ich gern mal wissen, was der Zweck solcher Threads von dir ist. Pure Information?

Willst du über den schändlichen pakistanischen Islam in GB aufklären? Könnte er zu uns kommen?

Keine Angst! In England gibt's ja die EDL. Die machen das schon für euch. Bei uns gibts für sowas Hogesa. Alles nette Jungs von nebenan.  
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Katjuscha
Katjuscha:

#104, dem hab ich nie widersprochen

 
09.03.15 18:48
Da staunste, wa?!

:)


Dem widersprechen ja nicht mal Islamgelehrte hierzulande. Willst u nur nicht wahrnehmen.

Die Frage ist, wollen wir die weltlichen, freidlichen Muslime unterstützen oder irgendwelche frauenfeindlichen Arschlöcher. So wie du es anfängst, hilfst du keine einzigen Frau. Du und deinesgleichen verschärft die Gräben zwischen den Kulturen und Religionen. Ihr säät Ablehnung und Vorurteile auf allen Seiten.
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB m-t89
m-t89:

Banden missbrauchen Tausende Kinder !!

 
09.03.15 18:50
YEP ist ein kranke Welt
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Mir kommt es darauf an

 
09.03.15 18:59
zu zeigen, wozu Gutmenschentum führt, der angeblichen Rassismus anscheinend
als größeres Verbrechen ansieht als Kinderschändung und der Verbrechen
verharmlost bzw. vertuscht, wenn er von Muslimen ausgeübt wird. Der einerseits
an vorderster Front ist, wenn es um die "Entlarvung" angeblicher rechtsextremer
Gedanken geht, die anscheinend nicht offensichtlich sind, sondern der besonderen
intellektuellen Schärfe dieser selbst ernannten Berufsentlarver bedürfen, anderer-
seits aber ganz offensichtliche rassistische und frauenfeindliche Äußerungen
von Teilen der muslimischen Bevölkerung bewusst ignoriert und verharmlost.

Webinare im September

  
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 105 Hast du das immer noch nicht begriffen:

 
09.03.15 19:03
Die EDL gibt es in GB, weil die Gutmenschen dort so einflussreich sind.
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Katjuscha
Katjuscha:

"Gutmenschentum" macht keinen Unterschied

 
09.03.15 19:09
zwischen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Aber du hast recht. NSU wurde ja vollumfänglich verhindert und aufgegklärt. Da wird nix vertuscht. ;)

Über 200 ermorderte Ausländer in Deutschland seit 1990, aber Rassismus wird hierzulande völlig überbewertet. Ja klar.
Ausländergewalt ist dagegen ja gar kein Thema in den Medien oder bei Ariva.

Ich seh schon, du hast den Durchblick. Immer diese Gutmenschen ...
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 108 Und nicht nur rassistische Äußerungen

 
09.03.15 19:09
ignoriert, sondern auch rassistische Verbrechen, nicht nur in Einzelfällen,
sondern tausend-, wahrscheinlich zigtausendfach, verübt durch Teile
der muslimischen Bevölkerung in GB.
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

# 110 Deine Aufrechnung ist zum Kotzen

 
09.03.15 19:11
NSU waren Einzeltäter, hier geht um Tausende.
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Katjuscha
Katjuscha:

es ist völlig egal, wer Rassismus ausübt

 
09.03.15 19:15
Er muss immer bekämpft werden. Wer meint, Rassismus gibt es nur in einer Nationalität, ist selbst Rassist. Da besteht ja gar kein Dissenz. Genau das sagen vor allem die Gutmenschen, die du so ablehnst.

Die Frage ist nur, wieso du dir immer nur einzelne Gruppen raussuchst, wahlweise Muslime oder Amerikaner, obwohl du weisst, dass die Stimmung gegen Muslime eh schon am Kochen ist, und das obwohl wir hier in Deutschland mit Muslimen bisher so gar keine Problem hatten. Offenbar willst du das ändern.

Wenn ihr so weitermacht und die ganzen friedlichen Muslime weiter vor den Kopf stoßt, werden sich immer mehr radiaklisieren. Aber offensichtlich wollt ihr das ja, so wir ihr das Thema ständig an Nummer1 hier im Forum haltet.

Man könnte die vielen friedlichen Muslime in Europa dazu nutzen, einen weltlichen, weltweiten Islam zu etablieren. Von den Kernländern des Islam wird das nicht ausgehen, da es dort politisch nicht gewollt ist. Aber so wie die Debatte hierzulande geführt wird, gerade von leuten wir dir, wird uns das leider nicht gelingen.
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Tischtennisplattensp
Tischtennispl.:

Frage an Rubensrembrandt

 
09.03.15 19:16
wie siehst Du eigentlich den DAX so auf sechs Monate?
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB BarCode
BarCode:

Waren eigentlich

 
09.03.15 19:17
die Missbrauchsfälle innerhalb des katholischen Klerus typisch katholische Missbrauchsfälle? Also: Lässt sich das aus der Religion ableiten?
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Katjuscha
Katjuscha:

genau Einzeltäter

 
09.03.15 19:17
Hast wohl schon die Zeiten vergessen als man sich hier kaum auf die Straßen trauen konnte, weil man als Ausländer oder Linken zusammengeknüppelt wurde.

Im Übrigen ist es völlig egal, ob es 10000 Muslime sind, die in GB Kinder schänden und in Deutschland nur 2000 gewaltbereite Rechtsextremisten .... Zahlen als solche hinsichtlich Quantität zu vergleichen, machen nur Idioten.
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Katjuscha
Katjuscha:

BarCode, Rubens wird dir gleich erklären

 
09.03.15 19:18
dass es ihm darum ja gar nicht geht.

Ihm gehts ja um das Gutmenschentum, was angeblich Muslime schützt, selbst wenn sie Verbrechen begehen.

Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB BarCode
BarCode:

Ziemlich übles Gesocks,

 
09.03.15 19:21
diese Gutmenschen. Gut, dass ich solche Menschen nicht kenne...
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Im Gegensatz zu dir bin ich der Meinung, dass

 
09.03.15 19:24
Gutmenschentum und political correctness mit Verschweigen und Verharmlosen
die Kinderschändungen in diesem Ausmaß erst ermöglicht und gefördert haben
und das über Jahrzehnte. Political correctness ist mitverantwortlich für das
Ausmaß der Verbrechen.

Nur nicht über ethnischen Hintergrund oder Religionszugehörigkeit
berichten, weil das als Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aufgefasst werden
könnte. Aber gerade solche Verhaltensweisen haben es ermöglicht, dass
diese schwersten Straftaten gar nicht verfolgt wurden und dass sie jahrzehnte-
lang verübt werden konnten und das in einem unvorstellbaren Ausmaß,              das bei einer kritischen Diskussion des Problems nicht vorstellbar
wäre.

de.wikipedia.org/wiki/Missbrauchsskandal_von_Rotherham

Obwohl von der Mehrheit der Täter bekannt war, dass sie asiatischer oder pakistanischer Herkunft sind, beschrieben sich mehrere Mitarbeiter der Behörde als nervös hinsichtlich der Ermittlung der ethnischen Herkunft der Täter – aus Angst davor, dass sie als Rassisten angesehen werden könnten; andere – worauf der Bericht hinweist – „erinnern sich an klare Anweisungen von ihren Vorgesetzten“, solche ethnisch-bezogenen Angaben nicht vorzunehmen.[18] Einem Mitarbeiter, der 2002 versuchte, bei hochrangigen Polizeibeamten im Jahr 2002 auf den Anstieg dieser Mißbrauchsfälle aufmerksam zu machen, wurde gesagt, dass er dies unterlassen solle; darüber hinaus wurde er anschließend suspendiert und ins Abseits gedrängt.[19] In dem Bericht wurde ferner festgestellt, dass es der Polizei an Respekt für die Opfer mangelte, die als „unerwünscht“ angesehen wurden.[19]
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Katjuscha
Katjuscha:

siehst, wusste ich doch, dass das jetzt kommt :)

 
09.03.15 19:32
Gutmenschen ... die sind ja fast so schlimm wie die Täter selbst.


Dann mach doch aber bitte einen Gutmenschenthread auf, und nicht einem mit dem Titel dieses Threads hier, der was ganz anderes suggeriert!

Da gibt es ein paar Idioten in den Behörden, die meinen etwas unter den Teppich kehren zu müssen. Und am Ende fällt trotzdem wieder alles auf die Muslime zurück.  
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB BarCode
BarCode:

Teppich darf man hier nicht mehr erwähnen...

 
09.03.15 19:33
Da fühlt sich ein user beleidigt!
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB BarCode
BarCode:

Ich kenn die politisch korrekte Umschreibung

 
09.03.15 19:35
allerdings nicht.
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

#115 Der gelebte Islam in den meisten isl. Ländern

 
09.03.15 19:35
beinhaltet auch Frauendiskriminierung, das dürfte auch dir bekannt sein,
oder?

z. B. Pakistan

www.tagesschau.de/ausland/saeure-101.html

Aus ihrem linken Auge fließen ständig Tränen. Aisha kann es nicht schließen. Die Augenlider sind so vernarbt, dass sie nach außen geklappt sind und wie rohes Fleisch aussehen: "Gott schenkt mir die Kraft durchzuhalten. Ich will es schaffen." Der Täter war ihr Ehemann. Er zielte mitten ins Gesicht. Die Säure fraß sich nach der Attacke in Aishas Haut und in ihren linken Wangenknochen. Wo die ätzende Waffe die Kopfhaut traf, wachsen heute keine Haare mehr.

Als Kosmetikerin will Aisha lernen, wie man andere Frauen schöner macht. "Ich lebe heute wieder bei meinen Eltern im Dorf. Manchmal helfen sie mir, manchmal schämen sie sich für mich. Sie sind arm. Es ist nicht leicht. Ich will mein eigenes Geld verdienen, um mein Gesicht weiter behandeln zu lassen. Ich möchte auf eigenen Beinen stehen und etwas erreichen in meinem Leben. Ich durfte leider nur bis zur siebten Klasse zur Schule gehen. Ich wäre gerne Lehrerin geworden. Ich war 14, als meine Familie mich verheiratet hat."  
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB BarCode
BarCode:

Evtl. Bodenbelag mit Textilhintergrund...

 
09.03.15 19:36
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Muslim. Banden missbrauchen Tausende Kinder in GB Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Es geht noch weiter

 
09.03.15 19:39
www.tagesschau.de/ausland/saeure-101.html

Die Familie brauchte nach einer schlechten Ernte dringend Geld. Aisha musste einen deutlich älteren Mann heiraten, der sie schlug und misshandelte. Immer wieder, bis er sie 2011 mit Säure angriff. Schwefel- oder Salzsäure lassen sich in Pakistan leicht besorgen. Beide Stoffe werden in der Landwirtschaft eingesetzt, der Verkauf wird kaum kontrolliert.

Aisha hat einen Teil ihres Gesichts verloren, ihr Mann läuft frei herum: "Es macht mich unglaublich wütend, dass Frauen wie ich keine Gerechtigkeit erfahren.

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5 6 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, skaribu, SzeneAlternativ
--button_text--