"Möseale Ejakulation"

Beiträge: 17
Zugriffe: 2.082 / Heute: 1
.Juergen:

"Möseale Ejakulation"

10
28.04.18 06:38
#1
"An der Universität Bielefeld können Studentinnen jetzt masturbieren üben"

www.focus.de/regional/...t-masturbieren-ueben_id_8843672.html
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).
boersalino:

Zu meiner Zeit hamse lila Socken gestrickt

8
28.04.18 06:41
#2
seltsam:

nach der Unterrichtsstunde möchte ich

5
28.04.18 07:57
#3
nicht diesen Raum betreten müssen...
Rubbel:

jaaa und so

7
28.04.18 09:06
#4
verdiene ich mein geld.......  ich halte vorträge über s rubbeln .......jetzt ist raus llooll
Sawitzki:

Hier gibt´s für dich nichts zu holen, Rubel...

 
28.04.18 11:26
#5
Etwas Mitleid mit den zur Prüderie verdammten Frauen im Reich der Blau-Grauen, dessen Abgesandte hier mehr oder weniger christlich und demokratisch, durchweg kurzatmig schwadronieren, sollte man aber doch auf- und einbringen.

So was von eindimensionaler Beschränktheit, Unaufgeklärtheit und Misogynie, wie die seltsamen Männlein, die hier im Walde sitzen und schwatzen, an den Tag legen, muss man als aufgeklärte, jüngere Frau erst einmal verkraften. (Von "stehen" kann bei denen sowieso wohl kaum die Rede sein.)

Sollten die Herrchen studierende Töchter haben, so halte ich denen kräftig beide Daumen, damit sie irgendwie mit der in Bielefeld angebahnten Entwicklung  Schritt halten, die Kurven noch rechtzeitig kratzen  und somit in den Genuss des Fortschritts kommen können und nicht ins Elend ihrer Mütter verfallen müssen.
Sawitzki:

Verglichen mit den musealen Grauen hier...

2
28.04.18 11:29
#6
...und sonstwo in Dunkeldeutschland kommt der Hausphilosoph im Hause "Cicero", wenigstens dann, wenn er bunte Socken propagiert und dabei sogar rote nicht ausspart, geradezu als aufgeklärtes, helles Köpfchen mit imposantem Aufsatz rüber.
https://www.cicero.de/sites/default/files/styles/...png?itok=f7ZDHEuF
(Verkleinert auf 94%) vergrößern
Möseale Ejakulation 1052137
seltsam:

ähm, ich muß gestehen, Sawitzki, ich finde einfach

3
28.04.18 12:28
#7
nicht heraus, was Du mit Posting #5 meinst. Und auch die bunten Socken zum Thema (#1) erschließen sich mir nicht.
Nichts für ungut, war nur so ein Gedanke von mir...
Rubbel:

macht dir

2
28.04.18 15:51
#8
nichts raus diese möchtegern auf schlau gemachte geschwurbel lese ich erst gar  nicht......
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Sawitzki:

#7/8. Öchl,...passt schon. Sorry.

2
28.04.18 15:59
#9
Das war nun wirklich nicht leicht zu eruieren, worum es mir geht.
War nur etwas verärgert über das reaktionären Frauenbild, das hier grassiert und im zweiten Beitrag eine besonders seltsame Blüte getrieben hat. Und ich war zudem genervt von der zu erwartenden Reaktion. Letztere habe ich jetzt hinter mir und muss zugeben, dass meine Genervtheit mich zu einem kleinen mind game mit bunten Socken zum Thema Lifestyle angestachelt hat.
So ganz einfach ist es zwar vielleicht immer noch nicht, den Assoziationszusammenhang nachzuvollziehen, aber man kann sich das auch schenken.
Dies gilt auch generell für die noch ganz anders geschwurbelten Artikel des Philosophen Grau im CICERO und anderswo, meint jedenfalls ein hier unterdrücktes, aber gern herangezogenes politisch inkorrektes News-Board, das weniger auf Schwarzgrau und mehr auf Blaubraun steht.
Eigentlich gibt es sie bislang eher im angelsächsischen Raum: Socken in rot, gelb oder grün, gestreift oder gepunktet. In Deutschland blitzt die Farbe nur selten am Hosenbein hindurch. Zeit für eine Trendwende
Sawitzki:

Na sowas !

 
28.04.18 16:05
#10
@Rubbel *blubbblubb* vorübergehend abgetaucht, meinem Blick nach neuen Beiträgen zum Trotz.
Und dann unversehens wieder aufgetaucht. Wen´s stört...*gg*
Möseale Ejakulation 1052161
boersalino:

Museale Ejakulation - oder: Von Musen geküsst

2
28.04.18 16:11
#11
- sonst traut sich keiner.
SzeneAlternat.:

Rubbel hält Vorträge zum Thema "Rubbeln"?

2
28.04.18 16:30
#12
Sehr interessant, wirklich interessant.
Werd ich gleich mal abspeichern.
Sawitzki:

#11/12. Wer kann, der kann...

2
28.04.18 17:37
#13
Bezieht sich auf Alexander den Grauen und auf Rubbel - nicht dass so ein Dödel jetzt glaubt...

"Von Museen geküsst" hätte mir auch gefallen, weil schön schräg, und auch wegen der Seenlandschaft.
"Von Musen geküsst" liest sich dann doch irgendwie abgeschabt, wie gehabt. Hat, wie man so sagt, einen Bart. Aber ich kenn mich da nicht so aus, ist mir zu germannistisch......
(Ein Fall für Boersalino vielleicht...?)
Möseale Ejakulation 1052175
Rubbel:

so

 
28.04.18 18:44
#14
feierabend...... saw war malochen einer meiner drei jobs ruft immer
und nu bin ganz ohr oder eher auge ......was gibt s ?
Rubbel:

@hey szene

 
28.04.18 18:48
#15
schmollst noch mit mir? oder entsperrst mich ?  verspreche auch dich nicht mehr zu melden .........llooll














nicht das es wichtig wäre ............    
SzeneAlternat.:

Rubbel,

 
28.04.18 18:49
#16
ich interessiere mich für deine Vorträge zum Thema "Rubbeln".
Sind noch Karten zu haben...und wo muss ich hinkommen?

erst

 
#17
friedenspfeife rauchen und dann erzähl ich es dir ...... vermutlich doch nicht :-)


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, elitegenius, Fernbedienung, fliege77, Grinch, Katjuscha, Kicky, Vermeer
--button_text--