Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 546  547  549  550  ...

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Beiträge: 14.701
Zugriffe: 4.021.716 / Heute: 1.780
MorphoSys 18,15 € +0,83% Perf. seit Threadbeginn:   -38,05%
 
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen cordie
cordie:

Heute ein Desaster DB stuft Mor auf 18 ab

 
24.10.22 08:19
Heute leider wieder unter 20. Ohne gute Daten geht hier nichts mehr.
Was für ein Trauerspiel  
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen maurer0229
maurer0229:

DB

 
24.10.22 09:14
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Deutsche Bank Research hat Morphosys nach Eckdaten zu dritten Quartal von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 30 auf 18 Euro gesenkt. Einmal mehr habe der Biotech-Konzern Negatives zu berichten gehabt, schrieb Analyst Emmanuel Papadakis in einer am Montag vorliegenden Studie. Im Grunde habe das Unternehmen die Prognosen für das Krebsmedikament Monjuvi nur leicht gesenkt und die Probleme des Unternehmens würden von den Investoren gut verstanden, allerdings gebe es aktuell keinen Grund vor den 2024 erwarteten Daten zur MANIFEST-Studie zum Wirkstoff Pelabresib gegen Myelofibrose in die Aktien involviert zu sein./mis/la

Was ich mich frage - laut JP Morgan und CitiGroup wäre die Aktie auf einen Schlag 20€ mehr wert, wenn positive Ergebnisse zu Gantenerumab bekannt würden. Die DB geht auf Gantenerumab überhaupt nicht ein und verweißt ledilgich auf Pelabresib für 2024.

Wie schätzt ihr das ein?
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen MIIC
MIIC:

Zeit der Geschichten ist vorbei

2
24.10.22 11:00
Bei Morphosys werden jetzt wohl nur noch wirklich gute Meldungen dem Kurs nach oben helfen.
Schöne Geschichten vom Kress reichen nicht mehr.

Vielleicht ist es nicht ungewöhnlich, aber bisher lief bei Morphosys alles viel langsamer als ich dachte und wenn ein Wirkstoff dann mal erfolgreich war, waren die Einnahmen niedriger als erwartet.
Von daher bleibe ich nach über 15 Jahren dauerinvest bei Morphosys jetzt mal lieber ganz draussen.
Zum Glück hab ich direkt nach der Constellation Übernahme sehr viel verkauft, sonst wär ich jetzt wieder zurück auf Los.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Katjuscha
Katjuscha:

Trotzdem ist so eine "Empfehlung" lächerlich

6
24.10.22 11:35
Man kann doch zu einem Biotec nicht sagen, er muss auf Cash bewertet werden, und dann solle mal auf Ergebnisse warten.

Das würde ja bedeuten, dass Kurse von Biotecs immer bis zur Verkündung von P3 Daten nicht steigen dürfen, also die Chancen des potenziellen Medikaments mit Null bewertet werden, und dann preisen sie über Nacht das komplette Potenzial ein. Das ist doch albern.
Normalerweise zinst man die Chancen und Risiken einer Pipeline irgendwie vorher ab.

Da hat eine "Deutsche" Bank der Aktie aber einen Bärendienst erwiesen heute und den vielen Shorties aus Übersee ein Lächeln ins Gesicht gezogen.
the harder we fight the higher the wall
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen S2RS2
S2RS2:

#13679

 
24.10.22 13:04
100% Zustimmung, ich hätte es nicht besser schreiben können.
Ich nutze die Möglichkeit zum Aufstocken meiner Position. Hier sollte wohl nochmal kräftig durchgeatmet werden, bevor es mit Schmackes im 3. Anlauf über die Marke von 24 EUR gehen kann bzw. darf. Die 24 ist nämlich nicht nur die Oberseite der Abwärtstrendgeraden, sondern ein massiver Widerstand.
Solange wir höhere Hochs sowie höhere Tiefs sehen, bin ich überzeugt dass es in Anlauf #3 klappt!

Keine Anlageempfehlung, Beratung oder Rat zu irgendwelchen Handlungen.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Katjuscha
Katjuscha:

Zeitpunkt der "Empfehlung"

 
24.10.22 13:15
Ja, auch wegen dem Abwärtstrend und den bevorstehenden Gante-Daten ist diese Empfehlung und der damit verbundene Kursrrückgang sehr ärgerlich.
Keine Ahnung ob das Zufall ist oder die DeutscheBank absichtlich genau jetzt diese Abstufung gemacht hat, aber das führt jetzt natürlich dazu, dass man kurz vor den Gante-Daten wieder relativ viel Abstand zum Abwärtstrend bzw. dem Kreuzwiderstand bei 24 € hat. Wird das Überwinden nicht erleichtern, falls jetzt Gante-Daten kommen, die zwar halbwegs positiv aber noch interpretierbar sind.
Gerade den Shortsellern ist damit wieder Zeit verschafft worden. Die können jetzt abwarten statt überlegen zu müssen, ob sie sich eindecken müssen.
the harder we fight the higher the wall
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Anonym123
Anonym123:

@Katjuscha

2
24.10.22 13:17
die Empfehlung ist völlig nachvollziehbar und logisch.
Wenn ich nichts habe, dann wird auch nichts eingepreist.
Die "was wäre wenn" Spekulationen sind im derzeitigen Börsenumfeld nicht gefragt. Das macht weder von der Wirtschaftsausicht, dem Zinsrisiko (hallo defizitär Geschäftsbetrieb), noch von der Investitionsbereitschaft der Anleger Sinn.

Die Frage ist doch immer, warum bin ich in einem Wert interessiert, und warum ist er besser als andere Werte? Hier gibt's schlicht keine Argumente.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Katjuscha
Katjuscha:

man hat nichts?

 
24.10.22 13:33
Für dich ist also eine Pipeline bei einem Biotec "nichts"?

Du sagst also letztlich, mal hypothetisch angenommen Morphosys hätte einem Medikement am Markt (wenn ach mit geringerem Umsatz als erhofft) und statt 2 Pipelineprojekte in der P3 sogar 5 Projekte in P3, dann wäre auch das egal, weil es nur darauf ankommt, was man an Medikamenten am Markt hat? Man könnte also alle 5 P3 auch dann komplett auspreisen, und erst dann einpreisen, wenn die P3 erfolgreich war?

Das würde ja bedeuten, Kurse bei Biotecs würden immer erst über Nacht den Erfolg der P3 an der Börse bewerten und vorher mit Null. Das würde ja bedeuten, kleiner Biotecs, die noch gar nichts in der P3 geschweige am Markt haben, und die riesige Verluste machen, müsste man eigentlich mit Null an der Börse bewerten. Wieso haben die aber dann oft eine MarketCap von 300 Mio oder 700 Mio, obwohl nichts annähernd in P3 oder manchmal noch nicht mal in der P2? Cash haben sie meist auch eher wenig, sonderen hangeldn sich von KE zu KE. .... Ausgerecnet eine Morphosys mit fast 1 Mrd € Cash und 700-800 Mio Nettocash und Monjuvi am Markt, Gante mit kleineren Chancen und Pela mit riesigen Chancen bewertet die Deutsche Bank aber nur mit 615 Mio €? Schon interessant.
the harder we fight the higher the wall
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen KaktusJones
KaktusJones:

@Katjuscha

 
24.10.22 14:02
Selbstverständlich ist die Pipeline für ein Pharmaunternehmen relevant. Und das gilt auch für Morphosys.

Aber die Bewertung der Pipeline hängt natürlich davon ab, in wie weit man es dem potentiellen Medikament zutraut, in den Markt zu kommen und auch wie man die Markt-/Umsatzchancen in der Zukunft bewertet, falls das Medikament zugelassen wird. Und hierfür spielt es meiner Meinung nach auch eine Rolle, wie gut das Unternehmen seine bisherigen erfolgreichen Medikamente einschätzen konnte.
Ich sehe hier einfach ein Glaubwürdigkeitsproblem bei Morphosys. Die Umsätze treten nicht so ein, wie man es sich erhofft hat - nicht im prognostizierten Zeitrahmen zumindest. Man muss dem CEO halt auch vertrauen und dieses Vertrauen scheint mir hier zu fehlen. Und der CEO tut auch nichts, dieses Vertrauen zu fördern.

Ist aber nur meine Meinung als Außenstehender.  
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Katjuscha
Katjuscha:

KaktusJones, das Glaubwürdigkeitsproblem beim CEO

3
24.10.22 14:22
kommt ja aber nicht aus dem Erfolg oder Misserfolg der Pipeline, sondern wegen dem Strategiewechsel.

Ich war ja bei Morphosys von 2010 bis 2015 investiert. Damals hatte man noch den Rahmenvertrag mit Norvatis und dadurch eine breite, aber eher weniger weit fortgeschrittene Partnerpipeline und stetig fliessende Erlöse bei wenig Kosten. Das fand ich als normaler deutscher Anleger besonders interessant, weil mit diesem Geschäftsmodell die Risiken vergleichsweise gering waren. Allerdings waren damals die Pipeline-Erfolge eher gering. Es ging eher darum, über die Summe der Pipeline Wahrscheinlichkeiten auf langfristige Erfolge zu berechnen. Das erkannte auch irgendwann der Markt, weshalb dann der Aktienkurs 2013/14 so stark gestiegen ist. Ob diese damalige Strategie aber letztlich langfristig zum Erfolg geführt hätte, weiß kein Mensch. Es gab in der Endphase damals dann 2018/19 auch durchaus kritische Stimmen bevor dann der neue CEO alles umkrempelte.

Mit dem neuen CEO ist man jetzt also eher ein typisches Biotec-Unternehmen, das ein paar weit fortgeschrittene Projekte verfolgt und dafür viel Geld für die Forschung aufbringen muss. Dieses Chance/Risiko-Verhältnis mag der typische deutsche Anleger nicht so sehr, aber eigentlich ist das genau das was Biotec-Unternehmen nunmal machen. Ich sehe bislang jetzt nicht, wieso der CEO hinsichtlich Pipeline enttäuscht hätte. Die Enttäuschung kommt doch eher daher, dass man ihm vorwirft mit der Constellation-Übernahme mehr oder weniger alles umgekrempelt und damit auf eine Karte gesetzt zu haben. Faktisch setzt man voll auf Pelaserib, was für MOR im Erfolgsfall riesige Gewinne bringen würde, aber wenn es schiefgeht, würde man aus Sicht vieler Anleger dann 2025 vor einem Scherbenhaufen stehen. Das ist so grob zusammengefasst, worum es geht. Allerdings bedenkt der Markt dabei zwei Dinge aus meiner Sicht nicht. Erstens hat Morphosys durchaus noch 2-3 andere halbwegs aussichtsreiche Eisen im Feuer, was die Pipeline anbetrifft (Gante, Otilimab, Abelacimab), die ja auch völlig ausgepreist sind und schon vor Pela interessante News bringen könnte, Gante sogar schon in den nächsten Wochen. Und zweitens muss man halt sich auch einfach das CRV anschauen, was nur Pela und der dafür bereitstehende Cash gegenüber dem Risiko des Scheiterns bietet. Wenn Pela scheitert, würde sich sicherlich der Aktienkurs halbieren, also vom jetzigen Kursniveau aus betrachtet und unter der Voraussetzung die anderen genannten Pipelineprojekte bringen eher vorher keine guten News. Sollte Pela aber erfolgreich sein, würde sich der Aktienkurs doch mindestens ver4fachen. Ich bezweifle, dass man so ein CRV aus Pela, den anderen Projekten, Cash gegenüber dem Risiko des Scheiterns alles dann erst am Tag auflöst, an dem Pela seine endgültigen Daten veröffentlicht. Das macht einfach keinen Sinn. Und auch wenn ich bei w:o den User invest63 für viel zu optimistisch halte, so gebe ich ihm beim Thema Shortseller zumindest in dem Zusammenhang recht. Die Shortseller werden ganz sicher nicht auf diesen Tag bei Pela warten, weil für sie das Risiko viel zu groß ist, sich dann sogar weit über fairem Wert eindecken zu müssen. Das Risiko eines extremen Shortsqueeze können sie sich nicht aussetzen. Sie müssen also vorher eindecken. Zumal kurzfristig durchaus auch Gante eine Gefahr für sie sein könnte. Deswegen fand ich den Zeitpunkt der DB-Analyse heute schon ziemlich fragwürdig, ganz vom Inhalt und dem gleich um 40% gekürzten Kursziel abgesehen. Was hat denn bitte der Bankanalyst dann vorher analysiert? Lag er dann komplett daneben? Die leicht schlechteren Monjuvi-Daten rechtfertigen ja keine um 410 Mio € niedrigere Marktkapitalisierung als bei der alten Analyse.
the harder we fight the higher the wall
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen cordie
cordie:

Fakt ist, es gibt keine negativen Meldungen zur

 
24.10.22 14:30
Pipeline und damit ist Mor eindeutig unterbewertet.
Das mit der DB nenne ich Auftragsmord, da haben kriminelle die Finger drin.
Vielleicht doch Übernahmevorbereitung.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen KaktusJones
KaktusJones:

@Katjuscha

 
24.10.22 16:22
Naja, die Enttäuschung kommt nicht zwingend von der aktuellen Pipeline, die von uns vermutlich eh keiner wirklich einschätzen kann. Meiner Meinung nach resultiert diese eher auf der schleppend laufenden Vermarktung von Monjuvi.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen KaktusJones
KaktusJones:

@cordie

 
24.10.22 16:37
Wie bewertest du denn die Pipeline?

Ich hätte nichts dagegen, wenn du Recht hast, aber mir fehlt das Fachwissen das zu beurteilen. Hast du das Wissen? Kannst du die Pipeline beurteilen? Oder hoffst du einfach, dass deine Aussage eintrifft?
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen mwoody
mwoody:

seit 2 Jahren

 
24.10.22 16:51
gibts ständig eine auf den Deckel sobald ihr hier Hoffnung verbreitet, Respekt dass ihr dabei bleibt ;-)
2005 bis 2012 hatte Morphosys auch mal eine ganz hässliche Seitwärtsphase. Zufälligerweise sind wir aktuell genau in dem Oberen Bereich gelandet.
Wir sehen uns 2029 ;-)
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen MIIC
MIIC:

Pipelinebewertung schwierig

3
24.10.22 19:24
Ich sehe mich nicht in der Lage ernsthaft die Pipeline von Morphosys zu bewerten.
Die Analysen die kostenlos von Banken gepostet werden taugen bei den meisten Werten ehr als Kontra Indikator.
Das Führungspersonal von Morphosys sollte die beste Ahnung haben, was die Pipeline wirklich taugt und ob bei Erfolgen auch deutliche Einnahmen an Morphosys gehen.
Diese Insider kaufen nicht.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen philipo
philipo:

zustand

 
26.10.22 15:05
es ist kurstechnisch kein guter zustand.wir gehen wohl wieder richtung 16€ und tiefer.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen eintracht67
eintracht67:

tja, Vorfreude auf die Studiendaten sieht anders

 
26.10.22 15:10
aus...man könnte ja fast das Gefühl haben, dass einige schon wieder etwas "mehr" wissen
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Katjuscha
Katjuscha:

Das dürfte nichts mit mangelnder Vorfreude oder

 
26.10.22 16:22
„mehr Wissen“ zu tun haben.

Die Kursverluste der letzten Tage lagen einzig und allein an dem vernichtenden Urteil und Kursziel der Deutschen Bank.
the harder we fight the higher the wall
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Whitehaven
Whitehaven:

eintracht

 
26.10.22 18:19
der aktuelle Kurs spiegelt doch schlechte Daten von Gante wieder, sowie schleppende Umsätze bei Monjuvi. Gibt es also schlechte Gante Daten, passiert wahrscheinlich gar nix.  

Glaube auch dass die DB Meldung dafür verantwortlich ist.  
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen philipo
philipo:

gante

 
26.10.22 19:39
gibt es schlechte daten,dann sehen wir hier ziemlich sicher 16€ und tiefere kurse.
schlechte gante daten sind noch nicht eingepreist.

nmpm.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Katjuscha
Katjuscha:

das begründest du wie?

 
26.10.22 19:47
the harder we fight the higher the wall
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen philipo
philipo:

@Katjuscha

 
26.10.22 20:04
es gibt doch noch keine schlechten daten zu gante oder?
vorweg wird das auch nicht genommen,das wäre mir neu und einmalig ,hier warten die marktteilnehmer auf die fakten v. gante.

außerdem wird das noch nachwehen sein von der db,so wie du es kundtust und ich dir beipflichte.
sollten die daten relativ nüchtern oder sogar schlecht ausfallen,so ist meine vermutung eher die 16€ als das der kurs seitwärts laufen würde/könnte.

aber das ist nur eine spekulation von mir und beruht auf meine erfahrung/einschätzung.

nmpm.


MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen Katjuscha
Katjuscha:

Meine Frage richtete sich an deine Aussage, dass

 
26.10.22 20:13
schlechte Gante-Daten noch nicht eingepreist wären.

Woran machst du das denn fest?

Mal angenommen, es wäre wirklich noch nicht eingepreist und der Kurs würde wirklch unter 16 € fallen, dann wäre man bei 15 € nur noch mit 510 Mio € bewertet. Würdest du denn sagen, dass Morphosys bei 15 € dann fair bewertet wäre, also dann ohne Gante-Fantasie, aber noch mit 800-900 Mio € Cash (etwa 550-600 Mio Netcash), Pelabresib und weiteren Pipeline-Kandidaten?
the harder we fight the higher the wall
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen philipo
philipo:

@Katjuscha

 
26.10.22 20:30
die bewertung und das guthaben spielen hier untergeordnet eine rolle so meine persönliche meinung.
der wert läuft doch schon sehr lange abwärts,trotz der guthaben und trotz der pipeline.

der markt ist doch nicht rational das müsstest du doch EIGENTLICH wissen,hier spielt die psychologie eine rolle.

schlechte nachrichten, schlechter kurs,so einfach und weil morphy davon mehr als genug aufzuweisen hat/hatte geht es abwärts.

nmpm.
MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen philipo
philipo:

einschätzung

 
26.10.22 20:45
wir fallen nur auf 16 und tiefer,wenn gante floppt,das meine ich.
hoffe ich habe deine frage beantworten können.


Seite: Übersicht ... 546  547  549  550  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem MorphoSys Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
47 14.700 MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen ecki Nebelland2005 27.01.23 22:57
14 1.202 Morpho:Marktreife Partnerprojekte und Meilensteine ecki thüringer 14.07.22 14:28
  23 Kursanstieg Mologen, warum? 3012birne1 Puhmuckel 16.03.22 09:23
6 11 Lassen wir doch diese Woche noch hkpb hkpb 25.04.21 13:26
  16 Förtsch-Fan Harry P. epc1 25.04.21 13:18

--button_text--