Michel Friedman zum BT-Wahlkampf

Beiträge: 13
Zugriffe: 901 / Heute: 2
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Blindenhund
Blindenhund:

Michel Friedman zum BT-Wahlkampf

3
19.08.09 07:29
#1
Auszug aus dem Artikel:

"Die SPD weiß: Die Kanzlerschaft von Steinmeier, dem Mann mit dem niedrigen Blutdruck, den er als innere Gelassenheit verkauft, ist so weit entfernt wie der Mars. Das Beste, was diese momentan so müde und abgehalfterte Partei erreichen kann, ist, für weitere vier Jahre Juniorpartner von Angela Merkel zu sein. Vor allen Dingen für das Top-Personal Müntefering, Steinmeier und Steinbrück ist dies die letzte Chance, überhaupt noch einmal das Spiel der Macht mitzuspielen. Sollte die SPD in die Opposition gehen, werden sie alle verrentet. Und der SPD droht ein Richtungs- und Machkampf in Richtung Linke.

Aber auch die CDU spielt ein Doppelspiel. Zwar will ein Teil der Union mit Sicherheit mit der FDP koalieren. Aber die machtbewusste, kluge Analytikerin Angela Merkel weiß, dass sie mit einer SPD als Koalitionspartner vielleicht nicht die Chance hat, alle Träume ihrer Unionisten in Regierungsarbeit zu übersetzen – aber dass sie dafür dank der Sozialdemokraten den sozialen Frieden verlängern kann. Wären die Sozis in der Opposition, würden im Herbst, wenn die Arbeitslosenzahlen explodieren und die Konkurse weiter in die Höhe schnellen, Streiks, Proteste und Massendemonstrationen zu befürchten sein."


www.bz-berlin.de/aktuell/deutschland/...eld-article547717.html

Guter Artikel, aber ich glaube nicht, daß, wenn es für Schwarz-Gelb reicht, eine große Koalition kommt. Selbst wenn die Merkel das versuchen würde, sie bekäme es nicht hin. Der Widerstand in der eigenen Partei wäre zu groß.
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf 007Bond
007Bond:

Wirklich?!

 
19.08.09 07:35
#2
Einen solchen Verdacht hatte ich hier in der letzten Woche auch schon geäußert.
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Kraut
Kraut:

nimmt den Friedman überhaupt noch jemand ernst?

4
19.08.09 07:52
#3
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf AbsoluterNeuling
AbsoluterNeul.:

Sieht so aus, denn...

4
19.08.09 08:00
#4
...sobald sein Name fällt, kommt Ihr direkt angewackelt.
AbsoluterNeuling - The Art of Posting
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Blindenhund
Blindenhund:

@kraut

 
19.08.09 15:18
#5
Ich nehm den schon noch Ernst, er ist intelligent, gebildet und sagt offen seine Meinung. Ist mir lieber als das übliche, verschraubte Gelaber von den Dummköpfen, die sonst die Medien mit angeblichen Inhalten füllen.
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Talisker
Talisker:

Das sind keine

2
19.08.09 15:20
#6
Kategorien, in denen ein Kraut denkt, Blindenhund.
Gruß
Talisker
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf ecki
ecki:

Streiks, Proteste und Massendemonstrationen?

 
19.08.09 15:25
#7
SPD in der Opposition und schon entfaltet sie Kraft zur Massenmobilisierung?
Ich glaubs ja nicht.
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Blindenhund
Blindenhund:

@ecki

 
19.08.09 15:27
#8
Da ist schon was dran, auch an der Vermutung, daß es dann mehr nach links geht. Wäre die logsiche Konsequenz, wenn Schröders Agenda abgehakt ist.
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf ecki
ecki:

Naja, die SPD war jetzt doch ne ganze

 
19.08.09 16:06
#9
Zeitlang durchgehend in Regierungsverantwortung. Wenn sie jetzt abgewählt werden sollte, dann nicht gerade, weil sie plötzlich vor Kraft kaum mehr laufen kann. Das braucht dann erst 1 bis 2 Jahre, bis sie sich neu sammelt und definiert, vielleicht auch bis mal wieder irgendwo ein "SPD-Junger" einen Länderwahlkampf gewinnt und ähnliches. Oder sollte gar WoWi als Hoffnungsträger durchstarten?

Wie gesagt, ich glaub da nicht recht dran.
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Kritiker
Kritiker:

Oh Ja - ecki! Politik ist eine Glaubensfrage

 
19.08.09 18:49
#10
Deshalb wird uns Angela (deutsch= Engel) auch mit Pausbäckchen wie'ne barocke Putte mit Hallelujah verkauft.

Und, daß Politik dem Volk 'was bringt, gehört auch zum Glauben.

Und weil es Glauben nicht umsonst gibt (auch nicht von der Kirche), kostet die Verbreitung dessen im Wahlk(r)ampf unser Geld.
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Blindenhund
Blindenhund:

@ecki

 
20.08.09 06:37
#11
Die Konflikte zwischen den Agenda-Befürwortern (Münte, Steinmeier etc.) und dem linken Flügel gibt es schon eine ganze Weile. Wenn die alte Truppe im Septmber ein mieses Ergebnis einfähret, könnten sie weggeputscht werden. Die SPD würde dann deutlich nach links rutschen. Der linke Flügel hat schon einen Frontmann als neuen Kanzlerkandidaten, das ist der Wowereit, der sich schon lange für diesen Job warmläuft.
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Kritiker
Kritiker:

warmläuft - ??

 
20.08.09 17:11
#12
Wieso muß Er dazu laufen?
Michel Friedman zum BT-Wahlkampf Blindenhund

Na gut, das hätte

 
#13
ich vielleicht anders formulieren sollen, obwohls hier sehr gut paßt. Nicht wegen seiner Neigung.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--