Motor und Verkehr

Beiträge: 26
Zugriffe: 1.001 / Heute: 2
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

11
17.08.08 08:42
#1
Quelle: (WB) 17. August 2008

BMW plant Kleinwagen

BMW plant einen Kleinwagen unterhalb des Mini. Das verbrauchsarme und besonders sauber verbrennende Auto soll speziell für den Verkehr in Ballungsräumen entwickelt werden, sagte Vorstandschef Norbert Reithofer. Denkbar sei für das neue Konzept mit dem Projektnamen "Mega City Car" auch ein Elektroantrieb, wie er noch in diesem Jahr in einer Kleinserie beim Mini kommen soll.

X5 und X6 bald als "M"

Die BMW-Tochter M-GmbH will ihr Angebot auf die Modelle X5 und X6 ausweiten. Ludwig Willisch, Geschäftsführer M-GmbH, kündigt die Boliden mit Allradantrieb für frühestens Ende 2009 an. Spekulationen, dass es leistungsstarke Versionen auf der Basis des 1er oder des 7er geben könnte, weist Willisch zurück. "Auto Motor und Sport" sagte er, es werde weder einen M1 noch einen M7 geben.

Passat mit Turbo-Erdgas

Noch in diesem Jahr will VW eine turbogeladene Erdgasversion des Passat auf den Markt bringen. Der doppelt aufgeladene 1,4-Liter-Motor soll etwa 150 PS leisten. Nach VW-Angaben werden die Fahrleistungen deutlich über denen der bislang ausschließlich erhältlichen Erdgas-Saugmotoren liegen. Opel hat für 2009 ebenfalls eine Erdgas-Turboversion des Zafira angekündigt.  

Motor und Verkehr heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

kleiner als Mini ?

3
17.08.08 13:58
#2
geht kaum :-(    ...oder aber Power M Modelle. Irgendwie könnte man manchmal meinen die entwickeln am Markt vorbei..
turbo erdgas klingt erst mal gut, die Frage stellt sich brauchts die Mehrleistung für tempo 100 zu Lasten des Verbrauchs? Warscheinlich bin ich ja zu anspruchsvoll oder man kann´s der breiten Masse wohl eh nicht Recht machen..
Diplomatie ist das halbe Leben
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Vielleicht so etwas wie eine

4
17.08.08 14:05
#3
Isetta-"Longversion". Ich gabe noch keine Studie davon gesehen.
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

7
23.08.08 14:18
#4
Quelle: (WB) 23. August 2008

Das letzte Mini Cabrio

BMW hat die Produktion des Mini Cabrios in Oxford eingestellt - zumindest, was die aktuelle Generation betrifft. Wie aus München zu erfahren ist, kann der offene Mini in Deitschland nicht mehr als Neuwagen bestellt werden. Einige Restbestände könnten noch bei Händlern sein. Ein Nachfolger ist noch nicht offiziell bestätigt, dürfte jedoch bereits im kommenden Jahr eingeführt werden.

Filter-Störung ein Mangel

Der neue Diesel schaltete immer wieder aus "Notlauf", weil der Partikelfilter verstopft war. Nach 14 Werkstattaufenthalten wollte der Besitzer sein Geld zurück. Vor Gericht bekam der Diesel-Besitzer Recht. Störungen im Fahrbetrieb, die auf die Verstopfung des Filters zurückzuführen sind, seien ein Fahrzeugmangel, urteilte das Oberlandesgericht Stuugart.
AZ: 3 U 236/07

Mehr Autogas-Tankstellen

Die Zahl der Autogas-Tankstellen wächst. Seit Anfang des Jahres bieten 600 zusätzliche Tankstellen auch LPG an. Der "Energie-Informationsdienst" berichtet, dass es damit deutschlandweit fast 4 000 Autogas-Stationen gibt. Allein in NRW hätten innerhalb von sechs Monaten 115 neue Autogas-Zapfstellen eröffnet. Das Angebot an Erdgas-Tankstellen (insgesamt knapp 800) wächst deutlich langsamer.
Motor und Verkehr heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

#Filter Störung?

4
23.08.08 14:25
#5
bei einem Bekannten von mir das gleiche Problem. Der Diesel lief immer wieder nur auf Notlauf. Am Ende mußte die gesamte Elektronik des Opel Vectra ausgetauscht werden. Eine insgesamt "teure Angelegenheit" und in der Summe aller -vor allem- "viel Ärger"...
Diplomatie ist das halbe Leben
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Der neue Scirocco ist da

6
30.08.08 11:15
#6
Adresse: www.n-tv.de/1015814
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

4
30.08.08 11:35
#7

Quelle: (WB) 30. August 2008

Econetic-Palette von Ford

Ford bietet noch in diesem Jahr den Mondeo als Econetic an. Der Zweiliter-Diesel mit 115 PS soll 5,2 Liter verbrauchen und 139 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen.
Auch der neue Fiesta (kommt im Oktober) wird Ende 2008 als Econetic zu haben sein. 98 Gramm beträgt der CO2-Ausstoß, 3,4 Liter der Verbrauch, verspricht Ford. Den Focus Econetic (109-PS-Diesel) gibt`s bereits. Verbrauch 4,3 Liter.

Sprittschlucker sind passe

In Amerika gibt es für die mächtigen Geländewagen immer weniger Interessenten. General Motors-Chef Rick Wagoner sagte in einem Gespräch mit "Auto Motor und Sport", für viele Leute seien kleinere und sparsamere Autos gefragt. Für die auch im gewerblichen Bereich einsetzbaren Pick-ups sieht er jedoch weiterhin Chancen.

Brennstoffzelle verbessert

Die neue Generation der Pkw-Brennstoffzelle von Nissan soll deutlich leistungsstärker und preiswerter als bisher sein. Durch eine neu konstruierte Membrean im Inneren der Zelle verdoppelt sich die Energiedichte. Gleichzeitig wird weniger Platin benötigt, was die Herstellung um 35 Prozent billiger machen soll. Erste Praxistests der neuen Brennstoffzelle sollen noch in diesem Jahr anlaufen-  
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

4
07.09.08 07:47
#8

Quelle: (WB) 7. September 2008

Energie kostet Sprit

Verbraucher im Auto, die elektrische Energie benötigen, sorgen für erhöhten Kraftstoffverbrauch. Nach Angaben des Umweltbundesamtet (UBA) erhöht beispielsweise die Heckscheibenheizung den Kraftstoffverbrauch eines Autos um vier  bis sieben Prozent.
Sie sollte daher nur bei Bedarf ein- und möglichst bald wieder ausgeschaltet werden, rät das UBA.
Gkeiches gelte für die Klimaanage. Sie erhöhe den Spritbedarf im Stadtverkehr um zehn bis 20 Prozent.


Kleinerer Motor

Audi A3 Cabrio mit 1,6-Liter-Triebwerk

Audi erweitert das Motor-Angebot für sein mit dem Stoffdach ausgestattetes A3 Cabrio um ein 102 PS starkes 1,6-Liter-Aggregat. In der Attraction-Ausführung ist das A3 Cabriolet 1,6 mit Platz für vier Personen und einem ordentlichen Kofferraum für 24 950 Euro bestellbar. Ausgerüstet mit 1,6-Liter-Motor und Fünfgang-Schaltgetriebe, benötigt diese Version des A3 Cabriolets nach Angaben des Herstellers sieben Liter Superkraftstoff je 100 Kilometer. Dabei ist das A3 Cabriolet 1,6 durchaus zügig unterwegs. Aufgrund seines Drehmoments von 148 Newtonmetern bei 3 800 Umdrehungen pro Minute beschleunigt es in 12,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Spitzengeschwindigkeit wird mit 183 erreicht.
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

4
07.09.08 11:29
#9
Quelle: (WB) 7. September 2008

Offener Bugatti läuft 360

Das 1001 PS starke 16-Zylinder-Triebwerk katapultiert die offene Variante des Bugatti Veyron 16.4 bis auf Tempo 360. Damit ist der neue "Grand Sport" das schnellste Serienauto der Welt. Ist das abnehmbare Glasdach montiert, sind sogar 407 Kilometer pro Stunde möglich. Der Preis für das auf 150 Einheiten limitierte Veyron-Cabrio liegt bei 1,4 Millionen Euro - ohne Mehrwertsteuer.

Gepanzerter BMW X5

BMW hat den X5 jetzt auch in einer gepanzerten Version im Angebot. Der Allrader kostet als "Security"-Modell um die 125 000 Euro. Die mit Stahl und hochfesten Fasermatten verstärkte Fahrgastzelle soll Kugeln bis zum Kaliber 44 widerstehen. Das spezielle Panzerglas hält Angriffen mit Schlagwaffen stand uns wirkt durchschusshemmend. Angetrieben wird der "Security" vom 4,8-Liter-V8 mit 355 PS.

Aston Martins Renner

Aston Martin baut einen Supersportler. Das extrem flache Coupe mit markanten Lufteinlässen auf der Motorhaube und hinter den Kotflügeln ruht auf einem Karbon-Chassis. Darüber spannt sich eine Alu-Karosserie. Angetrieben wird der Bolide vin einem Sieben-Liter-Zwölfzylinder. Genau 77 Exemplare sollen weltweit angeboten werden. Der Preis dürfte um die 1,3 Millionen Euro betragen,  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

4
15.09.08 07:01
#10
Quelle: (WB) 14. September 2008

Smart-Filter verzögert sich

Eigentlich sollte der geschlossene Partikelfilter für den Smart bereits im Oktober eingebaut werden. Doch die Einführung verzögert sich. Frühestens im ersten Quartal 2009 soll der Rußpartikelfilter jetzt zum Einsatz kommen. Bis dahin wird der Smart weiter mit einem offenen und nicht ganz so wirksvollen Filter angeboten. Grund für die Verzögerung soll fehlende Qualität der Filter sein.

Lexus mit Allradantrieb

Lexus bietet den LS 460 von Dezember an auf Wunsch auch mit einem paermanenten Allradantrieb an. Das aus dem Hybridmodell LS 600h bekannte System verteilt die Leistung im Normalfall zu 60 Prozent auf die Hinterachse. Den Antrieb übernimmt der 381 PS starke Achtzylinder. Die Preise sind noch nicht bekannt. Der Hecktriebler kostet derzeit etwa 83 000 Euro.

Alhambra "Ecomotive"

Seat bietet den Alhambra jetzt auch als verbrauchsoptimierte "Ecomotive" an. Der in die Jahre gekommene Van wird dann von einem 140 PS starken Diesel angetrieben und kostet 27 800 Euro. Eine tiefer gelegte Karosserie, geändertes Mototmanagement und andere Getriebeübersetzung sollen für einen Verbrauch von sechs Litern sorgen. Das sind 0,7 Liter weniger als beim Standardmodell.
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

4
22.09.08 08:36
#11
Quelle: (WB) 21.September 2008

Elektro-Smart in Kleinserie

Ende 2009 wird es den Smart Fortwo electric drive mit Lithium-Ionen-Batterie in Kleinserie geben. Seit 2007 sind insgesamt 100 Smart Fortwo electric drive der ersten Generation als Testflotte im Alltagsbetrieb in London unterwegs. Mit der neuen Generation wird auch der Smart mit Elektroantrieb überarbeitet. Mittels Lithium-Ionen-Batterie soll sich die Leistungsfähigkeit erhöhen.

Accord-Tourer rollt an

Honda hat das Accord-Modellprogramm mit der Kombiversion Tourer komplettiert. Angeboten wird der Tourer zu Preisen ab 26 000 in den Ausstattungslinien "Comfort", "Elegance" und "Executive". Zur Wahl stehen zum Marktstart drei verschiedene Motoren: ein 2.0-VTEC-Benziner (156PS), ein 2.4-VTEC-Benziner (201PS) sowie ein 2.2-DTEC-Diesel (150PS).

Das Cabrio der C-Klasse

Im Frühjahr 2010 bringt Mercedes ein viersitziges C-Klasse-Cabrio auf den Markt. Das berichtet "Auto Bild".
Der neue Wagen solle fast 10 000 Euro günstiger sein als ein CLK-Cabrio und Passagieren deutlich mehr Platz bieten als das C-Klasse Coupe. Mercedes positioniert sich mit dem neuen Model zwischen dem 1er und 3er Cabriolet von BMW sowie den offenen Audis A3 un A5 (kommt 2009).
Motor und Verkehr Dacapo
Dacapo:

Hände weg von DAI-Aktien

 
22.09.08 08:37
#12
Tipfehler bzw.Rechtschreibfehler
dürfen selbstverständlich von euch eingerahmt werden....
Motor und Verkehr gono48
gono48:

Die Zukunft ?

 
24.09.08 09:23
#13
www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/...ke/22371/index.html
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Heilig`s Blechle - Elektro-Porsche im Bau

4
27.09.08 10:53
#14

Adresse: www.n-tv.de/1029404.html
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

C-Crosser als Benziner

4
28.09.08 20:54
#15
Quelle: (WB) 28. September 2008

Citrön erweitert die Modellpalette seiner SUV C-Crosser um drei Versionen mit Benzinmotor. Das vom Kooperationspartner Mitsubishi stammende Vierzylinderaggregat mit 2,4 Litern Hubraum leistet 170 PS und ist wahlweise mit einem konventionellen Fünfgang-Schaltgetriebe oder mit einem CVT-Automatikgetriebe erhältlich. Der Einstiegspreis in die Benziner-Welt des C-Cruisers beträgt 31550 Euro,

Subaru Diesel Palette

Subaru setzt auch beim Impreza und Forester auf Dieselantrieb. Beide Modelle erhalten einen Zwei-Liter-Boxer-Diesel, der bereits im Legacy und Outback zum Einsatz kommt. Im kopakten Allrader Impreza leistet das Triebwerk 150 PS und benötigt laut Hersteller 5,8 Liter auf 100 Kilometern. Im Kompakt-SUV Forester wird die Ausbaustufe mit 147 PS eingesetzt. Verbrauch 6,3 Liter.

Siebensitzer von Chevrolet

Chevrolet zeigt in der kommenden Woche auf dem Pariser Autosalon einen Kompakt-Van mit bis zu sieben Sitzen. Das "Orlando Show Car" ist ein Familien-Auto, das ein sattes Platzangebot bietet. Gleichwohl haben die Designer die Formschönheit in den Vordergrund gestellt. Hierfür steht beispielhaft eine über die ganze Fahrzeugbreite hinweg geschwungene Leiste in der Armatur.
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Erste Studie des BMW X1 - Mini-Crossover

4
01.10.08 18:41
#16

Adresse: www.n-tv.de/1031759.html
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Veyron mit Tempo 425

4
05.10.08 09:18
#17
Quelle: (WB) 5. Oktober 2008

Tempo 407 reicht offenbar noch nicht aus. "Auto Motor und Sport" berichtet, dass es im kommenden Jahr eine noch schnellere Version des Bugatti Veyron geben soll.
Die als GT bezeichnete Top-Ausführung soll eine Höchstgeschwindigkeit von 425 Kilometern pro Stunde erreichen. Ein so genanntes Motor-Upgrade soll den neuen Tempospitzenwert ermöglichen.

RAV4 kommt als "Team"

Toyota bieter den RAV4 als Sondermodell "Team" an. Zu den komfortablen Extras des Kompakt-SUV - wahlweise mit 150 PS-Benziner oder 136 PS-Diesel - unter anderem Klimaautomatik, CD-Wechsler, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer sowie Parksensoren am Heck. Die Preisliste startet bei 27 900 Euro, den Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf gibt der Hersteller mit 2 300 Euro an.

Start-Stopp für Kia Ceed

Kia rüstet den kompakten Ceed mit der spritsparenden Start-Stopp-Automatik aus.  Anfang 2009 werden zunächst die manuell geschalteten Benziner damit ausgerüstet. Die Dieselversionen folgen ein halbes Jahr später. Laut Hersteller sind mit dem von Bosch gelieferten System Kraftstoff-Einsparungen bis zu 15 Prozent möglich. Der Aufpreis soll bei 600 Euro bis 700 Euro liegen.  
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

800 Erdgastankstellen

5
05.10.08 10:00
#18
Quelle: (WB) 5. Oktober 2008

An der A 1 bei Barsinghausen (Niedersachsen) hat die 800. Erdgastankstelle in Deutschland ihren Betrieb aufgenommen. Nach Angaben des Verbraucherportals gibgas (gibgas.de) in München gibt es derzeit etwa 350 Erdgas-Stationen direkt an der Autobahn oder in unmittelbarer Nähe. 95 Prozent aller Erdgastankstellen seien öffentlich erreichbar, 60 Prozent hätten 24 Stunden geöffnet. An 8,5 Prozent der Erdgasstationen könne schon ins Erdgasnetz eingespeistet Biogas getankt werden.  
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Tester warnen vor Billigreifen

5
05.10.08 10:49
#19
Quelle: (WB) 5. Oktober 2008

Risiko auf nasser Fahrbahn

Gleich sechs Mal ist die Note "mangelhaft" im Test von 40 Winterreifen vergeben worden.
Einige Billigreifen würden besonders bei nasser Fahrbahn zu einem Sicherheitsrisiko, warnt die Zeitschrift "test".
Beim Abbremsen von Tempo 80 auf 20 sei der Bremsweg beim schlechtesten Modell 20 Meter länger als beim besten.
Solche Unterschiede könnten bei einer Vollbremsung über glimpflichen Ausgang und schweren Unfall entscheiden.

Testsieger in der Reifengröße 175/65R14 wurden laut "test" der Continenal WinterContactTS 800 (64Euro) mit Bestnote auf einer nassen Fahrbahn und der auf Schnee besonders gute Vredestein Snowtrac 3 (61Euro) gefolgt von Michelin Alpin A3 (69Euro).

In der Dimension195/65R15 errang den ersten Platz der Goodyear Ultragrip 7+ (74Euro) gefolgt vom Continental WinterContact TS 830 (79Euro) mit prima Note auf Schnee.

Bester Ganzjahresreifen wurde der Goosyear Vector 4 Seasons (84Euro).

Die Warentester empfehlen einen großen Bogen um die Billigreifen von Ceat, Linglong, Tigar, Marshal, Nankang und Wanli zu machen.  
Motor und Verkehr cicco
cicco:

#1..Einen Klein Kleinwagen.....

 
05.10.08 11:24
#20
...möchte kaum jemand haben, aber betriebskosten sparsamme antriebe schon und in diese richtung bewegt sich die fokusierung auf dem fahrzeugmarkt....
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

2
08.11.08 07:23
#21

Quelle: (WB) 8. November 2008

811 Gas-Zapfstationen

Mit inzwischen 811 Zapfstationen hat Deutschland das größte Erdgastankstellennetz Europas.
Wie das Fachblatt "Das Erdgasfahrzeug" berichtet, liegt die Bundesrepublik damit im weltweiten Vergleich auf Platz fünf hinter Pakistan, Argentinien, Brasilien und den USA.
Zur Zeit sind deb Angaben zu Folge in Deutschland 75 000 Fahrzeuge nit Erdgasantrieb unterwegs.

Boxer-Diesel im Forester

Premiere feierte Subarus erster Diesel im Legacy. Jetzt kommt der Selbstzünder in Boxer-Bauweise auch im Forester zum Einsatz. Der Zwei-Liter-Motor leistet 147 PS, ist ab 29 900 Euro zu haben und bietet eine Alternative zum Zweiliter-Benziner mit 150 PS, der bisher als einzig lieferbares Triebwerk für den beliebten Forester zur Verfügung stand.

Peugeot 407 schafft Euro5

Peugeot macht den Mittelklassewagen 407 fit für das Modeljahr 2009.
Der beliebteste Motor der Baureihe, der Zweiliter-HDI-Diesel mit Partikelfilter, erfüllt die strenge Abgasnorm Euro5, die 2009 in Kraft tritt.
Der Verbrauch liegt dann laut Peugeot bei 5,7 Litern (vorher 5,9) mit 15 Gramm CO2 pro Kilometer. Der Preis für die Limosine beträgt 25 950 Euro, der Kobi SW kostet 800 Euro mehr.
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

4
16.11.08 10:45
#22
Quelle: (WB) 16. November 2008

Wechselnde Kennzeichen

Wechselnde Kennzeichen könnten zukünftig als Kaufanreiz für Elektroautos dienen. Das hat laut "Auto Bild" der CDU-EU-Abgeordnete Karl-Heinz Florenz vorgeschlagen. Die Spezialnummernschilder soll es aber nur dann geben, wenn das Elektroauto als Zweitauto dient. Bei einem Wechselkennzeichen muss der Halter Versicherung und Steuer nur für das teurer eingestufte Auto zahlen, das zweite ist kostenlos.

Auf jeden Fall Winterreifen

Viele Fahrer von Geländewagen glauben, aufgrund des Allradantriebs auf Winterreifen verzichten zu können. Davor warnt der TÜV Süd nachdrücklich. Auch die grobstolligen Gummiwalzen fürs Gelände sind kein Ersatz für Winterpneus, die mit ihrer Mischung speziell auf die niedrigen Temperaturen ausgerichtet sind. Die Experten: "Auch Geländewagen benötigen vollwertige Winterreifen."

Sparsamer ohne Aufpreis

Sparsam ist der Opel Corsa mit dem 75 PS starken Diesel schon jetzt. Doch der Kleinwagen soll in Zukunft noch weniger verbrauchen. Leichtlaufreifen, eine verbesserte Aerodynamik und eine verlängerte Getriebeübersetzung reduzieren den Durst laut Opel gegenüber dem Standardmodell um 0,4 auf 4,1 Liter pro 100 Kilimetern. Und das alles ohne Aufpreis. 14 550 Euro kostet der Corsa.
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

 
23.11.08 13:26
#23
Quelle: (WB) 23. November 2008

Neuer Motor im Phaeton

Neuer Einstiegsmotor für den VW Phaeton. Die Oberklasse-Limusine ist jetzt mit einem 280 PS starken 3,6-Liter-V6-Triebwerk zu haben, das den bisher angebotenen 3,2-Liter ersetzt. Der Verbrauch soll bei 11,7 Litern liegen. Bei allen Motorversionen werden Radio und Navi nun über einen Touchscreen bedient. Der neue Benziner ist ab 69 800 Euro zu haben.

Internet in allen Autos

Im Jahr 2013 wird jedes in Europa neu gebaute Auto über Internet-Anschluss verfügen. Diese Prognose treffen mehr als 50 Prozent der Branchenexperten, die deutschlandweit von der Technologieberatung Invensity befragt wurden. Sie sind der Meinung, dass in fünf Jahren nicht nur in Ober- und Mittelklasse, sondern in allen Neuwagen auf der World Wide Web zugegriffen werden kann.

Stadtflitzer überarbeitet

Das weitgehende baugleiche Trio Citoen C1, Peugot  107 und Toyota Aygo wird überarbeitet. Die Modellpflege, mit der die Stadtflitzer in ihrem zweiten Lebenszyklus gehen, beinhaltet in erster Linie leichte optische Retuschen. Dazu gehören unter anderem veränderte Stoßfänger, leicht überarbeitete Armaturen im Innenraum. Die Preise sollen weitesgehend unverändert bleiben.  
Motor und Verkehr hkpb
hkpb:

Motor und Verkehr

 
07.12.08 13:13
#24
Quelle: (WB) 7. Dezember 2008

Schweiz-Vignette teuerer

Seit dem 1. Dezember ist die Autobahnvignette der Schweiz um 2,50 Euro teuerer. 27,50 Euro kostet es nun, auf den Autobahnen der Eidgenossen zu fahren. Die Gebühren waren vor vier Jahren von 27,50 auf 26 Euro gesenkt worden. 2007 mussten nur noch 25 Euro bezahlt werden.
Das ständige Auf- und Ab ist nach Ansicht ders Auto Club Europa auf Kursschwankungen des Euro zurückzuführen.


Abschied vom V12

Mercedes wird seine Zwölfzylinder-Triebwerke nicht neu auflegen. Laut "Auto Bild" wollen die Stuttgarter das Aggregat überarbeiten und es später zugunsten eines Achtzylinder-Biturbo-Motors aus dem Programm nehmen. Den neuen Motor soll es in zwei Hubraumgrößen  und vier Leistungsstufen geben.
Der angedachte Einsatz von BMW-Zwölfzylindern scheiterte an deren Größe.


Bloß kein Reifenwechsel

Beim Reifenwechsel setzen die Deutschen lieber auf die Hilfe von Profis. Fast jeder Zweite hat noch nie selbst einen Autoreifen gewechselt. Einer Umfrage des Kfz-Direktversicherers R+V24 zufolge würde die Mehrheit auch künftig keinen "Platten" selbst beheben. 40 Prozent der befragten Männer lehnen es ab, selbst Hand anzulegen, bei den Frauen verzichten sogar drei Viertel der Befragten.
Motor und Verkehr Buchsenrunter
Buchsenrunter:

BMW: Keine Gehaltseinbußen zu befürchten....

 
07.12.08 14:18
#25
für das kommende Jahr könne weder Kurzarbeit noch ein weiterer Stellenabbau ausgeschlossen werden.

Quelle:
www.tagesschau.de/wirtschaft/bmw114.html
Motor und Verkehr 204103
Ort/Datum:        _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
                         Büchsenrunter
Motor und Verkehr hkpb

Motor und Verkehr

3
#26
Quelle: (WB) 14. Dezember 2008

BMW plant GT-Versionen

BMW will seine Palette um zwei zweitürige Gran-Tourismo-Versionen auf 3er- und 5er-Basis erweitern. Als geräumige Reiselimousine ausgelegt, soll der 5er-GT schon auf der IAA 2009 Premiere feiern. Der 3er-GT dagegen ist erst für 2012 geplant. Abstand hat BMW von einem viertürigen Gran Tourismo genommen, der beispielsweise in Konkurenz zum Porsche Panamera angetreten wäre.

Absagen für Auto-Messe

Die allgemeine wirtschaftliche Situation führt zu mehr und mehr Absagen für die Detroit Motor Show vom 11. bis 25. Januar. Berichten der "Automobilwoche" zufolge haben neben Nissan und der Edel-Tochter des japanischen Herstellers, Infiniti, auch Mutsubishi, Suzuki, Land Rover, Rolls-Royce und Ferrari den Veranstaltern bereits jetzt eine Absage erteilt.

Zu viele Geräte lenken ab

Autofahrer werden mit der Vielzahl an Geräten im Fahrzeug zunehmend vom Verkehrsgeschehen abgelenkt. Dem ADAC zufolge können die vielen Informationen zu einer Überforderung des Fahrers führen. So legt ein Wagen bei einer Autobahnfahrt mit Tempo 150 mehr als 40 Meter in der Sekunde zurück. Ein kurzer Blick aufs Navigationsgerät kann da schon gefährlich werden.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--