Löschung

Beiträge: 106
Zugriffe: 6.610 / Heute: 1
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#1

Löschung Lucky79
Lucky79:

um was es in diesem Thread geht?

11
03.05.17 17:20
#2
ganz einfach hier möchte ich Euch die Kultur der "Zigeuner" näher bringen.
Zudem einige Fakten veröffentlichen, die so die meisten noch nicht
kennen werden.

Was sind eigentlich Zigeuner...?
Woher kommt der Name..?
Seit wann gibt es Zigeuner...?

Es gibt viele interessante Fakten zur Kultur, Tradition und Brauchtum der Zigeuner.

Ich bitte zudem hier um sachliche Diskussion... (macht bitte keinen Scheiß!)
Löschung Lucky79
Lucky79:

Bitte nicht falsch verstehen...

9
03.05.17 17:21
#3
ich will hier kein Buch verkaufen...
aber das sollte man mal lesen :

Löschung 22753990
In seiner ethnologischen Studie zu Roma-/Zigeunereliten bricht Tobias Marx mit der herkömmlichen Perspektive auf Roma und Zigeuner in den Ländern d...
Löschung Maickel
Maickel:

Hi Lucky, die 1 ist schon gemeldet.

8
03.05.17 17:46
#5
Löschung inmotion
inmotion:

#1

7
03.05.17 17:51
#6
gehts um Schnitzel?  
Löschung inmotion
inmotion:

#1

6
03.05.17 17:59
#7
ich finds net gut wenn mann die Schnitzel mit Namensverunglimpfungen so niedermacht.

Dabei ist die Vielfalt so groß

Wiener
Paprika
Pilz
Rahm
Rahm ohne Rahm

und und und.....
Löschung Lucky79
Lucky79:

Zigeunerschnitzel, sagt man deswegen,

14
03.05.17 18:13
#8
weil das Schnitzel mit einer Scharfen Soße die Paprika und Chili enthält,
verfeinert ist.
Diese Paprika und Chilis brachten uns (18. Jahrhundert) die Zigeuner mit!

Und was sollte daran diskriminierend sein...?
Löschung bigfreddy
bigfreddy:

#5 Ja, voellig unverständlich wer so etwas meldet

6
03.05.17 19:00
#9
Lucky versucht hier wichtige Aufklärungsarbeit zu leisten und wird gleich diffamiert. Ich möchte mal den Grund der Meldung erfahren. Das grenzt schon an Hysterie.  
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Ich denke

4
03.05.17 19:04
#10
eher, es geht um reine Provokation.
Das weiß auch Ariva und wird hoffentlich dementsprechend handeln.  
Löschung bigfreddy
bigfreddy:

#6 da hast du was verwechselt, immotion

7
03.05.17 19:06
#11
es geht hier keineswegs nur um Schnitzel oder Sauce, sondern Lucky möchte interessante Fakten zur Kultur, Tradition und Brauchtum der Zigeuner bringen. Von Schnitzel war bei seinem thread wohl nicht die Rede.  
Löschung bigfreddy
bigfreddy:

#10 typischer Fall von "Unterstellung"

7
03.05.17 19:13
#12
wäre ein klassischer ariva-Meldegrund

Was mag sich in so einem Hirn, wie von Szene nur abspielen?

 
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Dann melde doch, Freddylein

 
03.05.17 19:15
#13
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14

Löschung no ID
no ID:

Auch ein Wort, was gerne Streit erzeugt: Homo

5
03.05.17 19:28
#15
homo kommt in der Sprache sehr oft vor als Vorsilbe, hat aber als Abkürzung "Homo" für Homosexualität oder Homosexuelle einen sehr hohen Reizwert bei bestimmten Menschen. Ohne aber die wirkliche Bedeutung zu kennen.

Daher hier mal einen Exkurs in die Sprache und Bedeutung dieser eigentlich wichtigen und geläufigen Vorsilbe. Ohne hier eine Wertung über das Wort "Zigeuner" als Vorsatz zu einem Wort abzugeben: Homo kommt in der Sprache deutlich öfters vor.

Homogen - Homogenität (von ὁμός homόs „gleich“ und γένεσις genesis „Erzeugung, Geburt“, also etwa: gleiche Beschaffenheit) bezeichnet die Gleichheit einer physikalischen Eigenschaft über die gesamte Ausdehnung eines Systems oder auch die Gleichartigkeit von Elementen eines Systems.

Homocystein - Homocystein (Hcy) ist eine natürlich vorkommende, aber nicht proteinogene α-Aminosäure.

Homolagation - siehe hier: de.wikipedia.org/wiki/Homologation - viele Bedeutungen.

Homo Sapiens, etc.. - die verschiedenen ursprünglichen Menschenrassen von denen wir heute abstammen.

homo homini lupus - der Mensch ist der gefährlichste Feind des Menschen - wie wahr !!

Homograph - Wort, das sich in der Aussprache von einem anderen, gleich geschriebenen unterscheidet (z. B. Tenor = Haltung neben Tenor = hohe Männerstimme)

homo - als Vorsilbe eigentlich entweder die Bedeutung "gleich" oder "Mensch"

Dies ist nur eine kurze Einführung, wer das unendliche WWW bemüht wird sehen wie geläufig dieser Wortbestandteil ist.

Mal sehen, wer sich hierüber aufregt, meldet oder wer so etwas mit einer Sperrung belegt.

Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Na, na, na

7
03.05.17 19:28
#16
ich glaube eher, du weißt genau, dass deine Meldung keine Aussicht auf Erfolg hätte.
Löschung der boardaufpasser
der boardaufp.:

Natürlich keine Aussicht auf Erfolg - auch meine

8
03.05.17 19:40
#17
nicht. Deine aber werden alle ausgeführt - alle wissen ja schließlich wer du (sonst) bist ... und die metas ebenso.


#14 - perfekt analysiert
(inzwischen durch grenzenlose Hilfslosigkeit auch gemeld ... eh: denunziert)
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)
Löschung SzeneAlternativ
SzeneAlternat.:

Ach ja?

 
03.05.17 19:42
#18
Wer bin ich denn? Lass es nur raus, BA...
Löschung heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

HE

11
03.05.17 19:44
#19
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Löschung der boardaufpasser
der boardaufp.:

hirnbefreit

3
03.05.17 19:44
#20


oh, ist das keine wortkette hier?

doch doch ;)


öchl ...
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)
Löschung heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

es is doch um den weisen jaguar mit roten sitzen

8
03.05.17 19:46
#21
plötzlich doch ganz ruhig gewordern.. das fällt halt auf

sry. für OT um´s Z-Wort
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Löschung börsenfurz1
börsenfurz1:

Na hauptsache hier gibt nicht zuviel Zigeuner

6
03.05.17 19:47
#22
so sagt man im schwäbischen auch zu Lumpen .....und das sind dann keine echten Zigan.......wobei bei den ein Wort ein Wort ist oder eben ein Handschlag gilt......aber sonst halt Schlitzohren aber wo gibt es die den nicht.....fahrendes Volk......habt Ihr sicherlich auch schon öfters gesehen....dicke Daimler und große Wohnwägen.....
Löschung obgicou
obgicou:

aha

4
03.05.17 19:47
#23
Aus dem Sprachgebrauch deutschsprachiger staatlicher und nichtstaatlicher Verwaltung, der Justiz, großer gesellschaftlicher Institutionen wie der Gewerkschaften oder der Kirchen, internationaler Behörden und der Politik ist der Begriff „Zigeuner“ inzwischen verschwunden. Er wird auch in den Medien kaum noch gebraucht, mit Ausnahme von rechtsextremen Publikationen und ihnen nahestehenden Organisationen.

de.wikipedia.org/wiki/Zigeuner

schönes Eigentor vom Threaderöffner,  hihihi
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#24

Löschung bigfreddy
bigfreddy:

Ich lach mich schlapp, boardaufpasser

7
03.05.17 19:51
#25
du hast recht, 12 und 14 schon gemeldet.

Ratet mal von wem wohl?

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5 WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--