M-V ist Hochburg der Raddiebe

Beiträge: 12
Zugriffe: 511 / Heute: 1
M-V ist Hochburg der Raddiebe chrismitz
chrismitz:

M-V ist Hochburg der Raddiebe

 
09.06.04 09:30
#1
Knapp 16 000 Drahtesel wurden im vergangenen Jahr im Nordosten gestohlen. Auf die Einwohner gerechnet, ist das bundesweiter Rekord.

Rostock (OZ/D.K.) Fahrräder sind beliebtes Diebesgut. 437 165 Drahtesel wurden im vergangenen Jahr bundesweit gestohlen. Über 20 000 mehr als im Jahr zuvor. In Mecklenburg-Vorpommern wird dabei nach Bremen und Brandenburg am häufigsten hingelangt. Gerechnet auf 100 000 Einwohner wurden im Nordosten im Durchschnitt 906 Fahrraddiebstähle registriert, während die Quote bundesweit bei 530 Fällen liegt.

  In den ersten vier Monaten des Jahres stieg der Fahrradklau hierzulande weiter an. 539 Diebstähle wurden der Rostocker Polizei gemeldet. „102 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres“, bemerkt Olaf Kühl, Leiter der Polizeiinspektion Rostock. Gerade war den Beamten der Hansestadt eine siebenköpfige Jugendbande ins Netz gegangen, die 2002 und 2003 mindestens 250 Raddiebstähle und gut 100 Kellereinbrüche begangen hat. „Die damals noch 14- bis 16-Jährigen waren ständig mit dem Bolzenschneider unterwegs“, sagt Polizeioberrat Kühl. Das Diebesgut hätten sie verschenkt, an Aussiedler verkauft, in Einzelteile zerlegt. Schaden 73 000 Euro.

  Insgesamt verschwanden im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern 15 803 Fahrräder. Der Schaden beläuft sich auf 5,43 Millionen Euro. 11,8 Prozent der Fälle konnte die Polizei aufklären. Die Quote kann sich sehen lassen, denn deutschlandweit liegt die Aufklärungsquote um die neun Prozent.

  Das Landeskriminalamt (LKA) Mecklenburg-Vorpommern führt den Erfolg maßgeblich auf das Codieren der Räder zurück. Vor Einführung dieser Möglichkeit hätte die Aufklärungsquote 1997 noch bei 4,4 Prozent gelegen, sagte LKA-Sprecher Uwe Paetow. Die Polizei hat in Zusammenarbeit mit der Provinzial Versicherung AG inzwischen mehrere Codiermaschinen angeschafft. „Die Leute stehen Schlange, wenn wir diesen Service anbieten“, erklärt Andreas Wegner von der Polizeidirektion Neubrandenburg.

  Die Vier-Tore-Stadt gehört gemeinsam mit Greifswald und Stralsund zu den absoluten Hochburgen der Fahrraddiebe. Hier wird etwa doppelt so häufig geklaut wie im Landesschnitt. In Greifswald allerdings sogar fast vier Mal soviel. In der Hansestadt am Ryck verschwanden 2003 insgesamt 1826 Räder, etwa 800 mehr als im Vorjahr. In den Landkreisen Demmin und Nordwestmecklenburg sind die Diebe indes am wenigsten unterwegs.

  Von den rund 1300 geschnappten Tatverdächtigen im Land waren 70 Prozent unter 21 Jahre alt. Die Motive der Langfinger reichen vom Gelegenheitsdiebstahl aus plötzlichem Mobilitätsbedürfnis heraus bis hin zum Auftragsklau.
M-V ist Hochburg der Raddiebe ottifant
ottifant:

Wieviele hast Du im Keller stehen?

 
09.06.04 11:09
#2
*fg*
M-V ist Hochburg der Raddiebe chrismitz
chrismitz:

437 165 Stück! *g* o. T.

 
09.06.04 11:10
#3
M-V ist Hochburg der Raddiebe ottifant
ottifant:

16000 pro Jahr insgesamt

 
09.06.04 11:18
#4
davon du alleine 4000 Stück, daß heißt du lebst schon 100 Jahre auf der
Insel.
Hast du den guten alten Kaiser W II noch kennengelernt??
M-V ist Hochburg der Raddiebe chrismitz
chrismitz:

Otti, immer wenn Zombi, Mad u. Co. hier sind,

 
09.06.04 11:21
#5
steigt die Rate! Das wird aber immer mir in die Schuhe geschoben! :-(
M-V ist Hochburg der Raddiebe zombi17
zombi17:

Autobahnhinweisschilder

 
09.06.04 11:25
#6
werden dort auch geklaut, doch die werden immer wiedergefunden. Zwar nicht an der richtigen Stelle, aber immerhin.
M-V ist Hochburg der Raddiebe ottifant
ottifant:

Auf ner Insel ist es doch eh egal.

 
09.06.04 11:32
#7
Hauptsache die Wirtshäuser werden richtig ausgeschildert!!
M-V ist Hochburg der Raddiebe chrismitz
chrismitz:

Erstmal rauf kommen, auf die Insel! *g* o. T.

 
09.06.04 11:34
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
M-V ist Hochburg der Raddiebe Alabama
Alabama:

Gründe sind:

 
09.06.04 11:38
#9
1. Die schlechten wirtschaftlichen Bedingungen, welche Eigeninitiative erfordern
2. Die historisch guten Beziehungen nach China

Deutschland ist Exportweltmeister!
M-V ist Hochburg der Raddiebe chrismitz
chrismitz:

Sind deutsche Fahrräder nicht zu groß

 
09.06.04 11:39
#10
für Chinesen?
M-V ist Hochburg der Raddiebe Alabama
Alabama:

Hab gelesen

 
09.06.04 11:41
#11
die sollen jetzt ganz gross rauskommen.
M-V ist Hochburg der Raddiebe Alabama

Ausserdem wird gerade an einer neuen

 
#12
Imagekampagne gearbeitet. Motto: Weg vom Sack Reis


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--