Macht Politik so etwa Spaß ??

Beiträge: 2
Zugriffe: 95 / Heute: 1
Macht Politik so etwa Spaß ?? ruhrpottzocker
ruhrpottzocker:

Macht Politik so etwa Spaß ??

 
30.08.02 13:40
#1

So viele schwarze Sterne gibt es gar nicht, wie man hier verteilen könnte.

Die Politiker sind alle korrupt, bescheuert, unfähig. Kann das stimmen ? Wirklich alle ? Wie sieht es eigentlich mit der eigenen Korruptheit, Bescheuertheit und Unfähigkeit aus ? Gilt nicht vieles oder sogar noch mehr für die Bürger insgesamt ? Wer wählt den diese ach so schlimmen Politiker ? Die Besatzungsmacht ? Nein !
Vorschlag: Lasst uns doch bitte ein bisschen differenzierter zu Wege gehen !

Jeder hat ja eine gewisse Sympathie oder Antipathie gegen oder für eine oder mehrere Parteien. Sind alle Mitglieder der betroffenen Partei immer alle nur gut oder schlecht ? Gibt es nicht auch gute und schlechte in anderen Parteien ?
Lohnt es sich eigentlich immer alle über einen Kamm zu scheren ? Wird man dadurch glaubwürdiger ? Nee ! Auf die Neutralen oder relativ Neutralen wirkt das abstoßend.

In den "Diskussionen" hier wird sehr viel persönlich beleidigt. Der schreibende Kontrahent wird zum Teil regelrecht niedergemacht. Ist das fair ? Bekommt man dann Anerkennung ? Auch nicht ! Auch das wirkt abstoßend.

Viele hier beklagen sich, die Politiker würden nur aufeinander eindreschen, statt sich um die Probleme zu kümmern. Was geschieht hier an Board ? Genau das !

Wir sind besser als Politiker ? Wir wollen Probleme gelöst wissen ? Das Gegenteil haben wir bewiesen !!

Macht Politik so etwa Spaß ?? 768127
Macht Politik so etwa Spaß ?? sir charles

Euch scheinbar schon.... o.T.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--