Millionen für Terroristen:

Beiträge: 11
Zugriffe: 1.103 / Heute: 1
Gruppe: FREI.WILD CLUB   Forum: Talk
Millionen für Terroristen: Mint
Mint:

Millionen für Terroristen:

27
29.10.10 19:56
#1
www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,725516,00.html

Da fehlen einen die Worte, wie hier unser Steuergeld zum Fenster rausgeschmissen wird! Vielleicht schult B.Laden als Bartmodel um.......
flash.frei-wild.net/index2.html
Millionen für Terroristen: Bundesrep
Bundesrep:

So eine Enttalibanisierung ist doch OK

4
29.10.10 20:05
#2
Jetzt noch einen vernünftigen Merkelplan und es kann aufwärts gehen in den Besatzungszonen.
Millionen für Terroristen: Mint
Mint:

@Bundesrep.

22
29.10.10 20:07
#3
Aber Monatelang über 5 EUR H4 diskutieren. Da fehlt der Sinn zur Realität.

Nicht nur Ahmadinedschad überweißt Schmiergeld an Hamid Karzai auch sein deutsches Pendant Guido Westerwelle will insgesamt 50 Millionen an die Karzai überweisen;o)
flash.frei-wild.net/index2.html
Millionen für Terroristen: Bundesrep
Bundesrep:

Ist ein Langfristinvestment in ein neues

6
29.10.10 20:20
#4
Lebensgefühl

Die nächste Generation von Afghanen wird als Akt ewiger Dankbarkeit für die Befreiung von der Schreckensherrschaft unsere einfachen Getränke trinken, unsere einfachen Speisen essen und unsere einfachen Filme und Serien schauen.
Millionen für Terroristen: Nobelpreis
Nobelpreis:

die Politiker verstehen was von Geschäft !

7
29.10.10 22:14
#5
"Bisher aber sind die Inhalte des Programm noch ziemlich vage."

Hahahahahaaaaaa.......

Das ist also ein echtes Projekt !

Deutschland ist noch viel zu reich !
Kann sich viele, viele, viele Geschenke an die Korrupten dieser Welt leisten !
Weiter so !
Wir  LIEBEN  unsere Politiker !  Sie sind die BESTEN !
Sie bauen darauf, dass wir zu blöd und zu faul sind echte Informationen zu suchen
Millionen für Terroristen: sebestie
sebestie:

Wie sieht die Lösung aus?

7
29.10.10 22:44
#6
Ich kann es euch sagen.Erst müssen jede Menge deutscher Soldaten sterben.Die Särge müssen uns nur so um die Ohren fliegen um wieder über den Sinn dieses Einsatzes eine Debatte auszulösen.Zur Zeit lese ich in den Medien nichts darüber.Ob es jetzt sinnvoll ist Menschen aus dem Mittelalter Millionen hinterher zu schmeißen bezweifle ich.Was will man damit bezwecken.Eine Art Schutzgeld für den Schutz deutscher Soldaten.Völlig Realitätsfremd.Ok man muss den verantwortlichen Politikern zu Gute halten das sie von Afghanistan keine Ahnung haben.Manche träumen ja noch immer von der Einführung einer Demokratie.Wie soll das funktionieren.Ich hoffe bloß das mein einleitender Satz nicht wahr wird.
Gruß Sebestie
Millionen für Terroristen: heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

#1: Ein Taliban sagt dankeschön und mordet weiter?

12
31.10.10 14:03
#7
also wenn ich son ´nen tief religiös "Fanatik- Leader in der Tali- Rige" wäre, würde ich ganze Horden von meinen Kämpfern abkommandieren, um hier bereitwillig Kasse zu machen.
Ich mein dem Terror mal eben schnell abzuschwören, kassieren und anschließend wieder in den Bergen Afghanistans zu verschwinden, das wäre doch die kleinste aller meiner strategischen Überlegungen..
Da sieht man mal die scheinbare Naivität (.. oder ist´s gar Hilfslosigkeit?) unserer verantwortlichen Politiker..
Das ist doch einfach "völlig unverantwortlich", den Gegner auch noch somit militärisch, finanziell aufzurüsten, der wiederum quasi -zur Belohnung!- auch noch unsere Soldaten umbringt ;-((
Diplomatie ist das halbe Leben. Keine Macht den Radikalen. Gegen "willkürliche  Zensur" und für freie Ausübung der demokratischen Grundrechte wie der Rede- u. Meinungsfreiheit
Millionen für Terroristen: sebestie
sebestie:

Vielleicht sollten sie dort stattdessen lieber

4
31.10.10 14:06
#8
Integrationskurse anbieten.
Gruß
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Millionen für Terroristen: Nobelpreis
Nobelpreis:

bestimmt kein Zufall !

5
01.11.10 10:05
#9
Heavymax :  Da sieht man mal die scheinbare Naivität (.. oder ist´s gar Hilfslosigkeit?) unserer verantwortlichen Politiker.....

Max, du weißt doch wer Franklin D. Roosevelt war ?

Dieser Vollprofi hat folgendes gesagt :

In der Politik geshieht nichts zufällig. Wenn ein Ereignis stattgefunden hat, dann kannst du wetten, dass es genauso geplant war.

Denk darüber nach !
Sie bauen darauf, dass wir zu blöd und zu faul sind echte Informationen zu suchen
Millionen für Terroristen: Maxgreeen
Maxgreeen:

das Programm gab es schon

9
01.11.10 10:22
#10
die Bahncard für Taliban. Einfach in den nächsten Zug einsteigen und dann nach Deutschland fahren.
(Verkleinert auf 63%) vergrößern
Millionen für Terroristen: 355056
Die Medizin macht grosse Fortschritte, man kann sich seines Todes nicht mehr sicher sein.
Millionen für Terroristen: -_HaNnY_-

Aussteigeprogramm für Blackwater-Söldner

3
#11

wäre natürlich viel viel wichtiger, damit die nicht gegen das Afganische Volk weiter morden, aber mit Frieden kann man ja kein Geld machen oder doch? Das Afganische Volk wurde angegriffen und ruft die Weltgemeinschaft um Hilfe und Beistand, die Zivilgesellschaft auf der ganzen Welt ist schon längst gegen diesen Krieg aufgestanden und hat dagegen protestiert. Übrigens kannst du bei dieser Überweisung an den Empfänger unter Betreff hinschreiben was das Herz begehrt, wer das Geld bekommt und für was geht dich doch nichts an oder doch ?



Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--