man muß dieser Stachel immer noch tief....

Beiträge: 12
Zugriffe: 359 / Heute: 1
man muß dieser Stachel immer noch tief.... Happydepot
Happydepot:

man muß dieser Stachel immer noch tief....

5
19.06.10 14:32
#1
bei manchen Ländern sitzen nach dem Krieg.

Serbien spricht laut Medienberichten vom gestrigen Sieg gegen Deutschland vom Blitzkrieg...Kopfschüttel.

Unser Geld nehmen aber alle gerne....können die alle froh sein das ich kein Politiker bin.
Adieu € .
Bald Lebe die DM und die Freiheit wieder.
man muß dieser Stachel immer noch tief.... BarCode
BarCode:

Da sind wir alle froh...

8
19.06.10 14:40
#2
"Ob wenig oder mehr Staatstätigkeit – diese Frage geht am wesentlichen vorbei. Es handelt sich nicht um ein quantitatives, sondern um ein qualitatives Problem." Walter Eucken
man muß dieser Stachel immer noch tief.... Happydepot
Happydepot:

warum...

4
19.06.10 14:44
#3
schlechter kann es ja nicht mehr werden mit mir,lach.

Ich würde dafür sorgen das man wieder zu Deutschland hinaufschaut,Respektvoll,nicht nur erniedrigt.
Der Krieg wäre Geschichte,denn wir alle haben damit nichts am Hut was vorgänger Generationen verursacht haben.
Wer uns nicht würdevoll respektiert,bekommt null noch von uns.
Adieu € .
Bald Lebe die DM und die Freiheit wieder.
man muß dieser Stachel immer noch tief.... BarCode
BarCode:

q.e.d.

2
19.06.10 14:45
#4
"Ob wenig oder mehr Staatstätigkeit – diese Frage geht am wesentlichen vorbei. Es handelt sich nicht um ein quantitatives, sondern um ein qualitatives Problem." Walter Eucken
man muß dieser Stachel immer noch tief.... Katjuscha
Katjuscha:

#3, respektvoll kann man nur gleichberechtigt sein

2
19.06.10 14:54
#5
Insofern ist "hinaufschauen" eh das falsche Wort.

Und der WK2 ist zwar Geschichte, aber ganz gewiss nicht so, wie du es gerne sehen willst. Es geht um Analyse, um das nicht vergessen werden, um Lehren ziehen, und genau deshalb müssen wir uns in Deutschland immer wieder daran erinnern. Niemand scheibt heutigen Generationen die Schuld zu, auch wenn Leute wie du das immer wieder zu denken scheinen.

Aber dein letzter Sazu zeigt ja eh, dass ihr dir ums Geld geht. Insofern vergebene Mühe.
man muß dieser Stachel immer noch tief.... Happydepot
Happydepot:

frage Katjuscha

2
19.06.10 15:19
#6
wer erinnert denn andere Ländern an Ihren Kriegen ?,bekanntlich lernen nicht viele,würde mal behaupten garkein Land dazu.

Selbst wir haben nicht aus unseren Kriegen gelernt,oder wie soll man Afghanistan besser erklären.
Adieu € .
Bald Lebe die DM und die Freiheit wieder.
man muß dieser Stachel immer noch tief.... matkob
matkob:

Du ziehst jetzt nicht im Ernst irgendwelche

 
19.06.10 16:08
#7
Vergleiche zwischen dem von Deutschen entfesselten Vernichtungskrieg zwischen 1939 und 1945 und dem Bundeswehreinsatz in Afghanistan!? Ich würde den Einsatz in Afghanistan zwar auch als "Krieg" bezeichnen, aber ein Vergleich mit dem Zweiten Weltkrieg ist je nach Auffassung lächerlich oder gefährlich.

Bitte nicht!!!
man muß dieser Stachel immer noch tief.... Katjuscha
Katjuscha:

mal abgesehen davon find ich viel interessanter

 
19.06.10 16:54
#8
wie es zu Kriegen kommt.

Das heißt die Jahrzehnte vor dem 2.Weltkrieg spielen genauso eine Rolle wie die Psychologie beim Weggucken und Zustimmung in der Bevölkerung, was natürlich vielfältige Gründe hatte. Deshalb ist es auch so wichtig, dass wir ständig daran erinnert werden.

Wenn das in anderen Ländern anders gehandhabt wird, ist das kein Grund hier in Deutschland die Diskussion und Erinnerung zu beenden. Außerdem ist es nunmal so, dass unsere direkten Vorfahren den Völkermord, den Rassismus, Antisemtismus, die Folter und all das zu verantworten hatten. Das ist alles noch nicht mal 70 Jahre her und es leben immernoch Opfer und Täter dieser Zeit. Sich hinustellen und ernsthaft zu sagen, "wir haben damit nichts am Hut" ist einfach sehr primitiv gedacht.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
man muß dieser Stachel immer noch tief.... Happydepot
Happydepot:

sehe ich anders....

 
20.06.10 14:54
#9
wir haben auch nichts damit zu tun.Jeder ist für sich selbst verantwortlich,das heißt im Klartext das was unsere Vorfahren gemacht haben haben sie auch zu verantworten nicht die Nachkommen.

Die Russen und die Amis haben zu dem gleichen Zeitpunkt auch Antisemtismus und Völkermorde betrieben,nur das interessiert kein Schwein,machen heute noch Völkermorde,die Russen in Tschetschenien,sowie Amis in der Arabischen Welt.Und das ist heute,nichtmal 70 Jahre her.
Die Deutschen bekommen es immer wieder unter die Nase gehalten,dabei haben wir eigentlich daraus gelernt,bis zu diesem Zeitpunkt wo wir uns von den Amis zum Afghanistan Krieg anstacheln ließen,mit der scheinheiligen behauptung wir kämpfen dort für unsere Freiheit...ein Schmarrn sage ich nur.

Adieu € .
Bald Lebe die DM und die Freiheit wieder.
man muß dieser Stachel immer noch tief.... Katjuscha
Katjuscha:

du kapierst es nicht

 
20.06.10 14:59
#10
Ich habe nie gesagt, dass wir dafür verantwortlich sind. Nehm das doch endlich mal zur Kenntnis! Niemand sagt, dass die heutigen Deutschen dafür verantwortlich sind. Wie du selbst sagst, ist jeder für sich selbst verantwortlich.

Es geht nur darum, was wir aus der Geschichte lernen. Und um aus Geschichte lernen zu können, müssen wir sie heute diskutieren dürfen. Die Grausamkeiten müssen weiter an der Öffentlichkeit bleiben und nicht in irgendwelchen Archiven verschwinden. Wenn solche Dokumentationen und Gesprächsrunden im TV kommen, bezeichnest du es als "unter die Nase gehalten bekommen", während ich sage, dass sowas dringend notwendig ist. Nur darum geht's.

Und du kannst doch die heutigen Kriege kritisieren. Wer hindert dich denn daran?
man muß dieser Stachel immer noch tief.... gate4share
gate4share:

Was hier für ein Drama aus der Unfähigkeit

 
20.06.10 15:04
#11
der Deutschen Mannschaft macht, gegen einen andere  eher schlechtere Mannschaft zu gewinnen!

Mag sein, dass es der Seele hilft, wenn man mal gegen Deutschland gewonnen hat, warum auch nicht?

Wenn einer etwas zu verantworten hat, dann doch wohl die schlechte Leistung der Mannschaft, oder eben die bessere der Gegenmanschaft!
man muß dieser Stachel immer noch tief.... Happydepot

@matkob

 
#12
www.bild.de/BILD/politik/2010/06/22/...nsatz-verschleiert.html
Adieu € .
Bald Lebe die DM und die Freiheit wieder.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--