Löschung

Beiträge: 10
Zugriffe: 777 / Heute: 1
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#1

Löschung heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

heute im B5 Radio News

2
05.10.15 11:09
#2
Zahl der Asylbewerber geht wohl inzwischen gegen 1,5Mio für 2015..
..diese Zahlen waren unter Verschluss, wurden dennoch heute öffentlich.
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Löschung slimmy
slimmy:

die deutschen sind pessimisten!

4
05.10.15 11:16
#3
man sollte auch immer das halbvolle glas diskutieren (50%)
1. die asylanten könnten zu besten arbeitskräften werden
2. es könnte durchaus auch langsam ein rückwandern eintreten
3. wir haben ein mega-standing in der arabischen welt, das uns möglicherweise in der zukunft eine fast global positive position beschert
4. russen und amerikaner mit ihren bomben sind einfach nicht die lösung
5. wenn die investitionsaktivitäten im nahen osten im frühjahr losgehen, haben wir eine pole-position

wie gesagt --- manchmal sollte man auch in diese richtung denken, dann kann man sich bissl auf künftiges glück freun ;-)
Löschung Karlchen_V
Karlchen_V:

Mal Wilhelm Busch lesen...

4
05.10.15 11:18
#4
Kinderlose Damen fangen im Alter an zu frömmeln.

Das wäre das eine. Das andere ist, dass Frau Merkel Fakten schaffen will, um sich und ihre Politik als alternativlos darzustellen. Mit demokratischen Willensbildungsprozessen hat das nichts zu tun - will die Dame auch gar nicht.
Löschung Dacapo
Dacapo:

Satyr

5
05.10.15 11:24
#5
ich glaube nicht,daß Mutti Schmierentheater spielt,
Was ich vermute,
ist eher,
sie ist sich der Tragweite des Geschehens einfach nicht bewußt...
Was man ihr vorhalten kann oder sogar muß,
sie rudert nicht zurück u.bleibt stur...
Das ist das fatale...
Der Spruch
"Wir schaffen das" war irreführend ,hochnäsig u.falsch!!
Wenn sie gesagt hätte
"Wir können das schaffen" hätte sie viel Verständnis u.Anerkennung bekommen..
Für mich wär die nächste Konsequenz eindeutig der Rücktritt
Löschung abthis
abthis:

Merkel hat sich übernommen, die EU aber nicht

2
05.10.15 11:46
#6
Was sind schon 1,5 Millionen Flüchtlinge auf 507 Millionen EU Bürger?

Das wäre verkraftbar und würde keine so große Welle schlagen, aber da die anderen nicht mitmachen, bleibt fast alles an Deutschland hängen.

Merkels Fehler ist aber auch, dass sie keine Politik für die EU machen kann oder die anderen EU-Partner dabei zu übergehen.
Sie hätte vorher alles mit den EU-Partnern absprechen sollen und dann handeln.

Ich habe das Gefühl, dass Merkel Deutschland mehr von der EU entfernt.
Löschung Lucky79
Lucky79:

@ abthis...

 
05.10.15 11:52
#7
die wollen ja alle nur nach Germany...
keiner will nach Lettland, Ungarn, Polen...
;)
Löschung Weckmann
Weckmann:

Nee, Lucky, viele wollen auch in andere Länder

2
05.10.15 11:56
#8
wie GB, F, NL u. Schweden (ok, die sind nicht in der EU) oder sind schon da.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Löschung Lucky79
Lucky79:

Na die zeigst mir mal...

 
05.10.15 12:08
#9
sind höchstens 20000...30000 mehr nicht...
die 1,5 Mio´s die bleiben bei Mutti...

neulich hab ich mal gehört ... "Mutter Syriens" ;)
Löschung Weckmann

Wenn die schon keinen Vater haben...

 
#10


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--