Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon

Beiträge: 17
Zugriffe: 1.029 / Heute: 1
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon 007Bond
007Bond:

Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon

4
09.09.14 10:11
#1
Bisher war es vor allem dem Eigentümer vorbehalten, sich eine Solaranlage aufs Dach installieren zu lassen. Mit modernen, hocheffizienten Photovoltaik-Modulen können jetzt auch Mieter ganz einfach ihren eigenen Strom auf Balkon oder Terrasse erzeugen – und Geld sparen.

Die rechteckigen, rund 80 mal 160 Zentimeter großen und knapp 20 Kilogramm schweren Photovoltaik-Module lassen sich in beliebiger Anzahl aufstellen und mit einem Schutzkontakt-Stecker an eine ganz normale Steckdose anschließen. Die erzeugte Energie wird über einen Wechselrichter in den Haushaltskreislauf eingespeist.

www.focus.de/immobilien/energiesparen/...innen_id_4116549.html

*LOL

Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon Rasenmähen
Rasenmähen:

OMG Nach der Parabol-Seuche droht die Modul-

2
09.09.14 10:13
#2
Pest.

Unser Dorf darf schöner werden
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon Kalli2003
Kalli2003:

*amkopfkratz*

4
09.09.14 10:15
#3
Die Kosten variieren je nach Leistung und Zubehör. Eine Zwei-Modul-Anlage mit jeweils 120 Watt Peak kostet inklusive Montageteilen, Kabel und Wechselrichter etwa 400 Euro. Laut Angaben des Herstellers lassen sich damit 90 Euro Stromkosten im Jahr einsparen, demzufolge sollte sich die Anschaffung nach spätestens sechs Jahren amortisiert haben.

Wenn man die gesparten 90€ der Frau gibt, bleibt man ein Leben lang im Minus ...

Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon cap blaubär
cap blaubär:

dafür brauch ich nen balkon und die bierkästen &

2
09.09.14 10:20
#4
datt leergut im flur oder watt nääääää
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon cap blaubär
cap blaubär:

hann die nixs von leifschtaile gehört ignoranten

 
09.09.14 10:22
#5
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon K.Ramel
K.Ramel:

Mieter aufgepasst !

2
09.09.14 10:22
#6


1) Bauliche Veränderungen müssen möglicherweise mit dem Eigentümer abgesprochen werden.....

2) Bei einer vermieteten Eigentumswohnung ist möglicherweise auch die Zustimmung der Eigentümergemeinschaft notwendig (bei SAT-Schüsseln ist das auch häufig so...)

Würd ich erst mal abklären, bevor ich als Mieter auf sowas einsteige....

Und: ob bei einem evtl notwendigen Umzug der Nachmieter mir das Ding abkauft ?
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon 007Bond
007Bond:

Ich hätte da eine geniale Idee:

 
09.09.14 10:23
#7
Man könnte doch auf dem Balkon einen Kühlschrank stellen und diesen komplett mit Bierflaschen füllen - versorgt wird der Kühlschrank dann mit solch einem Solarmodul! Eine geniale Idee! ;-)
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon Woodstore
Woodstore:

Ich würde ja zu erstmal den Kompass bemühen...

 
09.09.14 10:24
#8
... und gucken ob die Sonne überhaupt auf die Balkonette scheint.

Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon cap blaubär
cap blaubär:

auch mieter bekommen datt nach 5-10jahren hin

 
09.09.14 10:28
#9
den sonnenvorrat ihres balkons zu bestimmen holzhändler
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon 007Bond
007Bond:

So ein Quatsch!

 
09.09.14 10:29
#10
Ich würde mir als Mieter einer Altbauwohnung gleich 20 oder mehr solcher Module holen. Die dann alle mit einem Kabel verbinden und rein damit in die Steckdose auf dem Balkon! Ggf. einmal den Nachbarn fragen, ob man auch dessen Balkon für ein paar Module nutzen kann! Als Dankeschön gibt's für ihn dann abends immer eine Flasche Kölsch gratis!

PS: Das Gesicht des Ablesers vom Stromanbieter möchte ich auch nicht verpassen, wenn der Zähler auf einmal beginnt, rückwärts zu laufen! ;-)
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon vega2000
vega2000:

Wenn ich jetzt bitte

2
09.09.14 10:35
#11
noch eine mobile Solar-Anlage für meinen Fahrradhelm beantragen kann mit der ich meinen Drahtesel betreibe, spare ich mir die Anschaffung eines E-Bikes.

Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon Grinch
Grinch:

Solaranlagen ziehen Chemtrails an!

 
09.09.14 10:36
#12
Weiss man doch!
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon 007Bond
007Bond:

zu #11

 
09.09.14 10:38
#13
Dein Drahtesel fährt also ohne Motor und alleine nur mit Strom? Hast Du Dir das denn schon patentieren lassen?
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon vega2000
vega2000:

zu #13

2
09.09.14 10:41
#14
Moment, erst die Solar-Anlage für meinen Aluhelm, dann sehen wir weiter (ich kenne Madchart persönlich & der ist bekanntlich Ingenieur & findet immer eine Lösung..., -ich sach nur: Katzenscheißeabwehrmaschine).
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon Reise
Reise:

@#3

2
09.09.14 10:44
#15
Du hast die Kosten für die Elektrofachkraft vergessen. Da kommen sicher nochmal 200 Euro aufs Papier. Der Elektriker vom Fach sagt dann, den Wechselrichter besser nicht in eine beliebige Steckdose stecken, sondern einen separaten Anschluss herstellen. Sprich ein paar Meter 3x 1,5mm² NYM, ein Leitungsschutzschalter B 10A und eine dauerbelastbare Schukosteckdose.
Macht 3 Stunden Arbeit inkl. An- und Abfahrt und Beratung.
Und wenn der Elektriker pfiffig ist, bietet er dem Kunden an, diese Anlage als reine Eigenverbrauchsanlage dem Versorgernetzbetreiber (siehe EEG) zu melden und dafür nochmals 50-100 Euro zu kassieren.
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon Karlchen_V
Karlchen_V:

Nee richtige Innovation wäre, wenn die ollen

2
09.09.14 11:04
#16
Satellitenschüsseln Solarstrom erzeugen könnten. Berliner Stadtteile wie Kreuzberg könnten dann autarkt werden, weil da im Wesentlichen nur gewohnt und kaum gearbeitet wird. Insbesondere viele Leute mit Migrationshintergrund könnten dann beachtlich mehr als bisher zur Wertschöpfung beitragen.
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon hokai

vega, ich trag meinen seit märz

3
#17
hab den lüfter durch ne 9V batterie ersetzt
Mieter aufgepasst: Mini-Solaranlage für den Balkon 754921
"born free"


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--