Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine

Beiträge: 14
Zugriffe: 857 / Heute: 1
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine Dancer
Dancer:

Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine

 
29.09.05 08:03
#1
oder zwischen Lafontaine und Bisky ...

Wie lang wird es dauern, bis die Schlagzeilen so lauten? Ich erinnere mich da gut an einen Ex-SPD-Vorsitzenden, der jetzt Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer ist und von Lafontaine abgesägt wurde.
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine Karlchen_I
Karlchen_I:

Träum weiter. o. T.

 
29.09.05 08:07
#2
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine Dancer
Dancer:

na diese

 
29.09.05 08:10
#3
fundierte Reinpisserei in diesen Thread kann ja nur von einem Ultralinken ohne Argumente kommen. Wieso sind Arbeitslose um diese Zeit schon wach?
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine ottifant
ottifant:

Oh oh der Ton wird härter ..

 
29.09.05 08:14
#4

Nur lächerliche 27,8 Prozent für das Merkel. Keiner will Sie haben!

Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine 007Bond
007Bond:

Rühe kritisiert Merkel

 
29.09.05 08:19
#5
Fakten und keine Phantastereien ;-)

Rühe kritisiert Merkel

Der frühere Bundesverteidigungsminister Rühe (CDU) kritisiert offen den Führungsstil der CDU-Vorsitzenden Merkel. Man müsse "um die Zustimmung der Sozialdemokraten werben und sie nicht mit formalen Argumenten vor den Kopf stoßen", so Rühe in einem Zeitungsinterview. Die große Koalition könne nicht "per ordre de mufti " angeordnet werden. Es werde viel zu wenig gewürdigt, dass die SPD die Bildung einer Linkskoalition bewusst ausschlage und sich ihrer staatsbürgerlichen Verantwortung stelle. In der n-tv Sendung Maischberger sagte Rühe: "Angela Merkel hat im Wahlkampf gesagt: 'Es wird keine große Koalition geben. Wenn Schwarz-Gelb keine Mehrheit hat, dann wird Schröder mit den Grünen und den Linken zusammen regieren.' Warum sagt sie jetzt nicht, sie hat sich getäuscht?“

Über den Parteienstreit um die Kanzlerschaft sagte der scheidende Abgeordnete: „Wir brauchen jetzt andere Töne. Die Sachprobleme zu lösen, ist so schwierig, die Lasten sind so gewaltig – deswegen gefällt mir die Tonart nicht. Es wäre eine Katastrophe für die ganze deutsche Politik, wenn diese große Koalition keinen Erfolg hätte. Und deshalb muss es natürlich in der Frage ein gegenseitiges Mitspracherecht geben.“

Er forderte von einer zukünftigen großen Koalition, dass sich "beide Seiten, also auch die Sozialdemokraten, hundertprozentig hinter einen gemeinsamen Kanzler stellen". Ministerposten gebe es viele zu verteilen - "Kanzler gibt es nur einen."

Außerdem kritisierte Rühe Merkels Wahlkampf-Mannschaft: „Ich glaube, wenn Leute wie Merz oder auch Seehofer in dem Kompetenzteam gewesen wären, hätte sie die Wahlen mit fünf Prozentpunkten Vorsprung gewonnen. Man braucht die besten Leute um sich herum – sonst kriegt man die Argumente nicht."

Über den EU-Beitritt der Türkei erklärte Rühe: „Ich sage voraus, dass die außenpolitischen Punkte, die mir am Herzen liegen, dort gut abgebildet sein werden. Insofern muss die CDU sich dann an das gewöhnen, was ihr schon im Zusammenhang mit meiner Rolle als Ausschussvorsitzender schwer gefallen ist.“  
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine blindfish
blindfish:

dancer...

 
29.09.05 08:19
#6
du redest von "reinpissen in diesen thread" - richtig muß es dann aber (um bei deinem bild zu bleiben) "reinpissen in dieses klo" heißen...

du bist wohl etwas der realität entrückt!? oder was sind DEINE argumente!?  
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine Karlchen_I
Karlchen_I:

angefressene Schwarze eben. ;o) o. T.

 
29.09.05 08:20
#7
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine blindfish
blindfish:

jep :-) o. T.

 
29.09.05 08:21
#8
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine Dancer
Dancer:

Wow, die Horde rottet sich zusammen

 
29.09.05 08:28
#9
manche können noch nicht mal lesen und setzen dann ihren Haufen daneben ...
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine Bruchbude
Bruchbude:

Wen interessiert denn noch der Rühe?? o. T.

 
29.09.05 08:28
#10
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine blindfish
blindfish:

wieso eigentlich so aggressiv, dancer!?

 
29.09.05 08:33
#11
keine argumente!?!? *ggg*
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine 007Bond
007Bond:

ist doch klar,

 
29.09.05 08:40
#12
Hunde die bellen, beißen nicht *ggg
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine Sahne
Sahne:

Hupfdohlenalarm!

 
29.09.05 09:03
#13
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine 2138859

Naja, irgendjemand muss ja für Stimmung sorgen...
Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine cassiopaia

Geh arbeiten Dncer und vergiss nicht fett Steuern

 
#14

zu zahlen. Wir brauchen doch dein Geld so dringend. Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine 2138874Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine 2138874

hehehehehehe

 

Machtkampf zwischen Gysi und Lafontaine 2138874



Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--